impressum kontakt drucken suchen rss-feed
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
17.02.17 > NRW-Landtag beschließt Antrag "Respekt fördern und Gewalt entschieden entgegentreten"
Der NRW-Landtag beschließt den Antrag "Respekt fördern und Gewalt ent­schieden entgegen­treten". Dazu ein Kommentar von Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter. [mehr]

16.02.17 > Piraten: Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nur aufgebauscht
Gewalt gegen die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ist nicht akzeptabel. Das sieht auch der nord­rhein-west­fälische Land­tag so, der heute über dieses Thema debattierte. Nur ein Abge­ordneter wollte dem Schulter­schluss der Fraktionen so gar nicht folgen. Die aben­teuer­liche Be­gründung: Das ganze Thema wird nur auf­ge­bauscht. [mehr]

13.02.17 > Wunsch nach mehr Sicherheit in NRWs Finanzämtern
Wenn es um die finanzielle Existenz geht, kann es auf dem Amt schon mal heikel werden. Das wissen auch die Be­schäf­tigten vom Finanz­amt. Deren Sicher­heit will die Ober­finanz­direktion in NRW nicht dem Zufall über­lassen und er­stellte darum im ver­gan­genen Sommer ein Sicher­heits­kon­zept für die Finanz­ämter des Landes. Wir zeigen auf, wie es die Mit­ar­beiter schützen soll - und welche Kritik­punkte es gibt. [mehr]

10.02.17 > Landesbeschäftigte verdienen vier Prozent weniger als Kollegen beim Bund
In Düsseldorf und anderen Städten gehen die Tarif­beschäf­tigten des Landes NRW auf die Straße, um den Druck im Tarif­kon­flikt zu er­höhen. Wir haben mit der stell­ver­treten­den Vor­sitzenden der dbb jugend nrw, Sabrina Rehbann, darüber ge­sprochen, warum sich finan­ziell dringend etwas tun muss. [mehr]

09.02.17 > Pfeifkonzert und Protest in Magenta
Den Landesbeschäftigten im Öffentlichen Dienst ist es ernst. Sie wollen mehr Aner­kennung und ein deut­iches Plus im Porte­monnaie. Dafür gingen sie jetzt in Düssel­dorf auf die Straße und färbten die Stadt in Magenta ein. [mehr]

08.02.17 > Gesetzesentwurf: Besserer Schutz für Polizisten und Rettungskräfte geplant
Wer Polizisten, Rettungskräfte oder Feuerwehrleute angreift, der soll in Zukunft härter bestraft werden. Heute stellte die Bundes­regierung einen Gesetzes­ent­wurf vor, der den "Wider­stand gegen Voll­streckungs­beamte" neu definiert und stärker ahndet. Grund­sätzlich begrüßt die dbb jugend nrw diesen Vor­stoß. Doch es gibt ein Problem. [mehr]

03.02.17 > Rundschreiben 17.01 +++ Sonderausgabe +++
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen zur Ein­kommens­runde 2017 blieb ohne sub­stantielles Ergebnis. Um den Druck zur nächsten Ver­hand­lungs­runde am 16./17. Februar weiter zu erhöhen, rufen dbb beamtenbund und tarifunion sowie DBB NRW die Landes­beschäf­tigten zu einem ganz­tägigen landes­weiten Warn­streik (ab Dienst­beginn) und zu einer Protest­veran­stal­tung am 9. Februar in Düssel­dorf auf. [mehr]

30.01.17 > Interview mit Jano Hillnhütter: "Die Forderungen sind berechtigt!"
Heute gehen in Potsdam die Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten des Öffent­lichen Dienstes der Länder in die zweite Rundne. Hier erklärt der Vor­sitzende der dbb jugend nrw, Jano Hilln­hütter, welche Forde­rungen es für die jungen Beschäf­tigten gibt und warum sie wichtig sind. [mehr]

17.01.17 > Schwungvoller Start im neuen Jahr: Kreisjugendausschuss tagt in Bochum
Direkt zu Jahresbeginn trafen sich Vertreter der dbb jugend bochum zu ihrer jähr­lichen Kreis­jugend­aus­schuss-Tagung, um mit Schwung die Arbeit im neuen Jahr aufzu­nehmen. Mit dabei waren auch dbb-Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter und der Vor­sitzende des dbb-Stadt­verban­des, Johannes Hellwig. [mehr]

12.01.17 > "Wir müssen den Respekt gegenüber denen, die für die Allgemeinheit arbeiten, stärken!"
Einmal mehr stand bei der dbb-Jahrestagung die Forderung nach mehr Wert­schätzung für die Be­schäftigten im Öffent­lichen Dienst im Vorder­grund. Beson­ders NRW-Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft fand klare Worte - und lobte aus­drück­lich die dbb jugend nrw. [mehr]

10.01.17 > Cool down, Kollege! - Warum es in Jobcentern so häufig knallt
Wenn es um die blanke Existenz geht und um das persön­liche Schicksal, um die finan­zielle Situa­tion, um Wohnungs­fragen oder drohende Aus­weisung, dann kochen die Emo­tionen schnell hoch. Auch des­wegen können in Job­centern, Sozial­ämter und Aus­länder­behörden so viele Beschäftigte von brenzligen Situa­tionen, Be­drohungen und Aus­rastern erzählen. Wir haben einen von ihnen ge­sprochen. [mehr]

