impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Meldungen Termine eRundschreiben rss-Feed
17.11.17 > Täglich Übergriffe, doch keiner zählt sie
Immer noch kommt es täglich in deutschen Be­hör­den zu Über­griffen auf Be­schäf­tigte im Öffent­lichen Dienst. Und niemand er­fährt etwas davon. Das ergab eine Um­frage der dbb jugend nrw. [mehr]
 
16.11.17 > dbb Gewerkschaftstag: Viel Unterstützung für "Schutz der Beschäftigten"
Nur noch wenige Tage, dann tagt in Berlin der Gewerk­schafts­tag als höchstes Gremium des dbb. Mit dabei: viele Anträge zahl­reicher Fach­gewerk­schaften und Landes­ver­bände rund um das Thema "Gewalt gegen Beschäftigte", mit dem sich die dbb jugend nrw schon seit 2015 intensiv beschäftigt. Eine Sache freut die dbb jugend nrw dabei ganz besonders. [mehr]
 
13.11.17 > Mit Elan tagen und feiern: Herbst-LJA der dbb jugend nrw
Zum ersten Mal unter der neuen Landesjugendleitung fand sich der Landes­jugend­aus­schuss wieder für zwei Tage im dbb forum sieben­gebirge zusammen. Ein High­light war der Vor­trag zum Thema Rechts­popu­lis­mus von Hans-Peter Killguss vom NS-Doku­men­ta­tions­zen­trum. Außer­dem startete der Vor­ver­kauf für das Karne­vals-Highlight "Alaaf Magenta". [mehr]
 
09.11.17 > Alaaf Magenta: Vorverkauf startet am 11.11.
We love Magenta! Ihr auch? Dann nichts wie ran an die Maus! Der Vor­ver­kauf für unsere legen­däre "Alaaf Magenta"-Karne­vals­party am 3. Februar 2018 startet in Kürze. Sicher dir recht­zeitig deine Ein­tritts­karte! Ab Samstag­nach­mittag, 11.11. könnt ihr die Karten online be­stellen - oder im ex­klusi­ven Vorab­ver­kauf bei unserem Herbst-LJA erstehen. Für die ganze Schnellen gibt es Rabatt! [mehr]
 
(c) by Christian Schulz / fotolia.com 07.11.17 > Offene Türen in der Behörde: so war es mal
Während vergangenen Freitag Sanitäter in Berlin-Moabit einem bewusst­losen Ein­jährigen das Leben retten wollen, werden sie von einem Auto­fahrer attackiert. Der Mann setzt ganz andere Priori­täten: "Verpisst euch, ich muss zur Arbeit!" Über­griffe wie diese gegen Beschäft­igte im Öffent­lichen Dienst nehmen zu. Oder nehmen wir sie nur anders wahr? Die dbb jugend nrw hat sich auf Spuren­suche begeben. [mehr]
 
03.11.17 > Teilnehmerbericht: Schlagfertigkeits-Seminar der dbb jugend nrw
Die dbb jugend nrw führte Ende Oktober ein Seminar zum Thema "Schlag­fertig­keit" durch. Zum ersten Mal über­haupt bei einem Seminar der dbb jugend nrw dabei: Yannick. Hier berichtet er von seinen Ein­drücken: [mehr]
 
03.11.17 > Für die dbb jugend nrw beim Tag der Deutschen Einheit
Ein Land ist nur so facettenreich, wie seine Bürger es sind. Vor allem die, die sich ehren­amtlich ein­bringen. Am Tag der Deutschen Ein­heit ist es gute Tra­dition, sie in den Mittel­punkt zu stellen. In diesem Jahr war ein Mit­glied der dbb jugend nrw mit unter den Ehren­gästen. [mehr]
 
26.10.17 > Neu in der Geschäftsstelle: Anna
Hallo allerseits! Ich freue mich, seit Mitte September das Team der Ge­schäfts­stelle der dbb jugend nrw als Bil­dungs­refe­rentin zu ver­stär­ken und möchte mich an dieser Stelle vor­stellen. [mehr]
 
25.10.17 > JAV-Schulung in Königswinter
Zur JAV-Schulung der dbb jugend nrw trafen sich sechs junge Leute aus ganz NRW Mitte Septem­ber unter der Leitung von Referent Jano Hilln­hütter im dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter. Alle Teil­nehmer/innen hatten das Ziel, nach den zwei Tagen perfekt vor­be­reitet zu sein auf ihre Tätig­keit als Jugend- und Aus­zu­bilden­den­ver­tretung. [mehr]
 
24.10.17 > eRundschreiben 17.05
Christiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres 2017. Zum fünften Mal wurde der Portugiese gestern von der Fifa mit dem be­gehrten Titel aus­ge­zeichnet. Wer bei dieser Meldung vor Lange­weile gähnend vom Stuhl rutscht, dem em­pfehlen wir drei Ereig­nisse in diesem Herbst, die deut­lich mehr Spannung bieten und außerdem das Poten­tial für echte Übe­rraschungen haben: [mehr]
 
23.10.17 > Kreisjugendleiterforum: Vernetzung und Ideenfindung im dbb forum siebengebirge
Anregungen für die örtliche Gewerkschaftsarbeit sammeln, unter­ein­ander ver­netzen, zu­sammen Akti­vi­tä­ten planen - diese Themen stehen beim all­jähr­lichen Kreis­jugend­leiter­forum der dbb jugend nrw im Fokus. Bei der dies­jährigen Auf­lage, die Ende Oktober im dbb forum sieben­gebirge statt­fand, konnte die dbb jugend nrw 13 enga­gierte Gewerk­schaf­ter aus sieben ver­schiedenen Kreis­jugend­gruppen in NRW be­grüßen. [mehr]
 
23.10.17 > Straßburg im Elsass genießen - mit der dbb jugend nrw
Das schöne Elsass war das Ziel für acht junge Gewerk­schafts­mit­glieder, die vom 31. August bis zum 2. Septem­ber mit der dbb jugend nrw auf Bil­dungs­reise nach Straß­burg fuhren - Spaß und gute Laune in­klusive! [mehr]
[Top]
19.10.17 > Eine Reise durch NRW: FH-Infotage der Gewerkschaften
Bei den diesjährigen FH-Infotagen hieß die dbb jugend nrw mit ihren Fach­gewerk­schaften komba jugend nrw, JUNGE POLIZEI NRW und vdla-jugend nrw neue Studierende an den Fach­hoch­schulen der öffent­lichen Ver­wal­tung in NRW herz­lich will­kommen. [mehr]
 
17.10.17 > Neuwahlen in Düsseldorf: dbb-Kreisjugendgruppe unter neuer Leitung
In der dbb-Kreisjugendgruppe Düsseldorf wurde ein neuer Vorsitz ge­wählt. Seit dem Kreis­jugend­aus­schuss am 4. Oktober leitet Simon Winzer (GdS) die Geschicke der Jugend­gruppe. Die bis­herige Jugend­leiterin Jennifer Ferdinand (vdla) legte ihr Mandat nieder. [mehr]
[Top]
25.09.17 > dbb jugend remscheid sammelt für Schmusetiger
Alleine bewirkt man nicht viel. Gewerkschafter wissen das am allerbesten. Ihre Ein­satz­stärke bün­delte die dbb-Kreis­jugend­gruppe Rem­scheid dieses Mal jedoch nicht für ein gewerk­schaft­liches An­liegen, sondern griff dem Tier­heim Rem­scheid unter die Pfoten. Denn dort ist die Not groß. [mehr]
 
(c) by Eduard Fiegel 20.09.17 > Austausch mit NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper
Mit dem Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Lutz Lienen­kämper, traf sich der Vorstand des DBB NRW am 18. Septem­ber in Düssel­dorf. Mit dabei: Landes­jugend­leiter Moritz Pelzer, der u.a. das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte" zur Sprache brachte. [mehr]
[Top]
13.09.17 > Warum Aggression und Gewalt zunehmen
Respekt vorm Vorgesetzten? Nee, der hat doch keine Ahnung! Ge­horsam, bloß weil jemand eine Uni­form trägt? Im Leben nicht - die Zeiten sind vorbei! Unsere Gesell­schaft hat sich ge­ändert. Doch nicht für alle ist das gut. [mehr]
 
12.09.17 > Wo Beschimpfungen, Anfeindungen und Morddrohungen zum Alltag gehören
Sicherheitskonferenz der dbb jugend nrw: Viele der jungen Be­schäf­tigten sitzen nicht zum ersten Mal hier. Doch ebenso wie die vielen neuen Gesichter berichten sie alle das­selbe. Alle sind sie im Öffent­lichen Dienst be­schäf­tigt und er­leben in ihren Job Unfass­bares. Immer wieder. [mehr]
[Top]
12.09.17 > Einmal quer durch NRW im Zeichen der Freiwilligenarbeit
Ohne sie mag man sich die Gesellschaft gar nicht vorstellen: die vielen Menschen, die frei­willig und ehren­amt­lich einen un­ent­gelt­lichen Einsatz für das Gemein­wohl leisten. Wie sich ins­beson­dere junge Menschen enga­gieren und welche Struk­turen es hierfür in Deut­schland gibt, war Thema des Fach­besuches einer Dele­gation aus der Ukraine bei der dbb jugend nrw Mitte August. [mehr]
 
(c) by Eduard Fiegel 08.09.17 > Gespräch mit Ministerin Scharrenbach über Gewalt im Öffentlichen Dienst
Ina Scharrenbach ist seit dem 30. Juni neue Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleich­stellung des Landes Nord­rhein-West­falen. Mit ihr traf sich der ge­schäfts­führen­de Vor­stand des DBB NRW am 6. Septem­ber in Düssel­dorf zu einem Ge­spräch, an dem auch Landes­jugend­leiter Moritz Pelzer teil­nahm und das Thema "Gewalt gegen Be­schäf­tigte im Öffent­lichen Dienst" zur Sprache brachte. [mehr]
[Top]
01.09.17 > Wie die dbb jugend nrw in China zum liebsten Fotomotiv wurde
Als Europäer so etwas wie ein Fotomodel zu sein, das kann schon mal passieren, wenn man in anderen Kulturen unter­wegs ist. Susanne Aumann hat das bei der Aus­tausch­maß­nahme der dbb jugend nrw in China am eigenen Leib erlebt. Blöd nur, wenn man in Sneakers und Jeans dasteht, wenn Gala-Outfit gefragt ist. Wie es dazu kam und welche pfiffige Lösung Susanne gefunden hat, lest ihr hier: [mehr]
 
29.08.17 > Integrations- und Partizipationsmöglichkeiten von Chinas Minderheiten
Dass es viele Chinesen gibt, weiß jeder. Knapp 1,4 Milliarden sollen es sein. Doch dass im be­völkerungs­reichsten Staat der Erde 56 verschiedene Volks­gruppen leben, die sich teil­weise grund­legend unter­scheiden, ist weniger bekannt. Wie es um die Integrations- und Parti­zipa­tions­mög­lich­keiten der Jugend von eth­nischen Min­der­hei­ten be­stellt ist, war Thema des Besuchs einer Delegation der dbb jugend nrw im Reich der Mitte. [mehr]
[Top]
29.08.17 > Ungeschminkt & ungeschnitten: Video-Statements zur China-Reise
Sieben Abenteurlustige reisten mit der dbb jugend nrw vom 3.-13. August nach China, zunächst nach Peking, später dann in die Provinz Yunnan. Was sie auf ihrer 11-tägigen Tour be­geistert, er­schreckt oder über­rascht hat, haben sie uns am letzten Tag ihrer Reise am Flug­hafen Hong­kong in kurzen Video-Inter­views erzählt. [mehr]
 
28.08.17 > #jederverdientrespekt: Mahnwache der dbb jugend nrw gegen Gewalt in Bonn
Mit der Farbe Magenta sind sie in Bonn vertraut. Die Deutsche Telekom hat hier ihren Sitz und auch das örtliche Bas­ketball-Team spielt in Trikots mit magenta Streifen. Für die vielen magenta Luft­ballons, die am ver­gan­genen Samstag in der Bonner Innen­stadt zu sehen waren, gab es je­doch einen ganz anderen Grund: Die dbb jugend nrw hielt auf dem Bonner Markt­platz eine Mahn­wache ab und machte mobil - gegen Gewalt und für mehr Respekt. [mehr]
[Top]
18.08.17 > Kostenloser HIV-Test geht weiter - auch dank dbb jugend nrw
Bei der Aidshilfe Düsseldorf kann man sich auf HIV testen lassen. Vor allem für junge Menschen und Flücht­linge ist es wichtig, dass das irgend­wo kosten­los mög­lich ist. Doch im Septem­ber wird das Geld für die kosten­freie Testung aus sein. Die Mit­glieder der dbb jugend nrw haben in die Tasche ge­griffen und tragen damit zur Ver­längerung des Projekts bei. [mehr]
 
03.08.17 > Vorstand zieht 100 Tages-Bilanz: Gewonnen, gesprochen und geschwitzt
100 Tage ist die neue Landesjugendleitung der dbb jugend nrw im Amt und hat schon viel erlebt: Es gab schon einen inter­natio­nalen Preis, ver­schiedene politische State­ments und jede Menge Schweiß. Was der Vorstand seit Mai erreicht hat und was in naher Zukunft ganz oben auf der Agenda steht, verrät hier Vor­sitzen­der Moritz Pelzer. [mehr]
[Top]
(c) by JouWatch / flickr.de 02.08.17 > dbbj nrw begrüßt Pläne zur Abschaffung der Kennzeichnungspflicht für NRWs Polizei
Die neue Landesregierung in NRW will die Kenn­zeich­nungs­pflicht bei der nord­rhein-west­fälischen Polizei ab­schaffen und damit die von der Vor­gänger­re­gierung getroffene Rege­lung auf­heben. Die dbb jugend nrw begrüßt diesen Schritt. [mehr]
 
01.08.17 > Teamtraining mit der dbb jugend nrw: Wandern in den Alpen
Teamtraining kann man theoretisch besprechen - im Seminar­raum und mit PowerPoint-Präsen­ta­tionen. Oder haut­nah und ganz konkret in der Praxis er­leben - bei einer 5-tägigen Ex­kursion der dbb jugend nrw durch die All­gäuer Alpen. Franzi und Jacky waren vom 8.-12. Juli dabei und berichten von ihren Erleb­nissen: [mehr]
[Top]
21.07.17 > #jederverdientrespekt: August-Aktion der dbb jugend nrw am 26.8. in Bonn
Die traditionelle August-Aktion der dbb jugend nrw findet in diesem Jahr am 26. August auf dem Bonner Markt­platz vor dem Alten Rat­haus statt und trägt das Motto: #jederverdientrespekt. Bring dich ein und mach dich stark für mehr Respekt! [mehr]
 
20.07.17 > Warum ein leerer Teller in China nichts Gutes bedeutet
Asien fand Susanne Aumann schon immer interessant. Bald macht sie sich ge­mein­sam mit der dbb jugend nrw auf den Weg nach China - und kommt damit im Geiste auch ihren eigenen Wurzeln ein Stück weit näher. [mehr]
[Top]
19.07.17 > dbbj nrw-Chef Pelzer im Gespräch mit CDU-Landtagsabgeordneten Romina Plonsker
Zu einem Meinungs- und Gedankenaustausch traf sich der Vorsitzende der dbb jugend nrw, Moritz Pelzer, am gestrigen Dienstag mit der Land­tags­abge­ord­neten Romina Plonsker, CDU-Direkt­kandi­datin aus dem Rhein-Erft-Kreis. Fast zwei Stunden dauerte der lebhafte und äußerst kon­struk­tive Aus­tausch im Düssel­dorfer Land­tag. [mehr]
 
18.07.17 > Bodycams bei der Polizei - bringt das eigentlich was?
Täglich passiert es, dass Polizisten angegriffen werden. Manchmal un­ver­hofft und aus dem Nichts. Kleine Kameras, auf der Schulter der Beamten befestigt, sollen sie in Zukunft besser vor Über­griffen schützen. Tun sie das? Wir haben uns um­gehört. [mehr]
[Top]
14.07.17 > This is what you do this summer!
Klick-klick-klick... Anmeldung! Endlich, das brandneue Veranstaltungsprogramm der dbb jugend nrw ist online! [mehr]
 
07.07.17 > We know what you do this summer
Sommerloch? Pah, von wegen! Während sich der Rest der Welt über einen lang­weiligen Sommer ohne spannende EM oder WM ärgert, könnt ihr euch schon ganz bald über eine Trophäe der beson­deren Art freuen: Der neue Ver­anstal­tungs­kalen­der der dbb jugend nrw ist da! [mehr]
[Top]
(c) by cineberg / fotolia.com 06.07.17 > Wie ein Übergriff die Verwaltungsspitze in Iserlohn wach rüttelte
Im Februar 2016 kommt es im Ausländeramt in Iser­lohn zu einem Über­griff. Dabei wird eine Mit­arbei­terin be­spuckt und be­schimpft, ihr Kollege durch Tritte und Faust­schläge sogar ver­letzt. Der Schock darüber sitzt so tief, dass die Ver­waltungs­spitze be­schließt, für die Zukunft vor­zu­sorgen. Dabei kommt einiges in Gang. [mehr]
 
05.07.17 > Nachgefragt bei Teresa Froitzheim
Der jüngste Neuzuwachs der Landesjugendleitung heißt Teresa Froitzheim. Welche Vor­stellungen sie so hat, was sie außer der Gewerk­schafts­arbeit in ihrer Frei­zeit macht und womit man sie ganz leicht auf die Palme bringen kann, lest ihr hier. [mehr]
[Top]
04.07.17 > 90 Kilometer Menschen - und die Jugendgruppe Aachen mittendrin
Drei Länder, 90 Kilometer, 50.000 Teilnehmer: Mit einer riesigen Menschen­kette protes­tierten im Länder­drei­eck bei Aachen Deutsche gemein­sam mit Nieder­län­dern und Bel­giern gegen Atom­kraft und für die Ab­schal­tung der Atom­meiler im belgischen Tihange und Doel. Auch die dbb-Kreis­jugend­gruppe Aachen war dabei. [mehr]
 
30.06.17 > Nachgefragt bei Sebastian Schallau
An seinen größten Erfolg kann sich Sebastian Schallau noch genau erinnern, obwohl er in seiner Schul­zeit lag. Hier stellt er sich als neuer stell­ver­tre­ten­der Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw vor und verrät so einiges über sich und sein Leben. [mehr]
[Top]
29.06.17 > Auf Abenteuerreise mit der dbb jugend nrw
Wer seine Komfortzone verlässt, lernt neue Dinge kennen. Und nicht nur das: Er lernt auch sich selber neu kennen. Für eine solche Erfahrung muss man nicht immer gleich auf große Urwald-Safari gehen, einen Sieben­tausender besteigen oder mit dem Fall­schirm aus einem Flug­zeug springen. Manch­mal reicht auch eine Reise mit der dbb jugend nrw. [mehr]
 
29.06.17 > eRundschreiben 17.04
Im Livestream und mit viel Tamtam hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) heute Mittag den Spiel­plan für die Bundes­liga-Saison 2017/18 präsen­tiert. Wenn­gleich alle Spiel­paarungen nun fest­stehen, wurde bis­lang nur das Auf­takt­spiel von der DFL fest terminiert. Einige Spiele werden in dieser Saison von einem neuen Fernseh­sender über­tragen, teil­weise gibt es geän­derte Anstoß­zeiten und die Audio-Über­tragungs­rechte sind diesmal an einen Online-Versand­händler ge­gangen. Ein bisschen kompliziert, das Ganze. Wir finden: Das geht auch ein­facher! Und zwar so: [mehr]
[Top]
27.06.17 > Kreisjugendtag in Duisburg: Valentino Tagliafierro übergibt den Staffelstab
Die dbb-Kreisjugendgruppe Duisburg hat sich neu aufgestellt. Auf dem Kreis­jugend­tag am 12. Juni über­gab der lang­jährige Vor­sitzen­de Valentino Taglia­fierro den Staffel­stab an seinen Nach­folger. [mehr]
 
(c) by komba jugend nrw 13.06.17 > Christopher-Street-Day: für Toleranz und gegen Ausgrenzung
Am ersten Wochenende im Juli findet in Köln traditionell der Christopher-Street-Day statt. Seinen Höhe­punkt hat der Cologne-Pride am Sonntag, 9. Juli mit der CSD-Parade, bei der ab 12 Uhr feier­freudige Menschen für Toleranz und gegen Aus­grenzung quer durch die Kölner Innen­stadt ziehen. Wir haben freie Wagen-Plätze für unsere Mit­glieder! [mehr]
[Top]
13.06.17 > komba cup 2017: dbb jugend nrw schickt "dbb All-Stars" ins Rennen
Inzwischen ist es schon gute sportliche Tradition: Einmal im Jahr organisiert die komba jugend nrw den komba cup - ein Fuß­ball­turnier, bei dem der Spaß an der Sache min­des­tens so sehr im Mittel­punkt steht wie der sport­liche Ehr­geiz. Erst­mals be­teiligt sich auch die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw an dem Wett­kampf und schickt ein "dbb All-Star Team" ins Rennen. Hierfür suchen wir noch Unter­stützer! [mehr]
 
12.06.17 > Alles auf Neuanfang: Mit nichts hinein in ein großes Abenteuer
Noch vor wenigen Wochen saß Anja Wysocki als Termin­koor­dina­torin im Büro des Ober­bürger­meis­ters in Düssel­dorf. Jetzt ist ihre Wohnung jedoch so gut wie leer. Sie hat alles ver­schenkt oder ver­kauft. Als Vor­be­reitung auf ein riesiges Aben­teuer. Welches, das lest ihr hier. [mehr]
[Top]
09.06.17 > dbb jugend nrw erreicht Endrunde beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation
Für einen Platz an allererster Stelle hat es beim "Deutschen Preis für Online­kommu­nikation" leider nicht gereicht. Mit ihrer Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" kam die dbb jugend nrw immer­hin bis in die End­runde des Preises, mit dem die besten Projekte und Kam­pagnen digitaler Kommu­nikation geehrt werden. Grund zur Freude gab es trotzdem. [mehr]
 
07.06.17 > Nach Gewalterfahrung und Therapie keine Verbeamtung?
Gewalt und Bedrohung an Schulen - das ist ein Tabuthema, über das selbst Be­troffene oft nur ungern reden. Viele suchen die Schuld für Aus­raster anderer bei sich. Manche belastet das derart, dass sie eigentlich psycho­logische Hilfe bräuchten. Doch wer die in An­spruch nimmt, riskiert seine Ver­beamtung. [mehr]
[Top]
06.06.17 > Dritte Award-Nominierung: dbb jugend nrw weiter auf Erfolgskurs
"Gefahrenzone Öffentlicher Dienst" - das ist der Name einer bundes­weiten Kam­pagne der dbb jugend nrw, die sich in­zwischen als digitale Platt­form für alles rund um das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst" etabliert hat. Diese Arbeit wird zu­nehmend gewürdigt: Nach dem Politik­award und dem European Excellence Award wurde die Kampagne nun für einen dritten Preis nominiert: den Deutschen Preis für Online­kommu­nikation 2017. [mehr]
 
02.06.17 > Nachgefragt bei Marcel Huckel
Die Landesjugendleitung hat Nachwuchs bekommen. Marcel Huckel heißt einer der neuen stell­ver­tre­ten­den Landes­jugend­leiter. Hier erfahrt ihr, wie er drauf ist, was er in Sachen Gewerk­schafts­ar­beit wichtig findet, was er sonst in seiner Frei­zeit so macht und was der größte Flop seines Lebens war. [mehr]
[Top]
01.06.17 > dbb jugend nrw gewinnt European Excellence Award 2017
Wenn Beschäftigte im Sozialamt Morddrohungen bekommen und Bahn­mitarbeiter blutig ge­schlagen werden, dann läuft etwas schief. Mit der Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" hat die dbb jugend nrw das Thema vor einem Jahr publik ge­macht und gewann damit jetzt den European Excellence Award. [mehr]
 
19.05.17 > Ferdinand wirbt bei Bundesjustizminister für Anti-Gewalt Kampagne der dbbj nrw
Um sich mit jungen Menschen über das Thema "Hass, Hetze & Co. - Neue Medien, neue Gefahren?" aus­zu­tauschen, kam Bundes­justiz­minister Heiko Maas am 4. Mai nach Düssel­dorf. Die stellv. Vorsitzende der dbb jugend nrw, Jennifer Ferdinand, nutzte die Ge­legen­heit zum Gespräch und stellte dem Minister die Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" vor. [mehr]
[Top]
(c) by bluedesign / fotolia.com 18.05.17 > Jobcenter - das sind die Gründe dafür, dass es knallt
Verbale Entgleisung und körperliche Ausraster - in deutschen Job­centern kommt das häufig vor. Über die mög­lichen Hin­ter­grün­de wollten wir mehr wissen und haben mit einem Insider ge­sprochen. Hier lest ihr mehr über den Zünd­stoff, der die Situation dort immer wieder es­ka­lieren lässt. [mehr]
 
16.05.17 > Härtere Strafen bei Gewalt - dbb jugend nrw: Gesetz geht nicht weit genug
Bei tätlichen Angriffen auf Polizisten und Rettungskräfte gelten künftig härtere Strafen. Der Bundes­rat billigte am 12. Mai 2017 einen vom Bundes­tag bereits am 27. April verab­schie­deten Gesetzes­be­schluss. Der dbb jugend nrw geht dieses Gesetz nicht weit genug, denn ein Groß­teil der Be­schäf­tigten aus dem Öffent­lichen Dienst bleibt außen vor. Deshalb hat die dbb jugend nrw einen offenen Brief an Bundes­innen­minister de Maizière verfasst: [mehr]
[Top]
15.05.17 > Preisverleihung: dbb jugend nrw fiebert 31. Mai entgegen
Was haben Microsoft Deutschland, Greenpeace, Vodafone und die dbb jugend nrw gemein­sam? Sie alle sind nominiert für die "European Excellence Awards", mit denen Orga­ni­sa­tio­nen aus­ge­zeichnet wer­den, die im Bereich "öffent­liche Ange­legen­heiten" mit inno­va­tiven Kam­pagnen und Kon­zepten über­zeugen. Am 31. Mai werden die Gewinner gekürt. [mehr]
 
© Michael Schopps / schopps-fotografie.de 09.05.17 > Podiumsdiskussion: Wie Hate Speech uns verändert
Schimpfworte, Beleidigungen, Herabwürdigungen - der Ton ist rauer ge­wor­den. Ist es eine Min­der­heit, die schi­ka­niert? Oder hat sich etwas ver­än­dert in dieser Ge­sell­schaft? Darum ging es in einer Po­diums­dis­kussion der dbb jugend nrw, an der unter an­derem Wolf­gang Bosbach teil­nahm. [mehr]
[Top]
© Michael Schopps / schopps-fotografie.de 03.05.17 > "Einer der wichtigsten Jugendverbände in NRW": 60 Jahre dbb jugend nrw
60 Jahre und Jugend - das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Und doch feierte die dbb jugend nrw ihr run­des Jubi­läum so jung und frisch wie lange nicht. Wie ein Ver­band es schafft, über so viele Jahre nicht an Schwung und Inno­va­tion zu ver­lieren, das ließen sich Gewerk­schaf­er, Politiker und Freunde von nah und fern am ver­gan­genen Wochen­ende wie einen Ge­burts­tags­kuchen auf der Zunge zer­gehen. [mehr]
 
© Michael Schopps / schopps-fotografie.de 02.05.17 > 19. Landesjugendtag: Jano Hillnhütter übergibt Staffelstab an Moritz Pelzer
Neuwahlen auf dem 19. Landesjugendtag der dbb jugend nrw: Am ver­gan­genen Wochen­ende über­gab der schei­den­de Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter den Staffel­stab an seinen Nach­folger Moritz Pelzer. Auch der Rest des Führungs­teams wurde neu zu­sammen­ge­mischt. [mehr]
[Top]
(c) by pathdoc / fotolia.com 26.04.17 > Warum aggressive Sprache Gewalt fördert
Vollidiot! Hurensohn! Solche Beschimpfungen sind mehr als bloße Verbal­attacken. Sie wirken nach. Auch im Hirn. Wie, das hat Neuro­wissen­schaft­ler Prof. Joachim Bauer untersucht. Er kommt dabei zu einem schockierenden Ergeb­nis. [mehr]
 
25.04.17 > Angegriffen und totgeschwiegen
Wer im Öffentlichen Dienst verbal oder körperlich angegriffen wird, der hat nicht nur mit den Folgen zu kämpfen - häufig bekommt er kaum oder gar keine Unter­stützung durch den Arbeit­geber. Das brachte jetzt eine Umfrage der dbb jugend nrw ans Licht. [mehr]
[Top]
24.04.17 > dbb-Kreisjugendgruppe Warendorf neu gegründet
Viele Dinge aus den 90er Jahren kommen wieder: Pokémon, Tamagotchis, Super Mario - und die dbb-Kreis­jugend­gruppe Waren­dorf. Nachdem die Jugend­gruppe der dbb jugend nrw im Kreis Waren­dorf 20 Jahre lang nur kommissarisch geführt wurde, gibt es seit dem 21. April 2017 wieder vier junge engagierte Kolleginnen und Kollegen, die die Gewerk­schafts­arbeit auf dbbj-Ebene voran­bringen wollen. [mehr]
 
22.04.17 > 365 Tage Kampagne gegen Gewalt
Auf den Tag genau ein Jahr ist es her als die Anti-Gewalt Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" der dbb jugend nrw auf angegriffen.info an den Start ging. Was ist seit dem 22. April 2016 passiert, was hat die Kampagne in dieser Zeit er­reicht? Am Jahres­tag ziehen wir Bilanz: [mehr]
[Top]
20.04.17 > Kampagne "Gefahrenzone Öffentlicher Dienst" erneut für Preis nominiert
Als die dbb jugend nrw gemeinsam mit der Digital­agentur giftGRÜN im vergan­genen Jahr für ihre Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" mit dem renommierten Politik­award ausge­zeichnet wurde, war die Freude bei allen Beteil­igten groß. Schließ­lich steckt da­hinter ein ernstes Thema, das größt­mögliche Öffent­lich­keit ver­dient hat: die zu­neh­mende Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst. Nun hat es die Kampagne erneut in die End­runde eines Wett­be­werbs geschafft - diesmal auf euro­päischer Ebene. [mehr]
 
19.04.17 > Was Straßenwärtern außer gemeinen Worten noch an den Kopf fliegt
Straßenwärter haben einen Knochenjob: Bei Wind und Wetter sind sie auf der Straße, im Winter­dienst sogar im Schicht­be­trieb. Das ist kein Zucker­schlecken. Erst recht nicht, wenn man dauernd be­schimpft wird. Doch manch­mal kommt es noch schlimmer. [mehr]
[Top]
19.04.17 > Warum junge Menschen so ticken wie sie ticken
Um mehr über die Besonderheiten ihrer eigenen Generation - der Generation Y - zu erfahren, trafen sich sieben wiss­be­gierige junge Mit­glie­der der dbb jugend nrw in der Landes­geschäfts­stelle in Düssel­dorf zu einem Tages­seminar. [mehr]
 
18.04.17 > Sprache von heute bestimmt das Handeln von morgen
Beleidigungen auf dem Schulhof, Verbalattacken auf dem Amt und Hass­kommen­tare im Inter­net - der Ton ist rauer ge­worden. Zu rau, findet die dbb jugend nrw. Darum soll etwas passieren. Die dbb jugend nrw weiß auch schon was. [mehr]
[Top]
10.04.17 > dbb jugend mönchengladbach wählt neue Jugendleitung
Mit erfreulich großer Resonanz fand am 22. März der Kreis­jugen­dtag in Mönchen­glad­bach statt. Auf der Tages­ord­nung standen unter anderem der Ge­schäfts­bericht für die ver­gangenen Jahre sowie Neu­wahlen des Vor­standes. Für die dbb-Landes­jugend­eitung war Jennifer Ferdinand vor Ort und berichtete in einem Gruß­wort über aktuelle Themen auf Landes­ebene. [mehr]
 
07.04.17 > NRW: Land springt ein, wenn Täter Schmerzensgeld nicht zahlen
Polizisten, die während des Dienstes angegriffen und körperlich oder psychisch ver­letzt wer­den, sollen zumin­dest finan­ziell in Zukunft nicht mehr leer aus­gehen. Der Land­tag NRW hat ein Gesetz be­schlossen, dass den Dienst­herrn in die Pflicht nimmt, wenn der An­greifer nicht zahlt. [mehr]
[Top]
06.04.17 > Politik-Gelaber abgestellt - Spannendes Politiker Speed-Dating in Alsdorf
Wenn Politiker reden, geht bei vielen Jugendlichen innerlich die Klappe runter: zu lang­weilig, zu lang­atmig, nein danke. Im Gym­nasium Als­dorf war das anders. Mehr als 70 Teenager fühlten dort vor­ges­tern der Politik auf den Zahn und gaben an­schließend außer Kon­kurrenz ihre Stimme ab. Mit erstaun­lichem Er­geb­nis. [mehr]
 
31.03.17 > Straßenwärter und Jobcentermitarbeiter – das sind die neuen Kampagnengesichter
Das ist kein schöner Anblick: eine vermöbelte Job­center­mit­arbei­terin, ein bluten­der Bade­meister oder ein ent­stellter Straßen­wärter. Doch wer sie sieht, schaut er­schrocken hin. Genau das ist nötig. Warum sie und weitere Beschäf­tigte aus dem Öffent­lichen Dient so ge­zeigt werden, lest ihr hier. [mehr]
[Top]
22.03.17 > Ein Flamingo namens Ingo
Werbung für das Ehrenamt haben sie für sich zur Dauer­mission gemacht: Mit unge­wöhn­lichen Aktio­nen macht die dbb-Kreis­jugend­gruppe Aachen vor, was man alles tun kann, um sich ehren­amt­lich zu engagieren. Erst spen­deten sie Kleider für den guten Zweck und nun setzen sie tierisch noch einen drauf: mit Ingo, dem Flamingo. [mehr]
 
22.03.17 > "AG Lehrer" der dbb jugend nrw sucht Austausch mit Schulministerin Löhrmann
Mit der nordrhein-westfälischen Ministerin für Schule und Weiter­bildung, Sylvia Löhr­mann, trafen sich Ver­treter/innen der "AG Lehrer" der dbb jugend nrw am 17. März zu einem andert­halb­stün­digen Ge­spräch. Dabei ging es um drin­gen­de Themen, die Lehrerinnen und Lehrer aus allen Schul­formen be­schäf­tigen. [mehr]
[Top]
17.03.17 > Steuererklärung leicht gemacht
16 junge Mitglieder nahmen am 4. März am Seminar "Steuer­seminar für Einsteiger II - Tipps für deine Steuer­erklärung" der dbb jugend nrw in Düssel­dorf teil. Auf­grund des großen Interesses war dies bereits das zweite Seminar zu dem Thema in diesem Jahr. Teil­nehmerin Melanie berichtet: [mehr]
 
(c) by U.S. Department of Defense 16.03.17 > Die dbb jugend nrw will DICH!
Auf dem 19. Landesjugendtag der dbb jugend nrw am 28./29. April in Bergisch Glad­bach wird die Landes­jugend­leitung neu ge­wählt. Hast du Lust, bei uns mit­zu­ar­beiten? Dann informiere dich unver­bind­lich bei unserem Kandi­daten­treffen! [mehr]
[Top]
16.03.17 > Rundschreiben 17.02
Mit ihrer Parlamentswahl haben die Niederlande kürzlich das viel zitierte europäische "Super­wahl­jahr" einge­läutet. Wir von der dbb jugend nrw sind einmal der Frage nach­ge­gangen, was es mit diesem Wal eigent­lich auf sich hat und was genau an ihm so super ist. Hier lest ihr die Ergeb­nisse unserer Re­cher­che. Nummer drei wird euch über­raschen! [mehr]
 
13.03.17 > Erfolgreich und wirkungsvoll kommunizieren - mit NLP
Informieren, Ausprobieren und Reflektieren - das waren die drei Bau­steine der spannenden Veran­stal­tung, die die DSTG Jugend­gruppe Olpe mit vollem Erfolg durch­führte. Wesent­liche Ziele waren dabei der Zuwachs an metho­discher Viel­falt für die Jugend­arbeit sowie prak­tische Kompe­tenzen im Bereich Kommu­nikation. [mehr]
[Top]
22.02.17 > Kreisjugendtag in Remscheid: Von 'A' wie Abschied bis 'Z' wie Zuwachs
Turnusgemäß gab es in der vergangenen Woche nach fast genau vier Jahren Amts­zeit wieder einen Kreis­jugend­tag in Remscheid. Die bisherige - und auch zukünftige - Kreis­jugend­leiterin Carina Heinzel lud dazu ins Remscheider Rathaus ein. Die dbb-Landes­jugend­leitung war durch Jennifer Ferdinand ver­treten. [mehr]
 
21.02.17 > Schutz und Sicherheit der Beschäftigten: dbb jugend nrw im Gespräch mit Arbeitsministerium
Zu einem Gespräch mit dem Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nord­rhein-Wes­tfalen, Dr. Wilhelm Schäffer, trafen sich Ver­treter der dbb jugend nrw am heutigen Dienstag. Das Thema: Wie kann man die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst besser vor An­griffen schützen? [mehr]
[Top]
20.02.17 > Alaaf Magenta im verflixten siebten Jahr
Das ist Wahnsinn! Wieder einmal feierten rund 400 party­wütige Jecken am 18. Februar - nicht in der Hölle, sondern auf einer aus­ver­kauf­ten MS Loreley die magentastischste Party des Jahres. Mit einer Stimmung, die ihres­gleichen sucht! [mehr]
 
