impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Steuerseminar: Keine Angst mehr vor der Steuererklärung
20.02.2014  
Auf der Suche nach dem Durchblick durch das Steuer-Dickicht waren 16 Teilnehmer am 15. Februar zum Steuerseminar der dbb jugend nrw nach Düsseldorf gekommen. Im Gepäck: zahlreiche Fragen zur eigenen (und bei manchen auch ersten) Steuererklärung.

Wann muss man überhaupt eine Steuererklärung abgeben? Wann kann man Verpflegungspauschalen geltend machen? Und wie kann man die Kosten für eine Fortbildung wie z.B. den Angestelltenlehrgang II ansetzen? Mit diesen und weiteren Fragen waren 16 Mitglieder der dbb jugend nrw zum Steuerseminar in die Geschäftsstelle der dbb jugend nrw nach Düsseldorf gekommen. Referent Frank Gröwe, früher selbst einmal Mitglied der dbb jugend nrw-Landes­jugendleitung, erklärte Grundsätzliches zur Steuererklärung und ging auf alle spezifischen Fragen ein.

Alle Fragen geklärt: Nach dem Steuerseminar der
dbbj nrw klappt's auch mit dem Finanzamt
Auch Landesjugendleiter Jano Hillnhütter war mit vor Ort und gab den Anwesenden hilfreiche Tipps, was man überhaupt von der Steuer absetzen kann. Neben theo­retischen Fragen ging es später in den praktischen Part über. Steuerberater Frank Gröwe erklärte den Teil­nehmern das Programm "Elster", mit dem man die elektronische Steuererklärung erstellen kann. Am Bildschirm konnten alle verfolgen, an welchen Stellen die jeweiligen Daten in die Online-Dokumente einzu­tragen sind und wie man das Formular ganz einfach und schnell an das Finanzamt übermitteln kann.

Die innere Panik vor der (ersten) Steuererklärung konnte den Seminarteilnehmern genommen werden. Und falls bei dem einen oder anderen doch noch ein paar Fragen auftauchen, kann man wichtige Infos und Tipps in der Steuerbroschüre der dbb jugend nrw nachlesen.