impressum kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Trainerinnen und Trainer
Nils Beckmann, Jahrgang 1988
MA angewandte Sprachwissenschaften, Rhetoriktrainer und -Dozent

Nils Beckmann arbeitet als Trainer für Rhetorik mit Startups, Studierenden und Schülern an der Aus- und Weiterentwicklung der Schlüssel­qualifikationen, die es in unserer modernen Kommunikations­gesellschaft braucht. Präsentations- und Gesprächs­kompetenzen gehören ebenso dazu wie ein reflektierter Blick auf die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten. In seinen Veranstaltungen ist es ihm wichtig, Räume zu öffnen, Möglichkeiten zum Ausprobieren zu gewähren und mit Spaß an Rhetorik und Kommunikation zu arbeiten.
Niklas Dürhager

Als Trainer bin ich von den Talenten der Teilnehmer fasziniert, begeistert und inspiriert. Dies war ein wichtiger Faktor für meine Berufs-Entscheidung. Es freut mich sehen, wie Menschen gemeinsam an einem Rätsel knobeln, einer Heraus­forderung gebündelt die Stirn bieten oder sich nach einem Scheitern gegenseitig aufbauen. Gemeinsame Reflexion ist wertvoll und schafft einen klaren Blick. Mir ist es ein Herzens­anliegen, Individualität zu fördern und meine Teilnehmer zu begeistern - sei es durch das Konzipieren neuer Methoden, Übungen, Heraus­forderungen und Rätsel oder durch das Anpassen bereits bestehender Angebote.
Elke Frey, Jahrgang 1969
Systemischer Coach, Trainerin für Kommunikation, NLP-Master (DVNLP), Online-Redakteurin, M.A. der Angewandten Kulturwissenschaften

Elke Frey verfügt über fast 20 Jahre Praxiserfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Kommunikation. Als selbstständige Trainerin, Coach und Kommunikations­beraterin unterstützt sie seit 2002 Unternehmen und Einzelpersonen. Verständlich und wirksam kommunizieren, souverän auftreten - das sind die Kernziele für ihre Kunden und Klienten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Konzepte für eine kundenorientierte und verständliche Kommunikation in und für Dienst­leistungs­unternehmen. Mehr Infos unter www.frey-schwimmen.de
[Top]
Dorothea Heimann, Jahrgang 1956
Lehrerin, Diplom-Pädagogin, Dozentin in der Bildungslandschaft, Coach

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen, die ihre persönliche Entwicklung im Blick haben. Mit viel Freude sehe ich, wie Potentiale erweitert, Ressourcen genutzt werden. Ich selbst halte das Konzept und die Haltung der "Gewaltfreien Kommunikation" (M.B. Rosenberg) für sinnstiftend, um eine einfühlsame Verbindung zwischen Menschen im Konflikt zu erreichen. Daher konzipiere ich meine Seminare stets auf der Grundlage der GfK. Mehr dazu unter www.gewaltfrei-kommunizieren.com
Ziko Jovic, Jahrgang 1976
B. A. in Business Administration • Trainer, Berater, Coach

Ziko Jovic ist Inhaber eines Beratungsunternehmens für Fragen rund um das Thema "Personalmanagement" mit Sitz in Castrop-Rauxel. Er engagiert sich dafür, dass Unternehmen die "richtigen" Mitarbeiter finden, und dass die Bewerber die für sie "passende" Arbeit­geber­wahl treffen. Er unterstützt Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studenten, Studienabsolventen, Young Professionals und beruflich gestandene Persönlich­keiten.
[Top]
Marita Kanne, Jahrgang 1973
Betriebswirtin • Fremdsprachenassistentin • Groß- und Außenhandelskauffrau • Mutter von 2 Söhnen

Marita Kanne ist selbständig tätig in Düsseldorf mit folgenden Schwerpunkten: Beruflich bedingte Krisenbewältigung • Neuorientierung • Laufbahnberatung • kompetenz­orientierte Berufsberatung & Bewerbungs­management • HP Psychotherapie.
 