17.02.17 > NRW-Landtag beschließt Antrag "Respekt fördern und Gewalt entschieden entgegentreten"
Der NRW-Landtag beschließt den Antrag "Respekt fördern und Gewalt ent­schieden entgegen­treten". Dazu ein Kommentar von Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter. [mehr]
[Top]
16.02.17 > Piraten: Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nur aufgebauscht
Gewalt gegen die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ist nicht akzeptabel. Das sieht auch der nord­rhein-west­fälische Land­tag so, der heute über dieses Thema debattierte. Nur ein Abge­ordneter wollte dem Schulter­schluss der Fraktionen so gar nicht folgen. Die aben­teuer­liche Be­gründung: Das ganze Thema wird nur auf­ge­bauscht. [mehr]
 
13.02.17 > Wunsch nach mehr Sicherheit in NRWs Finanzämtern
Wenn es um die finanzielle Existenz geht, kann es auf dem Amt schon mal heikel werden. Das wissen auch die Be­schäf­tigten vom Finanz­amt. Deren Sicher­heit will die Ober­finanz­direktion in NRW nicht dem Zufall über­lassen und er­stellte darum im ver­gan­genen Sommer ein Sicher­heits­kon­zept für die Finanz­ämter des Landes. Wir zeigen auf, wie es die Mit­ar­beiter schützen soll - und welche Kritik­punkte es gibt. [mehr]
[Top]
10.02.17 > Landesbeschäftigte verdienen vier Prozent weniger als Kollegen beim Bund
In Düsseldorf und anderen Städten gehen die Tarif­beschäf­tigten des Landes NRW auf die Straße, um den Druck im Tarif­kon­flikt zu er­höhen. Wir haben mit der stell­ver­treten­den Vor­sitzenden der dbb jugend nrw, Sabrina Rehbann, darüber ge­sprochen, warum sich finan­ziell dringend etwas tun muss. [mehr]
 
09.02.17 > Pfeifkonzert und Protest in Magenta
Den Landesbeschäftigten im Öffentlichen Dienst ist es ernst. Sie wollen mehr Aner­kennung und ein deut­iches Plus im Porte­monnaie. Dafür gingen sie jetzt in Düssel­dorf auf die Straße und färbten die Stadt in Magenta ein. [mehr]
[Top]
08.02.17 > Gesetzesentwurf: Besserer Schutz für Polizisten und Rettungskräfte geplant
Wer Polizisten, Rettungskräfte oder Feuerwehrleute angreift, der soll in Zukunft härter bestraft werden. Heute stellte die Bundes­regierung einen Gesetzes­ent­wurf vor, der den "Wider­stand gegen Voll­streckungs­beamte" neu definiert und stärker ahndet. Grund­sätzlich begrüßt die dbb jugend nrw diesen Vor­stoß. Doch es gibt ein Problem. [mehr]
 
03.02.17 > Rundschreiben 17.01 +++ Sonderausgabe +++
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen zur Ein­kommens­runde 2017 blieb ohne sub­stantielles Ergebnis. Um den Druck zur nächsten Ver­hand­lungs­runde am 16./17. Februar weiter zu erhöhen, rufen dbb beamtenbund und tarifunion sowie DBB NRW die Landes­beschäf­tigten zu einem ganz­tägigen landes­weiten Warn­streik (ab Dienst­beginn) und zu einer Protest­veran­stal­tung am 9. Februar in Düssel­dorf auf. [mehr]
[Top]
30.01.17 > Interview mit Jano Hillnhütter: "Die Forderungen sind berechtigt!"
Heute gehen in Potsdam die Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten des Öffent­lichen Dienstes der Länder in die zweite Runde. Hier erklärt der Vor­sitzende der dbb jugend nrw, Jano Hilln­hütter, welche Forde­rungen es für die jungen Beschäf­tigten gibt und warum sie wichtig sind. [mehr]
 
17.01.17 > Schwungvoller Start im neuen Jahr: Kreisjugendausschuss tagt in Bochum
Direkt zu Jahresbeginn trafen sich Vertreter der dbb jugend bochum zu ihrer jähr­lichen Kreis­jugend­aus­schuss-Tagung, um mit Schwung die Arbeit im neuen Jahr aufzu­nehmen. Mit dabei waren auch dbb-Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter und der Vor­sitzende des dbb-Stadt­verban­des, Johannes Hellwig. [mehr]
[Top]
12.01.17 > "Wir müssen den Respekt gegenüber denen, die für die Allgemeinheit arbeiten, stärken!"
Einmal mehr stand bei der dbb-Jahrestagung die Forderung nach mehr Wert­schätzung für die Be­schäftigten im Öffent­lichen Dienst im Vorder­grund. Beson­ders NRW-Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft fand klare Worte - und lobte aus­drück­lich die dbb jugend nrw. [mehr]
 
10.01.17 > Cool down, Kollege! - Warum es in Jobcentern so häufig knallt
Wenn es um die blanke Existenz geht und um das persön­liche Schicksal, um die finan­zielle Situa­tion, um Wohnungs­fragen oder drohende Aus­weisung, dann kochen die Emo­tionen schnell hoch. Auch des­wegen können in Job­centern, Sozial­ämter und Aus­länder­behörden so viele Beschäftigte von brenzligen Situa­tionen, Be­drohungen und Aus­rastern erzählen. Wir haben einen von ihnen ge­sprochen. [mehr]
[Top]
06.01.17 > Gewalt gegen Lehrer: Treten und schlagen statt zuhören und lernen
Schule ist Lernort. Doch immer öfter wird sie auch Schau­platz von Gewalt und Aggression gegen Lehr­kräfte. Sechs von 100 Lehrern sind schon einmal kör­per­lich von Schülern ange­griffen worden. Jeder vierte wurde bereits Opfer psychischer Gewalt. Eine Lehr­kraft berichtet von einem Über­griff - und wie ihre Schul­leitung damit umging. [mehr]
 
04.01.17 > Alaaf Magenta 2017: Nichts geht mehr!
Karneval zum Ersten, Party­schiff zum Zweiten, Alaaf Magenta zum Dritten: (aus)VERKAUFT! 400 party­freudige junge Jecken haben zuge­schlagen und sich eine Karte für die magentaste Party des Jahres gesichert. Das Schiff ist voll, wir stoppen den Verkauf, die Party kann starten, einer gran­diosen Feierei, Tanzerei und Schunkelei am 18. Februar in Köln steht nichts mehr im Wege! [mehr]
[Top]
21.12.16 > Ukrainisches Jugendcamp freut sich über außergewöhnliche Weihnachtsgrüße aus NRW
Über einen Weihnachtsgruß der besonderen Art freute sich das Jugend­camp "Kreuzung" in der Ukraine als kürz­lich ein Paket der dbb jugend nrw mit zehn Fuß­bällen bei ihnen ankam. Aus­löser dieser Spende war der letzte Besuch einer Gruppe aus NRW in der Ukraine im August. [mehr]
 
21.12.16 > Rundschreiben 16.09
Weihnachten steht vor der Tür! Doch in diesem Jahr fällt es schwer, vom vor­weihnacht­lichen Ein­kaufs­stress umzu­schalten in Besinn­lichkeit, Weih­nachts­lieder und schöne Momente unterm Tannen­baum bei Kerzen­schein und Plätz­chen­duft. [mehr]
[Top]
Foto: BBBank Exklusive Abende © PhotoFiegel 19.12.16 > "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!"
Unter dem Motto "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!" lud die BBBank am 14. Dezember zum Exklu­siven Abend nach Düssel­dorf ein. Von der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw nahmen Jan Falken­hagen, Jennifer Ferdinand und Moritz Pelzer die Einladung des lang­jährigen Ko­operations­partners gerne an. [mehr]
 
16.12.16 > Bundesrat: Landesregierung NRW stellt sich hinter Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Im Bundesrat hat die nordrhein-westfälische Landes­regierung eine Lanze für die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst gebrochen. Mit einem Gesetzes­ent­wurf sollen Staats­diener und auch Ehren­amt­liche, die sich für das Gemein­wohl ein­bringen, besser ge­schützt werden. In ihrer Be­grün­dung vor dem Plenum nahm Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft Bezug auf zahl­reiche Gespräche, die sie in NRW dazu geführt habe - unter anderem mit der dbb jugend nrw. [mehr]
[Top]
15.12.16 > Gesetzesinitiative: Mehr Schutz für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Der 16. Dezember 2016 könnte für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes ein wichtiger Tag werden. Dann nämlich ent­scheidet der Bundes­rat in seiner letzten Plenar­sitzung in diesem Jahr Bahn­brechen­des in Sachen "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst". Die Vorlage dazu kommt aus NRW. [mehr]
 
15.12.16 > Nachgefragt bei Jennifer Ferdinand
Als Beisitzerin verstärkt Jennifer Ferdinand ab sofort die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw. Hier verrät sie, warum sie Gewerk­schafterin geworden ist, womit man sie ärgern kann, aber auch, was ihr wichtig ist. [mehr]
[Top]
14.12.16 > dbb fordert 6 Prozent für Arbeitnehmer und Beamte der Länder
6 Prozent Einkommensplus lautet die Forderung des dbb für die Ein­kommens­runde im Öffent­lichen Dienst der Länder. Für die dbb jugend nrw ist die Forderung ein klares Signal zur Steigerung der Attrak­tivität des Öffent­lichen Dienstes. [mehr]
 
13.12.16 > Nachgefragt bei Moritz Pelzer
Der neue Stelli in unserer Landesjugendleitung heißt Moritz Pelzer. Was ist Moritz für ein Typ? Wo liegen seine Stärken und wo seine Schwächen? Worin sieht Moritz seinen bislang größten Erfolg? Wir haben ihn gefragt. Das hat er geantwortet: [mehr]
[Top]
12.12.16 > Schmerzensgeldübernahme für Polizisten durch das Land NRW geplant
Polizisten: Oft werden sie zum Prügelknaben für Wutbürger. Setzen sie sich gegen seelische und körper­liche Ver­letzung vor Gericht zur Wehr, bekommen sie zwar manch­mal Schmer­zens­geld zuge­sprochen, gehen aber am Ende trotz­dem leer aus. Das soll sich jetzt ändern. [mehr]
 
07.12.16 > Kampagne "Gefahrenzone Öffentlicher Dienst" in Brandenburg vorgestellt
Gewalt macht an Ländergrenzen nicht Halt. Darum stellte die dbb jugend nrw ihre Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" jüngst auf dem Landes­gewerk­schafts­tag der Gewerk­schaft "vbba - Arbeit und Soziales" in Berlin-Branden­burg vor. Hier lest ihr, was die vbba-Kollegen zum Thema "Gewalt" zu erzählen hatten: [mehr]
[Top]
06.12.16 > Taifun, Technologie und Traumsee - Erlebnisse aus Taiwan
Technischer Fortschritt und Schnelllebigkeit: Das sind Dinge, mit denen man bei einem Besuch in Taiwan wohl rechnet. Das aber, was Daria Abramov an Erleb­nissen aus dem fernen Land mit zurück­bringt, ist weitaus mehr als das. Mit einem Taifun fing alles an. [mehr]
 
02.12.16 > dbb jugend nrw on tour: Abenteuerreise nach Taiwan
Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Aus­ge­sprochen viel erzählen können die zehn jungen Gewerk­schaf­ter, die vom 25. Septem­ber bis 5. Oktober mit der dbb jugend nrw nach Taiwan reisten. Dabei trafen sie auf fan­tastische Welten in 3D, wuselige Nacht­märkte, exotische Tempel und einen Wirbel­sturm, der mit fast 200 km/h über sie hinwegzog. [mehr]
[Top]
30.11.16 > Kreisjugendleiterforum: Wochenende mit Wow!-Effekt
Um die Leitungsteams ihrer Jugendgruppen zu schulen und praktische Hilfe­stellung für die Arbeit zu leisten, führt die dbb jugend nrw jedes Jahr ein Kreis­jugend­leiter­forum durch. Die vierte Auflage davon fand nun vom 4.-6. November im dbb forum sieben­gebirge statt. [mehr]
 
28.11.16 > Home sweet home: dbb jugend nrw-LJA tagt in Königswinter
Der Herbst-Landesjugendausschuss der dbb jugend nrw tagte am 25./26. November wieder erfolg­reich im dbb-eigenen Tagungs­haus im Sieben­gebirge. Mit auf der Agenda: Er­gänzungs­wahlen, eine Trophäe und eine Reise nach Mallorca. [mehr]
[Top]
28.11.16 > dbb jugend nrw gewinnt Politikaward 2016
Mit ihrer Kampagne "Gefahrenzone Öffentlicher Dienst" sorgte die dbb jugend nrw in den letzten Monaten für viel Auf­merk­sam­keit bei Politik, Medien und in der Öffent­lich­keit. Jetzt wurde der Jugend­verband dafür in Berlin mit dem Politik­award 2016 ausge­zeichnet. [mehr]
 
22.11.16 > Entgleisung im Amt - das tut man in Solingen dagegen
Es ist ein Schock, im Job bedroht zu werden oder gar Prügel zu beziehen. Für viele Beschäftigte im Öffentlichen Dienst folgt auf das traumatische Erlebnis des Übergriffs das nächste: vom Arbeitgeber allein gelassen zu werden. Ein Beispiel aus Solingen zeigt, wie es auch anders sein kann. [mehr]
[Top]
22.11.16 > Rundschreiben 16.08
Als Gewerkschaft an eurer Seite machen wir uns für euch stark und setzen uns so gut wir können für eure Interessen ein. Eure Themen sind auch unsere Themen! Und was euch bewegt, bewegt auch uns. Bei diesen drei Angeboten haben wir euch genau auf den Mund geschaut und etwas für euch gestrickt, was hoffentlich genau auf eure Bedürfnisse passt:t: [mehr]
 
18.11.16 > Erfahrungsaustausch zum Thema "Gewalt" mit Ministerpräsidentin Kraft
Mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Duisburgs Ober­bürger­meister Sören Link tauschten sich gestern, 17. November rund 150 Beschäf­tigte aus dem Öffent­lichen Dienst aus. Das Thema: Ab­nehmender Respekt gegenüber Staats­dienern und zu­nehmende Aggression und Gewalt. Veranstalter des Erfahrungs­aus­tauschs in Duisburg waren DBB NRW und dbb jugend nrw. [mehr]
[Top]
16.11.16 > eRundschreiben 16.07
Gewalt gegen Be­schäf­tig­te im Öffent­lichen Dienst ist auf dem Vor­marsch. Das ist die schlechte Nach­richt. Doch es gibt auch eine gute: Die­ses wich­tige The­ma findet immer mehr Beach­tung! Gestern erst ver­öffent­lich­ten die Kolle­gen vom Ver­band Bil­dung und Er­ziehung, VBE die Er­ge­bnis­se einer großen forsa-Um­frage, welche die zu­neh­men­de Ge­walt gegen Lehr­kräfte the­ma­tisiert. Wer die Ar­beit der dbb jugend nrw kennt, der weiß, dass wir schon lange kräftig dafür trommeln, das mehr getan wer­den muss, um den Schutz und die Sicher­heit der Be­schäf­tig­ten im Öffent­lichen Dienst zu erhöhen. Wir ver­raten euch, wel­che Neuig­kei­ten es in die­sem Zu­sam­men­hang gibt. Und er­klä­ren euch, wel­che be­son­dere Rol­le der Don­nerstag dabei spielt: [mehr]
 
14.11.16 > dbb jugend nrw bei Studierenden vor Ort: FH-Infotage in Dortmund und Hagen
Die Vorstellung von komba jugend nrw, JUNGER POLIZEI NRW und dbb jugend nrw an den Fach­hoch­schulen für öffent­liche Verwal­tung nahm in diesem Jahr einen krönen­den Ab­schluss in Dort­mund und Hagen, wo am 20. und 24. Oktober die Info­stände auf­ge­baut wurden. [mehr]
[Top]
11.11.16 > Alaaf Magenta, die Siebte: Vorverkauf startet!
We love Magenta! Ihr auch? Dann nichts wie ran an die Maus! Für unsere legen­däre "Alaaf Magenta"-Karnevals­party beginnt genau heute am 11.11. der Vor­verkauf. Wir ver­sprechen euch: Das wird die magentaste Party des Jahres 2017! Karten könnt ihr ab sofort be­stellen, für die ganz Schnellen gibt es sogar Rabatt! [mehr]
 
10.11.16 > dbb jugend nrw für Politikaward 2016 nominiert
Bei der Arbeit angepöbelt oder sogar angegriffen zu werden, gehört in vielen Bereichen des Öffentlichen Dienstes zum Tages­geschäft. Mit der Kampagne "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst" rüttelte die Deutsche Beamten­bund-Jugend NRW in den letzten Monaten Bevöl­kerung und Politik wach. Dafür wurde der Jugend­verband jetzt für den Politik­award 2016 nominiert. [mehr]
[Top]
(c) by Gajus / fotolia.de 10.11.16 > Im Ernstfall herrscht Konfusion: In vielen Behörden fehlen Notfallregelungen
Kommt man während der Arbeit in eine Notfall­situation und wird bedroht, muss allen Mit­arbei­tern und Vorge­setzten klar sein, was zu tun ist. In vielen Be­hörden gibt es aller­dings keinen Plan für solche Ernst­fälle. Das zeigt das Ergebnis einer Umfrage der dbb jugend nrw. Rund die Hälfte der Befragten moniert fehlende No­tfall­rege­lungen. [mehr]
 
07.11.16 > Erfolg: NRW-Landtag beschäftigt sich mit "Gefahrenzone Öffentlicher Dienst"
Jeder zweite Beschäftigte im Öffentlichen Dienst ist laut einer Umfrage der dbb jugend nrw im Job schon mehr­fach Opfer von Gewalt geworden. Dass sich daran schnellstens etwas ändern muss, dafür macht sich die dbb jugend nrw über ihre Kampagnen­seite angegriffen.info stark. Nun finden die Forderungen durch einen Antrag der CDU Eingang in den Landtag. [mehr]
[Top]
07.11.16 > Deutsche Justiz-Jugend NRW wählt neue Landesjugendleitung
Zum außerordentlichen Landesjugendtag der Deutschen Justiz-Jugend NRW am 23. September kamen in Mülheim an der Ruhr 23 Delegierte im Restaurant Bürger­garten zusammen. Als Gäste wurden Jano Hillnhütter, Vorsitzender der dbb jugend nrw, und Mitglieder der Landes­leitung der DJG NRW begrüßt. [mehr]
 
04.11.16 > Nötigung und Gewalt - so geht man in Aachen dagegen vor
Zu wenig Schutz, keine Notrufsysteme und Chefs, die nicht hinter einem stehen, wenn etwas passiert. Viele Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst klagen über die raue Wirk­lichkeit in den Amts­stuben. In Aachen hingegen wird vieles besser gemacht. [mehr]
[Top]
03.11.16 > Überzeugend auftreten und erfolgreich Gespräche führen
Wie man erfolgreich Verhandlungen führt, sein Gegen­über von seinem Stand­punkt über­zeugt und gleich­zeitig auf Augen­höhe disku­tiert, wollten neun Seminar­teil­nehmer/innen beim Wochenend-Seminar "Gesprächs- und Verhand­lungs­führung" der dbb jugend nrw Mitte Oktober erfahren. Teil­nehmer Arne berichtet, was er dabei gelernt hat: [mehr]
 
11.10.16 > Wie kann ich meine Zeit effektiv planen? Diese Frage und noch viele mehr stell­ten sich sechs Teil­neh­merin­nen beim Semi­nar Zeit­manage­ment in Königs­winter. Vom 23. bis 25. Sep­tem­ber ging es mit Referen­tin Evelyn Maass um die The­men Zeit­pla­nung, Orga­nisa­tion und Frei­räume. Die Se­minar­lei­te­rin Saskia schil­dert ihre Ein­drücke. [mehr]
[Top]
06.10.16 > eRundschreiben 16.06
Geht es euch auch so? Eines Tages fällt einem auf, dass man 99% nicht braucht. Die Empfehlung lautet für diesen Fall, all den Ballast zu nehmen und ihn wegzu­schmeißen, denn es reist sich bekannt­lich besser mit leichtem Gepäck. Davor können wir von der dbb jugend nrw allerdings nur warnen! Drei wesent­liche Dinge werden hierbei schlicht über­sehen: [mehr]
 
06.10.16 > Woche des Respekts: Raus mit deiner Meinung - die Ministerpräsidentin hört zu!
Respektvoll miteinander umzugehen, scheint ein Auslauf­modell geworden zu sein. Ange­pöbelt, provoziert oder bedroht zu werden - das hat fast jeder schon einmal erlebt. Eine Woche lang soll darum der Spieß umge­dreht werden: In ganz NRW finden Aktionen statt, die den netten und respekt­vollen Umgang in den Vorder­grund rücken. Auch die dbb jugend nrw wird sich daran beteiligen. [mehr]
[Top]
28.09.16 > Zu Gast bei Freunden: dbb jugend nrw in der Ukraine
Sieben neugierige Gewerkschafter machten sich am 21. August auf den Weg in die Ukraine, um dort eine Woche lang mehr über Jugend­enga­gement, Frei­willigen­arbeit, Gewerk­schaften, Land und Leute zu erfahren. Sie kamen als Fremde und gingen als Freunde. [mehr]
 
25.09.16 > Visitenkarten als wichtigstes Reiseutensil
Der Koffer steht fertig gepackt in der Ecke. Oben drauf liegt ein Stapel Visiten­karten. Die hätte Daria Abramov auf ihrer ersten Aus­lands­reise mit der dbb jugend nrw eigentlich nicht mit­ge­nommen. Jetzt aber sind sie ihr sehr wichtig. [mehr]
[Top]
23.09.16 > "Mitbestimmung leicht gemacht": dbb jugend nrw schult neue JAVler
"Mitbestimmung leicht gemacht" - so lautete der Titel des JAV-Seminars, das die dbb jugend nrw vom 14.-16. September in Königs­winter durch­führte. Teil­nehmer Jens berichtet uns von seinen Ein­drücken: [mehr]
 
22.09.16 > FH-Infotage in Bielefeld und Duisburg"
Um junge, frisch gebackene Studis über Vorteile und Möglich­keiten der Gewerk­schafts­arbeit zu infor­mieren, ist die dbb jugend nrw mit ihren Fach­gewerk­schaf­ten auch 2016 wieder unter­wegs an den Fach­hoch­schulen für öffent­iche Verwal­tung in NRW. [mehr]
[Top]
08.09.16 > "Passen Sie nachts auf, wenn Sie nach Hause gehen!"
Am 26. Juli erschoss ein 72-jähriger Patient in einem Klinikum der Berliner Charité zunächst einen Kiefer­chirurgen, der ihn schon lange be­han­delte, und dann sich selbst. Was hier im Extrem endet, erleben viele Kranken­haus­be­schäf­tigte jeden Tag: zu­nehmende Gewalt. Und es gibt ein weiteres Problem, das die Situation für die Be­schäftigten noch ver­schlimmert. [mehr]
 
07.09.16 > Führungstraining: volle Seminarmotivation trotz Sommerhitze
Am wohl heißesten Wochenende des Jahres trafen sich 15 junge Erwachsene mit Kommuni­kations­trainerin Elke Frey zum Führungs­kräfte­training der dbb jugend nrw in Königs­winter. Vom 26.-28. August ging es für die jungen Gewerk­schafter um Führungs­techniken, Mit­arbeiter­motivation und souveränes Auf­treten. Teil­nehmerin Juliane berichtet von ihren Ein­drücken: [mehr]
[Top]
03.09.16 > Große Öffentlichkeitsaktion der dbb jugend nrw: Junge Beschäftigte werben für mehr Respekt
Die Nachrichten über Gewalttaten gegen Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst reißen nicht ab: Vor zwei Tagen erst schlägt in Dietzen­bach ein 51-Jähriger mehr­fach mit einem Hammer auf den Kopf eines Job­center-Mit­arbei­ters ein und verletzt ihn lebens­gefähr­lich. Um der zu­nehmenden Gewalt etwas entgegen­zu­setzen, warben junge Menschen aus dem Öffent­lichen Dienst heute in Düssel­dorf bei einer Öffent­lich­keits­aktion für mehr Respekt. [mehr]
 
02.09.16 > Aktion #jederverdient Respekt: mitmachen ohne dabei zu sein
Am morgigen Samstag von 10-14 Uhr steigt unsere große Öffent­lich­keits­aktion "Jeder verdient Respekt - Keine Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst" mit der wir für einen respekt­volleren Umgang mit­ein­ander werben wollen. Heute haben wir eine gute Nach­richt für alle diejenigen, die nicht live dabei sein können: Ihr könnt trotzdem mit­machen - und mit etwas Glück sogar 50 Euro gewinnen! [mehr]
[Top]
26.08.16 > Rassismus in Deutschland: dbb jugend nrw organisiert Fachkräfteprogramm
Mitten hinein in eine Zeit, in der ausländer­feind­liche Äußerungen im Internet an der Tages­ordnung sind und viele Menschen in Deutsch­land zu­nehmend Ressenti­ments gegen einzelne gesell­schaftliche Gruppen empfinden - ins­beson­dere gegen­über Muslimen und Flücht­lingen - hat die dbb jugend nrw eine hoch­rangige Dele­gation aus Israel zu einer Au­stausch­maß­nahme in NRW em­pfangen. Das Thema: Anti­semi­tismus und Fremden­feind­lich­keit. [mehr]
 
16.08.16 > 100 Tage Öffentlichkeitskampagne angegriffen.info - Jugend übergibt Ergebnisse an BMI
Vertreter der dbb jugend nrw sowie die Vorsitzende der dbb jugend (Bund) nutzten die Mög­lich­keit, am 10. August die Ergeb­nisse der Kampagnen­seite angegriffen.info dem zustän­digen Leiter des Stabes Gesell­schaftlicher Zusammen­halt und Inte­gration, Ulrich Weinbrenner, im Bundes­innen­ministerium in Berlin vorzu­stellen und daraus gemein­sam Handlungs­bedarf abzu­leiten. Um dieses wichtige Thema verstärkt in den politischen Ent­scheidungs­prozess einzu­bringen, arbeiten der nordrhein-west­fälische Jugend­verband und die Bundes­jugend­leitung eng zusammen. [mehr]
[Top]
09.08.16 > Deine Meinung für NRW - dbb jugend nrw beteiligt sich an #JUKON16
"Deine Meinung für NRW" - unter diesem Motto schaltete die Landes­regierung in NRW einen Online-Dialog für junge Menschen, um sich nach der Mei­nung der Jugend zu The­men wie Arbeits­welt, gesell­schaft­liches Mit­einan­der, urbanes Leben und Familie zu e­rkun­digen. Die Ergeb­nisse wurden am 29. Juni bei der 2. Jugend­kon­ferenz #JUKON16 dis­kutiert. Unter den Teil­nehmern waren auch die dbb jugend nrw-Mit­glieder Eva Budich und Stefanie Pähler. [mehr]
 
04.08.16 > "Jeder verdient Respekt - Keine Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst"
#jederverdientrespekt: Am 3. September 2016 findet die dies­jährige traditio­nelle August-Aktion der dbb jugend nrw auf dem Düssel­dorfer Schadow­platz statt. Wir wollen dabei für einen respekt­volleren Umgang unter­ein­ander werben, speziell gegen­über Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst. Seid ihr dabei? [mehr]
[Top]
03.08.16 > #läuftbeidbbjnrw: Kreisjugendgruppe Köln zu neuem Leben erweckt
Die Kreisjugendgruppen-Arbeit der dbb jugend nrw ist weiter im Aufwind: In Köln wurde am 21. Juli eine neue Mann­schaft gewählt, die mit frischem Elan in die Arbeit der re­akti­vierten dbb-Kreis­jugend­gruppe Köln ein­steigen will. [mehr]
 
02.08.16 > Wanderseminar in den Alpen: Wir kommen wieder!
Ihren Platz am Schreibtisch tauschten acht junge Beschäftigte vom 16.-20. Juli gegen Berg­luft, wunder­schöne Aus­sichten, strahlenden Sonnen­schein und körper­liche Ertüchti­gung: Nach 12 Jahren Pause reaktivierte die dbb jugend nrw ihr Wander­seminar in den Alpen - mit vollem Erfolg, wie die Teilnehmer Christian, Mareike und Sarah fanden: [mehr]
[Top]
01.08.16 > Seit 100 Tagen Kampagne gegen Gewalt - eine Zwischenbilanz
Knapp 300 gemeldete Angriffe auf Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, schockierende Schil­derungen von Über­griffen und bewe­gende Rück­meldungen von Ange­hörigen - seit 100 Tagen ist die Kam­pagnen-Website www.angegriffen.info im Netz, um mobil zu machen gegen die Gewalt, die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst ent­gegen­schlägt. Zeit für eine Zwischen­bilanz. [mehr]
 
22.07.16 > Liebe liegt in der Luft: Veranstaltungskalender 2016/17 erschienen
Spürt ihr es auch? Liebe liegt in der Luft! Und nicht nur da, sondern auch auf und in unserem neuen Veran­stal­tungs­kalender 2016/17: Der ist liebe­voll befüllt mit Seminaren, Exkursionen, Reisen und Ver­anstal­tungen für unsere Mit­glieder und alle, die es noch werden möchten. [mehr]
[Top]
20.07.16 > Entdeckungstour in Amsterdam mit der dbb jugend nrw
Aus ganz NRW kamen 12 Teil­nehmer zusammen, um vom 30. Juni bis 2. Juli die Grach­ten­metro­pole Amsterdam zu erkunden. Das moderne Flair, das tole­rante Mit­einander sowie die be­deut­same Geschichte der Stadt standen im Mittel­punkt der drei Ex­kursions­tage. Über die Tour berichten Katja, Laura und Melina: [mehr]
 
13.07.16 > Wandern im Siebengebirge
Drachenfels, Ölberg, Löwenburg und Petersberg - da können viele Mit­glieder der dbb jugend nrw von sich be­haupten: Da war ich schon. Zumindest in den Gäste­häusern vom dbb forum sieben­gebirge gleichen Namens. Acht Aben­teurer wollten mehr und haben die Berge nun mit der dbb jugend nrw in echt er­klommen. Teil­nehmerin Brinja berichtet: [mehr]
[Top]
13.07.16 > Uniform als Hinweisschild zum Draufschlagen
Böse Worte und Fäuste treffen nicht nur Uniformträger. Doch Uniformierte ziehen den Groll anderer viel schneller auf sich. Warum das so ist und was man da­gegen tun kann, erklärt der Land­tags­abge­ordnete der Grünen Martin-Sebastian Abel. [mehr]
 
07.07.16 > "Nach zehn Beleidigungen fliegt der Locher"
Ein Aushängeschild, mit dem man neue Leute für den Öffent­lichen Dienst ge­winnen kann, ist das ganz und gar nicht, was die Beschäf­tigten in den Ämtern und Behörden teil­weise erleben. Der CDU-Land­tags­abge­ordnete Werner Lohn kennt es noch aus seiner eigenen Zeit als Kriminal­haupt­kommissar wie es ist, grund­los ange­griffen zu werden. [mehr]
[Top]
01.07.16 > Drei Mal beleidigt, mehrmals geschlagen - nichts passiert
Viele Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bekommen es jeden Tag zu spüren: Anfein­dungen, Nöti­gung oder Schläge. Lange haben zahl­reiche Arbeit­geber und die Politik dezent weg­ge­schaut. Nun setzt langsam ein Um­denken ein. Das sagt der innen­politische Sprecher der SPD auf einer Podiums­diskussion der dbb jugend nrw zum Thema Gewalt: [mehr]
 
30.06.16 > Love, Love, Love: Das ist das Paar auf dem neuen Veranstaltungskalender
"Love is in the Air" - so lautete in diesem Jahr das Motto für ein Foto­shooting, für das sich Paare bewer­ben konnten, die sich über niemand geringeren als die dbb jugend nrw kennen gelernt haben. Jetzt fand das Shooting statt und wir verraten euch, wer das Liebes­paar ist, das dem­nächst das Titel­bild des Veran­staltungs­kalen­ders schmücken wird. [mehr]
[Top]
29.06.16 > Beamtenanwärter: Rechtzeitig Antrag auf Beihilfe stellen!
Beamtenanwärter sollten rechtzeitig vor Ablauf ihrer Aus­bildung einen Antrag auf Beihilfe stellen. Anderen­falls bleiben sie auf einem Teil der Krank­heits­kosten sitzen. [mehr]
 
22.06.16 > GDL ermittelt bundesweites Lagebild unter den Bahnbeschäftigten in Sachen Gewalt
Viele Zugbegleiter und Lokführer kennen es, körperlich angegriffen zu werden. Das legte eine Umfrage der GDL NRW seiner­zeit offen. Nun will es die GDL noch genauer wissen und startete eine bundes­weite Umfrage, die wahr­scheinlich ein schockierendes Lage­bild abgeben wird. [mehr]
[Top]
17.06.16 > Keine EM-Pause: KJG Oberberg startet durch
Während sich ein Großteil des Landes im EM-Modus befindet, arbeitet die dbb jugend nrw fleißig weiter. Noch bevor am ver­gange­nen Don­nerstag, 16. Juni, das zweite Vor­runden-Spiel un­serer Mann­schaft gegen Polen ange­pfiffen wurde, konnte die dbb jugend nrw die Re­akti­vierung einer weiteren Kreis­jugend­gruppe (KJG) feiern. Ort des Ge­schehens war die Kreis­stadt Gummers­bach im Ober­bergischen. [mehr]
 
14.06.16 > Politiker-Gespräch: dbb jugend nrw tauscht sich mit FDP über Gewalt-Problematik aus
Mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der FDP NRW, Angela Freimuth, und dem Fach­sprecher für Arbeit, Gesund­heit und Soziales der FDP NRW, Ernst-Ulrich Alda, trafen sich am 9. Juni vier Vertreter der dbb jugend nrw zu einem Aus­tausch über die zu­nehmende Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst. [mehr]
[Top]
09.06.16 > Schockierendes Umfrageergebnis: Häfte der Beschäftigten schon mehrfach angegriffen
Zu Beginn waren es Einzelne. Sie berichteten von Übergriffen im Job, von Angst und Un­sicher­heit, zur Arbeit zu gehen. Dann startete die dbb jugend nrw auf ihrer Kampagnen-Website "angegriffen.info" eine Umfrage. Das Ergebnis schockiert selbst Insider. [mehr]
 
08.06.16 > Gebrauchsanweisung für die Generation Y
In neue und altbekannte Gesichter konnte man am vergangenen Samstag, 4. Juni in den Schulungs­räumen der dbb jugend nrw in Düssel­dorf schauen. Mit insge­samt sechs Seminar­teil­nehmern ging es um die Frage, was es mit dieser "Generation Y" auf sich hat, wie sie tickt und wie man sie für das Ehren­amt begeistern kann. Teil­nehmer Markus berichtet: [mehr]
[Top]
07.06.16 > Kampagnen-Flyer für die Arbeit vor Ort anfordern
Mit dem Launch unserer Kampagnenwebsite angegriffen.info ist ordent­lich Bewe­gung in das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst" gekommen. Die Nach­frage nach Info­material war von Anfang an groß. Jetzt gibt es druck­frische Flyer für euch. [mehr]
 
(c) by Vanessa Lubitz 06.06.16 > dbb jugend remscheid geht mit Sicherheitsforderungen an die Öffentlichkeit
Beschimpft, geschlagen und verletzt - immer wieder schockieren Übergriffe auf Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst. Die Hemm­schwelle, gewalt­tätig zu werden, sinkt immer weiter. Auch wenn es meist bei Beleidi­gungen, Bedrohungen und Range­leien bleibt, fürchten Beschäf­tigte zu­nehmend um ihre eigene Gesund­heit und haben Angst im Job. Am letzten Samstag, den 4. Juni, hat die dbb jugend remscheid mit einem Stand auf dem Theodor-Heuss-Platz während des Wochen­marktes plakativ ihre Anliegen deutlich gemacht. [mehr]
[Top]
03.06.16 > Zu Besuch in NRW: Vier Chinesen, kein Kontrabass
Drei Chinesen aus der Provinz Yunnan im Südwesten der Volks­republik China besuch­ten die dbb jugend nrw vom 20. bis 29. Mai. Mit dabei: kein Kontra­bass, sondern eine vierte Chinesin vom lan­gjährigen Partner­verband der dbb jugend nrw aus Peking. Gemein­sam erfuhr die Gruppe in einem sorg­sam zusammen­gestellten Programm bei Terminen in ganz NRW jede Menge über Integration von Kindern und Jugend­lichen mit Migrations­hinter­grund. [mehr]
 
02.06.16 > Mit Politik im Dialog: dbbj nrw im Gespräch mit Landesvorsitzenden der Grünen
Von der Landesvorsitzenden der Grünen in NRW, Mona Neubaur, wurden Landesjugendleiter Jano Hillnhütter und Beisitzerin Saskia Bläsius am Donnerstag, 12. Mai herzlich zu einem Austausch empfangen. Die Vertreter der dbb jugend nrw konnten viele wichtige Inhalte ansprechen - unter anderem das Thema "Gewalt gegen Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst". [mehr]
[Top]
01.06.16 > Wissen für die Praxis: dbb jugend nrw informiert über Beamtenrecht
Zu einem ein­tägigen Seminar zum Thema Beamten­recht kamen am Samstag, den 21. Mai Kolle­ginnen und Kollegen der ver­schie­densten Ver­wal­tungs­bereiche zusammen. Unter der Lei­tung von Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter nutzten sie die Mög­lich­keit, ihr Wissen auf­zu­frischen und sich ein Überblick über die Entwick­lungen im Dienst­recht zu verschaffen. [mehr]
 
