impressum & datenschutz kontakt drucken suchen
 
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
Arbeit an SchulenSeminarprogrammAnmeldenSeminarberichteTagungshäuser
0 Social Media - Netzwerken und Kontakte pflegen
20.01.18


 • Soziale Medien
 • Urheberrecht
 • Facebook, Twitter &
   Co.
+++ ZUSATZ-SEMINAR +++

Facebook, Twitter, Instagram und Co. gehören als Kommunikationsmedien mittlerweile überall dazu. Vor allem in Sachen Gewerkschaftsarbeit geht heute ohne soziale Netz­werke nichts mehr. Denn über diese Kanäle erreichst du alle deine Kollegen und kannst schnell gewerkschaftliche Neuigkeiten verbreiten. Wie du die sozialen Medien optimal für deine Verbandsarbeit einsetzt und was du bei deiner Öffentlichkeitsarbeit auf jeden Fall beachten solltest, erklärt dir unser Referent.

Meldung schreiben, Foto hochladen und mit einem Klick sind deine Verbandsinfos verbreitet. Welche sozialen Netzwerke sich für welche Infos am besten eignen, klärt sich bei unserem Seminar genauso wie die Frage, was du bei der Nutzung generell beachten solltest und wie du mit Shitstorm und Kritik umgehst. Außerdem erfährst du, ob du jedes Foto einfach so im Web nutzen darfst. Denn urheberrechtlich muss man bei der Verwendung von Bildmaterial einiges beachten. Damit deine News auch spannend und informativ zugleich sind, bekommst du Tipps in Sachen Textarbeit.

Mit der richtigen Netzwerkpflege bleibst du mit deinen Kollegen in Kontakt und bringst deine dbb-Kreis- oder Fachgewerkschaftsjugendgruppe groß raus.

(Ein inhaltsgleiches Seminar bieten wir auch am 25.08.18 an.)
Seminar-Nr.: 00-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Markus Klügel, Bildungsreferent
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Mittagsimbiss, Getränke
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
1 Steuerseminar für Einsteiger I
27.01.18


 • Steuererklärung
 • Elster-Programm
 • Steuertipps für
   Einsteiger
Tipps für deine Steuererklärung

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, ob du eigentlich eine Steuer­erklärung abgeben musst bzw. was die Vorteile sind, wenn du es tust. Bei unserem Steuerseminar erhältst du viele wichtige Tipps für die Erstellung deiner Steuererklärung. So kannst du gelassen an die Sache rangehen.

Unser Steuerexperte erklärt dir, was es mit Werbungskosten, Sonderausgaben, Pauschalen etc. auf sich hat und warum es sich durchaus lohnen kann, eine Steuererklärung zu erstellen. Denn so lässt sich womöglich der ein oder andere Euro vom Finanzamt wieder zurückholen. Worauf du hier achten musst, welche Formulare für dich wichtig sind und wie du das Elster-Programm richtig nutzt, erfährst du in der Schulung.

Außerdem bekommst du unsere kompakte und informative Steuerbroschüre "Steuertipps für Einsteiger" an die Hand. In dieser Broschüre sind die wichtigen Informationen aus dem Seminar zusammengefasst, so dass du Zuhause noch einmal nachlesen kannst, was es mit Werbungskosten, Freibeträgen und Co. auf sich hat.

(Ein inhaltsgleiches Seminar bieten wir auch am 24.02.18 an.)
Seminar-Nr.: 01-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Jano Hillnhütter, Finanzbeamter
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, "Steuertipps für Einsteiger", Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€

2 Alaaf Magenta - die Achte
03.02.18


 • Karneval
 • Party
 • Kostüme
Kein Karneval ohne "Alaaf Magenta"! Die dbb jugend nrw - bekannt auch als #teammagenta - feiert bei dieser Gelegenheit Karneval und sich selbst. Deshalb machen wir auch 2018 wieder ausgiebig Party auf der MS Loreley und das mit den besten Partygästen der Welt: mit euch!

Coole Location, beste Musik, grandiose Stimmung und ausgelassenes Tanzen - so beschreibt ihr Alaaf Magenta. Mit euch wollen wir 2018 zum achten Mal diese großartige Party feiern. DJ AS wird wieder den besten Musikmix für euch bereithalten. Bei Karnevalsmusik, Rock & Pop und Schlager wirst du die Tanzfläche so schnell nicht verlassen. Herzlich eingeladen sind Partygäste aus der ganzen dbb-Familie zwischen 18 und 39 Jahren. Auch deine Freunde und Kollegen, die (noch) nicht Mitglied der dbb jugend nrw sind, sind herzlich willkommen. Kostüme sind an Bord gerne gesehen - lass deiner Kreativität freien Lauf!

Ab dem 11.11. kannst du dir über unsere Website deine Eintrittskarte sichern. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit dir und deinen Freunden und Kollegen, wenn es heißt: "Alaaf Magenta - Willkommen im Club".

Weitere Infos zur Veranstaltung "Alaaf Magenta" erfährst du durch gesonderte Ausschreibung bzw. auf dbbjnrw.de/alaafmagenta!
Seminar-Nr.: 02-18
Zeitraum: Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Schifffahrt bis 23 Uhr, Ende der Party 1 Uhr
Ort: MS Loreley / Köln, Altstadt-Anleger / Rhein
Eintrittsalter: 18-39 Jahre
3 Positive Stressbewältigung und Entspannung
16.-18.02.18


 • Grenzen setzen
 • Erholen und
   Auftanken
 • Entspannungs-
   methoden
"Wenn du schnell sein willst, geh langsam." (chin. Sprichwort)

Beruf, Ehrenamt, Freizeit, Familie, Freunde - das alles und noch viel mehr bringst du unter einen Hut. Doch manchmal jagt ein Termin den nächsten und du kommst einfach nicht mehr richtig runter. Vielleicht hast du deine Grenzen überschritten. Wirst müde, reizbar, unkonzentriert und fühlst dich angespannt und gestresst.

Dann ist es an der Zeit, deinen Akku wieder aufzuladen. Genau das haben wir für dich im Angebot! Ein Wochenende in Ruhe, Entspannung und Erholung kann Wunder bewirken.

Erlebe bewährte Entspannungsmethoden wie Autogenes Training, Progressive Muskel­ent­spannung und Achtsamkeitstraining. Lerne deine persönlichen Stressmuster kennen: Bist du ein Kampf- oder ein Fluchttyp oder erstarrst du bei Stress? Was kannst du verändern? Genieße Körper- und Energieübungen, die deinen Stress auflösen können. Praktiziere Atem- und Mentalübungen, mit denen du in fordernden Situationen gelassener bleibst.

Lass dich überraschen von der positiven Wirkung eines Wochenendes "nur für dich"!

(Ein inhaltsgleiches Seminar bieten wir auch vom 20.-22.04.18 an.)
Seminar-Nr.: 03-18
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
4 Steuerseminar für Einsteiger II
24.02.18


 • Steuererklärung
 • Elster-Programm
 • Steuertipps für
   Einsteiger
Tipps für deine Steuererklärung

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, ob du eigentlich eine Steuer­erklärung abgeben musst bzw. was die Vorteile sind, wenn du es tust. Bei unserem Steuerseminar erhältst du viele wichtige Tipps für die Erstellung deiner Steuererklärung. So kannst du gelassen an die Sache rangehen.

