impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Klausurtagung der dbb jugend nrw: LJL nimmt neue Highlights ins Programm
25.01.2018  
Zu einer zweitägigen Klausurtagung kam die Landesjugendleitung der dbb jugend nrw Anfang Januar zusammen, um die Schwerpunkte für ihre Arbeit in diesem Jahr festzulegen. Besondere Highlights: eine Radtour an der Mosel und eine Wanderung auf dem Jakobsweg.
In ihrer Klausurtagung zu Jahresbeginn legt die Landes­jugend­leitung (LJL) der dbb jugend nrw traditionell die Schwerpunkte ihrer Arbeit für das neue Jahr fest. Auch in diesem Jahr - am 6./7. Januar - kam die LJL wieder für zwei Tage in Köln zusammen, um die Planungen für 2018 vorzunehmen. Einen Schwerpunkt wird die LJL in diesem Jahr auf das Thema "Gesundheit" bzw. "Gesunderhaltung" legen. Unter dem Motto "Tu’s für dich! - gesund leben und arbeiten" rückt die dbb jugend nrw im Jahresverlauf in den Fokus, wie man im Arbeitsalltag und im Privatleben fit & gesund bleiben kann. Neben vielen verschiedenen Mitmach-Aktionen hat die dbb jugend nrw hierfür in Kooperation mit dem Jugendwerk der dbb jugend nrw e.V. kurzfristig zwei besonders attraktive Highlights ins Veranstaltungs­programm aufgenommen:

Die Landesjugendleitung bei der Arbeit
- eine Radwanderung an der Mosel (6 Tage), 1.-5. August 2018
- eine Wanderung auf dem Jakobsweg (11 Tage), 3.-13. Oktober 2018

Die Landesjugendleitung bei der Freizeit
Auf dem Frühjahrs-LJA in Düsseldorf, dem Herbst-LJA in Königswinter sowie bei der August-Aktion, die in diesem Jahr am 6. September stattfindet, wird das Thema Gesundheit ebenfalls eine Rolle spielen. Auch eine Sicherheitskonferenz zum Thema "Mehr Schutz und Sicherheit für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst" wird die dbb jugend nrw in diesem Jahr erneut durchführen.

Wer fleißig arbeitet, hat sich auch eine kreative Pause verdient. Nach getaner Arbeit bewiesen Landes­jugend­leitung und Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle nach dem ersten Sitzungstag, dass sie auch aus ver­schlossenen Räumen wieder hinausfinden. Aufgeteilt in zwei Gruppen gelang es ihnen in einem Live Escape Game, jeweils wenigen Minuten vor Ablauf der Zeit alle Rätsel zu lösen und den Raum zu verlassen. Wenn das mal kein gutes Omen für 2018 ist!