19.05.16 > GDL NRW lädt zu Sicherheitsdialog ein
Um sich in Sachen "Sicherheit im Personennahverkehr" noch besser zu vernetzen, lud die Gewerk­schaft Deutscher Lokomotiv­führer in NRW (GDL NRW) am 11. Mai zu einem Sicher­heits­dialog nach Düssel­dorf ein. Für die dbb jugend nrw arbeitete Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter vor Ort am Thema mit. [mehr]
[Top]
11.05.16 > Fitness- und Workout-Seminar - Bewegung tut gut
Wie gut Bewe­gung tut, wollten sieben Mit­glieder der dbb jugend nrw beim Besuch eines sport­lichen, aber auch ent­spannenden Semi­nars erfahren. Das Wochen­ende vom 11. bis 13. März stand ganz im Zeichen des akti­ven Körper­trainings, der geziel­ten Muskel­stärkung und der wohl­tuenden Ent­spannung. Von den Erleb­nissen des Fitness­seminars erzählt Teil­nehmerin Viki. [mehr]
 
04.05.16 > Mehr Notrufknöpfe und Anzeigen - Innenminister a.D. sieht Beschäftigte in der Pflicht
Wenn es Beschäftigten im Job nicht gut geht, sie andauernd beschimpft oder sogar verletzt werden, dann darf das dem Arbeit­geber nicht egal sein. Vieler­orts wird das Problem wachsender Über­griffe jedoch tot ge­schwiegen. Hier lest ihr in loser Folge, was Politiker dazu zu sagen haben. Den Auftakt macht NRW-Innen­minister a.D. Dr. Ingo Wolf (FDP). [mehr]
[Top]
28.04.16 > eRundschreiben 16.04
Essen ist nicht nur eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets, sondern auch ein Grund­bedürf­nis eines jeden Menschen. Und essen geht über reine Nahrungs­auf­nahme hinaus - nicht nur die Hobby­köche unter euch wissen: Selbst­gemacht schmeckt es am aller­besten! Wir empfehlen euch heute ein Menü, das große Portionen Vor­freude, Mit­gestaltung und Ab­sicherung zu einem leckeren Gericht verbindet. Hierfür benötigt ihr folgende Zutaten: [mehr]
 
27.04.16 > Viele Tausend demonstrieren in Bochum
Weit über 7.000 Beschäftigte haben heute in Bochum ordentlich Rabatz gemacht und die Stadt in ein magenta Fahnen­meer getaucht. Einen Tag vor der vorerst letzten und damit ent­scheiden­den Runde der Tarif­verhand­lungen für den Öffent­lichen Dienst von Bund und Kommunen haben die Beschäf­tigten damit ein klares Signal in Richtung Arbeit­geber gesendet. [mehr]
[Top]
26.04.16 > Tarifstreit: dbb nrw und dbb rufen zur Demo am 27. April in Bochum auf
Am Donnerstag, 28. April treffen sich Vertreter von Gewerk­schaften und Arbeit­geber in Potsdam zur vorerst letzten und damit ent­scheiden­den Runde der Tarif­verhand­lungen für den Öffent­lichen Dienst von Bund und Kommunen. Bis dahin zieht eine Welle von Warn­streiks und Demonstra­tionen durchs Land. Für morgen rufen dbb nrw und dbb zur Demo in Bochum auf. [mehr]
 
22.04.16 > dbb jugend nrw launcht große Internet-Kampagne gegen Gewalt im Öffentlichen Dienst
Beschimpft, bedroht und geschlagen - was Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst tag­täglich über sich er­gehen lassen müssen, nur weil sie ihren Job machen, ist schockierend. Aus diesem Grund hat die dbb jugend nrw eine große Internet-Kampagne gestartet, die auf die zu­nehmende Gewalt gegen Kolleginnen und Kollegen auf­merksam machen soll. [mehr]
[Top]
21.04.16 > Im Gespräch mit der Politik - Meyers: "Wir sehen keine Handlung!"
Respekt und Anerkennung für ihre Arbeit - die zu bekommen, davon träumen viele Beschäftigte des Öffent­lichen Dienstes nur. Statt­dessen bekommen sie oft genau das Gegen­teil zu spüren: Ablehnung und Dresche - verbal und körperlich. Hier lest ihr, was Landes­politiker und der Innen­minister a.D. beim LJA der dbb jugend nrw dazu zu sagen hatten. [mehr]
 
18.04.16 > Frühjahrs-LJA im Pott: dbb jugend nrw tagt in Duisburg
Rund 60 junge engagierte Gewerkschafter aus den Reihen der dbb jugend nrw reisten am 15. April in den Pott, um sich auf dem zwei­tägigen Früh­jahrs-Landes­jugend­ausschuss in Duisburg über die Arbeit und Aktionen des Dach­verbandes der letzten Monate aus­zu­tauschen. [mehr]
[Top]
14.04.16 > Tarifstreit: Warum die Jugend nicht hintenüberfallen darf
Pfeifkonzert in Wuppertal - rund 150 Kommunalbedienstete gingen dort heute auf die Straße, um ihren Forderungen nach mehr Gehalt Aus­druck zu ver­leihen. Erst gestern fanden vor vielen Standorten der Kommunalen Arbeit­geber­verbände Mahn­wachen statt. Denn auch die zweite Verhand­lungs­runde brachte keine Einigung im Tarif­streit. Die Arbeit­geber bleiben stur. Hier lest ihr, warum auch die Jugend nicht hinten­über­fallen darf. [mehr]
 
08.04.16 > Tarifstreit: Was die Beschäftigten am meisten frustriert
Nach einer ersten ergebnislosen Verhandlungsrunde gehen in den ersten Städten Beschäftigte der Stadt­verwal­tungen und der Bundes­agentur für Arbeit auf die Straße. Hier lest ihr, was der stell­vertreten­de Vor­sitzende und Kombaner Frank Meyers zum Arbeit­geber­gebaren nach dem Auftakt sagt. [mehr]
[Top]
06.04.16 > Bundesinnenminister macht Gewalt gegen Staatsdiener zum Thema
Das Thema "Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst" schlägt immer höhere Wellen und hat inzwischen auch das politische Berlin in Bewegung gesetzt. Am gestrigen Dienstag veran­stalteten Bundes­innen­ministerium und dbb eine inter­nationale Konferenz zur wachsenden Gewalt­problematik. Die dbb jugend nrw, die das Thema ihrer­seits seit anderthalb Jahren intensiv voranbringt, nahm mit drei Verbands­vertretern an dieser Konferenz teil. [mehr]
 
04.04.16 > Konferenz für mehr Sicherheit im Öffentlichen Dienst
Wer den Begriff "Arbeitssicherheit" hört, der denkt vermutlich zunächst an ergo­nomische Büro­stühle oder das Gefähr­dungs­potential von Hub­wagen. An Mord­drohungen, Nöti­gungen wie "Ich weiß, wo dein Kind ist" oder gewalt­tätige Über­griffe an einem ganz normalen Büro­arbeits­platz im Öffent­lichen Dienst denkt jedoch kaum jemand. Bei der 2. Sicher­heits­konferenz der dbb jugend nrw berichteten zahl­reiche junge Beschäftigte über belastende und folgen­schwere Angriffe, die sie als Zug­begleiter, in Job­centern, Ausländer­behörden oder Ordnungs­ämtern erleben müssen. [mehr]
[Top]
(c) by cameris / fotolia.de 01.04.16 > Alarm im Job, aber keine Vorbereitung darauf
In manchen Berufen ist das Gefährdungspotential deutlich höher als in anderen. Beschäftigte in diesen Bereichen müssen eher damit rechnen, in eine riskante Situation zu geraten oder ange­griffen zu werden. Bei Polizisten ist das so oder auch bei Mitar­beitern, die mit Straf­fälligen zu tun haben. Doch nicht alle sind darauf geschult. [mehr]
 
01.04.16 > Expertengespräch für mehr Sicherheit im Öffentlichen Dienst
Fünf dunkel gekleidete und vermummte Personen werfen am gestrigen Donnerstag in den frühen Morgen­stunden Steine und mit weißer Farbe gefüllte Flaschen gegen die Fassade des Job­centers in Wuppertal-Ober­barmen und beschä­digen Fenster­scheiben, die Fassade und Teile der Ein­richtung. Die Mitar­beiter des Job­centers haben diesmal Glück: Menschen kommen bei der Attacke nicht zu Schaden. Doch leider sind auch Angriffe auf Be­schäftigte heut­zutage keine Selten­heit mehr. Wie die Sicher­heit für die Mitarbeiter erhöht werden kann, ist Gegen­stand der 2. Sicher­heits­konferenz der dbb jugend nrw, die morgen in Düssel­dorf stattfindet. [mehr]
[Top]
(c) by Henlisatho / fotolia.de 23.03.16 > Bei der Fahrkartenkontrolle eine Waffe am Kopf
"Ihre Fahrkarte, bitte!" - für einen Zugbegleiter ist das eine Routine­frage. Immer häufiger aller­dings auch der Aus­löser für Angriffe auf Bahn­be­dienstete, wie jüngst auf der Strecke von Aachen nach Heerlen. Dort sticht ein Schwarz­fahrer einen 48-jährigen Kon­trolleur der Deutschen Bahn nieder. Dass solche Angriffe kein Einzel­fall sind, wissen viele Zug­begleiter und Lok­führer zu berichten. [mehr]
 
22.03.16 > Anti-Gewalt Seminar: "Der Schockmoment sollte so kurz wie möglich sein"
Bei der Präventionsveranstaltung "Gewalt gegen Frauen", die die dbb-Kreis­jugend­gruppe Düssel­dorf am 3. März in Ko­operation mit der Polizei Düssel­dorf durch­führte, bekamen die Teil­nehmerinnen hilf­reiche Tipps für ihr Ver­halten in bzw. nach Gewalt­situationen. [mehr]
[Top]
21.03.16 > 2. Sicherheitskonferenz der dbb jugend nrw
Auch in diesem Jahr arbeitet die dbb jugend nrw mit Vollgas am Thema "Mehr Schutz und Sicher­heit für die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst". Daher findet am 2. April in Düssel­dorf die 2. Sicher­heits­konferenz der dbb jugend nrw statt, bei der über 30 Teil­nehmer erwartet werden. [mehr]
 
18.03.16 > Bürojob inklusive Beschimpfungen und Axtangriff
Jeden Tag seine Arbeit machen und sich nicht dafür schämen müssen - das scheint eigent­ich wie das Normal­ste von der Welt. Doch manche müssen sich ein dickes Fell zu­legen, um in ihrem Job im Öffent­lichen Dienst noch klar zu kommen. Hier lest ihr, warum das bei der Arbeit im Beitrags­service nötig ist und welch haar­sträuben­de Dinge dort passieren. [mehr]
[Top]
(c) by Marco 2811 / fotolia.de 17.03.16 > Wie mit Auszubildenden Personallöcher gestopft werden
Auszubildende sind Schutzbefohlene, die beim Einstieg in den Beruf Anlei­tung benö­tigen. Doch in vielen Be­reichen des Öffent­lichen Dienstes nimmt man das nicht so genau. Beson­ders unrühm­liche Beispiele haben wir im Schul­dienst, in der Kranken­pflege, bei der Polizei, der Justiz und in Kinder­tages­einrichtungen gefunden. [mehr]
 
11.03.16 > Gleitzeit am Gymnasium Alsdorf
Gleitzeit für Schüler - das klingt zu schön, um wahr zu sein. Und doch ist es Wirklich­keit. Das Gymnasium Alsdorf, einer der Ko­operations­partner der dbb jugend nrw, testet das unge­wöhn­liche Modell unter wissen­schaft­licher Begleitung. Die Initial­zündung zu dem bundes­weit ein­maligen Projekt gab der Vortrag eines Hamburger Erziehungs­wissen­schaftlers. [mehr]
[Top]
11.03.16 > dbb jugend düsseldorf spricht mit OB Geisel über Gewaltproblematik
Die Kreisjugendleiterin der dbb jugend düsseldorf, Jennifer Klimek, sprach mit dem Ober­bürger­meister der Landes­haupt­stadt, Thomas Geisel, über das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst". Der Austausch fand im Rahmen eines Gesprächs statt, das der dbb-Stadt­verband Düssel­dorf am 9. März im Düssel­dorfer Rathaus geführt hatte. [mehr]
 
(c) by Sammy Zimmermanns / flickr.de 10.03.16 > Allein mit dem Angreifer
Wenn Sascha Weber am Arbeitsplatz attackiert würde und Hilfe bräuchte, dann würde er seine Kollegin rufen, die Kampf­sport macht, hat er sich über­legt. Bislang rein vorsorg­lich. Niemand in der Agentur für Arbeit weiß, wann er selbst solche Kollegen­hilfe nötig haben wird. Der Um­gangs­ton wird immer rauer. [mehr]
[Top]
(c) by Brainbitch / flickr.de 03.03.16 > Beruf Polizist: Beschimpft, verletzt und trotzdem freundlich
"Ich hatte keinen blassen Schimmer davon, was mich erwar­tet, als ich mich bewor­ben habe", sagt Jannik Doktorowski heute rück­blickend. Denn die Schere geht zu weit auf zwi­schen dem an­fänglich  noch idea­lis­tischen Bild und der bitte­ren Rea­lität, die ihm täg­lich begeg­net. Er und seine Kolle­gen sehen sich oft in Si­tua­tionen, in denen ihr Gege­nüber billi­gend in Kauf nimmt, sie zu töten. [mehr]
 
01.03.16 > Neue Moderationskompetenz für zehn junge Gewerkschafter
Die Moderation von Gruppen, Gesprächs­führung und sprachliches Geschick standen im Fokus des drei­tägigen Seminars "Moderations­kom­petenz für Ge­werk­schafter" der dbb jugend nrw in Königs­winter. Zehn Teil­nehmer wollten vom 26.-28. Februar mehr darüber erfahren, wie sie sich im Rahmen ihrer ehren­amt­lichen Arbeit noch wort­gewandter prä­sen­tieren und Dis­kussions­runden pro­fessionell mo­derieren können. Teil­nehmerin Alexandra berichtet von ihren Ein­drücken: [mehr]
[Top]
25.02.16 > "Ich zeig es ihr! Ich bring die um!"
Wer im Jobcenter oder im Sozialamt arbeitet, der muss mit einem rauen Ton um­gehen können. Das ist ein offenes Geheim­nis. Dass aller­dings Ananas-große Steine durch Fenster­scheiben fliegen und sich manch Behör­den­ange­stellter lieber auf die Kollegen als auf die eigens einge­stellte Security verlässt, das ahnen viele nicht. Hier lest ihr, warum das so ist. [mehr]
 
25.02.16 > eRundschreiben 16.03
Hand von der Maus und aufs Herz: Wer von euch ist ein Zocker? Wer eine Hand­voll Games oder gar eine Konsole zu­hause hat, der weiß wie der Hase läuft: Bonus-Level gibt es üblicher­weise erst dann, wenn alle Level durch­ge­spielt sind, der End­gegner erledigt und die nächste Ebene frei­geschal­tet ist. Bei der dbb jugend nrw ist das anders: Hier müsst ihr nicht alle Seminare durch­spielen, um an Bonus-Material zu kommen. Zusätz­liche Level gibt es bei uns auch für Newbies und ganz ohne Vor­be­dingung - und zwar in Form von Extra-Seminaren. Die sind so brand­neu und so aktuell, dass sie nicht mal im Veran­staltungs­kalen­der stehen:. [mehr]
[Top]
24.02.16 > Berichtsreihe: Im Öffentlichen Dienst zu arbeiten ist gefährlich
Ob im Sozialamt, bei der Polizei, als Beschäftigte des Ordnungs­amtes oder bei der Bahn: Wer im Öffent­lichen Dienst arbeitet, braucht in vielen Bereichen ein dickes Fell, wenn er seine Arbeit tut. Persön­liche Beleidi­gungen und Gewalt­an­drohungen sind an der Tages­ordnung. Hier kommen Menschen zu Wort, die an ganz normalen Arbeits­tagen Unvor­stell­bares erleben. [mehr]
 
22.02.16 > Steuerseminar: Licht am Ende des Steuer-Tunnels
Mit vielen Fragezeichen rund um das Thema Steuererklärung kamen am 20. Februar 12 Teil­nehmer zum Steuer­seminar der dbb jugend nrw nach Düssel­dorf. Referent Jano Hillnhütter brachte der Gruppe mit seinen Erläu­te­rungen rund um Elster-Programm, Werbungs­kosten & Co. viel Licht ins Steuer-Dunkel. [mehr]
[Top]
16.02.16 > eRundschreiben 16.02
Die Jahrhundertsensation, die vergangene Woche publik wurde, hallt immer noch durch unsere Räume: Der erste direkte Nach­weis von Gravi­tations­wellen ist tatsäch­lich ge­glückt! Hätten wir je Physik verstan­den, wären wir vor Freude total ausge­rastet. So aber grübeln wir immer noch darüber nach, worum es bei Gravi­tations­wellen über­haupt geht. Inzwischen glauben wir, dass große An­ziehungs­kräfte eine nicht un­wichtige Rolle spielen - ähnlich wie bei Donau­wellen, die zum Glück schon vor geraumer Zeit nach­ge­wiesen werden konnten. [mehr]
 
(c) by PhotographyByMK / fotolia.com 15.02.16 > Elterngeld, ElterngeldPlus, Elternzeit: Broschüre für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Im Dschungel der Möglichkeiten für die Gestaltung der Eltern­zeit gibt es nun Über­blick: Die neue Broschüre der dbb bundes­frauen­vertretung bietet nütz­liche Infos und Tipps für die erste Zeit mit dem Nach­wuchs, zuge­schnitten auf Be­schäftigte im Öffent­lichen Dienst. [mehr]
[Top]
11.02.16 > Steuererklärung: Klingt schwierig, muss es aber nicht sein
Ein lautes "Oh jeh!" entfährt sicherlich dem ein oder anderen, wenn die nächste Steuer­erklärung ins Haus steht, häufig gefolgt von allge­meinem Schul­ter­zucken. Wie soll man dem Finanz­amt seine Steuern erklären, wenn einem selber der Durch­blick fehlt? Einen seit Jahren erfolg­reichen Weg aus der Ahnungs­losig­keit weist euch die neu aufgelegte Broschüre "Steuertipps für Einsteiger" der dbb jugend nrw! [mehr]
 
09.02.16 > Fit für die Mitbestimmung: JAV-Seminar
Um sich in Sachen Interessenvertretung für ihre Azubi-Kollegen richtig ein­setzen zu können, be­suchten 12 JAV-Neu­linge am 21./22. Januar das JAV-Seminar der dbb jugend nrw in Königs­winter. Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter machte die Gruppe fit für die Mit­bestimmung und gab viele Tipps an die Hand. Teil­nehmer Jan schildert seine Ein­drücke: [mehr]
[Top]
© by Marco2811 / fotolia.com 03.02.16 > Gefährlicher Einsatz: Polizeianwärter schieben Dienst an Karneval
Um eine starke Polizeipräsenz zu Karneval zu zeigen, sollen nach Willen von NRW-Innen­minister Ralf Jäger auch junge Polizei­anwärter aus dem zweiten und dritten Aus­bildungs­jahr mit auf die Straße. Für die dbb jugend nrw ist das reine Augen­wischerei - und gefährlich noch dazu. [mehr]
 
01.02.16 > Alaaf Magenta: Die Sechste!
Jeck, jecker, MAGENTA! Auf einer ausverkauften MS Loreley fand am Wochen­ende zum sechsten Mal die legen­däre Kar­nevals­party der dbb jugend nrw statt. Mit rund 400 Mit­gliedern und Freunden wurde am 30. Januar auf dem Rhein bis in die Nacht gefeiert, gesungen und getanzt. [mehr]
[Top]
(c) by dbb 29.01.16 > Branchentage zur Einkommensrunde 2016: Austausch mit Kollegen vor Ort
Im Vorfeld der Einkommensrunde 2016 zum TVöD finden in zahl­reichen Kommunen sog. Branchen­tage statt. Für die dbb jugend nrw war Beisitzer Jan Falken­hagen am 26. Januar auf dem Branchen­tag in Bonn. [mehr]
 
27.01.16 > Polizeistatistik: Gewalt gegen Rettungsdienstmitarbeiter steigt
Die Zahl an Übergriffen gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nimmt zu. Dass das mehr ist als nur ein vages Gefühl, belegt jetzt eine aktuelle Statistik des Bundes­kriminal­amts. Ein Detail dieser Studie überrascht jedoch. [mehr]
[Top]
(c) by Photographee.eu / fotolia.com 25.01.16 > Gefährdungsbeurteilung: Psychische Belastung spielt kaum eine Rolle
Psychische Erkrankungen durch die Arbeit finden vielerorts kaum Beachtung. Dabei stehen sie auf Platz zwei der Gründe für eine Krank­schreibung. Nur jeder vierte Arbeit­geber richtet jedoch bei der Gefähr­dungs­beur­teilung am Arbeits­platz ein Augen­merk darauf. [mehr]
 
22.01.16 > Versprüht Liebe! - Fotoaktion der dbb jugend nrw
Love-Love-Love, Love is in the Air, the Power of Love, Love is all around me - in den größten Hits der Musik­geschichte wurde über das schönste Gefühl auf Erden ge­sungen. Auch Holly­wood hat mit Titanic, Pretty Woman und Dirty Dancing die Versinn­bild­lichung von Liebe nicht nur auf die Lein­wände der Kinos, sondern auch in die Herzen der Menschen gebracht. Wir von der dbb jugend nrw wollen auf unsere Weise eben­falls ein wenig mehr Liebe in die Welt bringen - und zwar mit unserer Foto­aktion für das Titel­bild des Veran­staltungs­kalenders 2016/17. [mehr]
[Top]
© by Marco2811 / fotolia.com 21.01.16 > Polizeianwärter sollen über Karneval aushelfen
Die Polizeianwärter aus den Einstellungsjahrgängen 2013 und 2014 sollen in NRW über die Karnevals­tage die polizeil­ichen Einsatz­kräfte im Land ver­stärken. Das Innen­ministerium will damit ein Zeichen setzen für mehr Sicher­heit an den Karnevals­tagen. Für dbb jugend nrw und JUNGE POLIZEI NRW wird hierdurch einmal mehr der bestehende Personal­mangel deutlich. [mehr]
 
20.01.16 > Teilnehmerin für Videodreh in Aachen gesucht
Für ein kleines Video, das wir in Aachen drehen wollen, benötigen wir noch eine weib­liche Dar­stellerin. Über die genauen In­halte dürfen wir an dieser Stelle noch nichts verraten, aber ihr solltet ein kleines Talent für Schau­spielerei mit­bringen und Lust und Zeit haben, dem­nächst an einem Samstag mal nach Aachen zu kommen. Also: Wer hat Lust? [mehr]
[Top]
19.01.16 > eRundschreiben 16.01
Kennt ihr das? Da will man einfach nur zwei entspannte Wochen Ferien in Australien machen und als gekröntes Haupt und strahlen­der Held zurück­kehren, bekommt aber auf­grund eines großen Miss­verständ­nisses nur Bohnen und Reis zu essen, wird den ganzen Tag mit nervi­gem Grillen­gezirpe vom Band beschallt, erfährt mehr über das Verdauungs- und Sexual­leben seiner Mit­reisen­den als einem lieb ist und fragt sich, wo um alles in der Welt man da eigent­lich gelan­det ist. So ist das, wenn man beim fal­schen Veran­stalter bucht. Nicht jeder geht so für­sorg­lich mit seinen Leuten um wie wir: [mehr]
 
18.01.16 > #teammagenta macht auf chillig
Hallo ihr Pantoffelhelden, ihr nach-der-Arbeit-auf-der-Couch-Entspanner, ihr Abhäng-Spezialisten und Chill-Könige, ihr Kuschel­mäuse und Schmuse­katzen, bald ist euer Tag ge­kommen: Am 21. Januar feiern wir den Inter­natio­nalen Tag der Jogging­hose! Und das ganze #teammagenta feiert mit. [mehr]
[Top]
11.01.16 > Jahresplanung der dbb jugend nrw für 2016 steht
Äußerst produktiv startete die Landesjugendleitung der dbb jugend nrw das Jahr 2016 mit ihrer jähr­lichen Klausur­tagung am 9./10. Januar in Köln. Nach zwei arbeits­reichen und sehr kreativen Tagen steht die Marsch­route für 2016 fest. [mehr]
 
22.12.15 > dbb jugend nrw: Für einen attraktiven Öffentlichen Dienst
Die dbb jugend nrw macht sich stark für einen attraktiven Öffent­lichen Dienst. Dafür arbeiten wir, dafür debattieren wir und dafür kämpfen wir. Weil ihr es uns wert seid. Auch in 2016 könnt ihr euch ganz auf uns ver­lassen. In unseren An­strengungen werden wir kein Stück nach­geben. Doch all das würde nicht funktio­nieren ohne eure großartige Unter­stützung. Dafür be­danken wir uns herzlich! Für das bevor­stehen­de Weih­nachts­fest wünschen wir euch alles Gute und einen tollen Start in ein wunder­bares neues Jahr. Nach Sil­vester hören wir uns wieder. Bleibt uns gewogen! [mehr]
[Top]
22.12.15 > Vier Wochen aus dem Job, um sich einen Traum zu erfüllen
Nicht alleine in einer Sache unterwegs sein zu wollen, das liegt im Wesen des Menschen. Doch es müssen nicht immer gewerk­schafts­poli­tische Dinge sein, die uns einen. Manch­mal sind es große Wünsche, deren Erfüllung ein lang gehegter Traum ist. Wie bei Sarah Tegethoff. Hier lest ihr von ihrem Traum und was sie dabei erlebt hat. [mehr]
 
21.12.15 > Nachgefragt bei Saskia Bläsius
Saskia Bläsius ist frisch in die Landesjugendleitung gewählt worden und wird das Team als Beisitzerin unter­stützen. Mit welchen Eigen­schaften wird sie die Vor­stands­arbeit bereichern? Was hat sie drauf und welche Vor­stellungen hat sie von der inhalt­lichen Arbeit? Hier findet ihr die Antworten: [mehr]
[Top]
21.12.15 > "Ich hab die dbb jugend nrw so lieb, weil..."
Liebesgrüße aus Alsdorf erreichen uns in diesen Tagen und eine Liebes­erklärung aus Tschernigiv in der Ukraine gleich hinter­her. Wir beschließen unsere Liebes-Sammlung heute mit zwei weiteren sehr liebe­vollen State­ments und geben jedes Kompli­ment sehr gerne zurück: Auch wir haben euch alle furchtbar lieb! [mehr]
 
18.12.15 > eRundschreiben 15.14
Es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür! Harmonisch, friedlich und überaus liebe­voll geht es zu, wenn die ganze Familie unterm Weih­nachts­baum zusammen­kommt. Zumindest in der Theorie. In der Praxis gibt es un­zählige Möglich­keiten, wie sich das Weih­nachts­fest zu einem totalen Desaster ent­wickeln kann. Wir haben drei Tricks für euch, mit denen ihr Stress und Streit vermeidet. [mehr]
[Top]
18.12.15 > "Ich hab die dbb jugend nrw so lieb, weil..."
Wann habt ihr eigentlich euren Liebsten zuletzt gesagt, wie sehr ihr sie mögt? Jeder freut sich über eine Umar­mung, ein Lächeln, eine kleine Auf­merk­sam­keit oder ein "Ich hab dich lieb!". Uns geht es da nicht anders und des­wegen haben wir uns auch über die lieben Worte von Petra Brück, Marcel Hafke und Helmut Kiolbassa un­heimlich gefreut. [mehr]
 
(c) by Vinzenz-Heim, Aachen 17.12.15 > dbb jugend nrw stark in der Behindertenarbeit
Rund 170.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland leben mit einem körper­lichen oder geistigen Handicap. Sie werden noch schneller zu Opfern von Gewalt als andere Kinder, belegen die Statis­tiken. Die dbb jugend nrw setzt sich durch gezielte Schulungen dafür ein, vor allem Mädchen mit Handicap präventiv zu unter­stützen. Hier lest ihr von unserem Projekt und davon, warum wir das machen. [mehr]
[Top]
16.12.15 > "Ich hab die dbb jugend nrw so lieb, weil..."
Nicht nur Guildo hat uns lieb, sondern soooo viele andere auch noch! Wir freuen uns unheim­lich über so viel Zunei­gung und präsen­tieren euch heute die Antworten von unserer Bundes­jugend­leiterin Sandra Kothe, dem Adler­küken Horst und der Vor­sitzen­den vom Landes­jugend­ring NRW, Sarah Primus, auf die Frage: "Warum hast du die dbb jugend nrw eigent­lich so lieb?" [mehr]
 
15.12.15 > Nachgefragt bei Jan Falkenhagen
Jan Falkenhagen heißt einer der beiden neuen Mitdenker in der Landes­jugend­leitung. Er wird den Vorstand künftig als Beisitzer unter­stützen. Wer aber ist Jan? Was macht er, wenn er gerade nicht für die dbb jugend nrw unter­wegs ist? Hier findet ihr Antworten: [mehr]
[Top]
15.12.15 > "Ich hab die dbb jugend nrw so lieb, weil..."
"Ich hab dich soooo sehr lieb", sagt der kleine Hase zum großen Hasen und breitet seine Ärm­chen aus, so weit er nur kann. Auch bei der dbb jugend nrw liegt ganz viel Liebe in der Luft. Immer wieder spüren wir, dass ihr euren Dach­ver­band ganz doll ins Herz geschlossen habt. Kurz vor Weih­nachten haben wir bei einigen von euch nach­gefragt, warum ihr uns eigentlich so lieb habt. Der Vor­sitzende des dbb nrw, Roland Staude, macht den Anfang: [mehr]
 
04.12.15 > Damals Flüchtling, heute Flüchtlingshelferin
Auch wenn der Flüchtlingsandrang momentan etwas nach­lässt: Beinahe 15.000 Menschen sind über die letzten Monate mit dem Zug an der Dreh­scheibe Köln am Köln-Bonner Flug­hafen ange­kommen. Zum Teil auf Flip Flops oder in Sandalen. Wie das ist, als Flüchtling anzu­kommen, weiß auch Neellab Hakimi. Heute packt sie dort selbst mit an. [mehr]
[Top]
03.12.15 > Autos voller Kleidung für bedürftige Menschen
Eine großzügige Kleiderspende für bedürftige Menschen übergab die dbb jugend aachen dem Arbeits­losen­zentrum AHA 100 der Sozial­projekte der Pastoral­gemein­schaft Aachen-Nord e.V. am 26. November. [mehr]
 
(c) by Jürgen Hüls / fotolia.de 02.12.15 > Flüchtlingshilfe: Trotz Überstunden häuft sich die Arbeit
Der langsam hereinbrechende Winter bereitet Hilfs­organi­sationen und auch der Politik Kopf­zer­brechen. Die­jenigen, die sich um Geflüchtete kümmern, stehen vor zusätz­lichen Heraus­forderungen. Auch in Remscheid haben die Beschäf­tigten des Öffent­lichen Dienstes ihre Ärmel hoch­ge­krempelt. Hier lest ihr, vor welchen Problemen man dort steht. [mehr]
[Top]
01.12.15 > Rathaus-Mitarbeiterin in Burscheid mit Messer bedroht
Im Burscheider Rathaus hat ein Mann heute Morgen eine Mitarbeiterin der Stadt­werke mit einem Messer bedroht und verletzt. Das berichtet die Rheinische Post auf ihrer Website. Die dbb jugend nrw sieht eine Zunahme der Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte. [mehr]
 
30.11.15 > #teammagenta tagt in Königswinter: Herbst-LJA der dbb jugend nrw
Einmal mehr zog ein magenta-farbiger Schimmer durch das dbb forum sieben­gebirge. Für die Landes­jugend­ausschuss-Fort­bildungs­tagung der dbb jugend nrw kamen am 27./28. November rund 90 junge Gewerk­schafter nach Königs­winter. Die Stimmung war toll und doch flossen auch Tränen. [mehr]
[Top]
26.11.15 > Equal Pay Day Forum: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit
Unter dem Motto "Was ist meine Arbeit wert?" fand am 18. Novem­ber das Equal Pay Day Forum in Düssel­dorf statt. Pflege­berufe werden häufig schlechter ent­lohnt als andere Berufe und Lohn­diskre­panzen zwischen den Geschlechtern finden sich auch bei gleich­wertigen Tätig­keiten. Im Fokus der Equal Pay Day-Kampagne 2016 stand daher die Auf­wertung von typisch weib­lichen Berufen, um Entgelt­unter­schiede abzu­bauen. [mehr]
 
24.11.15 > Leidenschaftlicher Austausch zum Thema Migration
Als die dbb jugend nrw Mitte 2013 das Thema für die Austausch­maßnahme mit ihrem ukrainischen Partner­verband fest­legt, der gute zwei Jahre später nach NRW kommen soll, ahnt noch niemand, wie hoch­aktuell und heiß diskutiert die Thematik dann sein würde. So kamen sie genau zum richtigen Zeit­punkt, die sieben Fach­kräfte aus der Ukraine, die vergan­gene Woche mehr über das Themen­feld "Migration/Integration" erfahren wollten. [mehr]
[Top]
23.11.15 > Besonderer Austausch: Besuch in Kapstadt und seinen Slums
Seit 15 Jahren gibt es zwischen Aachen und dem südafrikanischen Kapstadt eine beson­dere Verbin­dung. Jährlich tauschen Mitar­beiter aus der Kommunal­verwal­tung ihren Arbeits­platz für einige Zeit gegen den in der Fremde. Gerade erst ist komba-Mitglied Ron-Roger Breuer zu seinen Kollegen vom Ordnung­samt in Kapstadt gereist. Hier lest ihr, was er dort erlebt hat. [mehr]
 
19.11.15 > Fahrsicherheitstraining: Sicher durch den Straßenverkehr kommen
Mehr über die tech­nischen Grenzen des eigenen Autos und die eigenen fahre­rischen Fähig­keiten lernten neun Teil­nehmer beim Fahr­sicher­heits­training am 24. Oktober. Beim Seminar der dbb jugend nrw bei der Verkehrs­wacht Unna ging es um Brems­verhalten, sicheres Fahren und die Frage, wie Gefahren im Straßen­verkehr ver­mieden werden können. Markus schildert seine Eindrücke: [mehr]
[Top]
17.11.15 > Ernst gemeinte Hilfe: Polizisten im Zwölf-Stunden-Einsatz
Deutschland steht Kopf. Schon seit Monaten kommen auch in NRW täglich tau­sende Flücht­linge an. Diese riesige Auf­gabe be­schäf­tigt auch die Polizei auf ganzer Linie. Neben den Be­rührungs­punk­ten, die die Beamten ohne­hin haben, ent­schei­den sich aus den Reihen der Beam­tinnen und Beamten viele für die ge­zielte Ar­beit in der Flücht­lings­hilfe. Wie viele, das lest ihr hier. [mehr]
 
16.11.15 > eRundschreiben 15.13
In 46 Tagen endet der Support für das derzeitige Kalender­jahr. Wir empfehlen dringend, das Jahr 2015 nach dem 31. Dezember nicht mehr zu nutzen. Wer das trotz­dem tut, muss für etwaige Schäden und Kompli­kationen selber auf­kommen. Am 1. Januar wird dann welt­weit das Nach­folge­modell "2016" einge­führt, das weniger fehler­anfällig sein soll, aber auch mehr Ressourcen ver­braucht. Schon jetzt stellen wir uns bei der dbb jugend nrw auf den System­wechsel ein. [mehr]
[Top]
(c) by U.S. Department of Defense 13.11.15 > Die dbb jugend nrw will DICH!
Im Team der Landesjugendleitung der dbb jugend nrw wird kurzfristig noch ein weiterer Posten frei. Hast du Lust, bei uns mitzu­arbeiten? Dann stell dich im Herbst zur Wahl! [mehr]
 
12.11.15 > Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte: Ministerpräsidentin Kraft nimmt Forderungen der dbb jugend nrw entgegen
Die Zahl von Angriffen und Bedrohungen gegen Beschäftigte des Öffent­lichen Dienstes steigt immer weiter an. In einem Gespräch mit NRW-Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft brachte die dbb jugend nrw am 9. November zur Sprache, was dort vor sich geht und überbrachte ein Positions­papier mit Forderungen. Auch in der gestrigen ZDF-Talk­show "Markus Lanz" nahm NRW-Minister­präsi­dentin Kraft Bezug auf dieses Gespräch und die zugrunde liegende Gewalt-Problematik. [mehr]
[Top]
11.11.15 > Alaaf Magenta: Vorverkauf startet!
We love Magenta! Ihr auch? Dann nichts wie ran an die Maus! Für unsere legen­däre "Alaaf Magenta"-Karnevals­party beginnt genau heute am 11.11. der Vor­verkauf. Wir ver­sprechen euch: Das wird die magentaste Party des Jahres 2016! Karten könnt ihr ab sofort be­stellen, für die ganz Flotten gibt es sogar Rabatt! [mehr]
 
05.11.15 > Neuwahlen auf dem Bezirksjugendtag der Kölner DSTG-Jugend
Zu ihrem 17. Bezirksjugendtag kam die DSTG-Jugend Köln am 23./24. Oktober im dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter zusammen. Neben den rund 20 Dele­gierten und Gästen war auch der Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw Jano Hilln­hütter, selbst DSTG-Mitglied, der Ein­ladung der DSTG-Jugend Köln gefolgt. [mehr]
[Top]
04.11.15 > dbb jugend nrw zu Besuch bei Sicherheitsfachmesse
Immer weiter treibt die dbb jugend nrw ihr Jahres­thema „Mehr Schutz und Sicher­heit für die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst“ voran. Am 30. Oktober besuchten Frank Meyers und Markus Klügel von der dbb jugend nrw die A+A Sicher­heits­messe in Düssel­dorf und kamen mit Vertretern von der Unfall­kasse NRW und der dbb akademie ins Gespräch. [mehr]
 