Unser Steuerexperte erklärt dir, was es mit Werbungskosten, Sonderausgaben, Pauschalen etc. auf sich hat und warum es sich durchaus lohnen kann, eine Steuererklärung zu erstellen. Denn so lässt sich womöglich der ein oder andere Euro vom Finanzamt wieder zurückholen. Worauf du hier achten musst, welche Formulare für dich wichtig sind und wie du das Elster-Programm richtig nutzt, erfährst du in der Schulung.

Außerdem bekommst du unsere kompakte und informative Steuerbroschüre "Steuertipps für Einsteiger" an die Hand. In dieser Broschüre sind die wichtigen Informationen aus dem Seminar zusammengefasst, so dass du Zuhause noch einmal nachlesen kannst, was es mit Werbungskosten, Freibeträgen und Co. auf sich hat.

(Ein inhaltsgleiches Seminar bieten wir auch am 27.01.18 an.)
Seminar-Nr.: 04-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Jano Hillnhütter, Finanzbeamter
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, "Steuertipps für Einsteiger", Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€

5 Teamtraining - Von der Gruppe zum Team
09.-11.03.18


 • Teamfähigkeit
 • Leitungskompetenz
 • Teamspirit und
   Teambuilding
+++ ABGESAGT +++

Teamfähigkeit gilt als Schlüsselkompetenz in Stellenausschreibungen. Wären die meisten Menschen teamfähig, so müsste dies gar nicht immer wieder betont werden. Insofern scheint Teamfähigkeit eine seltenere Kompetenz zu sein, als man denken mag.

In diesem interaktiven Workshop schauen wir uns an, worin sich Teamfähigkeit ausdrückt. Im zweiten Schritt wird die eigene Teamfähigkeit einer Bestands­aufnahme unterzogen, denn: Wer ein Team erfolgreich führen will, muss wissen, welche Rolle er darin inne hat.

Im dritten Schritt, dem Hauptfokus, lernst du die unzähligen Möglichkeiten kennen, die dir als Teamleiter/in zur Verfügung stehen, um Einzelpersonen zur Gruppe und Gruppen zum Team heranreifen zu lassen. Dabei werden
- Grundsätze der Gruppendynamik erläutert,
- Tipps & Tricks vorgestellt, wie man neu formierte Gruppen gut begleiten und
   unterstützen kann,
- didaktische Basics vermittelt, wie man zu mehr Vertrautheit, wechselseitiger
   Verantwortung und Teamspirit beitragen kann,
- größere Teambuilding-Übungen durchgeführt und
- Energizer eingesetzt, um neuen Schwung in eine Gruppe zu bringen,
   Hemmschwellen abzubauen und den Spaßfaktor zu erhöhen.
Seminar-Nr.: 05-18
Referent: Dennis Sawatzki, Kommunikationstrainer und Supervisor DGSv
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
6 Tarifseminar - Durchblick in Sachen Tarifrecht
17.03.18


 • Tarifverträge
 • TV-L / TVöD
 • Arbeitsrecht
TV-L oder TVöD - den Unterschied kennst du und du weißt auch, nach welchem Tarif­vertrag du entlohnt wirst. Doch - wieso gibt es zwei Tarifverträge? Wie ist das Eingruppierungsrecht geregelt? Hast du noch mehr Fragen rund um das Tarifrecht? Bei uns erhältst du kompetente Antworten.

Was sind die Besonderheiten der verschiedenen Tarifverträge? Welche arbeits­rechtlichen Grundlagen gelten für dich als Tarifbeschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder bzw. bei Bund und Kommune? Unser Tarifexperte liefert dir einen kompakten und verständlichen Überblick, der vor allem für Azubis hilfreich sein wird, um mehr über die eigenen Rechte zu erfahren. Natürlich werden auch Themen wie Sonderurlaub, Zeugnisse und leistungsgerechte Bezahlung angesprochen. Darüber hinaus bekommst du auch ein Update zu allen wichtigen gesetzlichen Neuerungen, die neue Entgeltordnung sowie den Stand der Dinge zum Tarifeinheitsgesetz.

Das Tarifrecht ist umfangreich und nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick scheint. Nach der Schulung wirst du einen besseren Durchblick in Sachen Tarifrecht haben!
Seminar-Nr.: 06-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Christian Bernheine, Tarifexperte
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
7 Foto-Workshop für Einsteiger
24.03.18


 • Fotografieren
 • Blick fürs Motiv
 • Bildbearbeitung
Mit einfachen Tricks gute Fotos erzielen

Urlaubsimpressionen, Fotos für Facebook oder Bilder von Veranstaltungen: Nach dem Motto "Pics - or it didn’t happen!" ist nur das wirklich passiert, was man auch fotografisch festgehalten hat. Doch manchmal soll es mehr sein als ein verwackelter Schnappschuss. Wenn du auch fotografisch mit einem Bild überzeugen möchtest, werden Bildausschnitt, Belichtung und der richtige Hintergrund wichtig. Doch was macht ein gutes und aussagekräftiges Fotos aus? Wie du auch als Anfänger mit ein paar Tricks deutlich bessere Bilder machen kannst, erfährst du in diesem Workshop.

Bei unserem Einsteigerkurs bekommst du einen Überblick über die technischen Grundlagen deiner Kamera. Welche Bedeutung haben Blende und Belichtungszeit? Wann kommt der Blitz zum Einsatz und an welcher Stelle im Bild sollte man das Motiv platzieren? Schon mit einfachen Handgriffen lassen sich gute Bilder knipsen. Wichtige Rechtsfragen zum Urheberrecht werden ebenso behandelt wie einfache Möglichkeiten der Bildbearbeitung am PC.

Du musst kein professioneller Fotograf sein, um gute und überzeugende Fotos zu machen. Das korrekte Bedienen der Technik und vor allem der Blick fürs Motiv machen aus deinen Bildern nach diesem Workshop echte Hingucker.
Seminar-Nr.: 07-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Markus Klügel, Bildungsreferent
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
8 Landesjugendausschuss-Fortbildungstagung
13./14.04.18


 • Networking
 • Erfahrungsaustausch
 • Aktuelle Themen der
   Jugendverbands-
 
 
arbeit
Zu Gast bei Freunden

Zweimal im Jahr findet die Landesjugendausschuss-Fortbildungstagung (LJA) statt. Schwerpunkte sind gemeinsamer Austausch und Vernetzung, Engage­ment, Fortbildung zu einem aktuellen Thema sowie neue Informationen aus dem Verband.

Gemeinsam bearbeiten die Landesjugendleitung (LJL) und die ehrenamtlichen Mandatsträger/innen aus den dbb-Kreis- und Fachgewerkschaftsjugendgruppen wichtige Anliegen und Themen der dbb jugend nrw. Dabei kannst du deine ehrenamtlichen Kollegen aus den anderen Jugendgruppen wiedersehen bzw. kennenlernen.

Die LJL gibt dir ein Update über aktuelle politische Entwicklungen und berichtet von ihrem Einsatz für die Belange der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Du erfährst mehr über die Aktivitäten der anderen Jugendgruppen und es besteht die Möglichkeit, gemeinsam weitere Aktionen zu planen. Nach getaner Arbeit geht es in gemütlicher Runde weiter: Für eine gute Abendstimmung ist gesorgt.

