impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Bildungsprojekt
Es gibt echt Sachen, die lernst du in der Schule und brauchst sie fürs Leben. Es gibt Fähigkeiten, mit denen du glänzen kannst, wenn du sie drauf hast: Präsentieren, Kommunizieren oder Konflikte lösen das gehört zur Kür dazu. Die dbb jugend nrw unterstützt durch ihr Bildungsprojekt Schülerinnen und Schüler darin, in diesen Grundfähigkeiten fit zu werden.
Präsentieren

Da vorne stehen und alle hören zu – das ist nicht jedermanns Sache. Doch was damit in der Schule geübt wird, das musst du später in vielen Jobs auf dem Schirm haben. Wer es sicher drauf hat und in der Sache geübt ist, der sammelt Pluspunkte.

In unserem Workshop geht es um Grundregeln der Körpersprache, freies Sprechen, das Vorbereiten einer Präsentation oder eines Referats und das passende Handwerkszeug, damit die Präsentation gut rüberkommt. Damit niemand sich ein blaues Auge holt, geben unsere Trainerinnen und Trainer auch Tipps zur Ersten Hilfe bei Lampenfieber und Blackout.
Kommunizieren

Alles nur Laber? In unserem Workshop geht es um Zuhören und Reden. Und das geht am besten in die Birne, indem man es tut. Unsere Trainerinnen und Trainer üben in Gruppen, Partnerarbeit oder auch mal allein freies Sprechen, geben Tipps zur Gesprächsführung und helfen mündlich eher zurückhaltenden Schülerinnen und Schülern mit Techniken auf die Sprünge.
Konflikte Lösen

Wer denkt, um Konflikte zu lösen wäre er mit einem Karatekurs ganz gut bedient, der ist nicht besonders gut beraten. Konflikte lassen sich besser lösen. Auseinandersetzen muss man sich ständig mit jemandem: in der Schule, in der Familie, im Sportverein, mit Freunden. Das geht nicht ohne Konflikte ab. Doch da kommst du raus ohne viele Federn zu lassen, wenn du’s gelernt hast.

Unser Workshop zeigt Schülerinnen und Schülern Strategien für Konflikt-Situationen auf. Der Workshop enthält viele praktische Übungen, um Konfliktlösung zu erlernen und die erforderlichen Fähigkeiten zu trainieren.
Rahmenbedingungen

Die Rahmenbedingungen für alle Workshops an Schulen in NRW orientieren sich an den Richtlinien des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes NRW.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-12 (13)
Höchstalter: 26 Jahre
Mindestteilnehmerzahl pro Workshop: 20 (Abweichungen nach Absprache)
Dauer: mindestens 5 Zeitstunden/Tag zzgl. der Pausen
Ort: Schulen in NRW
Eigenbeteiligung: 30 Euro pro Tag für alle Schulformen mit Ausnahme der Gymnasien, denen pro Tag 50 Euro in Rechnung gestellt werden.

Nähere Informationen zum Bildungsprojekt erhältst du von Angelika Kanters, die du dienstags, mittwochs und donnerstags von 9-15 Uhr unter 0211.35 59 28-14 erreichst.