impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
MeldungenTermineeRundschreibenrss-Feed
Nachgefragt bei Saskia Bläsius
21.12.2015  
Mehr zum Thema
>>>
alle LJL-Interviews
Saskia Bläsius ist frisch in die Landesjugendleitung gewählt worden und wird das Team als Beisitzerin unterstützen. Mit welchen Eigenschaften wird sie die Vorstandsarbeit bereichern? Was hat sie drauf und welche Vorstellungen hat sie von der inhaltlichen Arbeit? Hier findet ihr die Antworten:
Mit welchen Eigenschaften würdest du dich beschreiben?
Ich bin hilfsbereit, freundlich und sehr interessiert an anderen Menschen.

Warum bist du gewerkschaftlich aktiv geworden?
Ich finde es wichtig, dass man sich für seine Interessen und auch die anderer einsetzt. Denn ich bin keiner, der nur sagt: "Das ist doof", sondern möchte es dann auch verändern.

Hast du persönliche Vorbilder?
Angela Merkel. Ich finde es super, dass sie sich als Frau für die Interessen einsetzt und auch gezeigt hat, dass sie etwas schaffen kann. Sie ist anerkannt und lässt sich nicht leicht von Dingen abbringen.

Wann ist ein Gewerkschafter ein guter Gewerkschafter?
Einen guten Gewerkschafter macht aus, dass er sich für die Interessen anderer einsetzt und ihre Probleme aufnimmt. Daneben muss er gemeinsame Ideen entwickeln können und teamfähig seine Sache nach vorne bringen und dafür einstehen können.

Was bringt dich auf die Palme?
Wenn Leute nicht ehrlich sind, bringt mich das auf die Palme. Aber auch, wenn etwas gar nicht so läuft, wie ich es gerne hätte. Insgesamt ist allerdings meine Toleranzgrenze recht hoch.

Stört dich das schlechte Image von Gewerkschaftern bei Arbeitgebern?
Ich habe das ehrlich gesagt noch nicht so wahrgenommen. Wir sind bisher immer mit offenen Armen empfangen worden. Mich würde es auch stören, wenn es anders wäre. Obwohl ich natürlich weiß, dass man für Gewerkschafts­arbeit ein dickes Fell braucht.

Deine Stärken?
Ich bin kommunikativ und kann gut Konflikte lösen.

Deine Schwächen?
Schokolade. Die esse ich sehr gerne. Und fremdsprachlich bin ich nicht sonderlich bewandert.

Lieblings Internet-Site?
zaubereinmaleins.de - da findet man viele Unterrichtsmaterialien für Kinder. Das ist für Lehrer natürlich toll. Außerdem facebook.com.

Liebstes Hobby?
Tanzen! Ich bin in einer Garde unterwegs. Wir trainieren das ganze Jahr.

Dein bislang größter Erfolg?
Dass ich mein Studium geschafft habe und direkt verbeamtet worden bin. Nach meinem Studium hatte ich Glück und habe gleich eine feste Stelle an einer Grundschule bekommen.

Dein bislang größter Flop?
Dass ich nicht richtig Englisch und andere Sprachen gelernt habe. Ich finde es schade, dass ich dafür kein Talent habe.

Ohne was kommt ein Gewerkschafter nicht aus?
Gewerkschafter müssen kommunikativ sein. Ohne diese Eigenschaft ist es schwierig. Außerdem muss man kooperativ und teamfähig sein und Lösungen finden.

Wo sollte die dbb jugend nrw tiefer einsteigen?
In den Bereich "Bildung und Erziehung". Da war jetzt lange niemand mehr aktiv. Zumindest habe ich da in meinen drei Jahren nicht viel mitbekommen.

Was sind Positionen, die du gerne thematisieren würdest?
Inklusion ist ein wichtiges Thema, ebenso personelle Strukturen und das Thema Besoldung. Sonderpädagogen verdienen zum Beispiel mehr als eine Grundschuldirektorin. Das steht in keinem Verhältnis mehr.

Was soll dir mal nachgesagt werden?
Dass ich mich auch für die Interessen anderer eingesetzt habe und gute Arbeit geleistet habe.