03.11.15 > eRundschreiben 15.12
Wir sind uns nicht sicher, ob es auch schon bis zu euch durchge­drungen ist, aber heute ist tatsäch­lich Welt­männer­tag! Das ist eine gute Gelegen­heit, um Männern mal zu sagen wie schön es ist, dass es sie gibt. Finden wir jeden­falls. Was wäre eine Welt ohne Männer? Hooters-Restaurants wären ganz furcht­bar leer. Ohne Männer gäb es nur Frauen­fuß­ball. Und ohne Männer würden viele Kollegen im Straf­voll­zug arbeitslos. [mehr]
[Top]
03.11.15 > vdla-jugend nrw stellt sich neu auf
Ein dickes Lob von der dbb jugend nrw - ausgesprochen von Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter - und die Neu­wahl der Landes­jugend­leitung waren zwei große Themen auf dem Landes­jugend­tag der vdla-jugend nrw, der am 16./17. Oktober in Köln tagte. [mehr]
 
02.11.15 > Vom Finanzamts-Schreibtisch in die Flüchtlingshilfe
Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab. Das veranlasste den NRW-Finanz­minister Norbert Walter-Borjans vor einigen Wochen zu einem Aufruf, dem rund 500 Be­schäftigte der Finanz­verwaltung gefolgt sind. 240 von ihnen haben ihren Schreib­tisch jetzt ver­lassen und treten ihren Dienst in der Flücht­lings­hilfe an. Wir haben mit Bernd Ohrendorf gesprochen. Er ist einer von ihnen. [mehr]
[Top]
29.10.15 > Landesjugendring NRW kommt zur Vollversammlung zusammen
Zur dies­jährigen Voll­versamm­lung des Landes­jugend­rings NRW kamen am 28. Oktober über 120 Mitg­lieder aus den 25 Ju­gend­verbänden des Lan­des zusammen, um neben Antrags­bera­tungen vor allem einen neuen Vorstand zu wählen. In Bochum waren für die dbb jugend nrw Sabrina Rehbann, Frank Meyers und Jenny Paul mit dabei. [mehr]
 
26.10.15 > Flexible Flüchtlingshilfe - ohne feste Dienstzeiten
Nicht abbrechende Flücht­lings­ströme sind eine Be­lastungs­probe für das ganze Land und in be­son­derer Weise für den Öffent­lichen Dienst. Denn unzählige, die hier arbeiten, sind beruf­lich ohnehin in das Thema invol­viert. Andere melden sich frei­willig. Welche Be­lastungen und auch Pro­bleme das mit sich bringt, lest ihr hier. [mehr]
[Top]
23.10.15 > Flüchtlingshilfe in Deutschland - Jetzt erzählt ihr mal!
Auf der Suche nach Asyl vor totalitären Regimen strömen seit Wochen tausende Men­schen täglich nach Deutsch­land. Um ihre Unter­bringung und Ver­sorgung zu orga­nisieren, sind neben Ehren­amt­lichen vor allem viele Mit­ar­beiter aus Be­hörden im Ein­satz. Wir haben hinter die Kulissen geschaut und zeigen euch, wie schnell und un­kompliziert vieler­orts von euch und euren Kollegen geholfen wird. [mehr]
 
21.10.15 > Schlagfertigkeit: Was ist das eigentlich und wie erlange ich sie?
Acht wiss­begierige Menschen wollten am zweiten Wochen­ende im Oktober mehr über Schlag­fertig­keit erfahren und machten sich auf zum Fort­bildungs­seminar der dbb jugend nrw in Königs­winter-Thomasberg. Teil­nehmerin Katja berichtet von ihren Ein­drücken: [mehr]
[Top]
19.10.15 > Was hinter unterschiedlichen Extremismus-Formen steckt
Extremismus begegnet einem auf unter­schiedliche Art und Weise. Oft trifft er offen­sichtlich auf, viel häufiger ist er jedoch im Kleinen zu beobachten. Sechs Mit­glieder der dbb jugend nrw wollten mehr hierüber erfahren und kamen am 26. September in der Geschäfts­stelle der dbb jugend nrw zu einem Extre­mis­mus-Seminar zusammen. [mehr]
 
15.10.15 > Tabula rasa in Dortmund: Infotag der Gewerkschaften
Die vorerst letzte Station für die Vor­stellung der Gewerk­schaften an den Fach­hoch­schulen für öffent­liche Verwal­tung in NRW war am 8. Oktober in Dortmund. Ein krönender Abschluss für die dbb jugend nrw und ihre Fach­gewerk­schaften. [mehr]
[Top]
13.10.15 > Action in Gelsenkirchen: FH-Infotag der dbb jugend nrw
Unermüdlich zieht die dbb jugend nrw mit ihren Fach­gewerk­schaften durch NRW zu den Fach­hoch­schulen für öffent­liche Verwal­tung des Landes, um dort Studierende über Gewerk­schafts­arbeit zu informieren. Am 1. Oktober hieß es "Action!" in Gelsen­kirchen. [mehr]
 
05.10.15 > eRundschreiben 15.11
Nach 16 Tagen Hochbetrieb ist gestern die 178. Auflage der Münchner Wiesn zu Ende gegangen. Bei so viel Trubel kann auch schon mal was ver­loren gehen. Insge­samt 2.948 Fund­sachen sind in diesem Jahr abge­geben worden, darunter drei Ehe­ringe, zwei Gebisse, ein Hund, ein KFZ-Kenn­zeichen und - man höre und staune - ein Roll­stuhl. Außerdem Bar­geld zu je 600 und 690 Euro. Wer glaubt, der Besitzer hier­von zu sein, kann sich mit dem Wiesn-Fund­büro in Verbin­dung setzen. Und wer sich fragt, wo um alles in der Welt die Party nun weiter geht, findet hier hilfreiche Tipps: [mehr]
[Top]
01.10.15 > Sehr behaglich: FH-Infotag der dbb jugend nrw im Ruhrgebiet
Nach Hagen ging es für komba jugend nrw und dbb jugend nrw am 23. September, um sich dort den neuen Studieren­den der Fach­hoch­schule für öffent­liche Ver­waltung vorzu­stellen. Die Jung­gewerk­schafter stießen dort mit ihrem Info- und Werbe­material auf großes Interesse. [mehr]
 
29.09.15 > Kreisjugendleiterforum: Starthilfe für die Jugendgruppen-Arbeit
Bereits zum dritten Mal fand das Kreis­jugend­leiter­forum der dbb jugend nrw mit 12 Vertretern von dbb-Kreis­jugend­gruppen aus ganz NRW im dbb forum sieben­gebirge statt. Während des Seminars vom 28. bis zum 30. August gab die Landes­jugend­leitung viele Tipps für die Arbeit vor Ort. Jan Falken­hagen von der Kreis­jugend­gruppe Bonn berichtet über seine Erfahrungen: [mehr]
[Top]
25.09.15 > Trotz Berufsalltag gesund und ausgewogen ernähren
Wie eine ausgewogene Ernährung trotz Berufs­alltag funktio­niert und wie ein genuss­voller Speise­plan mit schnell zube­reiteten Mahl­zeiten aus­sieht, wollten zehn Mit­glieder der dbb jugend nrw genauer wissen. Vom 4.-6. Septem­ber erfuhren die Hobby­köche auf dem Thomes­hof mehr über gesunde Ernährung und machten sich ran an die Töpfe. Die Teil­nehmer­innen Anja und Viktoria berichten: [mehr]
 
24.09.15 > JAV-Seminar: Durchblick in Sachen Mitbestimmung
Siebzehn frisch gewählte Jugend- und Auszubildenden­vertreter kamen am 9./10. September im dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter zusammen, um mehr über die Grund­lagen der JAV-Arbeit zu erfahren. Referent und Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter sorgte für den nötigen Durchblick. Teil­nehmerin Mouna fasst ihre Eindrücke zusammen: [mehr]
[Top]
23.09.15 > Sascha Weber neuer Landesjugendvertreter der vbba NRW
Auf der Landesjugendversammlung der vbba jugend NRW, die am 15./16. September in Lennestadt-Langenei stattfand, wurde Sascha Weber (dbb jugend aachen) zum neuen Landes­jugend­vertreter gewählt. Für die dbb jugend nrw über­brachte Jano Hilln­hütter herzliche Grüße. [mehr]
 
23.09.15 > Landeskongress der JuLis: dbb jugend nrw positioniert sich kritisch zu Leitantrag
Unter dem Leitantrags-Motto "Hannelore und der Blitzermarathon - NRW und das Märchen vom Rechts­staat" fand am 19. und 20. September der 84. Landes­kongress der Jungen Liberalen in Bochum statt. Die stellv. Landes­jugend­leiterin Sabrina Deiter war für die dbb jugend nrw vor Ort, um neben Gratula­tionen auch kritische Worte auszu­sprechen. [mehr]
[Top]
22.09.15 > Eis, Eis, Baby
Um die Neuankömmlinge willkommen zu heißen, machte sich die dbb jugend nrw am 15. September mit einer starken Mann­schaft auf den Weg zur Vor­stellung der Gewerk­schaften im Bundes­polizei Aus- und Fort­bildungs­zentrum Swisttal. Zur Erfrischung gab´s für jeden ein Eis. [mehr]
 
(c) by Falko Matte / fotolia.com 21.09.15 > Bürger sind mit Ämtern zufrieden - aber nicht überall
Eigentlich kein Grund zur Klage: Das Statistische Bundes­amt hat in einer Umfrage heraus­gefunden, dass die Bürger im Schnitt mit ihren öffent­lichen Verwal­tungen zu­frieden sind. Doch wer genauer hin­schaut, der sieht die kleinen, aber entschei­denden Miss­klänge. Die spüren die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst Tag für Tag. [mehr]
[Top]
18.09.15 > eRundschreiben 15.10
Aus der Firmenzentrale von Facebook im kalifornischen Menlo Park erreichen uns bahn­brechende Neuig­keiten: Bei dem Sozialen Netz­werk will man seinen Nutzern neben dem bekannten "Gefällt mir"-Daumen noch weitere Kommentar­buttons anbieten. Aus üblicher­weise gut unter­richteten Kreisen haben uns Infor­ma­tionen darüber erreicht, um welche Buttons es sich dabei handelt. [mehr]
 
17.09.15 > Wie die bunten Hände auf den Stromkasten kamen
Auch strömender Regen konnte die Mitglieder der Kreis­jugend­gruppe Rem­scheid nicht davon ab­halten, etwas für mehr Toleranz und Respekt zu tun. Mit ihrem Projekt haben sie sich nun bei der Aktion "buntblick" des Landes­jugend­rings NRW beworben. Noch bis zum 1. Oktober könnt ihr sie mit eurer Stimme unterstützen. Hier lest ihr, warum ihr das tun solltet. [mehr]
[Top]
14.09.15 > Unterwegs in NRW: FH-Infotage der dbb jugend nrw
Pünktlich zum Semesterstart gehen dbb jugend nrw und ihre Fach­gewerk­schaften auf FH-Tour, um die Studierenden an den Fach­hoch­schulen für öffent­liche Ver­waltung über ihre Arbeit zu infor­mieren. Anfang des Monats waren die FHöVs in Münster und Duisburg an der Reihe. [mehr]
 
09.09.15 > Internationaler Workshop: Viel mehr als nur Zirkus
25 angehende Be­schäftigte des Öffent­lichen Dienstes aus Israel und 15 Mit­glieder der dbb jugend nrw aus der kom­munalen Ver­waltung kamen am 6. September in Köln zu einem inter­nationalen Aus­tausch zusammen. [mehr]
[Top]
04.09.15 > NRW vor großen Änderungen im Beamten- und Versorgungsrecht
Nach vielen An­kündi­gungen und Ver­schiebungen in den letzten Jahren liegt seit einigen Wochen ein erster Ent­wurf des Innen­ministe­riums zur Dienst­rechts­mo­der­nisierung in NRW vor. Ein In-Kraft-Treten der Neu­regelungen ist für den 01.07.2016 geplant. Um welche Eck­punkte es genau geht, könnt ihr hier nach­lesen: [mehr]
 
27.08.15 >Sag NEIN zu Rassismus!
Die dbb jugend nrw informiert: "Fremdenfeindlichkeit fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu." Sag NEIN zu Rassismus! #mundaufmachen [mehr]
[Top]
25.08.15 > eRundschreiben 15.09
Ein gutes Jahr bevor das Rennen um die Präsident­schaft in den Vereinigten Staaten am 8. November 2016 auf die Ziel­gerade biegt, bringen sich die Kandi­daten so langsam in Stellung. Hillary Clinton, Donald Trump, Jeb Bush & Co. buhlen darum, die Nach­folge von Barack Obama antreten zu dürfen. Leider ist keiner von ihnen in unserem eMail-Verteiler. Schade eigent­lich, denn diese drei Tipps hätte auch sie sicher­lich sehr nützlich gefunden: [mehr]
 
24.08.15 > Sportlich und filmreif: Mit Paddel und Pedal durch den Pott
Sieben natur- und bewegungs­begeisterte Mitglieder der dbb jugend nrw brachen am 8. August zu einer sport­lichen Tour auf. Mit Paddel und Pedal ging es unter der Leitung von Sabrina Rehbann durch den Ruhr­pott. Über die High­lights des Tages und was ein Film­team damit zu tun hat, berichten die Teil­nehmer­innen Anja Wysocki und Viktoria Brauers. [mehr]
[Top]
19.08.15 > Tippst du noch oder postest du schon?!
Vor dem Hintergrund des Themas "Soziale Netzwerke optimal nutzen" ver­sammel­ten sich am 15. August neun wackere Jung-Gewerk­schafter in der Geschäfts­stelle der dbb jugend nrw in Düssel­dorf, um im Rahmen des Social Media-Seminars von Referent Markus Klügel effektives und sicheres Netz­werken zu lernen. Teil­nehmerin Caroline berichtet: [mehr]
 
18.08.15 > South Africa meets Germany
In einem Ordnungsamt einer 240.000 Einwohner-Stadt wie Aachen zu arbeiten, kann gefähr­lich und nerven­aufreibend sein. Was das konkret heißt, das erlebte jetzt ein Kollege aus einem süd­afri­kanischen Ordnungs­amt bei einem ein­wöchigen Aus­tausch, den dbbj-Mitglied Ron-Roger Breuer begleitete. Hier lest ihr, was die beiden auf ihren gemein­samen Touren erlebt haben. [mehr]
[Top]
06.08.15 > Normale Dinge funktionieren nicht - Wunder aber gibt es jeden Tag
1976 kommt in Israel ein Brief einer dort unbe­kannten Organi­sation aus Deutsch­land an. Hätte es diesen Brief nicht gegeben, wäre die dbb jugend nrw um einen Austausch­partner und viele Erleb­nisse ärmer. Hier lest ihr von einer Freund­schaft, die Kriege und Krisen über­dauert hat. [mehr]
 
03.08.15 > Gefahrenzone Öffentlicher Dienst: Hinter den Kulissen
Eingezäunte Mitarbeiter, hunderte magenta Helium-Ballons und ganz viel Blut: Am ver­gangenen Samstag haben wir in der Düssel­dorfer Innen­stadt plakativ auf die zu­nehmende Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst aufmerk­sam gemacht. In unserem neuesten YouTube Video könnt ihr uns und unserer Visagistin bei den Vorbe­reitungen zur Aktion auf die Finger schauen. [mehr]
[Top]
03.08.15 > Protest-Aktion in Düsseldorf: Große Solidarität innerhalb dbb-Familie
Unter großem Medieninteresse führte die dbb jugend nrw am vergan­genen Samstag ihre tradi­tionelle "1. August-Aktion" durch, diesmal unter dem Slogan "Gefahren­zone Öffent­licher Dienst". Viel Zuspruch und Unter­stützung erhielten die jungen Gewerk­schafter aus NRW dabei nicht nur von den zahl­reichen Passanten, mit denen sie ins Gespräch kamen, sondern auch bundes­weit aus der ganzen dbb-Familie. [mehr]
 
01.08.15 > Anti-Gewalt Aktion der dbb jugend nrw in Düsseldorf
Blutende Krankenpfleger geben ein befremdliches Bild ab, denn normaler­weise sind sie es, die Hilfs­bedürftige ver­sorgen. Am heutigen Samstag, 1. August, sind in einer plakativen Aktion der dbb jugend nrw Bah­nmitar­beiter, Poli­tessen, Polizisten und Beschäf­tigte aus anderen Bereichen des Öffent­lichen Dienstes blutig geschminkt in Düssel­dorf an die Öffent­lichkeit gegangen, um auf die steigende Zahl gefähr­licher Über­griffe auf Beschäftigte in Ämtern und Behörden aufmerk­sam zu machen. [mehr]
[Top]
24.07.15 > dbb jugend nrw im Gespräch mit NRW Jusos
Zu einem Meinungsaustausch hatte die dbb jugend nrw Vertreter der NRW Jusos in ihre Geschäfts­stelle einge­laden. Die Landes­jugend­leitung freute sich, mit Lena Oerder, Halice Kreß-Vannahme und Simon Geiß drei Vorstands­mitglieder in Düssel­dorf begrüßen zu dürfen. [mehr]
 
22.07.15 > 48 Stunden "Fortbildung Öffentlicher Dienst" im Schnelldurchlauf
Wie das Land NRW die Fort- und Weiter­bildung seiner Beamten organisiert, wollten vier Vertreter/innen der taiwa­nesischen General­direktion für Personal­verwaltung genauer wissen. Die dbb jugend nrw hatte hierzu für ihren langjährigen Partner­verband ein Fach­programm im Schnell­durch­lauf organisiert. [mehr]
[Top]
22.07.15 > 100%: Seminar-Upload komplett!
Wer das liest… ist ganz und gar nicht doof, sondern kann sich anmelden! Das Seminar­programm 2015/16 der dbb jugend nrw ist online! [mehr]
 
21.07.15 > "Im Öffentlichen Dienst zu arbeiten ist gefährlich": August-Aktion der dbb jugend nrw
Politessen, die auf der Straße mit Benzin über­gossen werden, nur weil sie Auto­fahrer bitten, ihren Wagen umzu­parken, Ordnungs­amts­mitar­beiter, die mit Spritzen attackiert werden oder einen Faust­schlag mitten ins Gesicht be­kommen: Die Zahl der Über­griffe auf Beschäf­tigte des Öffent­lichen Dienstes nimmt zu. Aus diesem Grund wird die dbb jugend nrw am 1. August in Düssel­dorf mit einer plakativen Aktion in die Öffent­lichkeit gehen. [mehr]
[Top]
17.07.15 > #weloveveranstaltungskalender
Heiß, heißer, Veranstaltungskalender! Mit viel Herz, Gefühl und Liebe zum Detail haben wir in den letzten Monaten an einem neuen er­frischen­den und abwechs­lungs­reichen Seminar­programm für euch gebastelt. Bei Außen­tempera­turen um die 30 Grad stellen wir euch nun den heißesten Fund dieses Sommers vor: Der neue Ver­anstal­tungs­kalender 2015/2016 der dbb jugend nrw ist da! [mehr]
 
15.07.15 > Die stolzen Eltern geben bekannt
Hurra, die stolzen Eltern geben bekannt: In Düssel­dorf wurde ein Termin geboren! [mehr]
[Top]
02.07.15 > KJG Remscheid mit neuer Frauenpower
Zu ihrem zweiten Kreis­jugend­ausschuss lud die Kreis­jugend­gruppe Remscheid am 1. Juli ins Bergische ein. Zwei neue Mit­glieder wurden in das Team um die KJG-Vor­sitzende Carina Heinzel gewählt. [mehr]
 
30.06.15 > #tausendtweets #stolzwieoscar #teammagenta
Läuft bei uns auf Twitter: Die dbb jugend nrw feiert heute ihren tausendsten Tweet! Kim Kardashian oder Justin Bieber lachen vermut­lich über 1.000 Tweets. Aber wir sehen das anders. Und nehmen diese Rekord­zahl zum Anlass, stolz wie Oscar noch ein paar weitere Zahlen­spieler­eien zu präsen­tieren. [mehr]
[Top]
29.06.15 > In China mal den Puls gefühlt
Zwölf Stunden Flug sind nicht aus Pappe für jemanden, dem das Fliegen ein mulmiges Gefühl macht und Chinas Delika­tessen sind eine kuli­narische Heraus­forderung für jeden, der euro­päische Kost gewohnt ist. Warum die Aus­tausch­aktion für Alexandra Krieger aber aus­nahms­los eine Reise mit Wow-Effekt war, erzählt sie hier. [mehr]
 
25.06.15 > eRundschreiben 15.08
Gute Nachrichten für alle, die noch Wichtiges zu erledigen haben: Ihr bekommt mehr Zeit dafür! Grund dafür ist die Erd­rotation. Die Erde geht nämlich nach und des­wegen muss die gesamte Mensch­heit in der Nacht zum 1. Juli um 01:59:59 Uhr ihre Uhren anhalten. Wir sagen euch, wie ihr die hinzu­gewonnene Zeit am besten nutzt. [mehr]
[Top]
25.06.15 > Jugend im Kommunaldienst: Israel trifft Deutschland - sei dabei!
Hast du Lust, dich mit jungen israelischen Studenten aus dem Fach­bereich öffent­liche Verwal­tung zu treffen, um dich mit ihnen über den Öffent­lichen Dienst auszu­tauschen? Dann bieten wir dir am 6. September in Köln die Gelegen­heit dazu. Essen, Trinken und die Möglich­keit zum infor­mellen Aus­tausch stehen eben­falls auf dem Plan. [mehr]
 
24.06.15 > Aus einer deutschen Kommune direkt an den Schreibtisch nach Istanbul
Da soll noch einer sagen, im Öffentlichen Dienst erlebt man keine Abenteuer: Komba-Mitglied Seyhan hat für fünf Wochen seinen Schreib­tisch im Sport- und Bäder­amt der Stadt Bonn einge­tauscht für ein Prakti­kum bei der Stadt Istanbul. Dort ange­kommen, kam er aus dem Staunen nicht mehr heraus. [mehr]
[Top]
(c) by akf / fotolia.com 23.06.15 > Keine Partystimmung am Tag des Öffentlichen Dienstes
Ehrentage sind solche, an denen fleißig an jemanden gedacht wird. Meistens wird auch ein bisschen gefeiert. Angesichts der Vielzahl von Über­griffen auf Beschäftigte in Ämtern und Behörden ist der dbb jugend nrw am heutigen Tag des Öffent­lichen Dienstes allerdings nicht zum Feiern zumute. [mehr]
 
17.06.15 > Beamtenanwärter: Rechtzeitig Antrag auf Beihilfe stellen!
Beamtenanwärter sollten rechtzeitig vor Ablauf ihrer Ausbildung einen Antrag auf Beihilfe stellen. Anderen­falls bleiben sie auf einem Teil der Krank­heits­kosten sitzen. [mehr]
[Top]
08.06.15 > Auf Erkundungstour durch die süßsaure Medienwelt
Sieben Abenteuerlustige machten sich vom 28. Mai bis zum 7. Juni mit der dbb jugend nrw auf die Reise nach China. In Peking und Shanghai tauchten sie ein in eine fremde Welt und setzten sich aus­giebig mit chine­sischer Kultur, Gesell­schaft und dem Thema "Jugend(arbeit) und neue Medien" ausein­ander. [mehr]
 
01.06.15 > Auspowern und entspannen: Fitnesstraining mit der dbbj nrw
Wie man beruflichen und privaten Stress gezielt abbaut und durch körper­liches Fitness­training einen guten Aus­gleich zum Job schafft, wollten 14 Teil­nehmer beim Sport und Wellness-Seminar der dbb jugend nrw erfahren. Vom 8.-10. Mai hieß es im dbb forum sieben­gebirge: Bewegen, auspowern und entspannen. Die Teil­nehmerin Stefanie erzählt von ihren Seminar­eindrücken: [mehr]
[Top]
26.05.15 > "Gefahrenzone Öffentlicher Dienst" - August-Aktion der dbb jugend nrw
Klappe, die sechste: Auch in diesem Jahr macht die dbb jugend nrw in ihrer August-Aktion auf drängende Probleme im Öffent­lichen Dienst auf­merksam. Pünktlich zum Aus­bildungs­start am 1. August geht es hierzu auf den Düssel­dorfer Burg­platz. Dazu brauchen wir euch! [mehr]
 
21.05.15 > Erhöhung der Beamtenbesoldung in NRW beschlossen
Ab Juni wird die Besoldung für die Landesbeamten in NRW um 2,1 Prozent und ab August 2016 um weitere 2,3 Prozent ange­hoben. Obwohl das Tarif­ergeb­nis für die Ange­stellten der Länder nur zeitlich ver­schoben über­nommen wurde, zeigt sich der Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw, Jano Hillnhütter, mit dem Ergebnis zufrieden. [mehr]
[Top]
21.05.15 > dbbj nrw sorgt sich um die Zukunft des Öffentlichen Dienstes
Mit großer Sorge verfolgt die dbb jugend nrw, dass der Öffentliche Dienst für junge Menschen immer weiter an Attrakti­vität verliert. In Zeiten von rück­läufigen Schüler­zahlen können sich Bund, Länder und Kommunen nicht erlauben, das Wett­rennen um die besten Köpfe zu verlieren, findet die dbb jugend nrw. Deshalb schlägt der Verband jetzt Alarm. [mehr]
 
19.05.15 > Warum Alexandra bei China an Reisdiät denkt
Wenn man nachts um drei Uhr nach einem Strandurlaub auf Mallorca aus dem Flieger steigt, dann ist man eigentlich im Slow­motion-Modus. Knappe sieben Stunden später eine chinesische Delegation auf ihrer Reise durch NRW zu begleiten ist da krasses Kontrast­programm. Alexandra Krieger von der Kreis­jugend­gruppe Aachen ließ sich darauf ein und steht jetzt selbst kurz vor einer Reise ins Reich der Mitte. [mehr]
[Top]
18.05.15 > Geburtstag - Wir sagen euch, wie alt Horst wirklich ist
Das Adlerküken "Horst", das viele von euch als Maskottchen der dbb jugend längst ins Herz geschlossen haben, hat heute Geburtstag. Die ganze dbb-Familie gratuliert ihm. Doch wie alt wird das ewige Küken eigentlich? Denn sein facebook-Profil sorgt für Verwirrung. [mehr]
 
12.05.15 > dbb jugend nrw bei Arbeitnehmerempfang vertreten
Traditionell um den "Tag der Arbeit" am 1. Mai lädt die nordrhein-westfälische Landes­regierung zum Arbeit­nehmer­empfang ein. 450 Arbeit­nehmer und Gewerk­schafts­vertreter waren der Ein­ladung von Minister­präsidentin Hannelore Kraft am 27. April nach Gütersloh gefolgt, um sich über arbeits­politische Themen auszu­tauschen. Unter ihnen auch Jens Megier, Beisitzer der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw. [mehr]
[Top]
11.05.15 > Kita-Streik: Tausende Beschäftigte beteiligen sich an Kundgebung
Mehrere Tausend Beschäftigte aus dem Sozial- und Erziehungs­dienst haben an der für heute geplanten Streik­kund­gebung in Aachen teilge­nommen, um für mehr Wert­schätzung und höhere Bezahlung zu kämpfen. Vertreter von komba, VBE und DBSH folgten dem Aufruf des dbb und machten lautstark auf ihre Forderungen aufmerk­sam. [mehr]
 
07.05.15 > "Das ist mega Premium!" - André Esser im Gespräch
Wie fühlt man sich als frisch gekürte SuperJugendgruppe? Ist der Cham­pagner schon auf? Klopft Holly­wood bereits an die Tür? Wir haben mit dem Kreis­jugend­leiter aus Aachen über den Gewinn der Foto-Aktion für den nächsten Veran­staltungs­kalender ge­sprochen. Und dabei einiges über den Aachener an sich erfahren. [mehr]
[Top]
05.05.15 > #welovemagenta: So liebevoll ist Gewerkschaftsarbeit
Auch in diesem Jahr suchte die dbb jugend nrw wieder die SuperJugend­gruppe für das Cover ihres neuen Veranstal­tungs­kalenders 2015/16. Schöne, kreative und vor allem sehr liebe­volle Fotos wurden einge­reicht, denn das Motto lautete #welovemagenta. Das Gewinner­foto über­zeugte die Jury mit einer besonders gelungenen Um­setzung des Mottos. [mehr]
 
05.05.15 > eRundschreiben 15.07
Wir sagen nur drei Worte: Charlotte! Elizabeth! Diana! Gespannt hat die halbe Welt auf die Geburt des royalen Nach­wuchses aus dem britischen Königs­haus gewartet. Bezüglich der Namen der kleinen Prinzessin wurde in den Wett­büros eifrig spekuliert. Wir haben große Sympathien für die dreifache Namens­wahl von Her Royal Highness und erklären euch auch gerne warum: [mehr]
[Top]
04.05.15 > Missstände und Sicherheitslücken in den Behörden: landesweite Abfrage gestartet
Bei ihrer Sicherheitskonferenz Mitte März hat die dbb jugend nrw mit rund 30 jungen Vertreter/innen aus fast allen Bereichen des Öffent­lichen Dienstes Erfahrungen darüber ausge­tauscht, wo in Sachen Schutz und Sicher­heit der Beschäftigten dringend etwas getan werden muss. Nun hat der gewerk­schaftliche Dach­verband eine ausführliche Abfrage an alle seine Mitglieds­verbände gestartet. [mehr]
 
30.04.15 > Plan B für Containerheime und Auszubildendenstationen
Der Druck ist groß in den Finanzämtern. Von Jahr zu Jahr wird die Zahl der Beschäf­tigten geringer. Die Arbeit aber nimmt nicht ab. Das beäugt Tobias Heitzenröder nicht nur als Mitglied der Deutschen Steuer­gewerkschaft (DSTG) kritisch. Auch als Mit­glied der HJAV, die am 7. Mai neu gewählt wird, sieht er Hand­lungs­bedarf und das nicht nur in diesem Bereich.[mehr]
[Top]
29.04.15 > HJAV als Herzensangelegenheit
In ihrem letzten Urlaub hat Jennifer Klimek statt zu relaxen Flyer entworfen. Das hat seinen Grund. Am 7. Mai will sie bei der Wahl zur HJAV im Geschäfts­bereich des Finanz­ministeri­ums mit­machen und möglichst viele der rund 2200 Wähler­stimmen auf sich vereinen. Hier lest ihr, was ihr dabei wichtig ist. [mehr]
 
(c) by B. Wylezich / fotolia.com 28.04.15 > Bombendrohung in Hagen: Die Sorge der Beschäftigten wird bleiben
Mit dem Hinweis auf eine mutmaßliche Bombe im Finanzamt Hagen hat sich ein unbe­kannter Anrufer heute Vor­mittag bei der Polizei gemeldet. Das Gebäude wurde daraufhin evakuiert. Auch wenn die Polizei am Ende Ent­warnung gab, weil keine Bombe gefunden wurde: Die Angst bei den Beschäftigten wird bleiben. [mehr]
[Top]
28.04.15 > Was eine Auszubildendenvertretung verändern kann
Ein Kreuzbandriss kann jedem passieren. Bei jungen Polizisten kann das mit Blick auf die Unter­suchung beim Polizei­arzt Unsicher­heit auslösen. Für sie steht die Frage im Raum, ob sie dadurch polizei­dienst­untauglich werden könnten, sagt HJAV-Spitzen­kandidatin der Deutschen Polizei­gewerk­schaft, Christiane Steuer, und erklärt anhand dieses Beispiels, warum es wichtig ist, selbst zur JAV und HJAV-Wahl zu gehen. [mehr]
 
28.04.15 > JAV: Hier kannst du mitbestimmen
Die Abkürzung JAV steht für die Jugend- und Auszu­bildenden­vertretung und ist ein Teil des Personal­rats. Die JAV ist dein Ansprech­partner bei Fragen, Problemen und Anre­gungen und setzt sich für die Inter­essen der Jugend­lichen und Auszu­bildenden in deiner Dienst­stelle ein. [mehr]
[Top]
27.04.15 > Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Um ihre rhetorischen Fähigkeiten auszu­bauen sowie Tipps und Tricks für ein sicheres und souveränes Auftreten in Aus­bildung und Beruf zu erlangen, besuchten 13 junge Gewerk­schafter vom 24.-26. April das Rhetorik-Training der dbb jugend nrw in Königs­winter. [mehr]
 
20.04.15 > Gibt's doch gar nicht: dbb jugend nrw tagt in Bielefeld
Knapp 70 Delegierte und Gastdelegierte trafen sich am 17./18. April zur Frühjahrs-Tagung des Landes­jugend­ausschusses in der Jugend­herberge in Biele­feld. Im Vorder­grund der Arbeits­tagung stand einmal mehr das Jahres­thema der dbb jugend nrw: Schutz und Sicher­heit der Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst. [mehr]
[Top]
15.04.15 > Bundesjugendausschuss trifft sich in Königswinter
Unter Beteiligung der dbb jugend nrw fand am 27./28. März der Bundes­jugend­aus­schuss der dbb jugend (Bund) in Königs­winter statt. Rund 60 Jung­gewerk­schafter aus dem gesamten Bundes­gebiet und aus vielen Fach­gewerk­schaf­ten waren vor Ort. [mehr]
 
10.04.15 > Kanalrohre statt Bunker
An die vielen berührenden Momente erinnert sich Miriam Reichelt auch nach ihrer Israel­reise Mitte März noch gerne zurück, aber auch an all das, was sie inhalt­lich mitge­nommen hat. Hier erzählt sie, was sie während der Austausch­aktion mit der dbb jugend nrw besonders beein­druckt hat. [mehr]
[Top]
09.04.15 > Niklas zum Trotz: JU NRW und dbb jugend nrw treffen sich zu Gedankenaustausch
Just an dem Tag, als Sturmtief Niklas einen Großteil des Öffent­lichen Nah­ver­kehrs in NRW zum Er­liegen brachte, waren Junge Union NRW und dbb jugend nrw zu einem Gespräch verabredet. Auch wenn einige Vorstands­mitglieder beider­seits unter­wegs gestrandet waren und es nicht bis nach Düssel­dorf schafften, fanden jeweils Ver­treter der beiden Jugend­verbände am 31. März zu einem Gedanken­aus­tausch zusammen. [mehr]
 
(c) by fotomek / fotolia.com 08.04.15 > 3,8 Mio. Überstunden bei Polizisten, Lehrern und Justizbeschäftigten
Wer sich über hohe Krankenstände bei den Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst wundert, muss einfach mal einen Blick auf die konti­nuierlich steigende Arbeits­belastung werfen. Im Jahr 2014 haben Polizei­beamte, Lehr­kräfte und Justiz­bedienstete die unglaub­liche Zahl von 3.800.000 Über­stunden aufgehäuft. Und dies keines­wegs freiwillig. [mehr]
[Top]
08.04.15 > #welovemagenta
Für die Cover-Aktion unseres nächsten Veran­staltungs­kalenders haben wir euch gefragt, wie lieb ihr eigentlich eure Gewerk­schafts­kollegen und die ganze dbb jugend nrw habt. Auch wir von Landes­jugend­leitung und Ge­schäfts­stelle haben ein großes Herz für Magenta. Was uns als erstes in den Sinn kommt, wenn wir an die dbb jugend nrw und ihre Mitglieder denken, verraten wir euch hier. [mehr]
 
(c) by Marco Urban, dbb 07.04.15 > Warum der Einheitsbrei der dbb jugend nrw nicht schmeckt
Einheitsbrei statt Vielfalt - das ist das, was der Politik zumindest in Sachen Gewerk­schaften offenbar erstrebens­wert scheint. Seit Anfang März liegt nun im Bundes­tag ein Gesetz­entwurf auf dem Tisch, der von den Volk­vertretern beraten werden soll. Inhalt: die gesetz­liche Tarif­einheit. Man wolle die "Funktions­fähigkeit der Tarif­auto­nomie sichern" heißt es so schön. Das allerdings sehen die Gewerk­schaften gehörig anders. [mehr]
[Top]
31.03.15 > dbbj nrw überbringt neuer komba-Landesjugendleitung Glückwünsche
Unter dem Motto "Der Öffentliche Dienst: Einer für ALLE" fand am 20./21. März der 20. Landes­jugend­tag der komba jugend nrw in Bochum statt. Neben Fach­vor­trägen und Antrags­beratungen standen vor allem die Neu­wahlen der Landes­jugend­leitung im Vorder­grund. [mehr]
 
27.03.15 > Die Ausbildung ist gut, doch danach nagt die Ungewissheit
Einen Beruf erlernt man, weil man ihn danach ausüben möchte. Das ist nicht unge­wöhnlich. Im Öffent­lichen Dienst aber ist das nach der Aus­bildung nicht immer klar. Viele junge Menschen bangen immer noch um eine Über­nahme. Hier berichtet Jacqueline von ihrem Leben mit der Unge­wiss­heit. [mehr]
[Top]
26.03.15 > Warum nicht nur die Azubis von Chuck Norris 30 Tage Urlaub verdienen
Allein der Wechsel zwischen Schule und Praxis­einsatz ist in der Zeit der Aus­bildung oft fordernd. Gestern noch am Pult, heute wieder mit vollem Einsatz im Beruf. Das aber ist nicht alles, was Marc zu erzählen hat. Er arbeitet in einem Uni­klinikum und weiß genau, aus welchen Gründen 30 Tage Urlaub auch für Azubis nötig sind. [mehr]
 