Die Landesjugendleitung lädt dich - ob Neuling oder alter Hase - herzlich nach Düsseldorf ein und freut sich auf einen konstruktiven Austausch, gute Ideen und gemeinsamen Spaß mit dir und deinen Kollegen aus den Jugendgruppen!
Seminar-Nr.: 08-18
Ort: DJH Jugendherberge, Düsseldorfer Straße 1, 40545 Düsseldorf
Leistungen: Unterkunft im DZ/VP bzw. EZ/VP, Fortbildungsprogramm - Sonderurlaub möglich
Nähere Einzelheiten erfährst du durch gesonderte Ausschreibung auf unserer Website.
33 Positive Stressbewältigung und Entspannung
20.-22.04.18


 • Grenzen setzen
 • Erholen und
   Auftanken
 • Entspannungs-
   methoden
+++ ZUSATZ-SEMINAR +++

Beruf, Ehrenamt, Freizeit, Familie, Freunde - das alles und noch viel mehr bringst du unter einen Hut. Doch manchmal jagt ein Termin den nächsten und du kommst einfach nicht mehr richtig runter. Vielleicht hast du deine Grenzen überschritten. Wirst müde, reizbar, unkonzentriert und fühlst dich angespannt und gestresst.

Dann ist es an der Zeit, deinen Akku wieder aufzuladen. Genau das haben wir für dich im Angebot! Ein Wochenende in Ruhe, Entspannung und Erholung kann Wunder bewirken.

Erlebe bewährte Entspannungsmethoden wie Autogenes Training, Progressive Muskel­ent­spannung und Achtsamkeitstraining. Lerne deine persönlichen Stressmuster kennen: Bist du ein Kampf- oder ein Fluchttyp oder erstarrst du bei Stress? Was kannst du verändern? Genieße Körper- und Energieübungen, die deinen Stress auflösen können. Praktiziere Atem- und Mentalübungen, mit denen du in fordernden Situationen gelassener bleibst.

Lass dich überraschen von der positiven Wirkung eines Wochenendes "nur für dich"!
Seminar-Nr.: 33-18
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
9 Gewaltfreie Kommunikation
27.-29.04.18


 • Eskalation vermeiden
 • Konflikte lösen
 • Umgang mit
    Aggression
+++ ABGESAGT +++

Hast du in Beruf und Ehrenamt mit Menschen zu tun, die ihren Ärger und Frust in Form von Beschuldigungen und Beleidigungen ausdrücken? Häufig reagieren wir bei solchen Angriffen mit Rechtfertigung oder Gegenangriff - und die Situation eskaliert.

In diesem Seminar erlernst du, in Konflikten auf eine lösungsorientierte und wertschätzende Art zu kommunizieren. Du gewinnst mehr Sicherheit im Umgang mit aggressiven Verhaltens- und Reaktionsweisen. Du übst ein, Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen. Wenn das erstmal gelingt, kannst du meist eine aggressive Kommunikation in ein konstruktives Gespräch verwandeln, einen Konflikt friedlich lösen oder auch gleich vermeiden.

Nach dem Seminar wirst du wissen, wie du bei verbalen Angriffen de­eskalierend reagieren kannst, ohne dich selbst und deinen Standpunkt aufzugeben. Du wirst Möglichkeiten kennen, wie man respektvoll Grenzen setzen kann. Du wirst nützliche Werkzeuge zur Verfügung haben, um mit starken Gefühlen umzugehen - deinen eigenen und denen anderer Menschen.

Wir üben anhand konkreter Beispiele aus dem Arbeitsalltag in Einzel-, Partner- und Gruppenübungen.
Seminar-Nr.: 09-18
Referentin: Kerstin König, Trainerin für Kommunikation und Business Coach
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
10 Rhetorik-Basis-Training
05.05.18


 • Hoch- und Tiefstatus
 • Körpersprache
 • Umgang mit
 
  Unsicherheit
Frei und wirkungsvoll reden - kompetent und sympathisch rüberkommen

Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihre rhetorischen Kompetenzen trainieren und ihre kommunikativen Fähigkeiten weiter entwickeln wollen. Selbstsicheres Auftreten und freies Sprechen sind erlernbare Fähigkeiten, die du mit Hintergrundwissen, Interesse und Übung weiter verbessern kannst.

Die Ziele dieses Workshops sind, dass du deine Sprechkompetenz und Sprechsicherheit stärkst, deine Ausstrahlung verbesserst und mit Ängsten und Unsicherheiten besser umgehen kannst. Die wichtigsten Schwerpunkte und Einzelthemen sind Grundlagen der Körpersprache (Mimik, Gestik, Körper­haltung), Wissenswertes über den Hoch- und den Tiefstatus, die Gliederung von Rede- und Diskussionsbeiträgen sowie dein gesamter Sprechausdruck.

Nach dem Motto "learning by doing" greifen wir alltägliche Redeanlässe auf und trainieren situationsbezogen eigene Redebeiträge.
Seminar-Nr.: 10-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
28 Finanzierung der Jugendarbeit
25.05.18


 • Jugendgruppe
 • Finanzierung
 • Money-Money-Money
So bekommst du Geld für deine Aktivitäten

Bei unserem Finanzierungsseminar bekommst du zahlreiche Tipps und Hin­weise, wie du Zuschüsse und Fördermittel für deine ehrenamtliche Jugend­arbeit innerhalb der dbb jugend nrw bekommen kannst.

Wir zeigen dir ganz konkrete Finanzierungsmöglichkeiten für deine Jugend­gruppenarbeit: Büromaterial, Sitzungsgelder, Zuschüsse für Werbemittel, öffent­liche Mittel für freizeitpädagogische Aktivitäten und Bildungs-Workshops. Es ist sehr viel möglich.

Wir informieren dich, beraten dich fachlich und unterstützen deine Ideen und Pläne. Probier es einfach mal aus!
Seminar-Nr.: 28-18
Zeitraum: 15.00 - 18.00 Uhr
Ort: VHS Remscheid - Raum 226, Elberfelder Str. 32, 43853 Remscheid
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Snacks / Getränke
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
0,-€ Mitglieder 0,-€
11 Interkulturelle Kompetenz - Fit für Vielfalt
25.-27.05.18


 • Konfliktlösung
 • Wertschätzung
 • Interkulturelle
   Sensibilisierung
+++ ABGESAGT +++

Besonders in interkulturellen Begegnungen kann es zu Irritationen, Missver­ständnissen und Konflikten kommen, die ein weiteres Arbeiten erschweren und für alle Beteiligten zur Belastung und widersprüchlichen Anforderungen führen können. Die Entwicklung der eigenen interkulturellen Kompetenz als Schlüsselqualifikation ist wichtig, um im behördlichen Alltag handlungssicher und erfolgreich zu sein. Diese Handlungskompetenz ist verbunden mit einem Lernprozess von Wertschätzung und Förderung von Vielfalt, unabhängig von ethnischer und kultureller Herkunft.

