impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Bei der dbbj nrw fallen starke Worte
22.08.2008 [Ein Teilnehmerbericht von Michael Gadzalla, LJL]
Mit der Macht des Wortes nicht nur schlagkräftig zu sein, sondern auch schlagfertig - das war das Ziel der 12 Teilnehmer/innen des dbbj nrw-Seminars, das vom 15.-17. August unter Anleitung von Markus Offermann in Königswinter durchgeführt wurde.

Die Bandbreite des Trainings reichte dabei von Körperübungen zur mentalen Stärkung bis hin zu wilden Diskussionen und Wortgefechten. Neben der theoretischen Vermittlung von rhetorischen Grundlagen, denen ein solches Wortgefecht unterliegt, hatten alle Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich einmal so richtig auszutoben. Sämtliche Parolen, denen sie bisweilen im Alltag selber ausgesetzt sind, konnten sie nun ihr Gegenüber spüren lassen, um dessen Schlagfertigkeit auf die Probe zu stellen.

Schlagfertigkeit hat auch etwas mit der
eigenen Körpersprache zu tun

In den Pausen konnte man seine neu gewonnene Schlagfertigkeit gleich erproben

Trotz der vielen Worte, die im Laufe eines Tages durch den Raum schwirrten, fanden sich alle abends nach getaner Arbeit wieder zum ruhigen Small-Talk zusammen. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sich die Seminarteilnehmer/innen über ihre Erfahrungen im Umgang mit der eigenen Schlagfertigkeit und der Schlagfertigkeit der anderen untereinander aus. Zeitweise bot sich auch umgehend die nächste Möglichkeit, die neu erlernte Schlagfertigkeit bei seinem Gegenüber direkt wieder an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Abschließend waren sich alle Teilnehmer/innen einig, dass dies ein gelungenes und erfolgreiches Seminar für die nun „schlagfertige“ Truppe der dbb jugend nrw war.