25.03.15 > Frustriert, weil der Arbeitgeber machen kann, was er will
Ende dieser Woche wird für die Beschäftigten der Länder weiter­verhan­delt. Die ersten drei Runden haben kein Ergebnis gebracht. Die jungen Leute im Öffent­lichen Dienst bringt es besonders auf die Palme, dass es nicht einmal ein Angebot der Arbeit­geber gibt. Hier lest ihr, warum Alexander die Jugend-Forderung von 100 Euro mehr für wichtig hält. [mehr]
[Top]
25.03.15 > Stiller Trauerzug statt lautstarker Demo
Die Gewerkschaftsfarben sind auf den Straßen Düssel­dorfs zu sehen und sollen ein Zeichen setzen und doch ist alles anders als geplant. Was als Demo im Rahmen der Tarif­ausein­ander­setzungen statt­finden sollte, wurde zum Trauer­marsch. Damit reagierte der dbb auf den tragischen Flug­zeug­absturz in Frank­reich, bei dem 150 Menschen ihr Leben lassen mussten. [mehr]
 
24.03.15 > dbbj nrw stellt Kernanliegen bei FDP-Jugendforum vor
Zu einem Jugendforum zum Thema "Jugend von heute - Agenda für morgen" lud die FDP-Land­tags­fraktion am 6. März ein. Für die dbb jugend nrw war die stellv. Landes­jugend­leiterin Sabrina Deiter vor Ort, um die Kern­anliegen des gewerk­schaft­lichen Jugend­dach­verbandes im Plenum vorzu­stellen. [mehr]
[Top]
19.03.15 > eRundschreiben 15.06 +++ Sonderausgabe +++
Die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft deutscher Länder haben auch in der dritten Verhand­lungs­runde zur Ein­kommens­runde 2015 kein sub­stantielles Angebot vorgelegt. Um den Druck zur nächsten Verhand­lungs­runde am 28. / 29. März weiter zu erhöhen, rufen dbb und DBB NRW zu einer Demo bzw. einem Warn­streik auf! [mehr]
 
19.03.15 > Tipp für die Arbeitgeber: "Verhandeln geht nur im Dialog"
Unzufriedenheit macht sich in Sachen Tarifstreit bei den Gewerk­schaften breit. Nachdem drei Verhand­lungs­runden ohne Eini­gungs­ansatz ver­strichen sind, ist nun eine vierte Runde an­gesetzt. Ob sie die entschei­dende Eini­gung bringen wird, steht in den Sternen. Wir sprachen mit dem Chef der dbb jugend nrw, Jano Hilln­hütter über die Situation und das, was da kommen mag. [mehr]
[Top]
17.03.15 > Klappe, die Zweite: Volles Haus bei Steuerseminar
Auf Tipps rund um das Thema Steuer­erklärung waren 22 Teil­nehmer beim Steuer­seminar der dbb jugend nrw gespannt. Im Tages­seminar, das am 7. März in Düssel­dorf statt­fand, wurden Fragen zu Werbungs­kosten, Elster-Programm und Co. beantwortet. [mehr]
 
17.03.15 > eRundschreiben 15.05
Was ist Klickgarant Nummer eins im Netz, wird Tag für Tag millionen­fach ange­schaut und ist unfass­bar süß? Genau: Cat-Content. Katzen beherr­schen das Inter­net und wer Likes, Shares und Aufmerk­sam­keit be­kommen möchte, stellt einfach ein süßes Katzen-Video online. Es ist nicht leicht, gegen den Dauer­trend anzu­kommen, aber wir werfen heute folgende drei Themen ins Rennen: [mehr]
[Top]
16.03.15 > "Im Öffentlichen Dienst zu arbeiten ist gefährlich"
Beschimpft, geschlagen und mit Fäkalien beworfen - was Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst über sich ergehen lassen müssen, nur weil sie ihren Job machen, ist schockierend. Auf der Sicher­heits­konferenz der dbb jugend nrw trugen Mitglieder des gewerk­schaft­lichen Jugend­dach­verbandes ihre Erfahrungen zusammen. Das erschreckende Ergebnis lest ihr hier. [mehr]
 
12.03.15 > Tausende tauchen Düsseldorf protestierend in Magenta
Tausende Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes sind heute in Düssel­dorf in einem Protest­zug auf die Straße gegangen, um den Druck auf die Arbeit­geber­seite bei den still­stehen­den Tarifv­erhand­lungen für die Be­schäftigten der Länder zu erhöhen. Am kommenden Montag wird die Tarif­runde bereits zum dritten Mal tagen. Bislang tat sie dies ohne Ergebnis, denn es liegt noch nicht einmal ein Angebot der Arbeit­geber­seite vor. [mehr]
[Top]
11.03.15 > Lebensgefahr im Öffentlichen Dienst
Bei der Arbeit angegriffen, beschimpft oder gar verletzt zu werden - eine Horror­vor­stellung. Für immer mehr Be­schäftigte im Öffent­lichen Dienst ist sie Wirklich­keit. Was los ist in Ämtern und Behörden, bringt nun die Sicher­heits­konferenz der dbb jugend nrw ans Licht. [mehr]
 
11.03.15 > Für acht Tage Weggefährten
Nur noch wenige Tage, dann startet Miriam Reichelt aus Düssel­dorf in ihr persön­liches Aben­teuer. Mit neun anderen Mitg­liedern der dbb jugend nrw be­steigt sie einen Flieger in Richtung Israel. In Tel Aviv beginnt die acht­tägige Reise in fremde Kulturen. Hier verrät Miriam, worauf sie sich am meisten freut. [mehr]
[Top]
09.03.15 > Den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst reicht es
Warnstreiks überziehen mahnend das Land, denn auch nach zwei Verhand­lungs­runden vermissen die Beschäf­tigten der Länder das Ent­gegen­kommen der Arbeit­geber­seite. Hohe Belastung im Job, ständig voller Einsatz und trotzdem eine unge­wisse Über­nahme: Den Mit­gliedern der dbb jugend nrw reicht es, sie beteiligen sich am Protest­aufruf des dbb und gehen am kommenden Donnerstag auf die Straße. [mehr]
 
04.03.15 > Sicherheitsdebatte: dbbj nrw fordert Innenminister zum Handeln auf
Zu einem Fachaustausch mit NRW-Innenminister Jäger trafen sich der Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw, Jano Hillnhütter, und seine Stell­vertreterin Sabrina Deiter am heutigen Tage in Düssel­dorf. Inhaltlich ging es unter anderem um das Thema Sicher­heit im Öffent­lichen Dienst. [mehr]
[Top]
03.03.15 > eRundschreiben 15.04 +++ Sonderausgabe +++
Auch nach der 2. Verhandlungsrunde am 26./27. Februar in Potsdam hat sich die Arbeitgeberseite immer noch nicht bewegt. Deshalb erhöhen wir den Druck und bewegen die Arbeitgeber am 12. März in Düsseldorf! [mehr]
 
02.03.15 > Neu im Geschäftsstellenteam: Sandra
Einen wunderschönen guten Tag euch allen! Ich bin seit dem 1. März die neue Unter­stützung in der Geschäfts­stelle der dbb jugend nrw. Zunächst möchte ich mich euch allen erst einmal vor­stellen: [mehr]
[Top]
26.02.15 > dbbj nrw-Chef Hillnhütter untermauert Jugendforderungen für TV-L
Heute beginnt in Potsdam die zweite Verhand­lungs­runde in Sachen TV-L. Im ganzen Land haben die Beschäftigen in den ver­gangenen Tagen bei Warn­streiks und Demonstra­tionen die Fahnen geschwenkt und ihre Forderungen für die Ein­kommens­runde 2015 unter­mauert. Dabei geht es besonders um die Jugend wie dbb jugend nrw-Chef Jano Hilln­hütter erklärt. [mehr]
 
26.02.15 > dbb jugend nrw weist Weg durch Steuer-Dschungel
Kalauer-Alarm: Was haben die Pille, ein Koffer und eine Führungs­kraft gemeinsam? Man kann sie ab­setzen. Was man vor allem steuer­lich noch so alles ab­setzen kann, interessierte die Teil­nehmer des Steuer­seminars der dbb jugend nrw am vergangenen Samstag brennend. Dabei erfuhren sie auch von einigen Neuerungen im Steuer­recht. [mehr]
[Top]
25.02.15 > #faktencheck
Viele denken, die Farbe der dbb jugend nrw wäre pink oder rosa. Das stimmt nicht. Das ist nämlich magenta. So wie der italienische Ort Magenta in der Nähe von Mailand. Auch andere falsche An­nahmen über die dbb jugend nrw sind in Umlauf. Wir räumen mit den Vorur­teilen auf - in unserem [#faktencheck]
 
25.02.15 > eRundschreiben 15.03
Der (meteorologische) Frühlingsanfang steht vor der Tür und wir haben tatsäch­lich schon die ersten Krokusse gesehen, die sich langsam aber sicher aus der Erde kämpfen, um uns mit ihren magenta Blüten zu beglücken. Auch magenta Fahnen und Banner sind gerade sehr präsent und werden im Rahmen von Warn­streiks und Demos derzeit landauf, landab durch die Lüfte geschwenkt. Wir haben heute drei weitere magenta High­lights für euch: [mehr]
[Top]
25.02.15 > Ehemaliger dbbj nrw-Chef zum neuen Kreisverbandsvorsitzenden gewählt
Die diesjährige Jahres­haupt­versammlung des dbb- Kreis­verbandes StädteRegion Aachen fand am 25. Februar in der komba-Regional­geschäfts­stelle Aachen statt. Auf der Tages­ordnung stand unter anderem auch die Neu­wahl des Vorstandes. Den Vorsitz übernimmt ein lang­jähriger Weg­bereiter der dbb jugend nrw. [mehr]
 
24.02.15 > Jugend zeigt Flagge - Warnstreikaktion vor dem Finanzamt Siegen
Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder laufen seit ver­gangener Woche. Die For­derungen des dbb beamten­bund und tarifunion nach 5,5 Prozent mehr Gehalt - min­destens 175 Euro - liegen auf dem Tisch. Die Arbeit­geber­seite hingegen hält sich mit Ange­boten bisher vornehm zurück und bezeichnet die For­derungen der Gewerk­schaften als "realitätsfern". [mehr]
[Top]
(c) by Urban Explorer Hamburg / flickr.de 11.02.15 > Warum die Unzufriedenheit unter Mitarbeitern sozialer Berufe wächst
Es fehlt der Nachwuchs und auch die Anerkennung. Das eint sie, die Erziehe­rinnen, Sozial­arbeiter und Sozial­päda­gogen, die nun bald in einen Tarif­streit gehen werden, in dem es um mehr geht als die übliche Floskel­schieberei. Sie wollen vor allem eins: mehr Wert­schätzung. [mehr]
 
10.02.15 > "Das gewohnte Säbelrasseln der Politik" - Interview mit Jano Hillnhütter
Die Fieber­kurve steigt: Das ganze (Rhein-)Land ist bald in Kar­ne­vals­stim­mung. Doch mit Blick auf die am Rosen­montag startende erste Tarif­runde in den Ver­hand­lungen um den TV-L kann einem die gute Laune schnell wieder ver­gehen. Schon vor dem ersten Ge­spräch am Ver­hand­lungs­tisch ist die Stim­mung nämlich alles andere als ent­spannt. Wir sprachen mit dbbj nrw-Chef Jano Hillnhütter über das Säbel­rasseln des NRW-Finanz­ministers. [mehr]
[Top]
09.02.15 > Alaaf Magenta, die Fünfte!
Diese Polonaise hätte sogar von Blankenese bis nach München gereicht: Rund 400 Jecken feierten am 7. Februar auf dem Rhein die alljähr­liche legendäre Alaaf Magenta-Karnevals­party der dbb jugend nrw. [mehr]
 
06.02.15 > Mehr Wertschätzung und Entgelt für Sozial- und Erziehungs­dienst gefordert
Parallel zu den Tarifverhandlungen für den TV-L finden auch die Ver­hand­lungen für den Sozial- und Erziehungs­dienst statt. Warum die Arbeit sowohl mehr Wert­schätzung als auch bessere Bezahlung verdient hat, wurde auf dem dbb-Wert­schätzungs­tag am 27. Januar in Aachen deutlich. Beisitzer Frank Meyers war für uns vor Ort. [mehr]
[Top]
05.02.15 > eRundschreiben 15.02
Valentinstag: der Tag der Verliebten und der Liebenden! Karnevals­samstag: Der Tag, an dem das Karnevals­fest - das Fest der tief­gründi­gen und ehr­lichen Gefühle - seinen sieden­den Höhe­punkt er­reicht! Wenn - wie in diesem Jahr - diese beiden Tage zusammen­fallen, dann liegt echt ver­dammt viel Liebe in der Luft. Doch wohin mit so viel geball­tem Gefühl? Euer Lieblings­dach­ver­band weiß Rat: [mehr]
 
04.02.15 > "Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse..."
"… und in drei Tagen geht sie los, unsere Polonaise!" Am 7. Februar startet sie wieder, die legendäre Alaaf Magenta-Karnevals­party der dbb jugend nrw auf dem Rhein! [mehr]
[Top]

02.02.15 > Ausnahmeregelungen beim Mindestlohn führen zu Missbrauch
Seit 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein flächen­deckender fester Stunden­lohn von 8,50 Euro. Doch das neue Gesetz beinhaltet zahl­reiche Aus­nahmen, mit denen viele Arbeit­geber die Zahlung des Mindest­lohnes zu umgehen versuchen. Leider mit Erfolg. Diese Aus­nahme­re­ge­lungen müssen aus Sicht der dbb jugend nrw dringend ab­ge­schafft werden. [mehr]

 
30.01.15 > Cover-Aktion für Veranstaltungskalender 2015/16
Auch in diesem Jahr sucht die dbb jugend nrw wieder die SuperJugend­gruppe für das Cover ihres neuen Veran­staltungs­kalenders 2015/2016. Dieses Mal mit ganz viel Herz! Mit­machen können alle Jugend­gruppen. [mehr]
[Top]
30.01.15 > Alaaf? Ausverkauft!
Unfassbar, die 400er Marke ist geknackt! Die Karten für das Karnevals­schiff der dbb jugend nrw am 7. Februar sind bis auf die aller­letzte ausver­kauft! [mehr]
 
(c) by jensebert / flickr.de 23.01.15 > Wertschätzung in sozialen Berufen gleich Null
In den nächsten Monaten wird hart gefochten: Gemeinsam mit den Tarif­verhand­lungen für die Beschäf­tigten der Länder starten auch die Verhand­lungen für die Beschäf­tigten der sozialen Berufe. Deren Tarif­vertrag ist nicht ausge­laufen, sondern wurde aufge­kündigt, weil dringend eine Auf­wertung der Arbeits­leistung nötig ist. [mehr]
[Top]
20.01.15 > Wahnsinniger Erfolg - durch eure Mithilfe
Viele von Euch haben sich durch die Ehri-Aktion der dbb jugend nrw im ver­gangenen Jahr von der Idee packen lassen, Stamm­zellen­spender zu werden. Mit grandio­sem Erfolg, wie jetzt das Zentrale Knochen­mark­spender-Register in Ulm meldet. [mehr]
 
14.01.15 > dbb-Jahrestagung: dbbj nrw greift Gewalt-Diskussion auf
Traditionell startet der dbb mit seiner Jahrestagung in das gewerk­schafts­politische Jahr. Aus diesem Grund trafen sich auch in diesem Jahr Gewerk­schafter sowie Vertreter aus Politik und Ver­waltung unter dem Titel "Ver­fassung ohne Verfalls­datum - Gesell­schaft im Werte­wandel" in Köln. Unter den Teil­nehmern bei der 56. dbb-Jahres­tagung vom 11.-13. Januar war auch die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw. [mehr]
[Top]
14.01.15 > Jahresplanung für 2015 erarbeitet
Zu ihrer alljährlichen Klausurtagung traf sich die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw am 10./11. Januar in Köln, um die großen The­men und Aktio­nen für das ge­samte Kalender­jahr fest­zu­legen. Die Arbeit war äußerst erfolg­reich: Der grobe Fahr­plan für 2015 steht.  [mehr]
 
08.01.15 > eRundschreiben 15.01
Inzwischen schreiben wir das Jahr 2015 und wir hoffen, dass ihr alle den Jahres­wechsel schwung­voll, souverän und fröhlich ge­meistert habt. Was uns in diesem Zu­sammen­hang brennend inter­essiert: Was sind so eure guten Vor­sätze fürs neue Jahr? Wer noch An­re­gungen braucht, was er sich für 2015 vor­nehmen soll, findet hier unsere ganz per­sön­lichen Top 3: [mehr]
[Top]
07.01.15 > Magenta-Trend ungebrochen: FDP schwenkt auf dbb-Farbe um
Die FDP zieht nach: Auf ihrem Dreikönigstreffen präsentierte die Freie Demo­kratische Partei am gestrigen Dienstag in Stuttgart das neue Partei-Logo. Auffällig dabei: Neben den Farben Blau und Gelb ziert künftig auch Magenta das Schrift­bild. Die dbb-Farbe wird damit immer beliebter. [mehr]
 
18.12.14 > Magenta ist auch sehr, sehr geil
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir wünschen euch ein Frohes Fest sowie einen guten Rutsch und freuen uns schon jetzt auf ein gesundes Wieder­sehen mit euch auf der anderen Seite von Silvester! Wir finden: Magenta ist auch sehr, sehr geil! [mehr]
[Top]
(c) by Tobias Goldkamp / flickr.de 18.12.14 > Alle feiern - einer wacht
"Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft, einsam wacht…" so heißt es im viel gehörten Weihnachts­lied. In vielen Familien, deren Ange­hörige im Öffent­lichen Dienst und seinen privat­isierten Bereichen arbeiten, wird es ein Fest ohne Väter, Mütter, Töchter oder Söhne werden. Denn sie sind im Dienst für das Wohl der All­gemein­heit und wachen nachts. Wir haben uns um­gehört und erzählen euch, wie sie Weih­nachten erleben. [mehr]
 
18.12.14 > Junge Menschen im Ehrenamt: Mitglieder der dbbj nrw im Landtag
Unter dem Motto "Jung, aktiv und engagiert - junge Menschen im Ehren­amt" fand am 12. Dezember im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW eine Veran­staltung zu Ehren junger engagierter Ehren­amtler statt. Auch Mit­glieder der dbb jugend nrw waren vor Ort. [mehr]
[Top]
16.12.14 > Als Hunderte auszogen, um Menschenleben zu retten
Im Februar 2008 entscheidet sich Christian Haefs dazu, sich in einer Operation Knochen­mark ent­nehmen zu lassen, um damit einem Menschen zu helfen. Einem 41-jährigen Mann konnte er durch seine ent­schlossene Art das Leben retten. Jetzt schlossen sich hunderte DSTG-Jugendliche an und ließen sich als Stamm­zellen­spender erfassen. [mehr]
 
10.12.14 > Erfolgsrezept dbb jugend nrw: Heute Minister und Botschafter
Gar nicht selten kommt es vor, dass Mitglieder der dbb jugend nrw auf Aus­tausch­maß­nahmen rang­hohe Persönlich­keiten treffen. Selten hin­gegen ist aber, dass sie eine lange Geschichte mitein­ander verbindet. Wie jüngst beim Treffen eines Ministers in Taiwan.  [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 08.12.14 > eRundschreiben 14.13
Wir machen es wie ihr: Dick bemützt schlendern wir über diverse Weih­nachts­märkte, ver­schlingen gut gelaunt eine gemischte Tüte mit Macadamia­nüssen, lächeln glüh­wein­selig wild­fremde Menschen an und be­kommen zu fort­geschrittener Stunde immer grandiosere Ideen. Die drei besten teilen wir heute mit euch:  [mehr]
 
05.12.14 > Ehrenamtliches Engagement mit Herz und Hand
Wenn die Mühlen der Behörden zu langsam malen, dann ist es gut, wenn Menschen beherzt mit anpacken und sich ehren­amtlich einbringen. Das gilt nicht nur am heutigen Tag des Ehren­amts. Eileen Claesges motiviert es so sehr, gemein­sam viel bewegen zu können, dass sie sich nicht nur gewerk­schaftlich engagiert, sondern auch noch jede Menge andere Ehren­ämter ausübt. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 04.12.14 > eRundschreiben 14.12
Lohnsteuer, Geldanlage, Altersvorsorge - bevor das laufende Jahr tradi­tionell am 31. Dezember in einer feier­lichen Zere­monie geknickt, gelocht, abge­heftet und für ungültig erklärt wird, ist noch einiges zu erledigen, was im Folge­jahr, das Gerüchten zufolge unter dem Az. 2015 geführt wird, nicht mehr möglich sein wird. Wir empfehlen euch, noch in diesem Jahr eben­falls Politik, Jugend­bildungs­arbeit und Mobil­funk­rahmen­verträge zu wechseln. [mehr]
 
04.12.14 > Kuriose Rechtsirrtümer: Exkursion in den Dschungel des deutschen Rechts
Schluss mit Halbwissen und Trugschlüssen - so lautete das Motto des ein­tägigen Seminars "Kuriose Rechts­irrtümer" der dbb jugend nrw. Welche Gesetze tatsächlich Wahrheit sind und welchen Regelungen die Rechts­grundlage fehlt, wollten sieben Gewerk­schafts­mitglieder erfahren. [mehr]
[Top]
01.12.14 > Alle waren Sieger: Herbst-LJA der dbb jugend nrw
Der alljährliche Herbst-Landesjugendausschuss der dbbj nrw zog am 28./29. November über 80 junge Gewerk­schafter ins dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter zur Tagung und zum gegen­seitigen Austausch. 28 von ihnen waren zum ersten Mal dabei. [mehr]
 
27.11.14 > Neuwahl bei der dbb-Kreisjugendgruppe Rhein-Kreis Neuss
Die dbb-Kreisjugendgruppe des Rhein-Kreises Neuss führte am 25. November ihren Kreis­jugend­tag im Neuen Rathaus in Greven­broich durch. Unter anderem standen Neu­wahlen auf der Tages­ordnung. [mehr]
[Top]
27.11.14 > Equal Pay Day Forum: Mehr Transparenz bei Gehältern gefordert
Unter dem Motto "Spiel mit offenen Karten - Was verdienen Männer und Frauen?" fand am 10. November das Equal Pay Day Forum in Düssel­dorf statt. Um die bestehenden Entgelt­unter­schiede zwischen den Geschlechtern abzu­bauen und für mehr Lohn­gerechtig­keit zu sorgen, bedarf es mehr Einkommens­transparenz, so die einhellige Forderung von Veran­stalter sowie Teil­nehmenden. [mehr]
 
24.11.14 > Das war keine Eintagsfliege - es wird was für die Zukunft
Täglich fliegen jede Menge Lebensmittel in die Tonne, die wir nicht mehr mögen. Dabei gibt es jede Menge Bedürftige, die sich darüber freuen würden. Die Tafeln in Deutschland organi­sieren die Hilfe für diese Menschen. Aber auch sie brauchen Unter­stützung. Die Kreis­jugend­gruppe Dortmund hat selbst mitan­gepackt. Hier lest ihr wie. [mehr]
[Top]
21.11.14 > Hilfe zu organisieren kann ganz schön schwer sein
Manchmal ist Helfen ist gar nicht so einfach. Diese Erfahrung jedenfalls machte die Kreis­jugend­gruppe Aachen, als ihre Mitglieder gemeinsam eine Hilfs­aktion planten. Am Ende aber waren sie sehr erfolg­reich. So sehr, dass sie sich nun damit um den Ehri der dbb jugend nrw bewerben. [mehr]
 
20.11.14 > Berlin, Berlin - Wir fahren nach Berlin
Mit der dbb jugend nrw kann man nicht nur in ferne Länder wie die Ukraine, Taiwan, China, Russland oder Israel reisen - auch das eigene Land kann mit der dbb jugend nrw entdeckt werden. Neun junge Gewerk­schafter machten sich am 25. September unter der Leitung von Sabrina Deiter (stellv. Vorsitzende dbbj nrw) auf den Weg, um für drei Tage die Haupt­stadt zu erkunden. [mehr]
[Top]
19.11.14 > Ehri-Anwärter: Remscheid mobilisiert DKMS-Spender
Am letzten November-Wochenende ist es soweit - dann wird die dbb jugend nrw zum ersten Mal eine Kreis­jugend­gruppe für ihre heraus­ragende ehren­amtliche Arbeit auszeichnen. Schon jetzt haben sich mehrere Jugend­gruppen mit besonderen Aktionen beworben. Eine davon ist in Remscheid gestartet. Hier erzählt Jugendleiterin Carina Heinzel, was durch viel Netzwerk­arbeit in Remscheid möglich wurde. [mehr]
 
19.11.14 > Unterausschuss Personal: Einschätzung der dbbj nrw gefragt
In der gestrigen Sitzung des Unterausschusses Personal des Haushalts- und Finanz­aus­schusses wurde eine öffentliche Anhörung zum Antrag "Nordrhein-westfälische Finanz­verwaltung der Zukunft" der CDU-Fraktion (Druck­sache 16/6132) durchgeführt. Insgesamt zehn Sach­verständige waren seitens des Aus­schusses gebeten worden, eine Stellung­nahme abzugeben, unter anderem der Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw Jano Hillnhütter. [mehr]
[Top]
18.11.14 > Mittendrin statt nur dabei - Besuch aus Israel in NRW
Der lang ersehnte Besuch einer Delegation aus Israel fand vom 3. bis 6. November statt und führte die Gäste an vier Tagen in sieben ver­schiedene Städte NRWs. Überall tauschte man sich konstruktiv zum Thema "Mittendrin statt nur dabei: Gesell­schaftliche Partizi­pation junger Menschen" aus. [mehr]
 
17.11.14 > Keine Lockangebote, sondern echte Hilfe
Zehn Mal im Jahr rückt die dbb jugend nrw zu besonderer Mission aus und unterstützt die Fach­gewerk­schaften bei ihrer Arbeit und dem Werben um Mitglieder. Mit großem Erfolg, wie Judith Pickartz von der komba jugend Duisburg zu berichten weiß. [mehr]
[Top]
© Stauke / Fotolia.com 12.11.14 > Pflegefall Pflege
Der Zustand des Pflegesystems in Deutschland ist alles andere als gut. Er ist sogar weit davon entfernt, in Ordnung zu sein. Einen Pflege­bedürf­tigen in der Familie zu haben, bedeutet nicht nur eine enorme psychische und physische Belastung, es ist auch eine enorme finanzielle Herau­forderung. Das soll mit dem neuen Pflege­stärkungs­gesetz anders werden. [mehr]
 
11.11.14 > Alaaf Magenta - Start in die Karnevalssession
11.11., 11:11 Uhr: Die 5. Jahreszeit beginnt! Und mit ihr der Online-Vorverkauf für die traditio­nelle Karnevals­party "Alaaf Magenta - Willkommen im Club" der dbb jugend nrw. Karten könnt ihr ab sofort be­stellen, für die ganz Flotten gibt es sogar Rabatt! [mehr]
[Top]
11.11.14 > Wo es auch verbeamtete Karnevalsprinzen gibt
Beamte, die sind lahm, angestaubt und gehen zum Lachen in den Keller - soweit eines der gängigsten Vorurteile über diesen Berufs­stand. Dass das alles andere als zu­treffend ist, beweist Markus Dorok. Der städtische Beamte wird nämlich in den nächsten Tagen als Karnevals­prinz prokla­miert. [mehr]
 
04.11.14 > Crushed Eis mit Kidneybohnen - wie Kultur anders schmecken kann
Kaum vorstellbar: Tägliche Arbeitstage von 9 Uhr morgens bis 22 Uhr und Dessert­kuchen, der mit Kohlen­staub gefärbt ist - das brachte Sabrina Rehbann als Delegations­leiterin mächtig ins Staunen und derweil auch ins Schwitzen. Und das nicht nur, weil es der heißeste Herbst seit Beginn der Wetter­auf­zeichnungen in Taiwan war. [mehr]
[Top]
04.11.14 > Video-Statements zur Taiwan-Reise
Neun Neugierige reisten mit der dbb jugend nrw vom 22. September bis zum 3. Oktober nach Tawain und erlebten dort große Abenteuer. Was sie von Land und Leuten halten, haben wir ihnen am letzten Tag der Reise auf dem Flughafen in Taipeh in kurzen Video-Interviews entlockt. [mehr]
 
31.10.14 > dbbj nrw bei Vollversammlung des Landesjugendrings NRW
Über 100 Delegierte aus den Mitgliedsverbänden des Landesjugendrings NRW kamen am 28. Oktober zur jährlichen Vollversammlung zusammen. Für die dbb jugend nrw waren Landesjugendeiter Jano Hillnhütter, Beisitzer Jens Megier und Geschäftsstellenmitarbeiterin Jenny Kampa in Köln-Deutz anwesend. [mehr]
[Top]
(c) by misterQM / photocase.de 31.10.14 > Bundesverwaltungsgericht urteilt: Alterabhängige Besoldung unzulässig
Beamtinnen und Beamten haben aufgrund altersdiskriminierender Besoldung einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung, so das Bundesverwaltungsgericht. Das Urteil könnte eine Signalwirkung auch auf die NRW-Beamtenschaft haben. Die dbb jugend nrw prüft mögliche Ansprüche. [mehr]
 
29.10.14 > Öffentlicher Dienst und Landjugend - So paradox wie ein Bauer im Abendkleid
Gewerkschafter interessieren sich für die Arbeits­bedingungen im Job oder die Gehalts­entwicklung. Aber nicht nur das treibt sie um. Viele haben daneben weitere Ehren­ämter. Wie aktiv ihr selbst und eure Mitstreiter seid, stellen wir in loser Folge vor. Heute geht es um Viki Brauers, die eigentlich bei der Stadt Krefeld arbeitet, aber hin und wieder auch mal Autos wäscht. [mehr]
[Top]
17.10.14 > Tarifeinheit - Ja oder Nein?
Züge stehen still, Piloten streiken und gleich­zeitig wird heftig über die Ein­schränkung des Streikrechts für kleinere Ge­werk­schaften diskutiert, die sog. Tarif­einheit. Hier lest ihr, was Jens Megier, selbst GDL-er und Mitglied der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw, zu dieser Dis­kussion zu sagen hat: [mehr]
 
13.10.14 > Neue Station beim FH-Marathon der dbb jugend nrw: Dortmund
Die Stadt mit dem größten Fußballstadion Deutschlands war am 8. Oktober das Ziel der Gewerkschaften komba und JUNGE POLIZEI sowie deren Dachverbands dbb jugend nrw, um sich an der dort ansässigen FHöV den Studierenden vorzustellen. [mehr]
[Top]
09.10.14 > Geschlechtergerechtigkeit made in Taiwan
Mit einem Minister über die guten alten Zeiten bei der dbbj nrw plaudern, sich bei Empfängen wie ein Staats­gast fühlen, fach­liche Austausche über gesell­schaft­liche Themen führen und neben­her sub­tropische Land­schaft und exotische Speisen zu Gesicht bekommen. Für die neun Jugend­vertreter, die Ende Sep­tember nach Taiwan reisten, stand dies zehn Tage lang auf der Agenda. [mehr]
 
07.10.14 > Fremd in der Ukraine und doch wie ein Familienmitglied
Acht Tage, die so vollgestopft sind mit Erleb­nissen, dass damit acht Wochen aus­gefüllt werden könnten. Lehrer, die seit Juli kein Gehalt mehr be­kommen und eine 22-Jährige, die über­legt, in den Krieg zu ziehen - das sind Ein­drücke, die Christian Bernheine aus der Ukraine mitge­bracht hat. Hier lest ihr davon. [mehr]
[Top]
07.10.14 > Video-Eindrücke von der Ukraine-Reise: kurz, knackig und authentisch
Fünf Wagemutige besuchten vom 12.-19. September mit der dbb jugend nrw die Ukraine. Noch am Flug­hafen in Kiew haben wir sie am letzten Tag der Reise nach ihren Ein­drücken befragt. Kurz, knackig und authentisch. [mehr]
 
06.10.14 > FH-Marathon bei der dbb jugend nrw
Bielefeld, Duisburg und Swisttal waren noch nicht genug. Am 25. September, 1. sowie 2. Oktober waren die dbb jugend nrw und ihre Fach­gewerk­schaften an den Fach­hoch­schulen für öffent­liche Verwal­tung in Gelsen­kirchen, Hagen und Münster unterwegs. [mehr]
[Top]
21.09.14 > dbbj nrw besucht ukrainischen Partner in Krisenzeit
In einer Zeit, in der der Ostteil der Ukraine von einer schweren Krise geschüttelt wird, besuchte die dbb jugend nrw ihren ukrai­nischen Partner­verband. Vom 12.-19. September nahm eine 5-köpfige Delegation Fach­termine in Kiew und der Region Tschernigiv wahr. [mehr]
 
19.09.14 > Zwei erste Male
Jemanden zu begrüßen heißt hierzulande, ihn wahrzunehmen. Wer also mit einem laschen Händedruck daher kommt, der läuft Gefahr, nicht ernst genommen zu werden. So jedenfalls teilen es uns die Karrierefibeln mit. Was in Deutschland üblich ist, hinterlässt andernorts allerdings mitunter einen seltsamen Eindruck. Hier lest ihr, wie sich Delegationsleiterin Sabrina Rehbann auf die Austauschmaßnahme in Taiwan vorbereitet. [mehr]
[Top]
18.09.14 > Unterwegs in NRW - dbbj nrw und Fachgewerkschaften stellen sich vor
Ausbildungsstart im Öffentlichen Dienst bedeutet auch den Startschuss für die Gewerkschaften, sich den jungen Studierenden vor Ort vorzustellen. Hierfür waren die dbb jugend nrw und ihre Fachgewerkschaften in Duisburg und Swisttal unterwegs. [mehr]
 
16.09.14 > Klein aber fein: JAV-Seminar der dbb jugend nrw in Düsseldorf
In den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der dbb jugend nrw fand am 10. September wieder ein JAV-Seminar statt. Und empfangen wurden die Teilnehmer vom Landesjugendleiter der dbb jugend nrw, Jano Hillnhütter, höchst persönlich. [mehr]
[Top]
© by cirex / fotolia.com 15.09.14 > Katastrophe in Jobcentern: 18 Zeitverträge in Folge
Ein Leben ohne festen Job und doch arbeiten sie: Mitarbeiter in den Job­centern. Seit vielen Jahren ist es gängige Praxis in den Arbeits­agenturen, Menschen stets mit Zeit­verträgen zu beschäf­tigen und sie dann gewieft in den nächsten zu schieben. Diese Fälle aber gibt es auch in anderen Bereichen des Öffent­lichen Dienstes. Hier lest ihr, wo und was die dbb jugend nrw dagegen unternimmt. [mehr]
 
11.09.14 > FH-Infotag: Auftakt in Bielefeld
Pünktlich zu den Einführungstagen an der Fachhochschule für öffentliche Verwal­tung in Bielefeld haben sich die dbb jugend nrw und ihre Fach­gewerk­schaften komba und Junge Polizei am 5. September den frischen Studierenden vor Ort vorgestellt. [mehr]
[Top]
10.09.14 > Mit Sicherheit sicher in die Ukraine
In zwei Tagen startet die dbb jugend nrw ihre Aus­tausch­maß­nahme in die Ukraine, während sich im Osten des Landes seit Monaten die Situation zuspitzt. Wir haben mit Christian Bern­heine ge­sprochen, der mit in den Flieger steigt, was ihn zu diesem Aus­tausch bewegt. [mehr]
 
09.09.14 > Einwanderungsland Deutschland: dbbj nrw organisiert Fachkräftebegegnung
Wer nicht täglich mit diesem Thema zu tun hat, mag über­rascht sein: Nach den Vereinigten Staaten ist Deut­schland das beliebteste Ein­wanderungs­land der Welt. Was das bedeutet und welche Heraus­forderungen sich hieraus ergeben, war Thema des Fach­kräfte­austauschs mit fünf Ver­tretern des Russischen Jugend­verbandes, der vom 1.-6. September in NRW stattfand. [mehr]
[Top]
09.09.14 > Was man von einer verkleideten Zöllnerin lernen kann
Remscheid gehört zu einer der wenigen Ausländerbehörden in Deutsch­land, die derzeit er­proben, wie Zu­wanderer freund­licher empfangen werden können. Dazu gehört es auch, den Mitar­beitern mehr Wissen über die kulturellen Hinter­gründe der Menschen zu vermitteln, die zu ihnen kommen. Tabitha Henn erzählt, was das bedeutet. [mehr]
 
08.09.14 > Hurra, wir sind Kreisjugendgruppe! Und jetzt?
Hilfestellung in Sachen Kreisjugendgruppenarbeit, Hinweise zu Finan­zierungs­möglich­keiten und Tipps zum Thema Social Media bekamen acht Kreis­jugend­gruppen­mitglieder beim Kreis­jugend­leiter­forum an die Hand. Vom 5.-7. September fand das Seminar in seiner zweiten Auflage im dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter statt. [mehr]
[Top]
08.09.14 > Gesundheitsfürsorge bei Dienstrechtsreform mit auf den Tisch
Wie sehr sie unter Dauerstrom stehen und wie wenig für einen Ausgleich und die Gesundheit der Mit­arbeiter vieler Bereiche des Öffent­lichen Dienstes getan wird, darüber gab es nach der August-Aktion der dbb jugend nrw in der Staats­kanzlei Zeit zu reden. Hier lest ihr, was die Mit­glieder der dbb jugend nrw bei der Über­gabe des Positions­papiers dem Staats­sekretär Franz-Josef Lersch-Mense zu sagen hatten. [mehr]
 