Ziel des Seminars ist es, im Umgang mit Bürgern das Bewusstsein für unter­schied­liche Verhaltensweisen zu schärfen und durch die Reflexion des eigenen Handelns sicher auftreten zu können, um in (interkulturellen) Gesprächs­situationen handlungsfähiger und kommunikationserfolgreicher zu werden.

Schwerpunkte sind die Sensibilisierung für die kulturellen Unterschiede und die Möglichkeit, eigene Prägung zu reflektieren sowie die gemeinsame Entwicklung von Lösungen und Strategien.
Seminar-Nr.: 11-18
Referent: Timur Bozkir, Dipl. Betriebswirt und Kooperationsmanager M.A.
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
38 Zeitmanagement und Stressbewältigung
08.-10.06.18


 • Zeitplanung
 • Organisation
 • Stressreduzierung
+++ ABGESAGT +++

In deinem beruflichen Alltag gibt es durch Kundenkontakt, einem Berg von Akten und hohen Anforderungen immer öfter stressige Situationen. Du kommst mit der Arbeit einfach nicht mehr nach und nimmst den Stress nach Feierabend leider auch mit nach Hause. Willst du wissen, wie du deine beruflichen Pflichten besser und vor allem entspannter bewältigen kannst? Bei uns lernst du Strategien, wie du effektiv arbeitest und einen freien Kopf bekommst.

Mit unserem Referenten-Team identifizierst du, welche Stressoren, Zeitfresser und Organisationsfehler dich bei deiner individuellen Arbeitsbelastung beeinflussen und zu Überlastung führen. Mit effektivem Zeitmanagement kannst du dich und deine To Dos im Berufsalltag besser organisieren. Neben Strategien zur Selbstorganisation lernst du außerdem Methoden, mit denen du deinen persönlichen Stresspegel reduzieren kannst. Dabei ist stressreduzierende Kommunikation genauso wichtig wie Prioritäten setzen und „Nein“ sagen. Das hilft dir, entspannter zu arbeiten und das Wesentliche im Blick zu behalten.

Von uns bekommst du Tipps, wie du dich im Berufsalltag besser organisieren kannst und gleichzeitig für eine ausgewogene Work-Privacy-Balance sorgst.
Seminar-Nr.: 38-18
Referenten: Matthias Kürten & Denise Zaki
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
12 Zauber-Workshop
08.-10.06.18


 • Bühnenpräsenz
 • Kommunikation
 • Zauberkunst
+++ ABGESAGT +++

Faszination Zauberei! Du bist begeistert davon, wie ein Zauberer die Zuschauer in seinen Bann zieht und im wahrsten Sinne des Wortes verzaubert. Möchtest du auch gerne Zauberkunststücke beherrschen und vorführen? Wir laden dich ein zu einem Zauber-Workshop, bei dem du vieles lernen kannst - auch für dich selbst.

Lass dich von unserem Täuschungskünstler in die Welt der Magie entführen! Neben den Grundlagen des gelungenen Auftritts und der Magie lernst du Zauberkunststücke aus erster Hand. Tricks aus der Zahlen- und Kartenmagie wirst du demnächst in deinem Büro oder bei einer Familienfeier präsentieren. Du entwirfst zu den gelernten Kunststücken Texte, mit denen du ihnen einen eigenen Charakter verleihst. Dabei übst du gleichzeitig die freie wirkungsvolle "magische" Rede, und verbesserst damit deine Kreativität und deine Kommunikation.

Die Zauberei ist Unterhaltung und Spaß für dich und dein Publikum, und fördert deine Auftrittskompetenz und deine Bühnenpräsenz.
Seminar-Nr.: 12-18
Referent: Matthias Kürten, Zauberer
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
42 Steuerseminar für Einsteiger III
16.06.18


 • Steuererklärung
 • Elster-Programm
 • Steuertipps für
   Einsteiger
Tipps für deine Steuererklärung

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, ob du eigentlich eine Steuer­erklärung abgeben musst bzw. was die Vorteile sind, wenn du es tust. Bei unserem Steuerseminar erhältst du viele wichtige Tipps für die Erstellung deiner Steuererklärung. So kannst du gelassen an die Sache rangehen.

Unser Steuerexperte erklärt dir, was es mit Werbungskosten, Sonderausgaben, Pauschalen etc. auf sich hat und warum es sich durchaus lohnen kann, eine Steuererklärung zu erstellen. Denn so lässt sich womöglich der ein oder andere Euro vom Finanzamt wieder zurückholen. Worauf du hier achten musst, welche Formulare für dich wichtig sind und wie du das Elster-Programm richtig nutzt, erfährst du in der Schulung.

Außerdem bekommst du unsere kompakte und informative Steuerbroschüre "Steuertipps für Einsteiger" an die Hand. In dieser Broschüre sind die wichtigen Informationen aus dem Seminar zusammengefasst, so dass du Zuhause noch einmal nachlesen kannst, was es mit Werbungskosten, Freibeträgen und Co. auf sich hat.
Seminar-Nr.: 42-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Teresa Froitzheim, Finanzbeamte
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, "Steuertipps für Einsteiger", Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€

13 Kreisjugendleiterforum
29.06.-01.07.18


 • Austausch
 • Kontaktpflege
 • Partizipation in der
   Jugendverbands-
 
 
arbeit
Vernetzung, Kontaktpflege und Ideenfindung

Gemeinsam vernetzen, zusammen Aktivitäten planen und Gewerkschafts­themen diskutieren: Diese Themen stehen im Vordergrund des Kreisjugend­leiterforums. Zusätzlich geht es in diesem Seminar um aktuelle Themen in der Jugendverbandsarbeit der dbb jugend nrw.

Bist du Mitglied einer neu gegründeten Kreisjugendgruppe (KJG) und willst wissen, wie du mit deiner Arbeit startest und Aktionen planst? Oder bist du schon länger Funktionsträger und hast Lust auf neue Ideen und Kontaktpflege mit deinen Kolleginnen und Kollegen aus ganz NRW? Dann bist du hier genau richtig!

KJG-Neulinge bekommen von unserer Landesjugendleitung alle wichtigen Infos über KJG-Sitzungen, Mitgliederakquise und Veranstaltungen, von der Organis­ation über die Finanzierung bis hin zur Werbung. Darüber hinaus bekommst du Input rund um alle Finanzierungsmöglichkeiten für deine Jugendgruppe. Zudem kannst du dich mit den erfahrenen KJG-Kollegen austauschen und gemein­same Aktionen planen.
Seminar-Nr.: 13-18
Referenten: Landesjugendleitung dbb jugend nrw, Angelika Kanters, Bildungsreferentin,
Markus Klügel, Bildungsreferent
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Handbuch der Jugendarbeit, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
0,-€ Mitglieder 0,-€
14 Elebnispädagogische Exkursion in den Alpen
07.-11.07.18


 • Teamtraining
 • Motivationstraining
 • Persönlichkeits-
   entwicklung
Teamtraining und neue Erfahrungen

Lerne mit uns den Zauber der Berge kennen! Gemeinsam im Team unterwegs zu sein - das bedeutet, den eigenen Rhythmus und das eigene Tempo zu finden, sich auf ein Ziel zu fokussieren und über sich selbst hinauszuwachsen. Das bedeutet, Unterschiede in der Gruppe zu schätzen, Toleranz und Hilfsbereit­schaft zu üben und im Team zusammenzuarbeiten. Das bedeutet auch, alle Sinne weit zu öffnen, die Schönheit des Weges zu genießen und Respekt der Natur gegenüber zu leben.

