impressum & datenschutz kontakt drucken suchen rss-feed
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
(c) by SENTELLO / fotolia.de
14.02.19 > Unfallbericht zeigt: 22 Prozent mehr gemeldete Übergriffe am Arbeitsplatz
Ein Ausraster im Beratungsgespräch, eine Hand­greif­lich­keit bei der Ber­gung eines Ver­letzten am Un­fall­ort oder eine Be­drohung beim Dienst auf der Straße - die Form von Über­griffen während der Arbeit kann höchst unter­schied­lich sein. Die Zahlen der Deutschen Geset­zlichen Unfall­ver­sicherung zu Über­griffen am Arbeits­platz sind alarmierend. [mehr]

13.02.19 > "Steuerseminar für Einsteiger" der dbb jugend nrw
Zum "Steuerseminar für Einsteiger: Tipps für deine Steuer­erklärung" der dbb jugend nrw kamen sieben wiss­be­gierige Teil­nehmer/innen am 2. Februar in die Landes­geschäfts­stelle des Ver­bandes nach Düssel­dorf. Teil­nehmer Tobias berichtet: [mehr]

08.02.19 > Pflegekräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden
Sexuelle Übergriffe, respektloses Verhalten - im Alltag von Pfle­gern ist dies Norma­lität. Das hat nun auch die nord­rhein-west­fälische Landes­regierung erkannt und spricht sich für bessere Gewalt­präven­tion aus. [mehr]
(c) by dbb
08.02.19 > Öffentlicher Dienst: Das sind die Folgen von zu geringen Gehaltszuwächsen
Wenn in diesen Tagen in der Tarifrunde über die Rahmen­be­dingungen für die Arbeit im Öffent­lichen Dienst ver­han­delt wird, dann geht es um weit mehr als eine kurz­fristige Lohn­steigerung. Es geht um nichts Geringeres als die Zukunft. Wessen Zukunft und warum sich die dbb jugend nrw das zum Thema macht, sagt der Vor­sitzen­de Moritz Pelzer hier. [mehr]

06.02.19 > Fachgespräch mit MdL Dr. Katzidis zur Attraktivität des Öffentlichen Dienstes
Ein Austausch mit MdL Dr. Katzidis führte die dbb jugend nrw am 5. Februar in den Land­tag von Nord­rhein-West­falen. Den CDU-Innen­politiker traf eine 17-köpfige Gruppe junger Gewerk­schafts­mit­glieder zum inten­siven Gespräch. Roter Faden durch den Dialog war die Attrak­tivität des Öffent­lichen Dienstes. [mehr]

06.02.19 > Interview: Starre Haltung der Arbeitgeber tut dem Öffentlichen Dienst nicht gut
Zum Start der zweiten Verhandlungsrunde für den Öffent­lichen Dienst der Länder schauen die Be­schäf­tigten heute ge­spannt nach Pots­dam. In der ersten Ver­hand­lungs­runde legte die Arbeit­geber­seite nicht mal ein Angebot vor. Wir haben Moritz Pelzer, den Vor­sitzen­den der dbb jugend nrw, gefragt, warum das dem Öffent­lichen Dienst schadet. [mehr]

05.02.19 > Frühjahrs-LJA der dbb jugend nrw wird international
Nun ist die Katze aus dem Sack: Unser Frühjahrs-LJA findet im Raum Aachen statt, wir tagen aber erst­mals in der Ge­schichte der dbb jugend nrw im Aus­land - und zwar kurz hinter der nahe gele­genen Grenze in der Abtei Rolduc in Kerkrade, Nieder­lande. Auch das Pro­gramm wird inter­na­tio­nal: Wir er­war­ten die Ab­ge­ord­nete des Euro­päischen Parla­ments aus der Region Aachen und sprechen mit Gewerk­schafts­ver­tretern aus Öster­reich, den Nieder­landen und der Ukraine über das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst". Merkt euch schon mal den Termin 5./6. April vor! [mehr]