06.01.17 > Gewalt gegen Lehrer: Treten und schlagen statt zuhören und lernen
Schule ist Lernort. Doch immer öfter wird sie auch Schau­platz von Gewalt und Aggression gegen Lehr­kräfte. Sechs von 100 Lehrern sind schon einmal kör­per­lich von Schülern ange­griffen worden. Jeder vierte wurde bereits Opfer psychischer Gewalt. Eine Lehr­kraft berichtet von einem Über­griff - und wie ihre Schul­leitung damit umging. [mehr]

04.01.17 > Alaaf Magenta 2017: Nichts geht mehr!
Karneval zum Ersten, Party­schiff zum Zweiten, Alaaf Magenta zum Dritten: (aus)VERKAUFT! 400 party­freudige junge Jecken haben zuge­schlagen und sich eine Karte für die magentaste Party des Jahres gesichert. Das Schiff ist voll, wir stoppen den Verkauf, die Party kann starten, einer gran­diosen Feierei, Tanzerei und Schunkelei am 18. Februar in Köln steht nichts mehr im Wege! [mehr]

21.12.16 > Ukrainisches Jugendcamp freut sich über außergewöhnliche Weihnachtsgrüße aus NRW
Über einen Weihnachtsgruß der besonderen Art freute sich das Jugend­camp "Kreuzung" in der Ukraine als kürz­lich ein Paket der dbb jugend nrw mit zehn Fuß­bällen bei ihnen ankam. Aus­löser dieser Spende war der letzte Besuch einer Gruppe aus NRW in der Ukraine im August. [mehr]

21.12.16 > Rundschreiben 16.09
Weihnachten steht vor der Tür! Doch in diesem Jahr fällt es schwer, vom vor­weihnacht­lichen Ein­kaufs­stress umzu­schalten in Besinn­lichkeit, Weih­nachts­lieder und schöne Momente unterm Tannen­baum bei Kerzen­schein und Plätz­chen­duft. [mehr]

19.12.16 > "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!"
Unter dem Motto "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!" lud die BBBank am 14. Dezember zum Exklu­siven Abend nach Düssel­dorf ein. Von der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw nahmen Jan Falken­hagen, Jennifer Ferdinand und Moritz Pelzer die Einladung des lang­jährigen Ko­operations­partners gerne an. [mehr]

16.12.16 > Bundesrat: Landesregierung NRW stellt sich hinter Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Im Bundesrat hat die nordrhein-westfälische Landes­regierung eine Lanze für die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst gebrochen. Mit einem Gesetzes­ent­wurf sollen Staats­diener und auch Ehren­amt­liche, die sich für das Gemein­wohl ein­bringen, besser ge­schützt werden. In ihrer Be­grün­dung vor dem Plenum nahm Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft Bezug auf zahl­reiche Gespräche, die sie in NRW dazu geführt habe - unter anderem mit der dbb jugend nrw. [mehr]

15.12.16 > Gesetzesinitiative: Mehr Schutz für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Der 16. Dezember 2016 könnte für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes ein wichtiger Tag werden. Dann nämlich ent­scheidet der Bundes­rat in seiner letzten Plenar­sitzung in diesem Jahr Bahn­brechen­des in Sachen "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst". Die Vorlage dazu kommt aus NRW. [mehr]

15.12.16 > Nachgefragt bei Jennifer Ferdinand
Als Beisitzerin verstärkt Jennifer Ferdinand ab sofort die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw. Hier verrät sie, warum sie Gewerk­schafterin geworden ist, womit man sie ärgern kann, aber auch, was ihr wichtig ist. [mehr]

14.12.16 > dbb fordert 6 Prozent für Arbeitnehmer und Beamte der Länder
6 Prozent Einkommensplus lautet die Forderung des dbb für die Ein­kommens­runde im Öffent­lichen Dienst der Länder. Für die dbb jugend nrw ist die Forderung ein klares Signal zur Steigerung der Attrak­tivität des Öffent­lichen Dienstes. [mehr]

13.12.16 > Nachgefragt bei Moritz Pelzer
Der neue Stelli in unserer Landesjugendleitung heißt Moritz Pelzer. Was ist Moritz für ein Typ? Wo liegen seine Stärken und wo seine Schwächen? Worin sieht Moritz seinen bislang größten Erfolg? Wir haben ihn gefragt. Das hat er geantwortet: [mehr]
19. Landesjugendtag 2017 
Merkt euch schon heute den Termin für unseren 19. LJT vor:



Seminare 2016/17 
Hurra, es ist online - unser Seminarprogramm 2016/17!



Jahresthema 2015/16
"Mehr Schutz & Sicherheit für die Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst" - so lautet das Jahres­thema der dbb jugend nrw.



#faktencheck 


Who is Who 
Hier erfährst du mehr über unsere Landesjugendleitung:

(c) by Eduard Fiegel


Wollen wir Freunde sein? 
Gut vernetzt mit der dbbjnrw:



Drogen-Infopoint
Drogen bergen viele Gefahren. Wir erklären, welche das sind.




AIDS-Infopoint
Wer schlau ist, gibt AIDS kei­ne Chance. Bei der dbbj nrw kannst du dich schlau machen!




Broschüren & Co.
Die dbbj nrw liefert dir viele Infos auch in gedruckter Form. Hier sind unsere Broschüren.

(c) by Aridula, www.photocase.de


Stellenbörse 
Infos zur Ausbildung bei Bund, Land & Kommune gibt's hier.

© sk_design / fotolia.com
facebook flickr twitter rss-feed google+ StudiVZ