Bei unserer Alpen-Exkursion erwarten dich eindrucksvolle Berggipfel, großartige Aussichten und nachhaltige neue Erfahrungen. Diese Tour bietet dir wunderbare Möglichkeiten, dich selbst, die Gruppe und eine herrliche Landschaft wirklich zu erleben und noch besser kennen zu lernen. Die Erfahrungen, die du auf unserer fünftägigen Alpenexkursion sammeln kannst, werden positiv in deinen Alltag hineinwirken.

Unser Basislager ist die Jugendbildungsstätte Hindelang im Allgäu. Möchtest du gerne teilnehmen? Dann solltest du über eine solide Grundfitness verfügen sowie passendes Wanderequipment mitbringen. Wir freuen uns auf dich!
Seminar-Nr.: 14-18
Ort: Jugendbildungsstätte Hindelang, Jochstr. 50, 87541 Bad Hindelang
Leistungen: Unterkunft in DZ/VP, Wanderungen - Sonderurlaub möglich,
Anreise in Fahrgemeinschaften
Referent: Markus Klügel, Bildungsreferent
Vorbereitungstreffen: Vorbereitungstreffen am 10.05.18, Beginn um 17.30 Uhr
Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 125,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 150,-€
Mitglieder 27-39 150,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 250,-€
34 Selbstmarketing für Frauen
14.07.18


 • Exklusiv für Frauen
 • Kommunikation
 • Umgang mit
 
 
 Unsicherheit
+++ ZUSATZ-SEMINAR +++

Die eigenen Leistungen im Job deutlicher hervorheben


Über Erfolg oder Misserfolg im Beruf entscheiden oft nicht in erster Linie die Fach­kompetenz und Leistung, sondern die Frage, wie ich mich präsentiere. Gerade viele Frauen tun sich schwer, selbstbewusst aufzutreten. Während Männer Erfolge auf die einigen Fähigkeiten zurückführen, schreiben Frauen eigene Erfolge eher dem ganzen Team oder dem Zufall zu.

Die Nachteile werden in vielen Bereichen spürbar - z.B. bei der Würdigung Ihrer täglichen Leistung, bei der Verteilung von Zusatzaufgaben, bei Ziel­ver­ein­barungen oder Beur­teilungen und nicht zuletzt bei der Frage nach Ihren Zukunfts­perspektiven.

In einer reinen Frauengruppe üben wir, was Männer häufig wie selbst­ver­ständlich umsetzen: Im Job selbstbewusst auftreten! Deshalb wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Wie kann ich, als Frau, meine eigenen Fähig­keiten besser einschätzen? Wie wirke ich momentan auf andere? Stelle ich mein Licht unter den Scheffel? Wie präsentiere ich mich im Beruf am besten, ohne mich zu verbiegen? Wie kann ich in Vorstellungsgesprächen selbst­bewusster auftreten?
Seminar-Nr.: 34-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referentin: Almut Lewe, Diplom-Psychologin
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
15 Generation Y
28.07.18


 • Generation Y
 • Ehrenamt
 • Multioptionale
   Egotaktiker
Wie sie ticken und wie man sie für Ehrenamt begeistern kann

Generation Y: Das sind diejenigen, die zwischen 1980 und 1995 geboren wurden. Man sagt ihnen nach, sie seien anspruchsvoll und fordernd, würden alles hinterfragen, keine Kompromisse eingehen und nur die Dinge tun, die sie persönlich weiterbringen. Sich langfristig für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu engagieren ist nicht ihr Ding, heißt es. In unserem Tagesseminar erklärt euch unser Referent, warum das so ist. Und wie man sie trotzdem für ehrenamtliches Engagement begeistern kann.

Das ständige Hinterfragen ist ein bezeichnendes Merkmal der jungen Menschen, die in den 80er und 90er Jahren geboren wurden und zur Generation Y gezählt werden. Y deshalb, weil Y im Englischen ausgesprochen wird wie "why", also "warum". Sie sind permanent auf der Suche nach dem tieferen Sinn und wenn der sie nicht zufrieden stellt, machen sie nicht mit. Faule Kompromisse gehen sie nicht ein. Manche werfen ihnen vor, sie seien multioptionale Egotaktiker: Sie hielten sich möglichst viele Optionen offen und träfen alle wichtigen Lebensentscheidungen ausschließlich nach den unmittelbaren Vor- und Nachteilen für die eigene Person. Stimmt das? Und wenn ja: Warum ist das so? Und wie kann man solche Menschen für ehrenamtliches Engagement begeistern? Unser Bildungsreferent erklärt dir in diesem Seminar wie die Generation Y tickt und was man tun muss, um sie als Ehrenamtler zu gewinnen.
Seminar-Nr.: 15-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Markus Klügel, Bildungsreferent
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
35 Moselradwanderung - Zeitreise mit dem Fahrrad
01.-05.08.18
(c) by Marcus Hansson / flickr.deFoto: (c) by
Marcus Hansson / flickr.de


 • Teamtraining
 • Geschichte erleben
 • Persönlichkeits-
 
 
 entwicklung
+++ ZUSATZ-SEMINAR - in Kooperation mit dem Jugendwerk e.V. +++

Mit dem Fahrrad unterwegs von Trier nach Koblenz. Wir fahren die angesagteste Strecke an der Mosel entlang - eine Exkursion mit Fitnessfaktor. Als Team werden wir uns gegenseitig anspornen, um gemeinsam die drei Etappen mit insgesamt 160 Kilometern Strecke zu meistern. Belohnt werden wir mit Natur, fantastischen Ausblicken, lebendigen Weindörfern und tuten gleichzeitig etwas für unseren Körper. Eine gewisse Grundfitness sollte zwar vorhanden sein, es geht aber viel bergab und wir machen regelmäßig Verschnaufpausen.

Entlang des Weges entdecken wir verschiedene Epochen von der Antike bis zur Neuzeit. Mit abwechslungsreichem Programm sorgen wir dafür, dass auch das Hirn nicht zu kurz kommt. Unser Wohlfühlprogramm beinhaltet: An- und Abreise, Unterkunft, Frühstück, Lunchpaket und ein vielseitiges Programm.

Da wir jede Nacht in einer anderen Unterkunft übernachten, musst du all dein Gepäck auf jeder Etappe mitnehmen. Ein verkehrssicherer Zustand des eigenen Fahrrads ist für die Teilnahme unerlässlich. Wir freuen uns auf deine Anmeldung.

