impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Ernährungsseminar: Gesund ernähren mit der dbb jugend nrw
29.07.2014 [Ein Teilnehmerbericht von Christine]
Wie Heißhungerattacken oder das Mittagstief nach der nicht allzu gesunden Currywurst in der Pause ausbleiben, wollten zehn Teilnehmer beim Ernährungsseminar der dbb jugend nrw erfahren. Auf dem idyllischen Thomeshof in Wegberg ging es vom 4.-6. Juli um Gesundheit, Genuss und schnelles Kochen. Teilnehmerin Christine berichtet:

Ich war neugierig, was mich beim Seminar "Ernährungsberatung - Gesund ernähren im Berufsalltag" der dbb jugend nrw genau erwarten würde. Mein persönliches Ziel war es, bewusster mit meiner Ernährung umzugehen. So ging es mir vor dem Seminar wie anderen Teilnehmern auch: Im Berufsalltag fehlt meistens die Zeit, sich um eine ausgewogene Ernährung zu kümmern. Man nutzt die vielen schnellen Fertigprodukte und denkt selten daran, was diese Produkte für einen Einfluss auf unseren Körper haben können. Essen ist mehr Mittel zum Zweck als eine Bereicherung des Tages.

Zehn Teilnehmer schulte die dbbj nrw Anfang Juli
in Sachen Gesundheit, Genuss und Kochen
An diesem Wochenende wurden viele Rezepte mit frischen Zutaten besprochen und auch ausprobiert. Ich war überrascht, wie sehr eine ausgewogene Ernährung sättigt und auch Kraft für den Tag gibt. Auch eine bewusste Planung des Einkaufs kann viel Einfluss auf eine ausgewogene Ernährung nehmen. Außerdem ist es wichtig, sich Zeit beim Einkaufen zu nehmen, um die Inhaltsstoffe der Lebensmittel direkt im Supermarkt zu vergleichen.

Das Essen selbst wurde bewusster wahrgenommen, da wir uns in geselliger Runde Zeit genommen und ohne äußere Einflüsse wie Radio oder Fernsehen das Essen genossen haben. Aber auch die Theorie kam an diesem Wochenende nicht zu kurz. So wurde z.B. die Ernährungspyramide vorgestellt, anhand derer man feststellen kann, wie gesunde Ernährung täglich aussehen sollte und was man vielleicht am Tag noch dazu beisteuern kann.
Wir waren bei dem Seminar eine kleine Gruppe von zehn Teilnehmern. Es gab genügend Aufgaben bei der Vorbereitung der einzelnen Mahlzeiten und auch das Aufräumen nach dem Essen ging bei so vielen fleißigen Händen schnell von der Hand. Beim Zubereiten konnte jeder praktisch feststellen konnte, wie leicht es ist gesunde Rezepte zuzubereiten.

Gelernt habe ich an diesem Wochenende einiges: Sich gesund zu ernähren ist gar nicht so schwer. Mit Rezepten und einem guten Vorsatz bin ich wieder abgereist. Das Seminar war kurz aber ausreichend lang, intensiv aber nicht anstrengend und vor allem haben wir nicht nur viel gekocht, sondern hatten auch eine Menge Spaß. Ein rundum gelungenes Seminar, auf dem ich aufbauen kann, zukünftig mehr auf mein Essen und meinen Körper zu achten.