impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Love, Love, Love: Das ist das Paar auf dem neuen Veranstaltungskalender
30.06.2016  
"Love is in the Air" - so lautete in diesem Jahr das Motto für ein Fotoshooting, für das sich Paare bewerben konnten, die sich über niemand geringeren als die dbb jugend nrw kennen gelernt haben. Jetzt fand das Shooting statt und wir verraten euch, wer das Liebespaar ist, das demnächst das Titelbild des Veranstaltungskalenders schmücken wird.

Das allererste gemeinsame Foto von Kai und Lena entsteht auf der Karnevalsparty der dbb jugend nrw
Die gemeinsame Geschichte von Kai und Lena beginnt am 30. Januar 2016 bei "Alaaf Magenta", der Karnevals­party der dbb jugend nrw mitten auf dem Rhein. Beide feiern dort mit rund 400 anderen Jecken die fünfte Jahreszeit - sie als Elfe und er als Käptn Jack Sparrow. "Lena sprach mich auf mein Kostüm an. Darüber sind wir miteinander ins Gespräch gekommen", erinnert sich Kai an die erste Begegnung der beiden. Sehr schnell waren die Telefonnummern ausgetauscht, um in Kontakt bleiben zu können. "Noch in der Nacht auf dem Heimweg haben wir uns weiter geschrieben", erinnert sich Kai.

Wenn er nicht gerade als Johnny Depp-Verschnitt die Weltmeere erobert, arbeitet Kai als Justiz­vollzugs­beamter in Aachen. Auch Lena ist im normalen Leben keine Elfe, sondern absolviert zurzeit ihre Ausbildung als Kreisinspektoranwärterin beim Rhein-Kreis Neuss. Jetzt fand die noch frische Beziehung der beiden einen weiteren Höhepunkt bei der dbb jugend nrw: Denn die beiden hatten sich als Paar für das "Love is in the Air"-Shooting beworben.
"Ich kam mit dieser Idee vom letzten Landes­jugend­aus­schuss nach Hause", erzählt der 32-Jährige. Denn sie erfüllten die Kriterien und hatten Lust auf erste gemeinsame Fotos. "Wir haben uns wirklich sehr auf den Fototermin gefreut und sogar die Tage gezählt", erzählt Lena als es endlich soweit ist. Um nichts dem Zufall zu überlassen, hatte das Paar sogar Lenas Bruder mit zum Set gebracht. Er unterstützte den Haus- und Hof-Fotografen der dbb jugend nrw, Markus Klügel, dabei, für optimale Lichtverhältnisse zu sorgen.

Auch das Magenta-Liebespaar ging das Fotoereignis professionell an: Die Tage vor dem Shooting nutzten Lena und Kai, um noch einige Vorbereitungen zu treffen. "Wir waren vorher Klamotten einkaufen, um noch mehr magentafarbene Akzente setzen zu können", sagt Lena. Die Zusage des Fotografen, Accessoires in Magenta mitzubringen, reichte den beiden nicht. Der Impuls zum Shoppen kam dabei nicht von Lena. "Es war Kais Idee", sagt sie. Ausgestattet mit einer magenta­farbenen Hose, einer Weste, Poloshirts im gleichen Farbton und einigen anderen Dingen ging es dann zum Lousberg in Aachen.

So sieht es aus, das fertige Cover des neuen Veranstaltungskalenders 2016/17
Mehr zum Thema
>>>
Hier könnt ihr unseren Kalender 2016/17 bestellen
Der bietet - einmal oben angekommen - zwar eine schöne Kulisse, doch galt es zunächst ein Hindernis zu überwinden: eine Treppe. "Wir mussten wegen des Equipments mit dem Auto den Berg hochfahren. Das Navi wollte jedoch immer, dass wir die Treppe nehmen." Am Ende brauchte der Fototrupp auf vier Rädern deutlich länger bis oben als wären sie zu Fuß hinauf gelaufen.
Noch weitere Schmunzeleien werden in die Annalen eingehen: "Markus hatte einen Pavillon ausgeguckt, der eine gute Kulisse bot", erzählt Kai. Das Paar stellte fein säuberlich die Buchstaben der dbbj nrw auf einen kleinen Brunnen vor dem Pavillon. Nachdem die ersten Fotos im Kasten waren, fiel Lena unerwartet einer der Buchstaben auf den Kopf. Nach einem kurzen Schreck und dem ein oder anderen Lacher ging das dreistündige Shooting mit bester Laune weiter.

Mittlerweile hat das Paar bereits die ersten Fotos bewundert. Nach dem unerwarteten Liebesstart auf dem Partyschiff der dbb jugend nrw und einem abenteuer­lichen Fotoshoot soll der magenta Liebe auch weiterhin nichts im Wege stehen. Einen Anreiz haben die beiden nun definitiv zusammen zu bleiben. Welchen, erzählt Lena mit einem Augenzwinkern: "Meine Mutter hat gewitzelt, dass wir ja jetzt mindestens zusammen­bleiben müssen, bis der nächste Veranstaltungs­kalender mit einem neuen Foto erscheint."

Fotopanne mit "B": Hier stehen noch alle Buchstaben, doch kurz später macht sich das "B" selbständig