Seminar-Nr.: 35-18
Referentin: Anne Schäfer, Bildungsreferentin
Orte: Trier - Traben-Trarbach - Cochem - Koblenz
Leistungen: Anreise mit dem Zug und eigenem Fahrrad ab Köln, Unterkunft im DZ bzw. 4er-Zimmer, Frühstück und Lunchpaket, Seminarprogramm, Zertifikat
Vorbereitungstreffen: Vorbereitungstreffen am 06.06.18, Beginn um 17.30 Uhr
Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
99,-€ Nicht-Mitglieder 200,-€
16 Jugendleiter in spe
17.-19.08.18


 • Präsentation
 • Moderation
 • Sich selbst und

  
andere managen
Wichtige Kompetenzen für dein Ehrenamt

Die Anforderungen an Ehrenamtler steigen. Fachwissen, Kommunikations­kompetenzen und ein gutes Selbstmanagement sind wichtig, um ein Amt im Vorstand einer Jugendgruppe oder gar auf Landes- bzw. Bundesebene auszuüben. Du repräsentierst deinen Jugendverband in Gremien, redest in Gruppen und vor Menschen. Du diskutierst mit Politikern, mit Verbandsvertretern und anderen Funktionären. Du sprichst mit Medienvertretern und willst deine Themen kurz, knackig und attraktiv rüberbringen. Du bist Teamleiter oder Mitglied im Vorstand, und dazu noch Delegierter, Organisator, Schlichter, Ideengeber, und vieles mehr.

Kraftvolle Begleiter auf deinem ehrenamtlichen Weg sind
- Fachwissen über Jugendverbandsarbeit und wichtige Themen,
- nützliche Kommunikationsmethoden,
- wesentliche Strategien des Teambuildings,
- gutes Selbstmanagement

Du trainierst deine Präsentationskompetenz und dein Moderationskönnen. Zudem übst du Teambildung und erhältst wirksame Tipps zum Selbst­management. Dazu gibt es ein Update zu wichtigen Gremien und Themen.
Seminar-Nr.: 16-18
Referenten: Landesjugendleitung dbb jugend nrw und Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
17 Social Media - Netzwerken und Kontakte pflegen
25.08.18


 • Soziale Medien
 • Urheberrecht
 • Facebook, Twitter &
   Co.
Facebook, Twitter, Instagram und Co. gehören als Kommunikationsmedien mittlerweile überall dazu. Vor allem in Sachen Gewerkschaftsarbeit geht heute ohne soziale Netz­werke nichts mehr. Denn über diese Kanäle erreichst du alle deine Kollegen und kannst schnell gewerkschaftliche Neuigkeiten verbreiten. Wie du die sozialen Medien optimal für deine Verbandsarbeit einsetzt und was du bei deiner Öffentlichkeitsarbeit auf jeden Fall beachten solltest, erklärt dir unser Referent.

Meldung schreiben, Foto hochladen und mit einem Klick sind deine Verbandsinfos verbreitet. Welche sozialen Netzwerke sich für welche Infos am besten eignen, klärt sich bei unserem Seminar genauso wie die Frage, was du bei der Nutzung generell beachten solltest und wie du mit Shitstorm und Kritik umgehst. Außerdem erfährst du, ob du jedes Foto einfach so im Web nutzen darfst. Denn urheberrechtlich muss man bei der Verwendung von Bildmaterial einiges beachten. Damit deine News auch spannend und informativ zugleich sind, bekommst du Tipps in Sachen Textarbeit.

Mit der richtigen Netzwerkpflege bleibst du mit deinen Kollegen in Kontakt und bringst deine dbb-Kreis- oder Fachgewerkschaftsjugendgruppe groß raus.

(Ein inhaltsgleiches Seminar bieten wir auch am 20.01.18 an.)
Seminar-Nr.: 17-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Markus Klügel, Bildungsreferent
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Mittagsimbiss, Getränke
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
37 Tarifseminar - Durchblick in Sachen Tarifrecht
01.09.18


 • Tarifverträge
 • TV-L / TVöD
 • Arbeitsrecht
TV-L oder TVöD - den Unterschied kennst du und du weißt auch, nach welchem Tarif­vertrag du entlohnt wirst. Doch - wieso gibt es zwei Tarifverträge? Wie ist das Eingruppierungsrecht geregelt? Hast du noch mehr Fragen rund um das Tarifrecht? Bei uns erhältst du kompetente Antworten.

Was sind die Besonderheiten der verschiedenen Tarifverträge? Welche arbeits­rechtlichen Grundlagen gelten für dich als Tarifbeschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder bzw. bei Bund und Kommune? Unser Tarifexperte liefert dir einen kompakten und verständlichen Überblick, der vor allem für Azubis hilfreich sein wird, um mehr über die eigenen Rechte zu erfahren. Natürlich werden auch Themen wie Sonderurlaub, Zeugnisse und leistungsgerechte Bezahlung angesprochen. Darüber hinaus bekommst du auch ein Update zu allen wichtigen gesetzlichen Neuerungen, die neue Entgeltordnung sowie den Stand der Dinge zum Tarifeinheitsgesetz.

Das Tarifrecht ist umfangreich und nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick scheint. Nach der Schulung wirst du einen besseren Durchblick in Sachen Tarifrecht haben!
Seminar-Nr.: 37-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Christian Bernheine, Tarifexperte
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
18 Flyer und Aushänge professionell gestalten
08.09.18


 • Veranstaltungs-
   werbung
 • Flyer layouten
 • Eyecatcher statt
   Langweiler
Werde dein eigener Profi-Designer!

Möchtest du per Flyer für eine Veranstaltung werben? Oder Kolleginnen und Kollegen mit einem Aushang an einen wichtigen Termin erinnern? Vielleicht ein Faltblatt mit wichtigen Informationen zusammenstellen?

In diesem praxisorientierten Workshop lernst du, wie du einprägsame professionelle Druckerzeugnisse mit wenig Aufwand an Zeit und Geld selbst gestalten kannst. Dir werden (kostenfreie) Programme zur Erstellung von Print-Produkten vorgestellt und du erlernst die Grundlagen ihrer Bedienung. Du erfährst mehr über die Auswahl von Schriften und Schriftgrößen, Seitenformaten und mehr. Weitere Themen sind Seitenränder, die richtige Bildauswahl, Beschnittzugabe, Tipps zur Druckdatenerstellung
und die bewusste Papierauswahl.

Wer sich an enige Gestaltungsregeln hält, wird einprägsame, schöne und kreative Drucksachen erstellen.

Bitte bring Themen aus der eigenen Praxis mit, dann wirst du am Ende des Workshops ein fertig gestaltetes Produkt mitnehmen!
Seminar-Nr.: 18-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Marcus Rümmler, Web-Designer
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Handout, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
19 Führungstraining
21.-23.09.18


 • Selbstsicherheit
 •
Kommunkation
 • Führen mit Herz und
   Strategie
Mitarbeiter führen - wie mache ich das am besten?

Im Job oder im Ehrenamt hast du Führungsverantwortung oder wirst sie bald übernehmen. Vielleicht fühlst du dich noch etwas unsicher und fragst dich, wie dir das gelingt. Was erwarten die Mitarbeiter von dir? Wie agierst du selbstsicher und glaubwürdig? Wie motivierst du deine Mitarbeiter? Wie bekommst du den Rollenwechsel von Kollege zu Führungsperson hin, ohne dass die Stimmung im Team leidet? Auf all diese Fragen bekommst du Antworten und praktische Tipps.

Wir schauen uns an, was eine „ideale Führungskraft“ ausmacht und wie viel du davon bereits mitbringst und umsetzen kannst. Du gewinnst einen Überblick über diverse Führungstechniken. Du lernst die Unterschiede zwischen sach- und mitarbeiterorientierter Führung kennen und wann du was bei wem einsetzt.