28.08.14 > August-Aktion: Junge Beschäftigte protestieren vor Staats­kanzlei
Hohe Krankenzahlen im Öffentlichen Dienst, Beschäftigte, die nur noch krank in den Ruhe­stand ent­lassen werden können, Burn-out-Fälle und Über­lastung im Job: Den jungen Be­schäf­tigten reicht es: Sie legten sich des­halb vor der Staats­kanzlei in Düssel­dorf ins Lazarett. [mehr]
[Top]
25.08.14 > Besoldungserhöhung für alle Beamten in NRW erreicht
Die im Jahr 2013 durch den Landtag beschlossene Nullrunde für die NRW-Landes­beamten der Besol­dungs­stufen ab A 13 ist seit Donnerstag­nacht vom Tisch. Die be­troffenen Beam­tinnen und Beamte erhalten eine Besol­dungs­erhöhung. Eine Analyse von Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter. [mehr]
 
25.08.14 > Öffentlicher Dienst: Erst schwerbehindert ist krank genug
Die jungen Beschäftigten aus dem Öffentlichen Dienst haben die Nase voll: Zeitgleich zum Aus­bildungs­start tausender Jugend­licher bei Land und Kommunen zeigen sie das mit einer plaka­tiven Aktion vor der Staats­kanzlei in Düssel­dorf. [mehr]
[Top]
21.08.14 > Warum Zahl kranker Mitarbeiter in Verwaltungen wächst
Wenn in diesen Wochen tausende junger Leute ihre Aus­bildung in den Kommunal- und Landes­behörden beginnen, dann tun sie das meist mit Neugier und Elan. Doch schnell wird sich für sie in der bevor­stehen­den Aus­bildungs­zeit zeigen, dass Begriffe wie Krank­heit, Vertre­tung und Mehr­arbeit ständige Be­gleiter sein werden. Die dbb jugend nrw prangert das an - am 28. August in Düsse­ldorf. [mehr]
 
19.08.14 > Jugend im Kommunaldienst: Deutschland trifft Israel - sei dabei!
Rund 25 Absolventen der Ben Gurion Universität, allesamt junge angehende Führungs­kräfte aus der öffent­lichen Ver­waltung, kommen am 10. Septem­ber nach Düssel­dorf, um sich mit den Mit­glie­dern der dbb jugend nrw über ver­schie­dene Themen­gebiete des Öffent­lichen Dienstes aus­zu­tauschen. Besonders im Fokus: die Kommunal­verwaltung. Dafür brauchen wir dich! [mehr]
[Top]
(c) by Vladislav Kochelaevs / fotolia.com 14.08.14 > Keine Dienst-Mails im Urlaub
Stell dir vor, du kommst aus dem Urlaub zurück an deinen Arbeits­platz und dein eMail Postfach ist leer. Wie schön! Was für viele nach einem Traum klingt, praktiziert Daimler sehr erfolg­reich. Während der Urlaubs­zeit der Mitar­beiter werden alle ein­gehenden eMails auto­matisch gelöscht. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 11.08.14 > eRundschreiben 14.11
Ein Leben lang begleitet uns tagein, tagaus die Not­wendig­keit, Ent­schei­dungen treffen zu müssen. Auch wenn wir uns manch­mal davor drücken möchten: Wir kommen gar nicht umhin, uns ständig für oder gegen etwas zu ent­scheiden. Manch einer quält sich dabei mit der Frage, ob blond, brünett oder rot­haarig die richtige Wahl ist. Wir sind da gerne bei der Antwort behilf­lich: [mehr]
[Top]
(c) Frank Eckgold - Fotolia.com 07.08.14 > Moderne Familienpolitik soll Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern
Mit der geplanten Einführung des ElterngeldPlus wird das bestehende Bundes­elterngeld- und Eltern­zeit­gesetz (BEEG) grund­legend reformiert. Wir stellen euch die wichtigsten Änderungen vor: [mehr]
 
05.08.14 > Vollkommen von der Rolle
Wer schon mal Vierjährigen beim Laufen zuge­schaut hat, der weiß, wie oft man fürchtet, dass sie stolpern und sich blutige Knie holen. Kaum mag man sich aus­malen, wie viele blaue Flecken und offene Knie sich Monica Plau­schi­natis im Laufe ihres Lebens ein­ge­fangen hat, denn mit vier Jahren startete sie mit einem be­son­deren Hobby, das sie bis heute neben ihrem Ehren­amt bei der dbbj nrw begleitet. [mehr]
[Top]
(c) Coloures-Pic / fotolia.com 05.08.14 > 2014 ist für die dbb jugend nrw das Jahr des Ehrenamts
Ohne das Ehrenamt wäre die dbb jugend nrw nicht das, was sie ist. Des­wegen feiert sie es in diesem Jahr immer und immer wieder, damit es merkt, wie wichtig und wert­voll es ist. Hier könnt ihr nach­ver­folgen, was bisher geschah: [mehr]
 
29.07.14 > Ernährungsseminar: Gesund ernähren mit der dbb jugend nrw
Wie Heißhungerattacken oder das Mittagstief nach der nicht allzu gesunden Curry­wurst in der Pause ausbleiben, wollten zehn Teil­nehmer beim Er­nährungs­seminar der dbb jugend nrw erfahren. Auf dem idyllischen Thomes­hof in Wegberg ging es vom 4.-6. Juli um Gesund­heit, Genuss und schnelles Kochen. Teil­nehmerin Christine berichtet: [mehr]
[Top]
(c) by bella / fotolia.com 24.07.14 > Weniger wert - die Erziehungsleistungen von Beamtinnen und Beamten
Im Juli dieses Jahres ist die Mütterrente in Kraft getreten. Doch von einer fairen und ein­heit­lichen Regelung kann leider nicht ge­sprochen werden. Dies betrifft zum einen Mütter und Väter, deren Kinder vor oder nach 1992 geboren wurden. Zum anderen müssen Beamte wieder für Spar­maß­nahmen bei diesem neuen Gesetz hin­halten. [mehr]
 
(c) by Solitude 24.07.14 > Geocaching-Seminar "Auf den Spuren des Westwalls
Die dbb-Kreisjugendgruppe Aachen lädt am 23. August zum Geoching-Seminar ein. Meldet euch an! [mehr]
[Top]
(c) picture by Moyan Brenn on Flickr 23.07.14 > Die große Weltpolitik ist für die dbb jugend nrw ganz nah
In diesen Tagen blickt die dbb jugend nrw ganz besonders in die Krisen­regionen Israel und Ukraine. Zu beiden Ländern pflegt die dbb jugend nrw schon seit vielen Jahren eine intensive Freund­schaft durch jähr­liche Aus­tausch­programme. Doch die Freund­schaft wird über­schattet von kriegerischen Zu­ständen vor Ort. [mehr]
 
23.07.14 > "I am sailing ..." - mit der vdla-jugend nrw
Vom 5.-7. September sticht die vdla-jugend nrw in See. Es gibt noch freie Plätze! Wir empfehlen: Anheuern, Leinen los und Segel setzen! [mehr]
[Top]
18.07.14 > Da ist das Ding!
In Zeiten, wo Pokale in die Höhe gestreckt, Bundes­kanz­lerinnen geherzt und Dis­kussionen über das Fort­bewe­gungs­verhalten von in der Vieh­zucht be­schäftigten argen­tini­schen Nach­kommen ibe­rischer Ein­wan­derer vom Zaun gebrochen werden, rufen auch wir entzückt aus: Das ist das Ding! Der neue Ver­an­staltungs­kalender 2014/15 der dbb jugend nrw ist da. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 14.07.14 > eRundschreiben 14.10
Wie geil ist das denn bitte? Den 13. Juli 2014 werden wir ganz bestimmt noch sehr lange in Erinnerung behalten. Letzten Abend sind Dinge passiert, die uns nervlich alles abver­langt und emotional tief bewegt haben: Wir sind Welt­meister! Nach der durch­feierten Nacht gibt es nun einiges zu tun. Wir helfen euch! [mehr]
[Top]
11.07.14 > Helfen - alles andere als einfach
Ein schwerverletzter Motorradfahrer liegt nach einem Unfall auf der Straße. Viele fühlen sich allein mit dem Anblick über­fordert und sind unfähig zu helfen. Wissen nicht einmal, was sie tun können. Nicht aber Vorstands­mitglied Jens Megier. Seine gute Tat führt ihn dauernd zu Menschen, die Hilfe brauchen. [mehr]
 
10.07.14 > Wenn sich ein ganzes Leben in einer Sekunde ändert
Aus dem Nichts bekommt ihr Vater vor wenigen Wochen schwere Hirn­blutungen. Er über­lebt, doch noch ist nicht klar, wie sein Leben in Zukunft aus­sehen wird. Geschäfts­stellen­mit­arbeiterin Angelika Kanters weiß sofort, was sie als ihre gute Tat in Angriff nehmen will. [mehr]
[Top]
(c) by babimu / fotolia.com 09.07.14 > Haushaltssperre in NRW
Im Verfassungsstreit um die Beamtenbesoldung hat die Landes­regierung am 1. Juli eine Nieder­lage erlitten. Wie das ver­fassungs­widrige Gesetz ge­ändert werden soll, steht zurzeit noch nicht fest. Eine Reaktion vom Finanz­minister gibt es jedoch bereits: Noch am gleichen Tag verkündete er eine Haus­halts­sperre. [mehr]
 
09.07.14 > Mit Ballerinas Gutes tun
Morgens vor dem Kleiderschrank zu überlegen, nach welchem Outfit einem heute der Sinn steht, das kann nicht jeder. Schicke Klamotten einzukaufen ist für eine Reihe von Menschen in Deutschland eine Traum­vor­stellung. Sabrina Deiter ist das bewusst, als sie ihre Idee für eine gute Tat bekommt. [mehr]
[Top]
08.07.14 > Durch Bewegung glücklich werden: Workout und Wellness-Seminar
"Bewegung macht glücklich" - diesem Motto folgten zehn Teil­nehmer, die das Work­out und Well­ness-Seminar der dbb jugend nrw besuchten. Vom 23. bis 25. Mai ging es in Königs­winter um Gesund­heit, Körper­bewusst­sein und Ent­spannung. [mehr]
 
07.07.14 > Ready, set, go! Learning English with the dbb jugend nrw
Um eingerostete Englisch-Kenntnisse aufzufrischen, fanden sich vom 9.-11. Mai neun Teil­nehmer/innen der dbb jugend nrw in Königs­winter zum 3-Tages-Seminar "Englisch" zusammen. Teil­nehmer Arne berichtet, warum Englisch Lernen auch Spaß machen kann: [mehr]
[Top]
04.07.14 > Mit den Ferien kommt die Not
Bald kommen die Ferien. Was für manchen Grund zur Freude ist, wird für die Tier­schützer zum Horror­trip. Aller­orts erwarten sie jetzt bereits Tier­heime, die zum Bersten voll sein werden. Sabrina Hauck, die jetzt übrigens Rehbann heißt, hat sich eine gute Tat überlegt, die damit zu tun hat. [mehr]
 
03.07.14 > Gute Tat zwischen matschigen Erdbeeren und Knackäpfeln
Lebensmittel gibt es in Deutschland im Überfluss und dennoch leiden Menschen Mangel. Frank Meyers fallen die über­quellenden Container hinter Leben­smittel­märkten auf und er will nicht darüber hinweg sehen, dass morgens Kinder ohne Brot zur Schule gehen. Genau in diesem Bereich will er sich mit seiner guten Tat einbringen. [mehr]
[Top]
03.07.14 > Mindestlohndebatte: Ausnahmeregelung ist "diskriminierend"
Heute hat die Bundesregierung das neue Mindest­lohn­gesetz verab­schiedet, das einen flächen­deckenden festen Stunden­lohn von 8,50 Euro ab dem 01.01.2015 vorsieht. Jugend­liche unter 18 Jahren sollen von dieser Regelung ausge­schlossen werden. [mehr]
 
02.07.14 > "Alles andere wäre vor dem Hintergrund des Personalmangels absoluter Wahnsinn"
Vor dem Verfassungsgerichtshof des Landes NRW in Münster ist gestern dem Normen­kontroll­antrag gegen das Gesetz über die Besoldungs­anpassung vom 16. Juli 2013 statt­gege­ben worden. Wir haben Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter um eine kurze Stellung­nahme gebeten. [mehr]
[Top]
(c) by MisterQM / photocase.de 02.07.14 > Nullrunde für Beamte verfassungswidrig
Vor dem Verfassungsgerichtshof des Landes NRW in Münster ist gestern dem Normen­kontroll­antrag gegen das Besol­dungs­gesetz statt­gegeben worden. Geklagt hatten 92 Abge­ordnete, die das verab­schiedete Gesetz vom 16. Juli 2013 für verfassungs­widrig hielten. [mehr]
 
(c) by Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt 30.06.14 > Bundesverdienstkreuz in den dbb-Reihen
Am vergangenen Freitag ist Lothar Steinbrück im Bochumer Rathaus mit der höchsten Aus­zeichnung Deutsch­lands, dem Bundes­verdienst­kreuz, für sein heraus­ragendes ehren­amtliches Enga­gement geehrt worden. Als Ehren­vorsitz­ender der KJG Bochum holt er die Aus­zeichnung in die dbb jugend nrw-Familie. [mehr]
[Top]
30.06.14 > Adleralarm - Damit unser Wappentier nicht ausstirbt
Auch in Deutschland gibt es Tierarten, die vom Aus­sterben bedroht sind. Wenn sich keiner für sie einsetzt, werden sie in nicht allzu langer Zeit un­wider­ruflich vom Erd­ball ver­schwun­den sein. Höchste Eisen­bahn, konkret etwas zu tun, fand Anne Hoch­kamer. Das ist ihre gute Tat. [mehr]
 
27.06.14 > Für einen Hamster hätte es gereicht
Eigentlich ein guter Vorbote: Die Kampagnen und Aktionen, die Miriam Kiene in der Ge­schäfts­stelle orga­nisiert, sind immer ein Riesen­erfolg. Damit wird ihre gute Tat auto­matisch unter einem guten Stern stehen, dachten alle. Doch dann ging ihre gut­gemein­te Aktion in die Hose und war zur gleichen Zeit trotz­dem erfolg­reich. [mehr]
[Top]
24.06.14 > Hilfssheriff im Namen der dbb jugend nrw
Über 30.000 Kinder, die jünger als 15 Jahre sind, verun­glücken Jahr für Jahr auf Deutsch­lands Straßen. 80 von ihnen verlieren bei Verkehrs­unfällen ihr Leben. Tanja Walter, für den Verband sonst für die Presse­arbeit zuständig, nimmt das bei ihrer guten Tat in den Fokus. [mehr]
 
24.06.14 > Kreisjugendgruppe Remscheid gibt weiter Gas
Die im vergangenen Jahr reaktivierte dbb-Kreis­jugend­gruppe Remscheid führte am 18. Juni in der VHS in Remscheid ihren ersten Kreis­jugend­aus­schuss durch. Geschäfts­stellen­leiter Markus Klügel war für die dbb jugend nrw vor Ort und über­brachte beste Grüße vom Verband. [mehr]
[Top]
23.06.14 > Zeigt der Welt, was der Öffentliche Dienst leistet
Es waren die Vereinten Nationen, die den Tag des Öffent­lichen Dienstes erst­mals im Jahr 2003 auf den 23. Juni fest­legten, um auf seine besondere Bedeu­tung für die Gesell­schaft auf lokaler, nationaler und globaler Ebene hinzu­weisen. Und was ist? [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 18.06.14 > eRundschreiben 14.09
Eigentlich hatte das Auktionshaus Sotheby’s auf einen Verkaufs­preis von 20 Mio. Dollar gehofft. Doch am Ende bekam der meist­bietende Interessent nach einem rund fünf­minütigen Bieter­wett­streit das nur wenige Quadrat­zenti­meter große Objekt der Begierde für schlappe 9,5 Millionen. Ein stolzer Preis für eine Brief­marke. Doch wir finden, das ist absolut gerecht­fertigt. [mehr]
[Top]
18.06.14 > Hier gehen viele mit gutem Beispiel voran - Das ist Jennys gute Tat
Schon seit mehreren Jahren beschäftigt sich Jenny Kampa aus dem Geschäfts­stellen­team der dbb jugend nrw immer wieder mit einem schwer verdaulichen Thema und kommt doch für sich nicht so recht zu einer Ent­scheidung. Anlässlich der Aktion "Die gute Tat" hat sie eine wichtige Ent­scheidung getroffen. [mehr]
 
17.06.14 > Konflikte lösen lernen mit der dbb jugend nrw
Wie man Auseinandersetzungen professionell entschärfen kann, wollten zehn Mitglieder der dbb jugend nrw beim Konflikt­trainings-Seminar erfahren. Vom 13. bis 15. Juni ging es im dbb forum sieben­gebirge um die eigene Konflikt­fähigkeit, De­eskalations­strategien und richtige Kommuni­kation. [mehr]
[Top]
17.06.14 > SCHLAAAAAAAAAAAAAND!!!
Das war ein Auftakt nach Maß: Die gesamte Ehri-Elf der dbb jugend nrw gratuliert Jogis Jungs zu ihrem grandiosen Start in die Fußball-Welt­meister­schaft! [mehr]
 
16.06.14 > Mit geringem Aufwand Menschenleben retten
Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die nieder­schmettern­de Diagnose Blut­krebs. Wenn diese furcht­bare Tat­sache den Be­troffenen den Boden unter den Füßen weg­zieht, braucht es Menschen, die bereit sind, etwas von sich zu geben, um anderen das Leben zu retten. Der Geschäfts­stellen­leiter der dbb jugend nrw, Markus Klügel, will das. [mehr]
[Top]
12.06.14 > Anstoß bei der Ehri-Elf in Düsseldorf
Während heute um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit in der Corinthians-Arena in São Paulo das erste Spiel der Welt­meister­schaft ange­pfiffen wird, lohnt sich auch ein Blick nach Düssel­dorf. Dort nämlich stellt die dbb jugend nrw ihre ganz besondere Elf vor. [mehr]
 
12.06.14 > Ein weiter Blick für viele Kinderleben
Jano hat sich für einen Kopfball entschieden. Seit sich in seinem Leben tief­greifende Verän­derungen ergeben haben, ist die Zeit zwar im Moment noch knapper, doch der Blick für das Gute weiter geworden. Hier lest ihr, wie er für die Ehri-Elf startet. [mehr]
[Top]
(c) URBAN ARTefakte / flickr.de 06.06.14 > Christopher-Street-Day: Karten für dbb-Wagen zu gewinnen
Der Christopher-Street-Day in Köln findet in diesem Jahr am 6. Juli statt. Vor Ort wird auch der DBB Köln mit einem eigenen Wagen ver­treten sein. Ihr könnt mit dabei sein, denn wir ver­losen exklusiv für unsere Mit­glieder fünf Karten! [mehr]
 
06.06.14 > Kreisjugendtag in Duisburg: Aller guten Dinge sind (vorerst) vier
Als der Kreisjugendtag der dbb-Kreisjugendgruppe Duisburg am 28. Mai in der örtlichen komba-Geschäfts­stelle begann, da war klar, dass die dbb jugend nrw einen Lauf hat. Mit Duisburg erblickt schon die vierte Jugend­gruppe seit Jahres­beginn (wieder) das Licht der Welt. [mehr]
[Top]
02.06.14 > Medienkompetent durch NRW: Chinesen besuchen dbb jugend nrw
Sechs Vertreter vom Chinesischen Verband für Völker­verstän­digung kamen vom 23.-31. Mai zum Fach­kräfte­aus­tausch mit der Beamten­bund-Jugend nach NRW. Dieses Mal nicht mit zwei Kontra­bässen, dafür aber mit viel Herz, Freude und großem Interesse. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 23.05.14 > eRundschreiben 14.08
Es ist Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm ein Sonntag, der seinem Namen alle Ehre macht: Uns er­warten über 20 Grad und mehr als 12 Stunden Sonne satt! Wie wär es mit einem ge­chillten Ausflug ins Bergische Land? Nehmt Platz neben uns im magenta Cabrio, lasst euch den Wind um die Nase wehen und genießt mit der dbb jugend nrw das Gefühl der Freiheit: [mehr]
[Top]
(c) bluedesign / fotolia.com 23.05.14 > Wieder Angriff in Jobcenter
Wieder einmal kam es in einem Jobcenter zu einem tätlichen Über­griff. In Köln wurde am vergan­genen Dienstag eine Sach­bear­beiterin von einem Kunden ange­griffen und erlitt Kopf- und Augen­verletzungen. Der Ruf nach besseren Sicher­heits­standards für den Öffent­lichen Dienst wird immer lauter. [mehr]
 
22.05.14 > Europa- und Kommunalwahl: Am 25. Mai hast du die Wahl!
Am kommenden Sonntag, 25. Mai ist großer Wahltag! Neben der Europa­wahl stehen in NRW auch Kommunal­wahlen an. Geh zur Wahl­urne, denn auf deine Stimme kommt es an! [mehr]
[Top]
22.05.14 > Bildungsfahrt der dbbj nrw: Brüssels Vielfalt erleben
Dass Brüssel mehr ist als nur Europaviertel, wollten 14 Teilnehmer der dbb jugend nrw auf ihrer politischen Bildungs­reise in die Haupt­stadt Belgiens erfahren. Vom 15. bis 17. Mai standen sowohl euro­päische Institu­tionen, die Geschichte der Stadt als auch belgische Pralinen im Fokus. Teilnehmer Diego berichtet: [mehr]
 
22.05.14 > Protest-Performance gegen Zwangstarifeinheit
Mit einer Protest-Performance demonstrierten am 1. Mai Teilnehmer aus rund 40 Fach- und Berufs­gewerk­schaften vor dem Bundes­kanzler­amt gegen den Plan einer gesetz­lichen Zwangs­tarif­einheit. Die Bundes­regierung wird hiermit aufgefordert, den Plan nicht weiter zu verfolgen. [mehr]
[Top]
21.05.14 > "Ich bin super stolz auf meine Jugendgruppe"
Wie fühlt man sich so als SuperJugendgruppe? Wie kam es zu der Foto-Idee? Hat sich das Kreis­jugend­gruppen-Leben mit dem Sieg ver­ändert? Wir haben mit der Kreis­jugend­leiterin aus Wupper­tal über den Gewinn der dies­jährigen Cover-Aktion gesprochen. Und dabei erfahren, dass die Teil­nahme beinahe an einer simplen Kleinig­keit ge­scheitert wäre. [mehr]
 
16.05.14 > DJNSDSJG: Die Entscheidung
Die dbb jugend nrw suchte die SuperJugendgruppe. Und ist fündig geworden. Bei der dies­jährigen Foto­aktion für das Titel­bild des Veran­staltungs­kalenders 2014/2015 der dbb jugend nrw konnte die Kreis­jugend­gruppe Wupper­tal die Jury letzt­endlich knapp über­zeugen. [mehr]
[Top]
15.05.14 > Neue Laufbahnverordnung: Master / Bachelor - Was ist neu?
Mit der Veröffentlichung des Gesetz- und Verord­nungs­blatts vom 7. Februar 2014 ist die neue Lauf­bahn­verord­nung (LVO) in Kraft getreten. Die dbb jugend nrw hat bei einem Treffen im Ministerium für Inneres und Kommunales nachgefragt, welche Aus­wirkungen die LVO für die jungen Kolleginnen und Kollegen hat. [mehr]
 
13.05.14 > Gewerkschaftstag des DBB NRW - Jugend stark vertreten
Der Gewerkschaftstag des DBB NRW 2014 ist zu Ende, aber die Arbeit noch lange nicht - im Gegen­teil. Entschlie­ßungen wurden verab­schiedet, ein neuer Vorstand gewählt und rund 180 Anträge für die Ausrichtung des gewerk­schaftlichen Tuns für die kommenden Jahre festge­zurrt. Besonders den Anträgen der Jugend wurde Gehör verschafft. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 29.04.14 > eRundschreiben 14.07
Wir wissen nicht, wie ihr das seht, aber - beim Barte des Propheten: Uns stehen haarige Zeiten bevor! "Haar­spalterei", findet ihr? Und: "Völlig an den Haaren herbei­gezogen"? Vielleicht ändert ihr eure Meinung, wenn ihr das hier lest: [mehr]
 
28.04.14 > Holt euch den "Ehri"!
Am letzten November-Wochenende 2014 wird die Welt nach Königs­winter schauen, wenn der magenta Teppich ausgerollt wird und es beim Herbst-LJA der dbb jugend nrw heißt: "And the Ehri 2014 goes to..." [mehr]
[Top]
28.04.14 > Bundesjugendausschuss der dbbj: Schallenberg in JuPoKo gewählt
Der Bundesjugendausschuss der dbb jugend tagte am vergangenen Wochen­ende im dbb forum sieben­gebirge in Königs­winter. Während der Tagung fanden unter anderem Wahlen für die Jugend­politische Kommission statt, bei denen sich der ehe­malige Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw Markus Schallen­berg durchsetzen konnte. [mehr]
 
22.04.14 > DBSH lud zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit ein
Zu einer Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Tages der Sozialen Arbeit lud der Deutsche Beruf­sverband für Soziale Arbeit (DBSH) am 18. März nach Köln. Auch dbb jugend nrw-Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter war vor Ort. [mehr]
[Top]
17.04.14 > Dich und deine Zuhörer im Griff haben: Rhetorik-Seminar der dbbj nrw
Wie man sich und seine Zuhörer in den Griff bekommt und fit fürs Redner­pult wird, wollten 15 Teil­nehmer beim Rhetorik-Seminar der dbb jugend nrw lernen. Vom 28.-30. März ging es im dbb forum sieben­gebirge um Rede­gewand­theit und Vortrags­tech­niken. [mehr]
 
15.04.14 > Seminarerfolg: Statt Raupe lieber Schmetterling
Als Dominique Desgronte bei der dbb jugend nrw ein Seminar bucht, ist für sie zwar klar, dass sie etwas lernen möchte. Dass das aber den Ausschlag gibt, ihr ganzes Leben um­zu­krempeln, damit rechnet sie nicht. [mehr]
[Top]
15.04.14 > Kleider machen Leute: Stil- und Imageberatung mit der dbbj nrw
Um zu erfahren, wie man seinen eigenen Typ noch besser zur Geltung zu bringen kann, kamen 12 Teil­nehmer beim Stil- und Image­beratungs­seminar der dbb jugend nrw zu­sammen. Vom 14.-16. März ging es um Farb­beratung, Kleider­ordnung und das passende Er­scheinungs­bild. [mehr]
 
11.04.14 > dbb jugend nrw bleibt am Ball
Nach dem erfolgreichen LJA-Auftakt vom vergangenen Wochen­ende setzt die dbb jugend nrw ihren enga­gierten Auftritt in dieser Woche bei einem Treffen mit der Land­tags­abge­ordne­ten Dagmar Hanses von den Grünen fort. [mehr]
[Top]
11.04.14 > Nachgefragt bei Frank Meyers
Frank Meyers heißt der neue Kopf, der - vom Landes­jugend­aus­schuss als Beisitzer gewählt - in Zukunft in der Landes­jugend­leitung mit­denken wird. Wer aber ist Frank? Was ist sein liebstes Hobby, was hat er auf der Pfanne und was hat er schon mal vermasselt? Hier findet ihr die Ant­worten. [mehr]
 
07.04.14 > Frühjahrs-LJA: Mit Kampf und Leidenschaft zum Sieg
Heimspiel für die Kreisjugendgruppe Dortmund: Am 4./5. April folgten rund 70 Gewerk­schafter der Ein­ladung der dbb jugend nrw zu ihrer dies­jährigen Früh­jahrs-Landes­jugend­ausschuss-Tagung in die Heimat­stadt des BVB. [mehr]
[Top]
03.04.14 > Protest von Post-Beschäftigten am 7. April in Bonn
Zu einer Protestkundgebung am 7. April 2014 vor dem Bonner Post­tower hat die Kommu­nikations­gewerk­schaft DPV (DPVKOM) aufge­rufen. Hierzu erwartet die DPVKOM mehrere Hundert Beschäf­tigte der Deutschen Post aus dem gesamten Bundes­gebiet. [mehr]
 
02.04.14 > Schlechte Neuigkeiten: Für Jugend bleibt Übernahme befristet
Der Tarifstreit ist beigelegt. Die zentralen Gewerk­schafts­forderungen durchgesetzt: Drei Prozent lineare Erhöhung rück­wirkend zum 1. März und nochmals 2,4 Prozent mehr im nächsten Jahr. Die Verhand­lungs­führer zeigen sich zu­frieden. Ernüch­terung macht sich jedoch bei den Nach­wuchs­kräften breit. Die Forderung nach einer un­befris­eten Über­nahme fiel hinten über. Alles bleibt beim Alten. [mehr]
[Top]
31.03.14 > Interview mit Jano Hillnhütter: Teilzeit ist auch keine Lösung
Heute gehen die Tarifverhandlungen in Potsdam in die dritte Runde. Der Druck auf die Arbeit­geber ist ge­wachsen, denn die Be­schäftigten des Öffent­lichen Dienstes haben in zahl­reichen Streiks in den letzten Wochen ihre Wut darüber zum Aus­druck gebracht, dass sie zum Spar­opfer werden sollen. Lest hier, was die dbb jugend nrw neben den bekannten Forde­rungen auf der Agenda sieht. [mehr]
 
28.03.14 > Neue DBB-Landesgeschäftsstelle offiziell eingeweiht
Zur offiziellen Einweihung seiner Geschäfts­stelle hatte der DBB NRW am Freitag, 28. März in die neuen Räumlich­keiten in der Ernst-Gnoß-Straße in Düssel­dorf geladen. Neben Politik­prominenz waren auch Spitzen­vertreter aus den Gewerk­schafts­verbänden an­wesend. Jano Hilln­hütter, Sabrina Deiter und Jens Megier nahmen für die dbb jugend nrw an dem Empfang teil. [mehr]
[Top]
27.03.14 > Wir trinken nicht euer Wasser!
Das Ringen um bessere Löhne für die Beschäftigten der Kommunen und des Bundes wird zum Kräfte­messen. In unvorher­gese­hener Stärke zeigten sich die Gewerk­schafter heute in Bochum. Der DBB NRW hatte dort zum Warn­streik aufgerufen. [mehr]
 
26.03.14 > Bezirksjugendtag der DSTG-Jugend Westfalen-Lippe
"Hinter’m Horizont geht’s weiter - Perspektiven in Sicht!" Unter diesem Motto richtete die DSTG-Jugend West­falen-Lippe am 13./14. März ihren Bezirks­jugend­tag in Ost­bevern im Münster­land aus. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 25.03.14 > Rundschreiben14.06
Was ist das für ein beeindruckendes Farbenspiel da draußen auf den Straßen von NRW! Immer wieder magenta Fahnen, wohin man auch blickt. Wer dabei war, der weiß: Das sind Bilder, die man nie vergisst. Wir freuen uns auf ein Wieder­sehen mit euch bei den nächsten Aktionen und haben außerdem noch ein paar andere Dinge, die wir gerne mit euch teilen würden. Komm nehmt unsre Hand und geht mit uns! [mehr]
 
24.03.14 > Streik und Demo am 27. März in Bochum!
In der Einkommensrunde 2014 wurde bislang noch kein tragfähiger Kompro­miss erzielt. Daher ruft der DBB NRW alle Beschäf­tigten im Bundes- und Kommunal­dienst in NRW zu einem ganz­tägigen Warn­streik am 27. März in Bochum auf. Beteiligt euch! [mehr]
[Top]
21.03.14 > Equal Pay Day: Großer Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern
Nach wie vor beträgt der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern 22 Prozent. Mit dem heutigen Equal Pay Day soll auf diese Un­gerechtig­keit aufmerk­sam gemacht und für mehr Lohn­gerechtig­keit gekämpft werden. [mehr]
 
20.03.14 > Warnstreik: Den Unverzichtbaren platzte in Bonn der Kragen
Bonn zeigte sich ganz magenta: Auf dem Münsterplatz ver­sammel­ten sich gestern rund 2000 Beschäf­tigte aus dem Öffent­lichen Dienst nach einem ein­stündigen Streik­marsch zur Abschluss­kund­gebung. Mit dabei: Zahl­reiche Mit­glieder der dbb jugend nrw, die pfeifend und trällernd ihrem Ärger über den stockenden Auftakt bei den Tarif­verhand­lungen Luft machten. [mehr]
[Top]
18.03.14 > #dbbjnrw #instagram #ampulsderzeit #seidabei
Ein Foto geht um die Welt! Instagram hat mit rasender Geschwin­digkeit die Nutzer von Smart­phones rund um den Globus in seinen Bann gezogen. Auch die dbb jugend nrw hat sich ver­zaubern lassen. [mehr]
 
17.03.14 > #tröd: Interview mit Jano Hillnhütter
Wie zu erwarten hatte sich die Arbeitgeberseite bei der ersten Verhand­lungs­runde am ver­gangenen Donnerstag ab­wehrend bezüg­lich der For­derungen der rund 2,1 Mio. Beschäf­tigten der Kommunen und des Bundes gezeigt. Wir haben mit dem Vor­sitzen­den der dbb jugend nrw, Jano Hillnhütter, gesprochen und ihn gefragt, wie er die Argumente von Ver­handlungs­führer Thomas Böhle so findet. [mehr]
[Top]
17.03.14 > Dritte Neugründung in drei Monaten: dbb-Kreisjugendgruppe in Bonn aktiviert
In Sachen "Aktivierung der Jugendarbeit" läuft es bei der dbb jugend nrw gerade rund. Nach Köln und Wuppertal wurde am 13. März in Bonn die dritte dbb-Kreis­jugend­gruppe in diesem Jahr neu aktiviert. Der neue Vor­sitzende kommt von der Deutschen Zoll- und Finanz­gewerk­schaft, BDZ. [mehr]
 
(c) Coloures-Pic / fotolia.com 14.03.14 > Als Ehrenamtler früher in Rente?
Jeder dritte Deutsche engagiert sich ehren­amtlich. Und obwohl es so viele tun, fürchten Vereine und Verbände, dass es weniger werden. Denn in Zeiten von Flexi­bilität und Leistungs­druck wird es für viele immer schwieriger, Frei­räume für diese Arbeit zu finden. Darum starten einige Verbände nun einen neuen Anlauf, um für Edel­mut und Enga­gement Aner­kennung zu be­kommen, die sich in Zahlen lesen lässt. [mehr]
[Top]
14.03.14 > Stell dir vor, es ist Warnstreik, und jeder geht hin
Der erste Verhandlungstag zur Einkommens­runde 2014 blieb ohne Ergebnis. Jetzt gilt es zu­sammen für unsere For­derungen einzu­stehen. Die dbb jugend nrw und die komba jugend nrw rufen daher ins­besondere unsere Kolleginnen und Kollegen in Bonn und Umge­bung auf, sich am Warn­streik am 19. März in Bonn zu beteiligen. [mehr]
 
10.03.14 > Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst: Es geht nicht nur ums Geld
Am kommenden Donnerstag starten die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Bundes und der Kommunen (TVöD) in die erste Runde. Aus Sicht der dbb jugend nrw geht es neben den finan­ziellen Aspekten vor allem um das Thema Befris­tungen. [mehr]
[Top]
07.03.14 > Das Ehrenamt lebe hoch!
Das Ehrenamt kann mehr, als man denkt! Für seine überaus heraus­ragenden Leistungen in der Rubrik "Frei­williges Engage­ment" möchte die dbb jugend nrw dem Ehren­amt am liebsten einen Oscar ver­leihen. Denn soziales Mit­ein­ander ohne Ehren­amt wäre wie Holly­wood ohne die Ver­leihung der kleinen goldenen Statuen. [mehr]
 
04.03.14 > Ehrenamt: Sich suchen und finden
Was Ehrenamt bewirken kann, das bekommt man meist nicht mit, wenn man mitten­drin steckt. Andere haben dafür das bessere Auge. Wir haben uns in einer Frei­willigen­zentrale umge­schaut, um zu erfahren, welche Menschen dort zusammen­gebracht werden. [mehr]
[Top]
26.02.14 > Das Ehrenamt lebe hoch!
Wenn das Ehrenamt mit uns Karneval feiern würde, würden wir es am Super­man-Kostüm erkennen. Denn das Ehren­amt ist super stark und hat das Zeug zum Lebens­retter. Danke, Super-Ehren­amt! Ein Leben ohne dich wäre wie das Rhein­land ohne Karneval, wie Karneval ohne Alaaf Magenta und wie Alaaf Magenta ohne euch! [mehr]
 
26.02.14 > DBB-Frauentagung: Gerechtigkeit statt Sackgasse
Unter dem Thema "Gerechtigkeit statt Sackgasse" fand am 10. Februar die 6. Frauen­politische Fach­tagung des DBB NRW statt. An der Veran­staltung der Landes­frauen­vertretung in Düssel­dorf nahm auch die stellv. Landes­jugend­leiterin der dbb jugend nrw Sabrina Deiter teil. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 25.02.14 > eRundschreiben 14.05
Kennt ihr das auch? Manchmal hat man das Gefühl, alles hängt irgend­wie am seidenen Faden. Für die­jenigen von euch, die auch keine Winter mehr wollen, bieten wir euch den roten - pardon: magenta - Faden. Hier ist unsere heutige Orien­tierungs­hilfe: [mehr]
 
25.02.14 > Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung & Co.
Wer sich ehrenamtlich engagiert, sollte nicht gleich seinen ganzen Er­holungs­urlaub dafür ein­setzen müssen. Schließ­lich gibt es ja noch Sonde­rurlaub. In bestimmten Fällen ist Arbeits- oder Dienst­befreiung drin. Außer­dem gibt es da noch Bildungs- und Zusatz­urlaub. Wer hier den Über­blick verloren hat, braucht unsere Sonder­urlaubs­broschüre! [mehr]
[Top]
24.02.14 > 350 x jecker Wahnsinn: dbbj nrw feiert Karneval
"Legen - wartet kurz - där!" hatten wir euch versprochen und "legen - wartet kurz - där!" ist sie geworden: die dies­jährige Karnevals­party der dbb jugend nrw am 22. Februar mit rund 350 Jecken auf der MS Loreley auf dem Rhein. [mehr]
 