21.01.19 > Bildungskonferenz der dbb jugend nrw am 16. März in Düsseldorf
Personalmangel, ausgebrannte Lehrerkräfte - ist das wirklich über­raschend bei den An­for­derungen, die an Lehrer­innen und Lehrer gestellt werden? Digi­tali­sierung und In­klusion mal so neben­bei sind nur zwei Themen unter vielen, die die Lehrer­gesund­heit und die Attrak­tivität des Berufs be­ein­flussen. Da gibt es Rede­bedarf! Bei der Bildungs­konferenz der dbb jugend nrw am 16. März bieten wir euch den Raum zur Dis­kussion mit poli­tischen Ver­tretern und anderen Lehrer­innen und Lehrern. Jetzt an­melden und dabei sein! [mehr]

17.01.19 > Klausurtagung der Landesjugendleitung in Köln
Um Schwerpunkte für die Arbeit im Jahr 2019 zu setzen und viele gute Ideen zu ent­wickeln, steckte die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw bei ihrer tradi­tio­nellen Klausur­tagung am ver­gan­genen Wochen­ende die Köpfe zu­sammen. [mehr]

20.12.18 > In der Weihnachtsbäckerei
Wenn wir uns das perfekte Mitglied backen könnten, es wäre wie ihr: motiviert, engagiert, be­geis­terungs­fähig und ein echter Team­player. Das ist es, was Gewerk­schafts­arbeit aus­macht - und mit euch gehen wir 2019 voller Zu­ver­sicht an. Die Landes­jugend­leitung wünscht euch wunder­schöne Weih­nachts­tage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr und freut sich auf ein gesun­des Wieder­sehen in 2019! [mehr]

19.12.18 > Warum es nicht egal ist, wie viel du trinkst
Kennst du auch das Problem mit Printen, Gänse­braten und Glüh­wein, das gegen Ende jedes Jahres zu knei­fen­den Hosen führt? Bei uns hat dieser Ge­danke beinahe zu schlaf­losen Nächten ge­führt, denn in diesem Jahr sind wir noch mehr um eure Ge­sund­heit be­sorgt als ohne­hin. Jetzt end­lich wissen wir, wie Ihr zu retten seid! [mehr]
(c) by Bundesrentenkommission
18.12.18 > Faire Renten auch für die Rentner von übermorgen
Nur wenn die bestehenden Alterssicherungssysteme gesichert und fort­ent­wickelt werden, ist die Rente auch für zu­künf­tige Gene­ra­tionen sicher. Dem DBB NRW wird die dbb jugend nrw dieses Thema für den an­stehen­den Gewerk­schafts­tag ins Haus­auf­gaben­heft schreiben. Durch ihre Mit­arbeit bei der Bundes­kommission „Verläss­licher Gene­ra­tionen­vertrag“ hat die dbb jugend nrw sich auf Bundes­ebene auch schon selber in das Thema ein­ge­bracht. [mehr]
(c) by Polizei NRW
17.12.18 > Ein Hund als Kollege
Martina Bröder lebt anders als die meisten Polizisten mit einem ihrer Kollegen Seite an Seite. Das ist nötig, damit er eine gute Bin­dung zu ihr bekommt, sagt sie. Denn ihr Kollege ist der belgische Schäfer­hund "Atilla". Davon, wie das Leben und die Arbeit in diesem Job ist und warum Dienst­hunde die Polizei­teams nicht nur er­weitern, sondern schützen, lest ihr hier. [mehr]

17.12.18 > FH-Tage 2018: dbb jugend nrw begrüßt Erstis an den Fachhochschulen
An den Fachhochschulen des Öffentlichen Dienstes in NRW beginnt im Septem­ber für viele junge Men­schen das Studium. Auch in diesem Jahr nutzte die dbb jugend nrw die Ge­legen­heit und stellte sich dort in den ersten Studien­monaten gemein­sam mit den ent­sprechen­den Fach­gewerk­schaften vor. [mehr]
(c) Thomas Reimer / vida
14.12.18 > Fachtagung zum Thema Gewalt in Wien
Schläge, sexuelle Belästigung, Beschimpfungen, Hass im Netz, Drohungen, Mobbing oder Dis­krimi­nierung - Gewalt hat viele Gesichter und ist nach wie vor viel zu oft ein Tabu­thema. Um das zu ändern, ver­an­stal­tete die öster­reichische Verkehrs- und Dienst­leistungs­ge­werk­schaft vida Ende Oktober eine Fach­tagung. Auch die dbb jugend nrw war vertreten. [mehr]