Zudem üben wir gute und gelingende Kommunikation. Wie führst du zielorientierte Gespräche? Wie delegierst du Aufgaben, ohne dass die Mitarbeitermotivation leidet? Wie löst du Team-Konflikte? Dazu gibt es auch Raum, dein vorhandenes Führungsverhalten zu reflektieren. So erfährst du mehr über deine Schwächen und lernst, wie du wirkungsvoll deine Stärken einsetzt.

Nach dem Seminar kennst du die Strategien der Mitarbeiterführung und kannst diese gut einsetzen - sowohl im Job als auch im Ehrenamt.
Seminar-Nr.: 19-18
Referentin: Elke Frey, Kommunikationstrainerin, Coach
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
20 JAV-Schulung - Startklar für die JAV-Arbeit
26./27.09.18


 • Interessenvertretung
 • JAV-Handbuch
 • LPVG
Du bist gewähltes Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und für die Interessenvertretung deiner Azubi-Kollegen verantwortlich. Und weißt du, welche Aufgaben dies beinhaltet? Wir sagen dir, worauf es in Sachen JAV-Arbeit ankommt.

Wie lauten die Mitbestimmungs-Grundlagen im LPVG? Was sind deine Rechte und Pflichten in Sachen Interessenvertretung? Auf diese und viele andere Fragen gibt dir unser Referent Antworten sowie hilfreiche Tipps, wie du deine Rechte durchsetzen kannst. Passende Hilfestellung bringt außerdem unser JAV-Hand­buch, das du während der Schulung erhältst. Zusätzlich zu den gesetzlichen Grundlagen hält das Handbuch viele Praxistipps und Musterschreiben bereit.

Willkommen sind JAV-Neulinge und alle, die schon länger in der JAV tätig sind. Du bekommst ein Update zu allen wichtigen Änderungen im LPVG. Von deinen Erfahrungen als Mitglied der JAV kannst du gerne berichten und dich so mit deinen neuen Kollegen konstruktiv austauschen. Wir machen dich startklar für die JAV-Arbeit!
Seminar-Nr.: 20-18
Referent: Moritz Pelzer und Sebastian Schallau, Landesjugendleitung
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, JAV-Handbuch,
Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


pro Teilnehmer/in 150,-€
 
Gemäß § 40 i.V.m. § 42 Abs. 5 LPVG übernimmt der Arbeitgeber bzw. Dienstherr die Kosten. Hinweis: Es handelt sich um ein Seminar für die JAV-en der Länder bzw. der Kommunen (Anwendungsbereich des LPVG).
39 Antisemitismus und Rechtspopulismus
03.10.18


 • Rechtspopulismus
 • Antisemitismus
 • Wertesysteme

In ganz Europa und auch in den USA befindet sich der Rechtspopulismus im Aufwind. Um was handelt es sich bei dem Phänomen des Rechtspopulismus eigentlich? Auffällig ist, dass sich die rechtspopulistischen Parteien gerne als Verteidiger des "christlich-jüdischen Abendlandes" präsentieren und sich als "die Guten" im Kampf gegen die vermeintliche Islamisierung darstellen. Doch Antisemitismus und die Relativierung des Holocaust sind innerhalb der rechtspopulistischen Strömungen keine Seltenheit.

Wir wollen uns den Phänomenen "Antisemitismus" und "Rechtspopulismus" behutsam und differenziert annähern, unser Wissen erweitern und unser Bewusstsein schärfen. Wir erforschen und diskutieren Wertesysteme, die zu diesen Denk- und Verhaltens­weisen führen können. Und wir schauen nach konkreten Strategien, wie wir uns im eigenen Umfeld positionieren können.

Seminar-Nr.: 39-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: VHS Remscheid - Raum 226, Elberfelder Str. 32, 43853 Remscheid
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
21 Beschwerdemanagement
06.10.18


 • Lösungs-
 
  fokussierung
 • Die Kunst des
  
 Zuhörens
 • Freundlich zu den
 
  Menschen, klar in
   der Sache
Guter Umgang mit Kritik, Beschwerden und Vorwürfen

Unsachliche Kritik, Beschwerden oder Vorwürfe können uns in allen Lebens­lagen begegnen. Wenn du solche Situationen schwierig und unangenehm findest, schnell emotional reagierst oder deinen Umgang damit verbessern möchtest, dann bist du genau richtig in diesem praxisorientierten Workshop.

Wir starten mit einer Diagnose: Wie werden Probleme und Stress in Ge­sprächen eigentlich größer statt kleiner und was ist eine Eskalationsspirale?

In einem zweiten Schritt geht es um wichtige Strategien, die dir bei Be­schwerden, Kritik und Vorwürfen sehr nützlich sein werden:
- lösungsfokussierende Gesprächsführung: Der "rote Faden" und kluge Fragen
- Worum geht es eigentlich? Grundhaltung der Mediation
- das "Harvard-Konzept" zum sachorientierten Verhandeln
- das wertschätzende "Hamburger Feedback"

All dies lernst du in Theorie und praktischem Üben kennen. Nützliche Übungen zur kurzfristigen Stressreduktion in schwierigen Gesprächen runden den Work­shop ab.
Seminar-Nr.: 21-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
22 Rhetorik für Fortgeschrittene
19.-21.10.18


 • Körpersprache
 • Selbstbewusstsein
 • Überzeugen statt
 
 
 Überreden
Souveränes Auftreten in allen Redesituationen

Kommunikationskompetenzen sind das A und O - in der ehrenamtlichen Arbeit, im Job und im Alltag. In diesem Seminar trainierst du, wie du bei Vorträgen, in Gesprächen und bei Redebeiträgen gut rüberkommst, wie du andere motivieren und inspirieren kannst. Du vertiefst die Grundlagen für dein souveränes und ergebnisorientiertes Auftreten, verfeinerst dein Handwerkszeug und verbesserst dich darin, gleichzeitig auf der Sachebene und der Beziehungsebene zu kommunizieren. Einzelthemen sind:
- Selbstwahrnehmung: Wie wirke ich und wie möchte ich wirken (Zielimage)?
- Selbstmanagement: Wie gehe ich mit Unsicherheit und negativen Gedanken
   um?
- Wie motiviere ich mich und behalte auch in brenzligen Situationen einen kühlen
  Kopf und eine gute Taktik?
- Handwerkszeug: Wie bereite ich mich effektiv und strukturiert vor? Wie spreche
   ich verständlich?
- Gruppenmanagement: Wie bleibe ich im empathischen Kontakt mit meinem
   Publikum? Wie gehe ich mit schwierigen Situationen und Teilnehmern um?
   Wie inspiriere, motiviere und beeinflusse ich zum Wohle aller?

In Einzel-, Paar- und Gruppenübungen trainierst du unterschiedliche Vortrags­situationen.
Seminar-Nr.: 22-18
Referentin: Denia Hegerfeld, Dipl. Betriebswirtin, Kommunikationstrainerin, NLP-Master-Practitioner
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im EZ/VP, Seminarprogramm, Zertifikat - Sonderurlaub möglich
Teilnahmegebühren:


Mitglieder bis 26 und Mandatsträger/innen 50,-€ Nicht-Mitglieder bis 26 85,-€
Mitglieder 27-39 85,-€ Nicht-Mitglieder 27-39 160,-€
23 Beamtenrecht - Rund um Dienstrechtsreform & Co.
10.11.18


 • Besoldung
 • Rechtsgrundlagen
 • Dienstrechtsreform
Als Mitglied im Personalrat, in der JAV oder für dein Studium brauchst du Kenntnisse im Beamtenrecht. Fehlt dir bei der Vielzahl an beamtenrechtlichen Bestimmungen, Gesetzen und Regelungen ein wenig der Überblick? Wir helfen dir weiter und bringen dir das beamtenrechtliche Wissen näher.