20.02.14 > Steuererklärung: Klingt schwierig, muss es aber nicht sein
Ein lautes "Uff!" entfährt sicherlich einigen, wenn die nächste Steuer­erklärung ins Haus steht. Häufig gefolgt von allge­meinem Schulter­zucken. Mit ihrer Broschüre "Steuer­tipps für Einsteiger" nimmt euch die dbb jugend nrw die Ahnungs­losigkeit! [mehr]
[Top]
20.02.14 > Steuerseminar: Keine Angst mehr vor der Steuererklärung
Auf der Suche nach dem Durchblick durch das Steuer-Dickicht waren 16 Teil­nehmer am 15. Februar zum Steuer­seminar der dbb jugend nrw nach Düssel­dorf gekommen. Im Gepäck: zahlreiche Fragen zur eigenen (und bei manchen auch ersten) Steuer­erklärung. [mehr]
 
(c) by Alexander Raths / fotolia.com 19.02.14 > Voll krank - Öffentlicher Dienst steht vor dem Kollaps
Am Chiemsee liegt traumhaft schön eine Klinik, in der Menschen Hilfe suchen, die psychisch am Ende sind. Die meisten, die hierher kommen, sind Lehrer. Bis zu 500 sind es im Jahr. Daneben viele Polizisten. Was auffällt: Sie alle sind öffentlich Bedienstete. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 17.02.14 > eRundschreiben 14.04
Nach dem Rücktritt von Agrarminister Hans-Peter Friedrich letzten Freitag wurde heute bereits ein Nach­folger präsen­tiert. Die Erfahrung der letzten Jahre besagt, dass es im Laufe der Legis­latur­periode durchaus noch weitere Amts­wechsel an der Spitze geben kann. Zeit also, dass ihr euch schon mal in Stellung bringt. Wir helfen euch dabei. [mehr]
 
17.02.14 > Ausschreibung AG Sicherheit
Die dbb jugend nrw möchte die Arbeits­gruppe Sicherheit gründen. Schwerpunkt­mäßig soll sich diese AG mit den Über­griffen auf Bedien­stete im Öffent­lichen Dienst beschäf­tigen. Die Mitglieder aus den verschie­denen Fach­gewerk­schaften der dbb jugend nrw sind zur Mit­arbeit in der AG aufgerufen. [mehr]
[Top]
17.02.14 > Wir sind jetzt schon ganz jeck!
Noch fünf Mal schlafen, dann steigt sie wieder: die exklusive Alaaf Magenta Karnevals­party der dbb jugend nrw auf dem Rhein. Eins können wir euch jetzt schon ver­sprechen: Es wird legen - wartet kurz - där! [mehr]
 
17.02.14 > Das Ehrenamt lebe hoch!
"O Ehrenamt, o Ehrenamt, du kannst uns sehr gefallen!" Im Jahr 2014 wird die dbb jugend nrw das Ehren­amt mit Lobes­hymnen und Dank­sagungen nur so über­häufen. Damit das Ehren­amt auch immer merkt, dass ohne es definitiv etwas fehlen würde. Oder, Jano Hillnhütter? [mehr]
[Top]
(c) by VRD / fotolia.com 13.02.14 > Politiker wollen mehr Geld - Öffentlicher Dienst soll leer ausgehen
Die Tarifrunde für die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen hat noch nicht be­gonnen, da schmettert der erste Faust­hieb auf die Dienst­leister am Bürger herab: Bundes­wirt­schafts­minister Sigmar Gabriel fordert die Gewerk­schaften zum Maß­halten auf und das in einem Augen­blick, in dem die Ab­geord­neten-Diäten deut­lich steigen sollen. [mehr]
 
12.02.14 > @JU_NRW zu Gast bei @dbbjnrw #Gedankenaustausch
"Heute wieder traditioneller Austausch der @JU_NRW mit der @dbbjnrw" hieß es am gestrigen Dienstag­abend, 11. Februar, auf dem Twitter-Account von Paul Ziemiak. Der Landes­vor­sitzende der Jungen Union NRW war mit fünf Vor­stands­kollegen gerne der Ein­ladung der dbb jugend nrw zum Gedanken­aus­tausch gefolgt. [mehr]
[Top]
11.02.14 > Das Ehrenamt lebe hoch!
Ohne das Ehrenamt wäre die dbb jugend nrw nicht das, was sie ist. Deswegen wird 2014 auf das Ehrenamt angestoßen. Immer wieder werden wir die Gelegen­heit nutzen, ihm zu zeigen, wie wichtig es ist. Denn ein Leben ohne Ehren­amt ist wie ... ja, wie denn, André Esser? [mehr]
 
11.02.14 > Einkommensrunde 2014: dbb formuliert Forderungen
3,5 Prozent Einkommensplus und eine Grunderhöhung von 100 Euro für die insgesamt rund 2,1 Mio. Arbeit­nehmer von Bund und Kommunen - so lauten die Haupt­forde­rungen des dbb beamten­bund und tarif­union für die Ein­kommens­runde 2014. [mehr]
[Top]
10.02.14 > Als Kreisjugendgruppe Politikern auf den Zahn fühlen
Coole Ideen für Aktionen mit eurer Kreis­jugend­gruppe zu finden ist nicht immer leicht. Fehlt euch momentan noch die zündende Idee? Wie wäre es mal mit einem Politiker Speed-Dating? Das geht ohne viel Aufwand, aber mit Erfolgs­ver­sprechen. [mehr]
 
07.02.14 > Ukraine: Banges Hoffen auf eine Demokratie
Mit großer Aufmerksamkeit schauen viele Mitglieder der dbb jugend nrw seit Wochen in die Ukraine. In das Land, in dem Ende letzten Jahres friedliche Proteste gegen ein autoritäres und korruptes Regime begannen. Wir haben mit unserem Partner vor Ort geskypt und erzählen euch, wie die Situation in der Ukraine ist. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 06.02.14 > eRundschreiben 14.03
Gewinner wollen wir alle sein, das ist ja klar. Nicht immer klappt das. Doch so­lange man weiß, dass man sein Bestes gege­ben hat, ist es nicht so schlimm, wenn man nicht als Sieger vom Platz geht. Das mag sich viel­leicht auch der ein oder andere der 2.800 Olym­pio­niken denken, die ab morgen in Sotschi in 86 Wett­bewer­ben gegen­einander an­treten. Wir fiebern mit und starten selber drei zusätz­liche Wett­bewer­be: [mehr]
 
(c) by U.S. Department of Defense 05.02.14 > Die dbb jugend nrw will DICH!
Im Team der Landesjugendleitung der dbb jugend nrw wird im Früh­jahr ein Posten frei. Hast du Lust, bei uns mit­zuar­beiten? Dann informiere dich unver­bindlich bei unse­rem Kan­didaten­treffen! [mehr]
[Top]
04.02.14 > Das Ehrenamt lebe hoch!
Im Jahr 2014 feiert die dbb jugend nrw das Ehrenamt, damit ihm einmal bewusst wird, wie wichtig und wert­voll es ist. Denn ein Leben ohne Ehren­amt ist wie ... ja, wie eigent­lich, Sabrina Hauck? [mehr]
 
03.02.14 > Ehrenamt... Ehrensache!
Um bei der jährlichen Klausurtagung die Meilensteine für die verband­liche Jugend­arbeit 2014 festzu­legen, steckten die Mitglieder der Landes­jugend­leitung am 31.1./1.2. in Köln ihre Köpfe zusammen und bildeten einen Think Tank. Heraus kamen jede Menge Ideen und Pläne. [mehr]
[Top]
31.01.14 > Jugendkongress: Das müsste die Politik für Ehrenamtler tun
Mit einem Jugendkongress wollte sich die Politik in NRW offen für junge Menschen zeigen und tat es auch. Die dbb jugend nrw ist der Ein­ladung der Land­tags­präsidentin Carina Gödecke über den Landes­jugend­ring NRW gefolgt und hat vier Positio­nen in die politische Diskussion gegeben. Hier lest ihr, welche das sind und was nun passieren soll. [mehr]
 
31.01.14 > Volles Haus an der FH für öffentliche Verwaltung in Köln
Der Einladung zum Gewerkschaftstag an der Fachhochschule für öffentliche Ver­waltung (FHöV) Köln folgten am 29. Januar die JUNGE POLIZEI, komba jugend nrw und die dbb jugend nrw, um Studierende vor Ort zu informieren. [mehr]
[Top]
30.01.14 > dbb jugend nrw spielt beim DBB NRW Mäuschen
Vor wenigen Wochen erst hat der DBB NRW neue Räumlich­keiten im Düssel­dorfer Regierungs­viertel bezogen. Am gestrigen Mittwoch überbrachte Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter mit einem magenta Blumen­strauß nicht nur herzliche Grüße von der dbb jugend nrw und beste Wünsche zum Einzug, sondern auch 17 Forderungen. [mehr]
 
30.01.14 > Schon gehört? Heute ist Jahreswechsel!
Die größte alljährliche Völkerwanderung der Welt ist in vollem Gange. Das passiert, weil in China das wichtigste Fest des Jahres bevor­steht: das Neu­jahr­fest. Hunderte Millionen Chinesen setzen sich derzeit im Partner­land der dbb jugend nrw in Bewe­gung, um rechtzeitig vor dem Jahres­wechsel zu ihren Freunden zu gelangen. Hier lest ihr, was sie im neuen Jahr erwartet. [mehr]
[Top]
28.01.14 > Geballte Frauenpower an der FH für Rechtspflege
Die fünf Frauen der Landesjugendleitung der Deutschen Justiz-Jugend NRW (DJJ) informierten Studierende der Fach­hoch­schule für Rechts­pflege NRW am 17. Januar über die Vorteile einer Mitglied­schaft in der Gewerk­schaft. Und das aus­ge­sprochen erfolg­reich. [mehr]
 
24.01.14 > dbb jugend nrw sucht die SuperJugendgruppe
Vor zwei Jahren war es das "Mädchen von Seite 1", das wir für unseren Ver­anstaltungs­kalender gesucht haben, im vergangenen Jahr "Mister dbbj". Nun sind die Jugend­gruppen an der Reihe! Für das Coverbild unseres Ver­anstaltungs­kalenders 2014/15 suchen wir die "SuperJugendgruppe"! Belohnt werden wie immer alle, die teil­nehmen. [mehr]
[Top]
24.01.14 > dbb jugend organisiert sich in Wuppertal neu
In Wuppertal gibt es eine neue dbb-Kreisjugendleitung. In der örtlichen Polizei­liegen­schaft fand am gestrigen Donnerstag (23. Januar) der Kreis­jugend­tag der dbb-Kreis­jugend­gruppe Wupper­tal statt. [mehr]
 
(c) by Marco Urban, dbb 23.01.14 > Warum der Tarifpluralismus gar nicht geordnet werden muss
Deutschland einig Vaterland? Keinesfalls. Die Gemüter scheiden sich am Prinzip: ein Betrieb - ein Tarif­vertrag. Die Koalition will das so, viele Gewerk­schafter nicht. Aus guten Gründen. [mehr]
[Top]
(c) by dbbj 23.01.14 > AG Jugend in Europa erarbeitet Jahresplanung
Die AG Jugend in Europa der dbb jugend (Bund) kam am 11./12. Januar zu ihrer ersten Klausur­tagung zusammen. Themen­schwerpunkte des zwei­tägigen Treffens war vor allem die Jahres­planung für 2014. Auch die dbb jugend nrw war vor Ort vertreten. [mehr]
 
(c) by Landesjugendring NRW 21.01.14 > Jugendkongress - Jugendliche hoffen auf mehr Einfluss
Was junge Menschen zu sagen haben, findet zu wenig Nieder­schlag in der Politik. Auf vielen verschie­denen Ebenen gibt die dbb jugend nrw daher Gas, um euren Ideen eine Stimme zu geben und eure Inter­essen in der Politik unterzu­bringen. Auf dem Jugend­kongress, der auf Initiative des Landes­jugend­rings am kommenden Freitag im Landtag stattfindet, gibt es dazu die nächste Chance. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 21.01.14 > eRundschreiben 14.02
Ihr habt es gut: Vor Ekelprüfungen seid ihr bei uns sicher. Essen gibt es in unseren Camps auch ohne Sterne, Toiletten­gänge bleiben in der Regel gänzlich un­kommentiert und Gefahr durch Monster­mücken und Killer­spinnen besteht keine. Trotzdem seid ihr unsere Stars und werdet auch nicht raus­gewählt. Im Gegen­teil: Ihr könnt euch selber rein­wählen - und zwar in folgendes: [mehr]
 
17.01.14 > Im Westen was Neues
Neuwahlen bei der dbb-Kreisjugendgruppe Köln: Auf ihrem Kreis­jugend­tag am 16. Januar wählte die Jugend­gruppe eine neue Kreis­jugend­leitung. Gleich­zeitig wurde eine treue Seele verab­schiedet. [mehr]
[Top]
16.01.14 > Wir sind der Meinung: Ihr seid spitze!
Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr startete die dbb jugend nrw im vergan­genen Jahr wie gewohnt den Vor­verkauf für ihre bekannte Karnevals­party "Alaaf Magenta - Willkommen im Club". Anfangs läuft alles noch ganz normal, doch dann setzt eine über­raschende Entwicklung ein. [mehr]
 
10.01.14 > dbb Jahrestagung: Viel Lob für den Öffentlichen Dienst
Zu seiner 55. Jahrestagung lud der dbb beamtenbund und tarifunion vom 5.-7. Januar nach Köln ein. Gewerk­schafts­mitglieder, Politiker und weitere Vertreter aus Gesell­schaft und Kirche diskutierten über die Frage "Stets zu Diensten? - Der Staat im 21. Jahr­hundert". Mitglieder der Landes­jugend­leitung der dbbj nrw waren ebenfalls vor Ort. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 08.01.14 > eRundschreiben 14.01
Was machen eure guten Vorsätze für 2014? Wir haben uns für dieses Jahr einiges vorge­nommen. Nach­richten wollen wir zukünftig exakt auf den Punkt bringen. Kurz, klar und komprimiert. Heute fangen wir damit an. Hier kommt unser News­ticker. Ähnlich­keiten zu einem bekannten Satire-Blog sind reiner Zufall. [mehr]
 
06.01.14 > Wir sind Trendfarbe 2014!
Der Farbexperte Pantone hat mit der Farbnummer 18-3224 die Farbe "Radiant Orchid" zur Trend­farbe 2014 gekürt. Die dbb jugend nrw freut sich sehr über die Wahl und beglück­wünscht die amerika­nischen Farb­experten zu einer "ausge­zeichneten Ent­scheidung". [mehr]
[Top]
20.12.13 > Nichts davon ist für die Katz
Ohne Ehrenamtler lief bei der dbb jugend nrw gar nichts. Es gäbe sie quasi nicht einmal. Zeit also, einmal besonders in den Blick zu nehmen, was ihr da draußen so alles macht. Anfangen wollen wir mit einem, der nicht nur für die dbb jugend nrw aktiv ist, sondern noch mehr stemmt: Alles im Auftrag der Ehre. [mehr]
 
(c) by epsos.de 19.12.13 > 82 Kilo Essen kloppt jeder jährlich in die Tonne
Lust auf einen frisch gepressten Orangensaft für lau? Einen Martini als Aperitif? Gurken­salat oder Hähnchen süß-sauer für umme? Nur holen musst du es selbst. Wo, erfährst du über das Umsonst-Essen-Portal foodsharing.de. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 18.12.13 > eRundschreiben 13.18
Im letzten Rundschreiben für dieses Jahr verraten wir euch, was die Weih­nachts­geschichte aus dem Lukas-Evangelium mit der dbb jugend nrw zu tun hat, warum die Geschäfts­stelle über die Feier­tage schließen muss und was diesmal anders laufen soll als vor 2000 Jahren. [mehr]
 
16.12.13 > Equal Pay Day 2014: Minijobs als Einkommensfalle
Noch immer verdienen Frauen in Deutschland 22 Prozent weniger als Männer. Mit dem jährlich statt­findenden Equal Pay Day soll auf die Ent­gelt­ungleich­heit, deren Ursachen und Folgen hinge­wiesen werden. Zum kommenden Equal Pay Day 2014 fand am 29. November in Düsseldorf eine Info­veranstal­tung statt. [mehr]
[Top]
12.12.13 > Wir alle sind "Die Unverzichtbaren"
Auf YouTube ist sie sehr beliebt und von den Medien hat sie sehr viel positive Resonanz erhalten, die Kampagne "Die Unver­zicht­baren", die sich gegen den Fach­kräfte­mangel im Öffent­lichen Dienst richtet. Einer der Köpfe ist Valentino Tagliafierro. Wir haben mit ihm über die Kampagne gesprochen. [mehr]
 
(c) by peshkova / fotolia.com 11.12.13 > Erleichertung oder Horrortrip durch das Internet der Dinge
Nach dem Web 2.0 steht die nächste Industrie­revolution an. Nicht nur die Menschen sind vernetzt unter­einander, auch Geräte durch­dringen das netz­werkende Geflecht zu­sehends. Das "Internet der Dinge" lässt Mensch und Technik zusammen­wachsen. [mehr]
[Top]
05.12.13 > Zeit zum Feiern - und mal an sich selbst zu denken
Was haben Streiten um mehr Ausbildungs­plätze im Öffent­lichen Dienst, Gassi gehen mit Hunden und die Essens­ausgabe an Schul­kinder gemein­sam? Was scheinbar nicht zusammen passt, wird doch ange­trieben von derselben Kraft: dem frei­willigen Engage­ment. Heute ist Interna­tionaler Tag des Ehren­amts. [mehr]
 
04.12.13 > Glühwein und Kulis: Infotag an der FH für Finanzen
Die DSTG-Jugend und die dbb jugend nrw informierten junge Studierende der Fach­hoch­schule für Finanzen (FHF) in Nord­kirchen am 20. November über Gewerks­chafts­arbeit und luden gleichzeitig zum Glüh­wein ein. [mehr]
[Top]
02.12.13 > Mit neuem Wissen in die JAV-Arbeit
Mehr über die Aufgaben der Jugend- und Aus­zubildenden­vertretung (JAV) erfuhren zehn Teil­nehmer/innen während der JAV-Schulung der dbbj nrw im dbb forum sieben­gebirge. Am 14./15. November ging es um Rechte und Pflichten, gesetzliche Grund­lagen und die Frage, warum die Arbeit der JAV so wichtig ist. [mehr]
 
29.11.13 > Weltaidstag: Infektion mit gefährlichem Virus meist durch Unwissenheit
Mancher wiegt sich heutzutage in der Sicherheit, dass er auch bei unge­schütztem Geschlechts­verkehr nichts zu befürchten hat, denn AIDS ist inzwischen beherrschbarer geworden. Heilbar ist die Immun­schwäche jedoch immer noch nicht. [mehr]
[Top]
25.11.13 > Herbst-LJA der dbbj nrw: Volles Haus in Königswinter
In Scharen bevölkerten junge, engagierte Gewerkschafter am 22./23. November das dbb forum siebengebirge. Die dbb jugend nrw hatte zum Herbst-Landes­jugend­ausschuss geladen und knapp 100 Mitglieder waren gekommen - so viele wie selten zuvor! [mehr]
 
14.11.13 > Kreisjugendleiterforum - Gut vernetzt in der dbb Kreisjugendgruppe
Zum Kreisjugendleiterforum trafen sich Vertreter der örtlichen Kreis­jugend­gruppen (KJG) vom 8. bis 10. November im dbb forum sieben­gebirge. Die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw gab im dreitägigen Seminar viele nützliche Tipps zu Aktionen, Mitglieder­akquise und Finanzierungs­möglichkeiten von Kreis­jugend­gruppen. [mehr]
[Top]
(c) by thowi / flickr.de 13.11.13 > Die einen rangeln um Plätze, die anderen um Bewerber
An den Fachhochschulen und Universitäten des Landes platzen die Hörsäle aus allen Nähten und die Wohnungs­suche für Neustudenten ist ein einziger Kampf. Während die einen nicht wissen, wohin mit ihren Studenten, weiß der Öffentliche Dienst nicht, woher er die Studenten nehmen soll. [mehr]
 
11.11.13 > Alaaf Magenta - Start in die Karnevalssession
11.11., 11:11 Uhr: Die 5. Jahreszeit beginnt! Und mit ihr der Online-Vorverkauf für die traditionelle Karnevalsparty "Alaaf Magenta - Willkommen im Club" der dbb jugend nrw. Karten könnt ihr ab sofort bestellen, für die ganz Flotten gibt es sogar Rabatt! [mehr]
[Top]
06.11.13 > komba-LJA ganz im Zeichen von Wahlen
Der Herbst-Landesjugendausschuss (LJA) der komba jugend nrw stand ganz im Zeichen von Wahlen. Neben Nachwahlen ging es während der Tagung am 25./26. Oktober in Königs­winter auch um die anstehenden Europa­wahlen. Für die dbb jugend nrw war die stellv. Vorsitzende Sabrina Deiter vor Ort. [mehr]
 
31.10.13 > DSTG Jugend Köln lädt zum Bezirksjugendausschuss
Die Deutsche Steuergewerkschaft (DSTG) Jugend Köln kam zu ihrem Bezirks­jugend­aus­schuss am 25./26. Oktober in Bonn Bad-Godesberg zusammen. Auch Jano Hillnhüttter, Landes­jugend­leiter der dbb jugend nrw und selbst DSTG-ler, war mit von der Partie. [mehr]
[Top]
(c) by Photo-Beagle / photocase.com 23.10.13 > 30 Tage Urlaub für NRW-Beamte nun beschlossene Sache
Beamte in NRW haben nun auch einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen. Die Verordnung zur Änderung der Freistellungs- und Urlaubs­verordnung NRW wurde am 15. Oktober vom Kabinett beschlossen. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 23.10.13 > eRundschreiben 13.16
Während die einen noch rätseln, ob man "Paragraf" mit "f" oder mit "ph" schreibt, reiten die anderen schon kräftig darauf herum. Wir befür­worten das aus­drücklich und bieten euch am 22./23. November den ent­sprechenden Raum dafür. Besonders ans Herz legen wir euch hierfür die Paragrafen § 1, § 4, § 5 und § 10 des Rheinischen Jrund­jesetzes. [mehr]
[Top]
22.10.13 > Auf Besuch beim Bundespräsidenten
Wenn einen der Bundestagspräsident einlädt - wer will da schon "nein" sagen? Immerhin hatte sich zum Tag der Deutschen Einheit die Polit­prominenz schlecht­hin in Stuttgart angesagt. Also packte auch Markus Schallenberg, ehe­maliger Vorsitzen­der der dbb jugend nrw, sein Köfferchen und kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus. [mehr]
 
17.10.13 > dbb jugend nrw bei Vollversammlung des LJR
Zur jährlichen Vollversammlung des Landesjugendrings Nordrhein-Westfalen trafen sich die Mitglieds­verbände am 9. Oktober im Jahr­hundert­haus in Bochum. Vier Vertreter der dbb jugend nrw waren dabei, als es um Vorstands­wahlen und Antrags­beratungen ging. [mehr]
[Top]
15.10.13 > El español - Spanisch lernen mit der dbb jugend nrw
"Venga, venga!", hallte es in spanischem Temperament vom 11.-13. Oktober durch den Seminar­raum im dbb forum sieben­gebirge. Den zwölf jungen Gewerk­schaftern, die sich dort am Wochen­ende einge­funden hatten, kam dabei so manches ziemlich spanisch vor. [mehr]
 
08.10.13 > Europa erleben - Mit der dbb jugend nrw in Luxemburg
Auf den Weg nach Luxemburg machte sich eine Reisegruppe der dbb jugend nrw, um vom 26.-28. September mehr über Europa und Luxem­burgs Geschichte sowie Kultur zu erfahren. Die 15 Teil­nehmer staunten nicht schlecht, als sie sahen, dass es im Groß­herzog­tum sogar auch Elefanten gibt. Die Reise­gruppe berichtet: [mehr]
[Top]
07.10.13 > Volles Haus an den FHs in Gelskirchen und Münster
Die Fachgewerkschaften DPolG, komba und vdla sowie deren Jugend­organisa­tionen infor­mierten gemein­sam mit ihrem Dach­verband, der dbb jugend nrw, am 1. und 2. Oktober Studierende an den Fach­hoch­schulen Gelsen­kirchen und Münster über ihre Vorteile und Möglichkeiten. [mehr]
 
01.10.13 > Von der dbb jugend nrw nach Europa
Mit Initiative der dbb jugend ist von Deutschland aus etwas an den Start gegangen, für das es kein Vorbild gibt. Matthäus Fandre­jewski ist Mitglied der dbb jugend nrw und war als junger Kopf bei der Geburts­stunde des euro­päischen Gewerk­schafts­camps der CESI-Youth in Ungarn dabei und spielt seitdem eine besondere Rolle. [mehr]
[Top]
01.10.13 > Neues aus dem Westen - NahVG wähltJugendleitung
Um eine neue Regionsjugendleitung zu wählen, trafen sich Vertreter der NahVG Region West am 21. September in Gelsen­kirchen. Gratulation gab es auch vom Vorstand der dbb jugend nrw. [mehr]
 
30.09.13 > Gewerkschaftsarbeit auf europäisch
Das ist voll normal: Heute fahren alle über die Grenze nach Frankreich oder in die Nieder­lande und finden es nicht unge­wöhnlich, dass uns niemand zur Ausweis­kontrolle stoppt. Wir bezahlen in vielen Ländern in Europa mit einer Währung und kennen es schon gar nicht mehr anders. Auf die Idee, europäische Gewerk­schafts­arbeit zu machen, ist bislang aber noch keiner gekommen. Oder doch? [mehr]
[Top]
27.09.13 > Streiten will gelernt sein - Konfliktseminar der dbbj nrw
Konflikte tauchen in allen Lebenslagen auf. Jeder kennt genügend Situationen, in denen er lieber die Flucht antreten möchte, als der unange­nehmen Konfron­tation zu begegnen. Aber wie (re-)agieren wir in einem Konflikt am besten und wie streitet man richtig? Antwort auf diese Fragen gab die dbbj nrw am vergangenen Wochen­ende. [mehr]
 
(c) cydonna / photocase.com 27.09.13 > Profi-Workshop für sich und die Kollegen gewinnen
Gesucht sind frische Ideen, die mauen Kommunen oder Kreisen helfen können. Wer sich rechtzeitig bewirbt, kann für sich und seine Kollegen ein Ideen-Mining zur Lösung kommunaler Probleme gewinnen. [mehr]
[Top]
(c) Falko Matte / fotolia.com 26.09.13 > Aus drei mach eins: Neuer Ausbildungsberuf im Öffentlichen Dienst
Voraussichtlich ab 1. August 2014 wird es mit den "Kauf­leuten für Büro­manage­ment" einen neuen Aus­bildungs­beruf geben. Mit der neuen dualen Berufs­aus­bildung werden drei Büro­berufe zusammen­gefasst und damit gleich­zeitig die beruf­lichen Ent­wicklungs­chancen ver­bessert. [mehr]
 
26.09.13 > Wiebke hat den Russen ins Glas geschaut
Ein Kulturschock macht sich bei Wiebke Heit breit. Als sie in der Millionen­metropole Moskau landet, ist es einfach nur grau. Dennoch hat das Land sie begeistert und sie will sich sogar ein Scheibchen von den Russen abschneiden. [mehr]
[Top]
24.09.13 > Reise nach Russland ging unter die Haut
Nach Moskau und Twer führte sieben junge Gewerk­schafter die Aus­tausch­maßnahme der dbb jugend nrw vom 14.-22. September. Angereist waren sie mit einem Koffer voller Fragen, Erwar­tungen und Neugier über Land, Leute und das Thema "Jugendliche und Drogen". Zurück kamen sie mit vielen Antworten, Eindrücken und neuen Freunden. [mehr]
 
20.09.13 > Auf ein Eis mit der DPolG - Gewerkschaftstag bei der Bundespolizei
Beim Gewerkschaftstag der Bundespolizei in Swisttal stellte sich die Deutsche Polizei­gewerk­schaft (DPolG) am 19. September den gerade erst gestarteten An­wärtern der Bundes­polizei-Aka­demie vor. Gemein­sam mit der dbb jugend nrw informierte sie über Angebote und Vorteile für Mitglieder. [mehr]
[Top]
18.09.13 > Politiker-Speed-Dating - Nix mit Laberrunde
Per Speed-Dating kann man auf die Suche nach seiner großen Liebe gehen oder auf die Suche nach dem Politiker des Herzens. Mutig stellten sich in Alsdorf Vertreter aller großen demokratischen Parteien den nicht immer ganz vorhersehbaren Fragen der Schüler. [mehr]
 
17.09.13 > Bestens informiert in die JAV-Arbeit
Wie kann sich die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) für die Azubis und Anwärter ihrer Behörde einsetzen? Und welche Rechte und Pflichten hat sie dabei? Mit diesen und vielen weiteren Fragen haben sich 20 neu gewählte JAV-Mitglieder im JAV-Seminar der dbb jugend nrw vom 11.-12. September im dbb forum sieben­gebirge aus­einander­gesetzt. [mehr]
[Top]
16.09.13 > Demo: Einkommen umfairteilen - Reichtum besteuern
Unter dem Motto "Einkommen umfairteilen - Reichtum besteuern" zogen am ver­gangenen Samstag­mittag, 14. September, über 12.000 Menschen durch die Bochumer Innen­stadt, um für eine gerech­tere Ver­teilung des Reich­tums in Deutsch­land zu demon­strieren. Unter ihnen auch Mitglieder der dbb-Kreis­jugend­gruppe Bochum. [mehr]
 
11.09.13 > Deutsche Justiz-Jugend NRW wählt neue Spitze
Der Landesjugendtag der Deutschen Justiz-Jugend (DJJ) NRW kam am 5./6. September unter dem Motto "Leben in gesicherter Zukunft" in Königs­winter zusammen. Hoch­karätige Gäste, Freunde und geschätzte Kollegen trafen sich im dbb forum sieben­gebirge. [mehr]
[Top]
10.09.13 > Wie viel Wodka trinkt ein Russe wirklich?
Die Sommerreisezeit geht zu Ende und viele hat es in die südlichen Länder gezogen. "Oft stehen Frank­reich oder Spanien auf dem Programm", sagt Wiebke Heit. "Ich kenne keinen, der mal in Russland war." Sie wird mit unklaren Vor­stellungen mit der dbb jugend nrw die Reise dorthin wagen und das, obwohl sie noch nie geflogen ist. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 06.09.13 > eRundschreiben 13.15
Die vielen Politikerreden der letzten Wochen haben bei uns spürbar Eindruck hinter­lassen. In unserem heutigen eRund­schreiben geben wir uns daher auch einmal ausge­sprochen staats­tragend. Wir kündigen Brücken an, die wir zu bauen gedenken, berichten von Meeren, die über­wunden werden müssen und laden euch herzlich ein, den gemeinsamen Dialog zu suchen, um mit vereinten Kräften Schulter an Schulter dafür zu sorgen… na, ihr wisst schon. [mehr]
[Top]
05.09.13 > Graduierungsfeier an der FHöV Köln
Zu ihrer Graduierungsfeier fanden sich 580 Absolventen der Fach­hoch­schule für öffent­liche Ver­waltung (FHöV) NRW - Abteilung Köln am 30. August geschniegelt und gestriegelt im Staaten­haus in Köln ein. Auch Vertreter von Junger Polizei NRW, komba jugend nrw und dbb jugend nrw waren mit vor Ort. [mehr]
 
(c) by dbb 04.09.13 > dbb jugend protestiert vor Bundeskanzleramt
Unter dem Motto "Der Staat sieht alt aus" hat die dbb jugend (Bund) heute, am 4. September, mit einer Protest­aktion vor dem Bundes­kanzler­amt auf die schlechte Personal­ausstattung des Öffent­lichen Dienstes aufmerk­sam gemacht. Unterstützt wurden die jungen Gewerk­schafter aus Berlin dabei von der stellv. Landes­jugend­leiterin Sabrina Deiter. [mehr]
[Top]
04.09.13 > dbb jugend nrw trifft NahVG
Zu einem ersten Kennenlern-Treffen und konstruktiven Austausch über die Neu­gründung einer Jugend bei der Nah­verkehrs-Gewerk­schaft (NahVG) trafen sich Vertreter der dbb jugend nrw und der NahVG am 30. August in Düsseldorf. [mehr]
 
29.08.13 > Neue Kreisjugendgruppe im Rhein-Erft-Kreis
Im Rheinland tut sich was. Nach über 15 Jahren wurde am 22.8. im Rhein-Erft-Kreis eine neue dbb Kreisjugendgruppe (KJG) gegründet. Im Kreishaus Bergheim kam die kleine, aber feine Runde bestehend aus fünf Mitgliedern der dbb jugend nrw zum Kreisjugendtag zusammen. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 27.08.13 > eRundschreiben 13.14
Unser eRundschreiben steht ganz im Zeichen des Sprichwortes: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Für den einen ist die (JAV-)Wahl schon entschieden, für den anderen steht die (Bundestags-)Wahl noch an. In jedem Fall hat jeder von euch die Wahl, sich zu informieren oder anzumelden… Wir liefern euch hierfür zahlreiche Entscheidungs- und Wahlmöglichkeiten. [mehr]
 
23.08.13 > Du hast die Wahl! Info-Paket der dbb jugend nrw zur #btw13
Am 22. September 2013 wird sich entscheiden, wer die nächsten vier Jahre das poli­tische Gesche­hen Deutsch­lands lenken wird. Damit die Bundes­tags­wahl nicht zur Qual wird, bietet dir die dbb jugend nrw in ihrem Wahl-Special ein umfang­reiches Info-Paket. [mehr]
[Top]
22.08.13 > Ich geh wählen, weil...
Wenn am 22. September der Bundestag neu gewählt wird, gehen auch die fünf Mitglieder unserer Landes­jugend­leitung zur Wahl­urne und machen von ihrem Wahl­recht Gebrauch. Wen sie wählen, bleibt ihr Geheim­nis, aber wir haben sie einen Monat vor dem großen Ereignis mal gefragt, warum sie das tun. [mehr]
 
21.08.13 > dbb jugend nrw lüftet Geheimnis nach 25 Jahren
Wer die Arbeit der dbb jugend nrw kennt, der kann sich aus­malen, welche Un­mengen Papier die Geschäfts­stelle jedes Jahr bewegt. Unter­lagen werden verschickt, Akten angelegt, Formulare weg­geheftet. Ohne fleißige Hände im Hinter­grund wäre das gar nicht möglich. Heute lassen wir die Tarnung des fleißigen "Heinzel­männchens" aus der Geschäfts­stelle auffliegen. [mehr]
[Top]
20.08.13 > Bundestagswahl 2013: Deine Stimme zählt!
Am 22. September ist Bundestagswahl. Mit unseren Wahl­prüf­steinen wollen wir dir die Wahl ein wenig erleichtern. Geh zur Wahl! Misch dich ein! Deine Stimme zählt! [mehr]
 
20.08.13 > Podiumsdiskussion zur #btw13 in Düsseldorf
Zu einer Podiumsdiskussion mit den Düsseldorfer Bundes­tags­kandidaten laden DBB Stadt­verband Düssel­dorf und dbb-Kreis­jugend­gruppe Düssel­dorf am 4. September nach Düssel­dorf-Bilk. [mehr]
[Top]
(c) by Sashkin / fotolia.com 19.08.13 > Politik auf den Punkt gebracht
Langatmige Diskussionsrunden mit Politikern im TV kennt jeder - unver­ständ­licher Fach­jargon und polemische Aus­führungen inklusive. Doch die dbb jugend nrw sorgt für frischen Wind im Wahl­kampf. Beim Politiker Speed-Dating tickt die Uhr: Wer in fünf Minuten nicht über­zeugen kann, hat keine Chance! [mehr]
 
16.08.13 > Taiwanesische Regierungsvertreter in NRW
Weit gereist waren die hochrangigen Gäste aus Taiwan, als sie am 8. Juli in Düssel­dorf ankamen. Die 4-köpfige Delegation der General­direktion für Personal­verwaltung des Exekutiv-Yuans der Republik China (DGPA) erwartete ein kurzes, aber intensives Programm in NRW. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 08.08.13 > eRundschreiben 13.13
Dass man mit der dbb jugend nrw viel erlebt ist nichts Neues. Bei uns könnt ihr tolle Seminare besuchen, neue Leute kennen lernen und alte Freunde wieder­treffen, viel Spaß haben und eindrucks­volle Reisen erleben. Neuer­dings mischen wir sogar auf dem Heirats­markt mit. [mehr]
 
(c) by Photo-Beagle / photocase.com 08.08.13 > Neue Urlaubsregelung für NRW-Beamte
Beamte in NRW haben nun auch einen Urlaubs­anspruch von 30 Tagen pro Kalender­jahr. Nachdem für die Bundes­beamten bereits seit 2012 eine neue Urlaubsregelung gilt, hat die NRW-Landes­regierung nun auch für die Landes­beamten eine Neuregelung geplant. [mehr]
[Top]
06.08.13 > Magenta Lovestory: mit der dbb jugend nrw in den Hafen der Ehe
Als Christian Haefs im September 2011 in den Flieger nach Russ­land steigt, da konnte niemand ahnen, dass sein Besuch mit der dbb jugend nrw im fremden Land einen unvor­stellbar tiefen Ein­druck bei ihm hinter­lassen würde. [mehr]
 