Guido Kattwinkel, Jahrgang 1976
Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Religionspädagoge, Trainer

Als Trainer der Jugend- und Erwachsenenbildung führt Guido Kattwinkel seit Jahren erfolgreich Trainings mit Schülern an Schulen und in Bildungs­stätten durch. Seine Schwerpunkte sind Themen im Bereich der Schlüssel­qualifikationen. Darüber hinaus ist er auch in der Lehrer­fortbildung aktiv und arbeitet als freier Dozent für verschiedene Akademien der Erwachsenen­bildung. Seine Seminare und Workshops gestaltet er aktiv und mit viel Engagement. Ergebnis­orientierung und Spaß im Seminar gehören für ihn stets zusammen.
[Top]
Benjamin Lambeck, Jahrgang 1986
Wirtschaftswissenschaften & evangelische Theologie Kombi B.A. Rhetoriktrainer und -Dozent, Erlebnispädagoge

Benjamin Lambeck ist hauptberuflicher Trainer für Studenten und Schüler im Bereich der Teamfindung, Rhetorik/Kommunikation und Diversity Management. Erlebnis­pädagogik in Verbindung mit Elementen aus dem kooperativen Lernen helfen ihm dabei vereinbarte Lernziele zu erreichen. In der Rolle des Trainers sieht er seine Aufgabe auch darin, Teilnehmer erfahren zu lassen, was für das Funktionieren eines Temas benötigt wird und wie es sich anfühlt Heraus­forderungen gemeinsam zu meistern. Dabei ist die Individualität jedes einzelnen eine unverzichtbare Ressource der Gruppe.
 
Moira Marklewitz, Jahrgang 1990
Zertifizierte Trainerin, Studium der Philosophie und Ethnologie, Lehrerin für geflüchtete Kinder beim Deutschen Roten Kreuz

Moira Marklewitz ist Trainerin in der Jugendbildung und spezialisiert auf Softskills. Sie legt Wert auf Ehrlichkeit und Glaub­würdig­keit, sowohl als Mittel wie auch als Ziel von Kommunikation. Im Rahmen ihrer Seminare soll positiv-aktive Kommunikation nicht künstlich antrainiert, sondern natürlich verinnerlicht werden. In der Überzeugung, dass verbale und nonverbale Kommunikation von Authentizität profitiert, vermittelt sie die selbst­bewusste Präsentation der eigenen Position und den konstruktiven Umgang mit Positionen anderer.
[Top]
Dennis Sawatzki, Jahrgang 1983
M.A. in Germanistik und Philosophie, Green-Trainer für Kooperatives Lernen, DGSv-Supervisor

Dennis Sawatzki setzt sich im Rahmen seiner Lehr- und Beratungs­tätigkeiten für eine zeitgemäße didaktische Ausbildung von Lehrer_innen und mehr Verantwortungs­übertragung an die Schüler_innen ein. Ihm liegt am Herzen, Defizitorientierung durch Wert­schätzung zu ersetzen, Freiraum für Partizipation und Kreativität zu geben und Heran­wachsende in ihrer Persönlich­keit zu bilden. Weitere Infos unter www.unternehmen-reflaction.de
 
Isabella Thorbecke, Jahrgang 1989
B.A. in Ethnologie, zertifizierte Trainerin, Referentin an Schulen und Hochschulen

Isabella Thorbecke arbeitet schon seit ihrer Schulzeit ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen. Seit dem Studium ist sie zudem Referentin an Hochschulen. In ihren Lehr­veran­staltungen versucht sie durch gezielte didaktische Methoden alle Teilnehmenden mit einzu­beziehen und an deren individuellen Kenntnisse anzuknüpfen. Dabei sollen die Teilnehmenden die Verantwortung und Gestaltung des Lernprozesses selbst übernehmen. Isabella Thorbecke betrachtet sich hierbei als Lernbegleiterin, deren Ziel es ist Jedem zu helfen das eigene Potential auszuschöpfen.
[Top]