impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
MeldungenTermineeRundschreibenrss-Feed
eRundschreiben 15.14
18.12.2015  
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür! Harmonisch, friedlich und überaus liebevoll geht es zu, wenn die ganze Familie unterm Weihnachtsbaum zusammenkommt. Zumindest in der Theorie. In der Praxis gibt es unzählige Möglichkeiten, wie sich das Weihnachtsfest zu einem totalen Desaster entwickeln kann: Der Weihnachtsbaum geht in Flammen auf, die Gans ist verkokelt, Onkel Herbert schaut zu tief ins Glas und wird ausfallend, Oma Gisela nervt mit ihrer Frage, wann es denn nun endlich Enkelkinder gibt, und für das überaus hässliche Geschenk von Tante Gerda müsst ihr euch auch noch vielmals bedanken, sonst ist sie beleidigt. Wir haben drei Tricks für euch, mit denen ihr Stress und Streit vermeidet:



1. Verschenkt Alaaf Magenta-Karten!

Ganz ehrlich: Mit Karten für unsere traditionelle Karnevalsparty „Alaaf Magenta“ auf dem Rhein könnt ihr nichts falsch machen. Die machen sich unter jedem Weihnachtsbaum ganz hervorragend. Vielleicht sind sie nicht unbedingt das Richtige für Onkel Herbert, aber ansonsten kommt bei der magentasten Party des Jahres 2016 jeder auf seine Kosten, ob er Karnevalsfan ist oder nicht. Von den 400 Karten für die Feier auf der MS Loreley am 30. Januar sind etwa 320 schon verkauft, daher solltet ihr mit eurer Bestellung nicht mehr lange warten. Außerdem könnt ihr euch bis zum 31. Dezember noch unseren Frühbucher-Rabatt sichern. Die Karten kosten dann nur 20 Euro inkl. fünf Freigetränke. Also, worauf wartet ihr noch?
2. Lieb haben ihr euch sollt!

Wir von der dbb jugend nrw wissen: Die Liebe stark in euch ist. Und sind wir mal ehrlich: Jeder freut sich über eine Umarmung, ein Lächeln, eine kleine Aufmerksamkeit oder ein "Ich hab dich lieb!". Sagt eurer Mutter, dass die Gans ganz hervorragend schmeckt, erklärt Oma Gisela, dass sie selbstverständlich die erste ist, der ihr die frohen Neuigkeiten mitteilen werdet und lobt Onkel Herbert dafür, dass er so erfrischend ehrlich und unterhaltsam ist, wenn er getrunken hat! Sagt euren Liebsten, wie gern ihr sie habt! Die werden sich freuen. Genau wie wir von der dbb jugend nrw uns darüber freuen, wer uns alles lieb habt. Hier könnt ihr nachlesen, was viele liebe Menschen Liebevolles über uns gesagt haben. Und uns zum Beispiel auf unserer Facebook-Seite auch gerne selber etwas Liebes sagen.
3. Geht raus an die frische Luft!

Sitzt über die Weihnachtsfeiertage nicht den ganzen Tag nur im Wohnzimmer, sondern geht mit der gesamten Familie raus an die frische Luft. Dabei verbrennt ihr nicht nur Kalorien, sondern kommt zur Ruhe, könnt abschalten und vermeidet Streit und Reibereien. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und machen einfach für ein paar Tage den Laden dicht. Vom 23. Dezember bis zum 1. Januar bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. Erst ab dem 4. Januar sind wir wieder für euch da. Und dann wollen wir unbedingt von euch wissen, was für einen Mist euch Tante Gerda diesmal geschenkt hat!
Bleibt uns auch 2016 gewogen!

Viel Liebe
von eurer dbb jugend nrw