impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
FH-Infotage in Bielefeld und Duisburg
22.09.2016  
Um junge, frisch gebackene Studis über Vorteile und Möglichkeiten der Gewerkschaftsarbeit zu informieren, ist die dbb jugend nrw mit ihren Fachgewerkschaften auch 2016 wieder unterwegs an den Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung in NRW.

Vertreter von JUNGER POLIZEI , komba jugend und
dbb jugend nrw zu Gast an der FHöV Bielefeld
Der Startschuss fiel am 7. September in Bielefeld. Zum Semesterbeginn machten sich Sebastian Schallau, Henning Klemme (komba jugend nrw) und Kai Detlefsen (JUNGE POLIZEI NRW) mit Unterstützung von Miriam Kiene aus der Geschäftsstelle der dbb jugend nrw auf den Weg ins ostwestfälische Hinterland. Dort informierten sie an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) Bielefeld neben Grill- und Bratwurst frische Studierende des Polizeivollzugs- und Ver­wal­tungs­dienstes über Inhalte und Vorzüge der Ge­werk­schafts­arbeit. Sogar das ein oder andere neue Mitglied konnte dort in den eigenen Reihen willkommen geheißen werden.
Unermüdlich ging es am 13. September im Ruhrpott weiter. An der FHöV Duisburg grasten die jungen Studierenden bereits vor der ersten Stunde die Tische fast komplett ab, die voll bepackt waren mit nützlichem Werbe- und Informationsmaterial. Viele zeigten sich sehr interessiert und Judith Pickartz (komba jugend nrw) sowie Melina und Hayri Kayabasi (JUNGE POLIZEI NRW) hatten alle Hände voll zu tun, die vielen Fragen der wissbegierigen Studentinnen und Studenten zu beant­worten. So fuhren die Gewerkschaftsvertreter mit leeren Kisten wieder heim.

Und wenn man so herzlich und interessiert empfangen wird, kommt man gern wieder. Bis zum nächsten Jahr zum Semesterstart!

Auch an der FHöV Duisburg hatten die Gewerk-
schaftsvertreter einen Info-Stand aufgebaut