impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Alle halbe Jahre wieder... tagt der Landesjugendausschuss
28.11.2011  
Knapp 60 junge Gewerkschaftler/innen kamen am vergangenen Wochenende im dbb forum siebengebirge zur Landesjugendausschuss-Herbsttagung (LJA) der dbb jugend nrw zusammen, um Kontakte zu intensivieren, aktuelle Themen zu besprechen und ordentlich zu feiern.
Fotoalbum
>>>
Mehr Fotos vom LJA
>>>
... und noch mehr auf facebook
Alle halbe Jahre treffen sich die Vertreter/innen der dbb jugend nrw aus den einzelnen Kreis- und Fachgewerkschaftsjugendgruppen. Gemeinsam mit der Landesjugendleitung (LJL) werden dann aktuelle Themen besprochen und Netzwerke gepflegt. Am 25./26. November war es wieder einmal so weit und - wie immer im Herbst - waren auch Vertreter des DBB NRW gekommen, um den anwesenden Jugendvertretern Rede und Antwort zu stehen. Vor allem die Themen Dienstrechtsreform und Demografischer Wandel standen dabei im Vordergrund.

Die LJL freute sich über viele neue Gesichter auf der LJA-Tagung - insgesamt waren zwanzig Neue dabei
Um sich gegenseitig auf den aktuellen Stand zu bringen, berichteten sowohl die Landesjugendleitung als auch die Vertreter/innen der einzelnen Jugendgruppen darüber, was im letzten halben Jahr so alles gelaufen ist. Jano Hillnhütter (Stellv. Landesjugendleiter) hob an dieser Stelle noch einmal die äußerst gelungene Aktion am 1. August vor der Düsseldorfer Staatskanzlei hervor, als Vertreter/innen der dbb jugend nrw als Greise verkleidet auf die Überalterung im Öffentlichen Dienst aufmerksam gemacht hatten. Die Presse hatte damals ausführlich über diese Aktion berichtet.
Ein bisschen sentimental wurde es auch: Claudia Stoll, die ehemalige Geschäftsführerin der dbb jugend nrw, wurde gebührend und mit viel Applaus verabschiedet. Immerhin bleibt sie dem Verband verbunden - und zwar als Direktionsbevollmächtigte der BB Bank, einem der Kooperationspartner der dbb jugend nrw. Und der ließ sich nicht lumpen und spendierte jedem LJA-Teilnehmer zwei Getränkebons für die abendliche Party. Schließlich lassen sich Kontakte außerhalb der Tagesordnung immer noch am besten pflegen.

Und in diesem Zusammenhang hat die dbb jugend nrw gute Nachrichten: die nächste Gelegenheit zu einer ordentlichen Party gibt es am 11. Februar bei der Karnevalsveranstaltung „Alaaf Magenta“ der dbb jugend nrw. Neben den langjährigen Partnern BB Bank, DBV, Debeka, DKV, Signal Iduna und Münchener Verein greift auch der neue Kooperationspartner der dbb jugend nrw, die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG, in die Schatulle und lässt ordentlich was springen.


Die ehemalige Geschäftsführerin Claudia Stoll (Mitte) wurde von den Anwesenden mit viel Applaus verabschiedet
Karnevalsparty
>>> Frühbucher-Rabatt sichern!
Fünf Freigetränke sind euch so schon sicher - und die Kosten für den Eintritt halten sich mit einem Euro pro Lebensjahr in Grenzen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit euch!