01.08.13 > 2050: Schwere Last - Allein mit einem Rentner
Vor der Staatskanzlei heben sich schon von weitem sichtbar quietsch­gelbe Schilder wie Zeit­lichter vom grauen Asphalt ab. Den Mit­gliedern der dbb jugend nrw, die sich daneben posi­tioniert haben, geht es um ihre Rente. Denn wenn sich politisch nichts tut, sehen diese jungen Leute dem­nächst alt aus. [mehr]
[Top]
31.07.13 > Staatskanzlei: dbbj nrw zeigt Rentenungerechtigkeit auf Zeitstrahl
Im Jahr 2050 wird ein einziger junger Mensch die gesetzliche Rente für einen Rentner auf­bringen müssen, so sagen es die Pro­gnosen. Wer finan­ziell nicht vom ersten Arbeits­tag an privat vor­sorgt, wird im Alter arm sein. Doch wie sollen Auszu­bildende, Gering­verdiener, Mini-Jobber und Teilzeit­beschäftigte von Kleinst­einkommen noch Rück­lagen bilden? [mehr]
 
30.07.13 > dbbj nrw und Sparda-Bank spenden 2.000 Euro an AIDS-Hilfe
Einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro übergaben Vertreter von dbb jugend nrw und Sparda-Bank West eG am 30. August an die AIDS-Hilfe Düssel­dorf e.V. Das Geld soll dem Jugend­bereich der AIDS-Hilfe zugute­kommen. [mehr]
[Top]
30.07.13 > Rentenregelung wird schon bei Ausbildungsbeginn zum Problem
Mahnend stehen zum Ausbildungsstart in NRW am Donnerstag, 1. August, ab 9 Uhr die Mit­glieder der dbb jugend nrw auf einem Zeit­strahl. Auf der einen Seite als Rentner ver­kleidet, dem­gegen­über die immer geringer werdende Zahl der Beschäftigten, die bis zum Jahr 2050 für einen Rentner auf­kommen wird. [mehr]
 
29.07.13 > "Wie heißt dieser junge Mann?"
Unser neuer Veranstaltungskalender 2013/14 mit Raphael auf dem Cover ist seit zwei Wochen in Umlauf. Wie finden eigentlich wild­fremde Passan­ten unseren Mister dbbj? Wir haben es getestet und sind - mit Veran­staltungs­kalender und Video­kamera bewaffnet - durch die Düssel­dorfer Alt­stadt gezogen. [mehr]
[Top]
19.07.13 > Wissbegierige Ukrainer zu Gast in NRW
Sieben Jugendvertreter von der ukrainischen Beamten­bund-Jugend aus Tschernigiv verbrachten auf Ein­ladung der dbb jugend nrw Anfang Juli acht prall gefüllte Tage in Nord­rhein-West­falen. Mitge­bracht hatten sie den Sommer, einen großen Wissens­durst und eine ordent­liche Portion Mut. [mehr]
 
(c) by bella / fotolia.com 19.07.13 > Familienfreundlichkeit - im Öffentlichen Dienst kaum Auszeichnungen
Stolz lassen in diesen Tagen Familien­ministerin Kristina Schröder und Wirtschafts­minister Philipp Rösler verkünden, wie familien­freundlich Deutsch­land ist. Wer aber genauer hin­schaut, der könnte den Ein­druck ge­winnen, als sei das in erster Linie ein Be­streben der Privat­wirtschaft. [mehr]
[Top]
(c) by peshkova / fotolia.com 17.07.13 > Schon mal die Polizei zwitschern gehört?
Bist du bei Facebook? Die Polizei auch. Dort und in anderen sozialen Netz­werken tummeln sich auch die Gesetzes­hüter. Eine Studie des Fraun­hofer Instituts hat unter die Lupe ge­nommen, was das bringt. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 15.07.13 > eRundschreiben 13.12 - Sonderausgabe
Viele junge Beschäftigte im Öffentlichen Dienst und auch in der privaten Wirt­schaft müssen sich ernst­haft die Frage stellen, ob sie im Alter eine gesicherte und aus­reichende Rente zur Ver­fügung haben werden. Um der Forderung einer "zukunfts­fähigen Rente" Aus­druck zu ver­leihen, werden wir uns am 1. August 2013 vor der Düssel­dorfer Staats­kanzlei versammeln. [mehr]
[Top]
15.07.13 > Upload komplett: Seminare online!
Unser neuer Veranstaltungskalender ist online! Hiermit geben wir den Startschuss für unser Veranstaltungsjahr 2013/14. Wir wünschen viel Spaß beim Durchsehen der Seminare und freuen uns auf eure Anmeldungen! [mehr]
 
12.07.13 > Er ist endlich da!
Darauf haben alle gewartet! Voller Freude können wir euch mit­teilen: er ist endlich da! Nein, nicht der Nach­wuchs von Kate und William, sondern der Ver­anstaltungs­kalen­der der dbb jugend nrw. Euch erwarten spannende und interessante Veran­staltungen, schöne und amüsante Bilder und viele nützliche Infos. [mehr]
[Top]
11.07.13 > Austauschaktionen: Wer hilft, profitiert
Bei ihren Austauschmaßnahmen erlebt die dbb jugend nrw seit einiger Zeit einen großen Ansturm. Häufig können nicht alle mit­reisen, die Interesse bekundet haben. Die Teil­nehmer­auswahl erfolgt dabei nicht nach Sympathie oder dem Zufalls­prinzip, sondern nach einem sorgsam aus­gearbei­teten Kriterien­katalog. [mehr]
 
10.07.13 > Beamtenbesoldung: Protestaktion vor dem NRW-Landtag
Seit Wochen schon kämpfen dbbjnrw und DBB NRW für eine 1:1-Über­nahme des Tarif­ergeb­nisses auf die Beamten­besoldung. Heute haben Beamte vor dem NRW-Landtag symbo­lisch ihr "letztes Hemd" aufge­hangen. Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter war für die dbbjnrw bei der Protest­aktion dabei und hat stell­vertre­tend sein letztes Hemd übergeben. [mehr]
[Top]
03.07.13 > DBB NRW-Aufruf: Wir überreichen unser letztes Hemd
Der DBB NRW ruft alle Mitglieder auf - besonders auch die Jugend -, sich an einer weiteren Protest­aktion zur Ein­kommens­runde 2013 zu betei­ligen. "Wir über­reichen unser letztes Hemd" heißt es am 10. Juli vor dem Land­tag NRW. Kämpft mit uns weiter für die 1:1-Über­tragung des Tarif­ergeb­nisses. [mehr]
 
28.06.13 > Nachgefragt bei Mister dbbj
Raphael Hermanski heißt der neue Titelstar für den Veran­staltungs­kalender der dbb jugend nrw. Wir haben nach der Bekannt­gabe des Jury­ergeb­nisses und seiner Wahl zum Mister dbbj exklusiv mit ihm gesprochen. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 28.06.13 > eRundschreiben 13.11
Nicht erschrecken! Mit unserem heutigen eRundschreiben machen wir einen großen Schritt auf euch zu und gehen einfach mal forsch auf Tuchfühlung. Richtig nah kommen wir euch und dann sogar noch ein Stück näher: nah, näher, am nächsten! Ob mit guten oder schlechten Absichten, könnt ihr selbst entscheiden. [mehr]
 
27.06.13 > Ungewohnter Frühstücksanblick, aber viele warmherzige Erinnerungen
Hongkong zum ersten Mal zu sehen, das kann schon ein Flash sein. Nichts aber war das für die 7-köpfige Delegation der dbb jugend nrw gegen das erste echt chinesische Frühstück in der Welt­metropole. Tabitha Henn berichtet uns von kulina­rischen Heraus­forderungen und unvergess­lichen Augen­blicken. [mehr]
[Top]
26.06.13 > Mister dbbj in Bild und Ton!
Heute Morgen wurde er gekürt und nur wenige Stunden später zeigen wir ihn schon im Live-Inter­view. Raphael Hermanski berichtet uns kurz und knackig, wie er sich über die Nachricht gefreut hat und was er für den Titel "Mister dbbj" alles getan hätte. Schärfer geht’s nicht! [mehr]
 
26.06.13 > Schluss mit Geheimniskrämerei, Schluss mit Haare raufen - hier ist er!
Das Warten und Bangen hat ein Ende! Unser Drucker hat sich doch noch dazu durch­gerungen, unseren Mr dbbj 2013/14 knack­scharf abzu­drucken. Das Geheim­nis wird endlich gelüftet! [mehr]
[Top]
25.06.13 > "And Mister dbbj is..."
Wer denn nun Mr dbbj 2013/14 wird, wollten wir euch gestern verraten. Ganz ehrlich. Denn auser­koren ist der­jenige schon, der mit seinem Gesicht bald über 15.000 Exemplare unseres nächsten Veran­staltungs­kalen­ders schmücken wird. Aber unser Drucker, der das Gewinner­foto auswerfen soll, macht weiter­hin was er will. Wir geben euch aller­dings einen Tipp. [mehr]
 
24.06.13 > Tag der Entscheidung: der Countdown läuft!
Lange haben wir es gehütet, doch heute wird es gelüftet: das Geheimnis, wer Mister dbbj 2013/14 wird. In Aachen, Düssel­dorf und Köln haben wir insge­samt fünf junge, charmante, attraktive Männer abgelichtet. Einer von ihnen wird das Cover des neuen Veran­staltungs­kalenders 2013/2014 schmücken. [mehr]
[Top]
24.06.13 > Miteinander von Alt und Jung in China
Wie reagiert China auf die drohende Überalterung seiner Gesell­schaft und welche Aus­wirkungen hat diese Ent­wicklung auf das Mitein­ander von Alt und Jung? Dies sind nur zwei der Fragen, mit denen sich eine 7-köpfige Delegation der dbbj nrw auf ihrer Reise nach Hongkong, Guangzhou und Peking vom 5.-16. Juni beschäftigte. [mehr]
 
18.06.13 > In China ticken die Uhren anders
Vor zwei Tagen erst sind sieben Wagemutige von ihrer 12-tägigen Reise mit der dbb jugend nrw nach China zurückgekehrt. Auf dieser Reise haben sie zahlreiche Abenteuer, Kuriositäten und Überraschungen erlebt. Wir haben sie kurz vor ihrer Heimreise für euch nach ihren Eindrücken befragt. [mehr]
[Top]
14.06.13 > Gekonnt kontern: Schlagfertigkeits-Seminar der dbb jugend nrw
Um überzeugende Rhetorik und selbstsichere Haltung ging es beim Schlagfertigkeits-Seminar der dbb jugend nrw vom 7.-9. Juli im dbb forum sieben­gebirge. 14 Teilnehmer/innen lernten an drei Tagen, wie man souverän kontern und über­zeugend argumentieren kann. [mehr]
 
13.06.13 > DBB Düsseldorf: Protestveranstaltung zum Festakt der SPD Düsseldorf
Der DBB Stadtverband Düsseldorf ruft alle Mitglieder in den Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Beamten­bundes in Düsseldorf und Umgebung zur Protest­veran­staltung zum Festakt der SPD Düsseldorf am 22. Juni 2013 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr auf. [mehr]
[Top]
13.06.13 > Mit neuen Informationen in den Sommer - Infotag an der FHöV Bielefeld
Bei strahlendem Sonnenschein stellten Vertreter der Fachgewerkschaften Junge Polizei und komba jugend nrw am 6. Juni ihre Info­tische in der Fach­hoch­schule für öffent­liche Verwaltung (FHöV) in Bielefeld auf. Und die dbb jugend nrw war mit von der Partie. [mehr]
 
10.06.13 > dbb jugend nrw kämpft weiter für gerechte Beamtenbesoldung
Nachdem die Landesregierung im März beschlossen hat, das Ergebnis der Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst der Länder nicht 1:1 auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen, geht eine gewaltige Protest­welle der Betroffenen durchs Land. Ob in Düsseldorf, Mühlheim, Siegen, Hamm, Olpe, Köln, Elspe - in vielen Orten des Landes lautet die Botschaft an die Politiker: Wenn ihr kommt, sind wir schon da! [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 04.06.13 > eRundschreiben 13.9
"Aus! Aus! Aus!", schrie Herbert Zimmermann vor knapp 60 Jahren verzückt ins Mikrofon. Danach war Deutsch­land Welt­meister. Und was 1954 in Bern so gut geklappt hat, pro­bieren wir 2013 auch mal. Auch wir rufen "Aus! Aus! Aus!" und setzen jeweils noch einen drauf. Das klingt dann so: "Ausgefüllt! Ausgezeichnet! Ausgewählt!". Mal sehen, ob’s funktio­niert. Am 13. Juli 2014 wissen wir [mehr]
 
04.06.13 > Ausgezeichnet!
Das Gymnasium Alsdorf gehört zu den besten Schulen Deutsch­lands! Der lang­jährige Ko­operations­partner der dbb jugend nrw wurde am gestrigen Montag in Berlin mit dem Deutschen Schul­preis ausge­zeichnet. Die dbb jugend nrw gehörte zu den ersten Gratulanten und hat drei Vertreter der Schule nach ihren noch ganz frischen Ein­drücken befragt. [mehr]
[Top]
04.06.13 > Bürgerdiskussion mit Innenminister Jäger
Einer Bürgerdiskussion zum Thema "Kriminalität vorbeugen" stellte sich NRW-Innen­minister Ralf Jäger am 3. Juni in der Aula des Gymna­siums Erftstadt-Lechenich. Die stell­ver­tretende Landes­jugend­leiterin Sabrina Deiter verfolgte die Dis­kussion für die dbb jugend nrw. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 03.06.13 > eRundschreiben 13.8 - Sonderausgabe
Der Kampf für eine gerechte Beamtenbesoldung geht in die nächste Runde. Am 8. Juni wollen wir in Erftstadt beim SPD-Familienfest Frau Ministerpräsidentin Kraft einen lautstarken Empfang bereiten. Seid dabei! [mehr]
[Top]
03.06.13 > Knigge-Seminar: Wie man mit gutem Beispiel vorangeht
Wie verhält und kleidet man sich anständig im Berufs­leben, um einen guten Eindruck zu hinter­lassen? Gibt es auch im privaten Bereich unge­schrie­bene Regeln, an die man sich halten sollte? Um Ant­worten auf diese und weitere Fragen zu finden, ver­brachten zwölf Per­sonen vom 24.-26. Mai ein lehr­reiches und geselli­ges Wochen­ende in Königs­winter. [mehr]
 
28.05.13 > Unterwegs in Sachen "Sex and Crime"
Mit "Sex and Crime" beschäftigte sich die dbb-Kreis­jugend­gruppe Rhein-Kreis Neuss am 17. Mai bei ihrer gemein­samen Stadt­führung der etwas anderen Art in Köln. [mehr]
 
27.05.13 > Mahlzeit: Insekten sind spannender als Peking-Ente
Guangdong liegt im Süden Chinas. Es sind nur noch wenige Tage, dann wird die sieben­köpfige Dele­gation der dbb jugend nrw die Reise in die be­völkerungs­reichste Provinz des fernen Landes antreten. Dort startet auch für Tabitha Henn das Aben­teuer. [mehr]
[Top]
(c) by bluedesign / fotolia.com 23.05.13 > Es ist nicht vorbei: wieder Angriff in Jobcenter
Die Gewalt gegen Mitarbeiter von Jobcentern geht weiter. In Leipzig schlug am ver­gange­nen Dienstag ein Mann eine Job­center-Mit­arbei­terin halb tot. Eigent­lich hatte der Mann, der mit dem Hammer auf die wehrlose Frau einschlug, Haus­verbot. Dennoch spazierte er unbe­helligt in das Beratungs­zimmer und griff an. [mehr]
 
22.05.13 > Nicht "Ich werde gelernt", sondern "Ich lerne"
Mit Freude lernen - geht das überhaupt? Ja, sagen die Lehrer und Schüler des Gymna­siums Alsdorf bei Aachen. Bei unserem Koope­rations­partner läuft das sogar so gut, dass die Schule für den Deutschen Schul­preis nomi­niert und bald zu Besuch bei Bundes­kanz­lerin Angela Merkel ist. [mehr]
[Top]
17.05.13 > Auf ein Neues: FH-Tag in Duisburg
Der erste FH-Tag in diesem Jahr an der Fach­hoch­schule für öffent­liche Ver­waltung (FHöV) in Duisburg hätte besser nicht laufen können. Am 14. Mai infor­mierten Junge Polizei NRW, komba jugend nrw und dbbj nrw junge Studierende über ihre Arbeit. [mehr]
 
16.05.13 > Abgedruckt kann jeder - Wir machen's live und in Farbe!
Printmedien fanden wir etwas Old School. Daher setzen wir auf Bild und Ton, um die neue Landes­jugend­leitung so richtig in Szene zu setzen. Und von diesem Video­portal "You Tube" - soll total gut sein - machen wir auch noch Gebrauch. [mehr]
[Top]
16.05.13 > Los geht's: mit Vollgas in die Amtszeit!
Eine kleine Schonpause von dreieinhalb Wochen hat sich die frisch gewählte Landes­jugend­leitung gegönnt. Doch jetzt traten die fünf neuen dbbj nrw-Köpfe tat­kräftig ans Werk. Bei der Klausur­tagung am 3./4. Mai im Hotel "friends" in Köln wurde informiert, diskutiert, besprochen und geplant. [mehr]
 
15.05.13 > Landesregierung lässt Beamte im Regen stehen
Die Beamtinnen und Beamten des Landes demonstrierten am 15. Mai in Düsseldorf für die 1:1-Übernahme des Tarifergebnisses auf ihre Besoldung. Unterstützt wurden sie dabei von vielen Kolleginnen und Kollegen aus dem Tarifbereich. Auch die dbb jugend nrw war mit vor Ort. [mehr]
[Top]
08.05.13 > Demonstrieren für gerechte Beamtenbesoldung
Kämpft mit uns für eine 1:1-Übertragung des Tarif­ergeb­nisses, damit die Beamtinnen und Beamten in NRW nicht weiter von der Gehalts­ent­wicklung abge­koppelt werden! Dafür bieten wir euch zwei Möglich­keiten: für die eine müsst ihr auf die Straße, für die andere an den PC. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 07.05.13 > eRundschreiben 13.7
Ihr kennt das von eurem Computer: Wenn man sich nicht regel­mäßig die neusten Updates besorgt, läuft es irgend­wann nicht mehr rund. Damit ihr auch gewerk­schaftlich keine Fehler­meldungen erhaltet oder aufgrund ver­alteter Pro­gramme den An­schluss verliert, raten wir euch dringend, bei eurem dbbjnrw-Betriebs­system die folgen­den Updates zu installieren: [mehr]
[Top]
07.05.13 > JAVler - Hüter der Rechte
Wer gerade mit der Ausbildung begonnen hat, der weiß häufig noch nicht so recht, was da eigent­lich auf ihn zu­kommt. Wo werde ich überall einge­setzt, wie sind die Aus­bilder so drauf? Was kann ich tun, wenn ich irgendwo Probleme habe? Wer sich an dieser Stelle das Super­man-Cape umwirft und dir zur Seite steht, das sind die Jugend- und Aus­zubilden­den­vertreter. [mehr]
 
03.05.13 > Fahrsicherheitstraining: "Da zieht's dir den Hintern weg!"
Die technischen Möglichkeiten und Grenzen ihres eigenen Autos lernten zehn Teil­nehmer am 27. April beim Fahr­sicher­heits­training der dbbj nrw kennen. Über die Eindrücke und Erlebnisse auf dem Trainings­gelände des Verkehrs­sicher­heits-Zentrums in Olpe berichtet der Seminar­leiter Jano Hillnhütter: [mehr]
[Top]
(c) by Photo-Beagle / photocase.com 29.04.13 > Urlaubsfrage für Beamte in NRW geklärt
Vor wenigen Minuten hat NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans auf der Haupt­vorstands­sitzung des DBB NRW bekannt gegeben, wie der Urlaubs­anspruch für Beamte in NRW geregelt wird. Demnach haben Anwärter Anspruch auf 27 Tage Urlaub, die übrigen Landes­beamten 30 Tage. [mehr]
 
(c) by Eduard Fiegel 22.04.13 > dbb jugend nrw: der Don geht - und mit ihm auch ein Sonnenschein
Nach sechs Jahren in der Landes­jugend­leitung ist Markus Schallen­berg gemein­sam mit Anne Hoch­kamer, die fünf Jahre die Geschicke des Ver­bandes mit­be­stimmt hat, aus seinem Amt ge­schieden. Beide haben auf dem letzten Landes­jugend­tag am 12./13. April ihre Posten für jüngere Kandi­daten frei gemacht. [mehr]
[Top]
(c) by dangross / photocase.de 19.04.13 > Anwärterbezüge werden erhöht
Mit großer Erleichterung hat die dbb jugend nrw die Information aufgenommen, dass die Anwärter­gehälter analog zu dem Ergeb­nis der Tarif­verhand­lungen für Auszu­bil­dende erhöht werden sollen. Diese Verein­barung wurde seitens der Landes­regierung in den vorliegenden Gesetzes­entwurf zur An­passung der Be­soldung aufge­nommen. [mehr]
 
19.04.13 > Hoher Besuch aus Ost und Fernost in Neuss
Viele politische und gewerkschaftliche Ehrengäste aus ganz Deutsch­land waren auf dem 18. Landes­jugend­tag der dbb jugend nrw in Neuss vertreten. Aber auch aus dem Ausland waren Besucher angereist - die weiteste Weg­strecke betrug knapp 8.000 Kilo­meter. [mehr]
[Top]
(c) by Eduard Fiegel 18.04.13 > Was sich die dbbj nrw zukünftig auf die Fahne schreibt
Sollen Polizisten im Einsatz durch Namen kenntlich gemacht werden? Wie kann die Rente für die Jugend gerechter werden? Was können wir dafür tun, dass Männer und Frauen für gleiche Arbeit auch gleiches Geld bekommen? Dazu haben die jungen Beschäftigten des Öffent­lichen Dienstes klare Meinungen, die sie auf ihrem 18. Landes­jugend­tag kundtaten. [mehr]
 
17.04.13 > Spenden für den guten Zweck und tanzen für den Spaß
Neben politischen Diskussionen und zukunfts­fähigen Beschlüssen fiel schon bei der Eröffnungs­veran­staltung auf, dass es auch ein Treffen der Ko­operations­partner werden sollte. Sie hatten sich zusammen­getan für den guten Zweck und waren so einer der Höhe­punkte neben DJ AS und der Cover-Band "Fahrer­flucht". [mehr]
[Top]
(c) by Eduard Fiegel 17.04.13 > Ministerin Schäfer: Bei Generationengerechtigkeit mehr an Jugend denken
Rund 170 Gewerkschafter, Politiker und NRW-Familien­ministerin Ute Schäfer waren der Einladung der dbbj nrw zum 18. Landes­jugend­tag gefolgt. Für die wenigsten ist es ein Heim­spiel: aus ganz NRW reisten Mitglieder aller Fach­gewerk­schaften an und bekamen schon bei der Eröffnungs­veranstal­tung genug Zünd­stoff für ihre politische Arbeit. [mehr]
 
(c) by Eduard Fiegel 15.04.13 > Landesjugendtag - Anerkennung für die Jugend von allen Seiten
Purer Gestaltungswille, aufstehen und stehen bleiben für seine Interessen, Auf­merksam­keit in Medien und in der Politik erzeugen. Die dbbj nrw hat in den letzten vier Jahren gezeigt, was sie stemmen kann. Am ver­gangenen Wochen­ende schauten die jungen Gewerk­schafter anläss­lich ihres 18. Landes­jugend­tages auf ihre Erfolge zurück und schmiedeten Pläne für die Zukunft. [mehr]
[Top]
08.04.13 > dbb jugend nrw trifft Piraten
Was machen eigentlich die Piraten im Landtag? Welche Politik verfolgen sie? Und gibt es Themen, die man gemein­sam voran­bringen kann? Dies waren nur einige der Fragen, die sich die Landes­jugend­leitung der dbbj nrw vor ihrem ersten Treffen mit der Piraten am 27. März gestellt hat. [mehr]
 
08.04.13 > Lebenslänglich für Jobcenter-Mörder
Das Strafverfahren um den Mord im Neusser Jobcenter am 26. September letzten Jahres ist am vergangenen Freitag zu Ende gegangen. Der Täter wurde wegen Mordes zu einer lebens­langen Haftstrafe verurteilt. [mehr]
[Top]
08.04.13 > Zu viel prekäre Beschäftigung im Öffentlichen Dienst
Während in den letzten Jahren die Zahl der festen, unbe­fristeten Stellen im Öffent­lichen Dienst stetig abge­baut wurde, stieg die Zahl der befristeten Stellen drastisch an, bemängelt die dbb jugend nrw, die sich am kommenden Freitag, 12. April, anlässlich ihres Landes­jugend­tages in Neuss unter anderem mit dieser Thematik aus­einander­setzen wird. [mehr]
 
05.04.13 > Aufregende Tagung der komba jugend nrw in Hamm
Die Frühjahrstagung des Landesjugendausschusses der komba jugend nrw fand am 16. März 2013 im Technischen Rathaus der Stadt Hamm statt. Zu den Höhe­punkten der Veran­staltung gehörten eine Podiums­diskussion und die Verab­schiedung einer lang­jährigen Mitar­beiterin. [mehr]
[Top]
05.04.13 > Die Nervosität im Griff haben: Rhetorikseminar in Königswinter
Wie man seine Nervosität beim Reden vor einer Gruppe in den Griff bekommt, lernten 13 Teilnehmer beim Rhetorik-Seminar der dbb jugend nrw. Vom 22.-24. März ging es um Vorträge, Lampen­fieber und Rede­techniken. Teil­nehmerin Tabitha Henn berichtet von ihren Ein­drücken: [mehr]
 
(c) by Venture / photocase.de 05.04.13 > So könnte die Rente für die Jugend gerechter werden
Weniger Rentenbeitrag zahlen - das hört sich gut an. Wer will schließlich mehr vom mühsam erarb­eiteten Lohn hergeben, als unbe­dingt erfor­derlich? Doch wer genauer hin­sieht, stellt fest, dass die Rechnung der Politik für die Be­schäftigten nicht aufgeht. [mehr]
[Top]
22.03.13 > Junge Gewerkschafter treffen Junge Union
Mit Vertretern der Jungen Union NRW (JU NRW) trafen sich die Mitglieder der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw zu einem konstruktiven Aus­tausch am 14. März in der Landes­geschäfts­stelle der JU in Düsseldorf. [mehr]
 
22.03.13 > Schnell und gesunde Küche im Berufsalltag
Ist es möglich, eine ausgewogene, gesunde und zugleich schmack­hafte Ernährung in unseren stressigen Berufs­alltag zu integrieren? Carsten Esser ist dieser Frage nach­gegan­gen - beim Ernährungs­seminar der dbb jugend nrw am ver­gange­nen Wochen­ende. [mehr]
[Top]
21.03.13 > dbbj nrw erwartet Klarstellung von Ministerpräsidentin Kraft
Von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft fordert die dbb jugend nrw die Über­tragung der Erhöhung der Aus­bildungs­entgelte auf die An­wärter­innen und Anwärter sowie endlich eine Klärung der Urlaubs­frage für die Beamtinnen und Beamte des Landes. [mehr]
 
(c) by flammenhannes / photocase.de 21.03.13 > Equal Pay Day 2013
Am heutigen 21. März heißt es wieder: Equal Pay Day. Mit dem Equal Pay Day soll auf die inter­natio­nale Entgelt­ungleich­heit zwischen den Geschlechtern hinge­wiesen und gleich­zeitig für mehr Lohn­gerechtig­keit gekämpft werden. [mehr]
[Top]
19.03.13 > "1-zu-1 Mogelpackung" für Beamte in NRW
Die nordrhein-westfälische Landesregierung beabsichtigt, das Tarif­ergebnis für die Be­schäftigten der Länder nicht auf alle Beamten zu übertragen. Für 80 Prozent der Landes­beamten bedeutet dies einen Abschlag auf das Ergebnis der Tarif­verhand­lungen. [mehr]
 
14.03.13 > Habemus Kreisjugendleitung Remscheid
Perfektes Timing in Remscheid: Während in Rom am gestrigen Abend das Konklave Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst wählt, verkündet auch die Kreis­jugend­gruppe Rem­scheid zeit­gleich einen Wahl­sieger. Hier ist man aller­dings schon weiter als im Vatikan: der neue Mann an der Spitze ist eine Frau. Und evangelisch. [mehr]
[Top]
(c) by Raul Lieberwirth / flickr.de 14.03.13 > Passivrauchen kann das Leben kosten
Jedes Jahr sterben über 100.000 Bundesbürger an den Folgen des Rauchens. Doch nicht nur sie: 2.150 Nicht­raucher sterben jährlich an den Folgen des unge­wollt einge­atmeten Rauchs. Die Gefahren des Passiv­rauchens werden unter­schätzt. [mehr]
 
12.03.13 > dbb jugend nrw erfolgreich als Geburtshelfer
Es war eine Austauschmaßnahme der dbb jugend nrw, die im Juli 2011 drei israelische Bürger­meister und drei israelische Jugend­liche nach Deutsch­land holte. Zu diesem Zeit­punkt ahnte niemand, dass sich danach eine Partner­schaft ent­wickeln sollte, die Bestand hat. [mehr]
[Top]
11.03.13 > Steuererklärung: So klappt's auch mit dem Finanzamt
Für die meisten gehört die alljährliche Steuer­erklärung eher zu den lästigen Pflichten und für manch einen ist die Steuer­erklärung gar ein Buch mit sieben Siegeln. Doch Hilfe naht: die dbb jugend nrw steht dir bei! [mehr]
 
11.03.13 > Kompromiss bei Tarifverhandlungen erzielt
Bei den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder wurde in der dritten Ver­handlungs­runde am 9. März ein Kompro­miss ausgehandelt. Streiks konnten damit nochmal abge­wendet werden. [mehr]
[Top]
07.03.13 > Jugendliche demonstrieren Seite an Seite für ihr Recht
Die dbb jugend nrw steht im Kampf um eine ange­messene Be­zahlung und eine Zukunfts­perspek­tive nach der Aus­bildung so eng zusammen wie nie zuvor. Viele Jugend­liche hatten sich zu der gestrigen Groß­demo auf den Weg nach Düssel­dorf gemacht, um ihren Arbeit­gebern zu demon­strieren, welche Wut sie im Bauch haben. [mehr]
 
(c) by alex2.0 / photocase.de 05.03.13 > eRundschreiben 13.6
Für alle diejenigen, die sich wundern, warum es draußen derzeit so hell ist: Das ist diese soge­nannte "Sonne", die es früher auch mal regel­mäßiger gege­ben hat. Nun ist sie also wieder da. Wir hoffen, sie bleibt eine Weile. Und da ihr ver­mutlich längst ver­gessen habt, wie man sonniges Wetter am aller­besten nutzt, rufen wir euch die besten Sonnen­tipps noch einmal in Erinnerung: [mehr]
[Top]
04.03.13 > So klappt's auch mit dem Finanzamt
"Steuerklärung leicht gemacht" lautete das Motto des Steuer-Seminars am 23. Februar in den Räumen der dbbj nrw. Ziel des Seminars war es, alle Fragen rund um die eigene Steuer­erklärung zu beant­worten und die Seminar­teil­nehmer mit dem not­wendi­gen Hinter­grund­wissen aus­zu­statten. [mehr]
 
(c) by massenpunkt / flickr.de 28.02.13 > Zu wenig Migranten im Öffentlichen Dienst - nur in NRW nicht
In der Wirtschaft sind sie längst unverzichtbar, in der öffent­lichen Ver­waltung noch selten: Menschen mit Migrations­hinter­grund. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 27.02.13 > eRundschreiben 13.5 - Sonderausgabe
Nachdem wir - dank eurer tatkräftigen Unterstützung und Ausdauer - bereits erfolg­reich Mahn­wachen in Aachen und Düssel­dorf durchge­führt haben, brauchen wir bei der Groß­demo am 6. März in Düssel­dorf noch einmal eure Unter­stützung. Hierzu gibt es ein paar Änderungen: [mehr]
 
26.02.13 > Interview mit Markus Schallenberg: "Das war ein Kraftakt - aber jede Mühe wert!"
24 Stunden lang haben Mitglieder der dbbj nrw vor der Staatskanzlei in Düssel­dorf ausge­harrt. Mit ihrer Mahn­wache vom 25. Februar, 10 Uhr bis 10 Uhr am Folge­tag haben sie sich für die jungen Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst stark gemacht. Wir sprachen mit Landes­jugend­leiter Markus Schallen­berg über die Aktion: [mehr]
[Top]
25.02.13 > 24h-Mahnwache: dbb jugend nrw harrt vor Staatskanzlei aus
Vor der Düsseldorfer Staatskanzlei demonstriert die dbb jugend nrw seit heute Morgen 10 Uhr mit einer Mahn­wache ihren Durch­halte­willen. Der gewerk­schaftliche Dach­verband setzt sich für die jungen Kolleginnen und Kollegen im Öffent­lichen Dienst ein. Die bisherigen Stunden verliefen aus­ge­sprochen erfolg­reich. [mehr]
 
22.02.13 > 24h-Mahnwache vor der Düsseldorfer Staatskanzlei
Im Schatten der Staatskanzlei in Düsseldorf schlägt die dbb jugend nrw am Montag, 25. Februar, ab 10 Uhr ihr Quartier für 24 Stunden auf. Für viele jungen Be­schäftigten des Landes geht es um mehr als um 6,5 Prozent Gehalts­erhöhung im Tarif­streit. Es geht um ihre Existenz. [mehr]
[Top]
(c) by alex2.0 / photocase.de 22.02.13 > eRundschreiben 13.4 - Sonderausgabe
Das Zeitalter, in dem wir Beschäftigten des Öffent­lichen Dienstes uns mit Null­runden haben ab­speisen lassen, ist vorbei! Nun wird ein Magenta-leuchten­des Feuer­werk symbo­lisch nach Pots­dam gesendet, nach­dem dort auch die 2. Runde der Tarif­ver­hand­lungen ge­scheitert ist! Am 6. März ist Groß­demo in Düssel­dorf! [mehr]
 
20.02.13 > Wenn die Krankenpflege krankt - Mahnwache in Aachen
Verdutzte Gesichter der Passanten am 20. Februar vor dem Haupt­ein­gang der Uni­klinik Aachen: Da liegt plötz­lich das Pflege­perso­nal in den Kranken­betten und ruft um Hilfe. Sollte es nicht eigentlich anders­herum sein? [mehr]
[Top]
(c) by prokop / photocase.de 19.02.13 > "Patient Öffentlicher Dienst" - Mahnwache vor Uniklinik Aachen
Den jungen Pflegekräften an der Uniklinik Aachen reicht es: Schlechte Arbeits­bedingungen und zu geringe Be­zahlung bringen sie auf die Straße. Am Mittwoch, 20. Februar, werden sie sich zwischen 12 und 13 Uhr vor dem Haupt­ein­gang selbst in Pflege­betten legen. [mehr]
 
15.02.13 > Der Jugend im Öffentlichen Dienst reicht es
Die Tarifverhandlungen werden zum Tarifstreit. Die Haltung der Arbeit­geber, in den ersten beiden Ver­handlungs­runden in Potsdam kein Angebot vorzu­gelegen, sorgt in den Reihen der dbb jugend nrw für Entrüstung. Der Verband ruft seine Mitglieder zu zwei Mahn­wachen auf. [mehr]
[Top]
14.02.13 > Interview: "Über dieses Possentheater sind wir stinksauer!"
Der Öffentliche Dienst fordert bei den laufenden Tarif­ver­hand­lungen im Kern für die Beschäftigten der Länder ein Plus von 6,5 Prozent und eine Über­nahme aller Aus­zu­bilden­den im Landes­dienst. Doch die Arbeit­geber stellen sich taub. Wir sprachen vor der zweiten Ver­handlungs­runde mit dbbj nrw-Chef Markus Schallen­berg. [mehr]
 
06.02.13 > eRundschreiben 13.3
Karneval steht vor der Tür! Diejenigen von euch, die am vergan­genen Samstag auf dem Party­schiff mit uns gefeiert haben, wissen schon, was das bedeutet: gute Laune, Schunkel­lieder und vor allem - Menschen in Kostümen! Wer noch nicht weiß, als was er sich in diesem Jahr ver­kleiden soll, für den haben wir hier ein paar Vorschläge: [mehr]
[Top]
06.02.13 > Wanted: Mister dbbj
Nachdem wir im vergangenen Jahr "Das Mädchen von Seite 1" gesucht haben, sind nun die Männer an der Reihe! Wir suchen "Mister dbbj", der uns sein Gesicht für das Cover­bild unseres Veran­staltungs­kalenders 2013/14 leiht. Männer, was die Mädels können, könnt ihr schon lange, oder? [mehr]
 
(c) by Venture / photocase.de 05.02.13 > Warum sich junge Leute vor dem Rentenalter fürchten
Im Schaukelstuhl in der Sonne auf der Veranda sitzen, die müden, alten Beine hoch­legen und das Leben genießen. So oder so ähnlich stellen wir uns in schönen Träumen die Zeit nach dem Erwerbs­leben vor. Nicht mehr die tägliche Arbeit soll dann unser Leben bestimmen. Statt­dessen dürfen wir die Früchte unseres Erwerbs­lebens ernten. Doch spätestens jetzt kommt der Filmriss. [mehr]
[Top]
04.02.13 > Alaaf Magenta: Asbach, aber kein bisschen uralt
Da soll mal einer sagen, die Jugend von heute habe keine Ahnung mehr von Brauch­tums­pflege! Bereits vor Weiber­fast­nacht läutete die dbb jugend nrw am 2. Februar gemein­sam mit ihren Mitgliedern auf der MS Asbach in Köln den Endspurt der Karnevals­session 12/13 ein. [mehr]