14.12.18 > Souveränes Auftreten in allen Präsentationssituationen
Zum Seminar "Rhetorik für Fortgeschrittene" der dbb jugend nrw hieß Kommu­ni­ka­tions­trainerin Denia Heger­feld zehn junge Mitglieder für ein Wochen­ende in Königs­winter herz­lich will­kommen. Teil­nehmerin Joana berichtet. [mehr]

12.12.18 > "Auf dem Jakobsweg weint jeder einmal"
Elf Tage unterwegs auf dem Jakobsweg: Gemein­sam mit der dbb jugend nrw un­ter­nahm Bundes­jugend­leiterin Karoline Herrmann eine beson­dere Tour. Sie erzählt uns, worüber sie sich am meisten ge­freut hat. Und warum ihr an einem Abend die Tränen kamen. [mehr]

11.12.18 > Personal Trainer dbb jugend nrw: unser Bewegungsplan für Büromenschen
10.000 Schritte am Tag empfiehlt die Welt­gesund­heits­orga­nisa­tion WHO, um gesund zu bleiben. Wie viel schafft man so als Büro­be­schäf­tigter im Durch­schnitt? Und was kann man ver­än­dern, um dem gesun­den Bewe­gungs­ziel näher zu kommen? Wir klären euch auf. [mehr]

10.12.18 > Wie die dbb jugend remscheid Taler für den guten Zweck klingeln lässt
Gemütlich Plätzchen essen und Zeit mit der Familie verbringen - nicht alle können das. Ist ein Eltern­teil schwer krank, bleibt vieles auf der Strecke. Vor allem für die Kinder. Die Kreis­jugend­gruppe Remscheid hat darum eine Aktion ins Leben ge­rufen, um die Vor­weih­nachts­zeit zu nutzen und ein kleines Freuden­licht in solche Familien zu bringen. [mehr]

07.12.18 > Alaaf Magenta: Restkartenverkauf am 11.12. ab 11:12 Uhr
Wer noch eine Karte für Alaaf Magenta 2019 braucht, bekommt am 11.12. noch eine Chance. Ab 11:12 Uhr ver­kaufen wir die Rest­karten. Es sind nicht viele, daher em­pfehlen wir, pünkt­lich um 11:12 Uhr auf dbbjnrw.de/alaafmagenta den Bestell­wunsch auf­zu­geben. Pro Person können wir nur eine Be­stellung für maximal 4 Karten ent­gegen nehmen. [mehr]

07.12.18 > Vertreter von Kinder- und Jugendverbänden im Landtag empfangen
Am gestrigen Tag des Ehrenamts empfing der Land­tags­präsi­dent des Landes Nord­rhein-West­falen, André Kuper, Ver­treter­innen und Ver­treter der Kinder- und Jugend­ver­bände aus NRW im Düssel­dorfer Land­tag. Auch die dbb jugend nrw folgte der Ein­ladung gern. [mehr]
Läuft bei uns! 
Unseren nagelneuen Imagefilm findet ihr hier. Läuft bei uns!



Alaaf Magenta 2019 
Die letzten Karten für Alaaf Magenta gehen am 11.12. um 11:12 Uhr in den Verkauf!



Seminare 2018/19 
Hier findet ihr online unser Seminarprogramm 2018/19!



Who is Who 
Hier erfährst du mehr über unsere Landesjugendleitung:



Jahresthema 2015/16
"Mehr Schutz & Sicherheit für die Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst" - so lautet das Jahres­thema der dbb jugend nrw.



#faktencheck 


Wollen wir Freunde sein? 
Gut vernetzt mit der dbbjnrw:



Drogen-Infopoint
Drogen bergen viele Gefahren. Wir erklären, welche das sind.




AIDS-Infopoint
Wer schlau ist, gibt AIDS kei­ne Chance. Bei der dbbj nrw kannst du dich schlau machen!




Broschüren & Co.
Die dbbj nrw liefert dir viele Infos auch in gedruckter Form. Hier sind unsere Broschüren.

(c) by Aridula, www.photocase.de


Stellenbörse 
Infos zur Ausbildung bei Bund, Land & Kommune gibt's hier.

© sk_design / fotolia.com
facebook flickr twitter rss-feed google+ StudiVZ