Was sind die Rechte und Pflichten eines Beamten? Wie grenzt sich das Beamtenrecht vom Arbeits- und Tarifrecht ab? Wie ist das Laufbahnrecht geregelt? Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen bekommst du verständlich und mit praktischen Beispielen von unserer Landesjugendleitung erläutert. Neben allgemeinen Infos zum Beamtenrecht stehen die Dienst­rechtsreform sowie alle wichtigen gesetzlichen und politischen Neuerungen im Öffentlichen Dienst auf der Agenda der eintägigen Schulung. Außerdem erfährst du mehr darüber, in welchen Bereichen sich die dbb jugend nrw als gewerkschaftlicher Jugenddachverband für dich einsetzt und welche Anliegen sie vor der Politik anbringt.

Dich erwartet ein umfangreiches und anschauliches Seminar. Dein neu erworbenes Wissen macht dich fit für dein Studium bzw. für deine Arbeit im Personalrat oder in der JAV.
Seminar-Nr.: 23-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referent: Landesjugendleitung dbb jugend nrw
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
24 Landesjugendausschuss-Fortbildungstagung
16./17.11.18 (!)


 • Networking
 • Mottoparty
 • Neue Wege der
 
 Jugendverbands-
 
 arbeit
Die Mottoshow

Bei der Landesjugendausschuss-Fortbildungstagung (LJA) trifft sich die Landesjugendleitung (LJL) der dbb jugend nrw mit euch, den Ehrenamtlern aus den Fachgewerkschafts- und Kreisjugendgruppen, zum Networken, Diskutieren und gemeinsamen Planen. Du bist herzlich nach Königswinter in das dbb forum siebengebirge eingeladen, um mit der LJL und deinen Kollegen in die Vergangenheit zu blicken, die Gegenwart zu genießen und Pläne für die Zukunft zu schmieden.

Die LJL berichtet, was im vergangenen halben Jahr bei der dbb jugend nrw und in Sachen Gewerkschafts-, Jugend- und Gesellschaftspolitik alles passiert ist. Sie gibt einen Ausblick auf das neue Jahr und die Pläne für die Jugend­verbandsarbeit. Deine Ideen und Anliegen nimmt die LJL gerne auf. Der LJA bietet dir Zeit, dich mit den Kollegen aus den Jugendgruppen auszu­tauschen, alte Freunde aus ganz NRW wiederzusehen und neue Ehrenamtler kennenzulernen. Natürlich wird es am Freitagabend nach getaner Arbeit auch wieder eine Mottoparty geben. Lass dich überraschen!

Ganz gleich, ob du zum ersten oder zum zehnten Mal mit dabei bist: Wir freuen uns, dich bei unserem Herbst-LJA zu begrüßen!

(ACHTUNG: Im Veranstaltungskalender steht irrtümlich das Datum 17./18.11. Der Herbst-LJA findet aber wie gewohnt Fr/Sa, also am 16./17.11. statt.)
Seminar-Nr.: 24-18
Ort: dbb forum siebengebirge, Königswinter-Thomasberg
Leistungen: Unterkunft im DZ/VP bzw. EZ/VP, Fortbildungsprogramm - Sonderurlaub möglich
Nähere Einzelheiten erfährst du durch gesonderte Ausschreibung auf unserer Website.
25 In guten wie in schlechten Zeiten: Rechtspopulismus
+++ Auf Anfrage +++


 • Rechtspopulismus
 • postfaktisch
 • Umgangsstrategien
Wertesystem und Sprache - Umgangsstrategien

Offenbar gedeiht der Rechtspopulismus in guten wie in schlechten Zeiten, jenseits von Religion, Nation und Wohlstand. Zunächst klären wir, was Rechts­populismus überhaupt ist. Wir schauen auf rechtspopulistische Inhalte und Werte, auf "postfaktische" Aspekte wie Gefühle von Angst und Überfremdung sowie auf deren Auswirkungen.

Dann widmen wir uns dem Herausarbeiten von Strategien, wie wir als Jugendverband mit politischen Vertretern und Anhängern umgehen wollen. Zudem schärfen wir unser eigenes Wahrnehmungssystem für rechts­populistische Sprache in Ehrenamt, Beruf und Alltag.
Seminar-Nr.: 25-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
oder in deiner Region
Anmeldung: Melde dich einfach in der Geschäftsstelle: per Mail mail@dbbjnrw.de oder telefonisch: 0211. 35 59 28-0
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
26 Antisemitismus und Judenhass
+++ Auf Anfrage +++
Foto: (c) Daniel Ullrich

 • Fremdenfeindlichkeit
 • Antisemitismus
 • Judentum
Ein sensibles Thema: Information, Annäherung und Klärung

Antisemitismus ist mehr als Fremdenfeindlichkeit, auch mehr als ein soziales oder religiöses Vorurteil. Er ist eine antimoderne Weltanschauung, die in der Existenz der Juden die Ursache aller Probleme sieht.

Judenhass hat eine lange Tradition: Im Mittelalter wurden die Juden als "Jesusmörder" und "Brunnenvergifter" diffamiert und verfolgt. Später entstand die These vom "jüdischen Kapital" und der "jüdischen Weltverschwörung". Gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam die abstruse Theorie auf, dass die Juden eine "minderwertige" Rasse seien.

Im modernen Kleid erscheint antisemitisches Gedankengut im Antizionismus, Feind­schaft gegen den Staat Israel und dessen Politik. Wir nähern uns diesem stets aktuellen Thema in Form von Diskussion, Vortrag und Film.
Seminar-Nr.: 26-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
oder in deiner Region
Anmeldung: Melde dich einfach in der Geschäftsstelle: per Mail mail@dbbjnrw.de oder telefonisch: 0211. 35 59 28-0
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:
Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
27 Schnupperkurs Jugendverbandsarbeit
+++ Auf Anfrage +++


 • Ehrenamt
 • Engagement
 • Jugendverbands-
 
  arbeit
Ehrenamt im Jugendverband - Fragen und viele Antworten

Dieser Schnupperkurs ist eine qualifizierte Einführung in die ehrenamtliche Jugendverbandsarbeit. Du bist herzlich eingeladen. Wir machen dich mit dem ehrenamtlichen Engagement bei der dbb jugend nrw vertraut und beantworten gerne deine Fragen. Lass uns über deine persönliche Motivation sprechen und gemeinsam schauen, wie du dein Ehrenamt für dich selbst passend machen kannst!

Wir zeigen auf, welchen persönlichen Gewinn und Zuwachs ehrenamtliches En­gagement dir und anderen bringt. Dazu präsentieren wir dir Jugendgruppen und Ansprechpartner für deinen Einstieg.

Sei gespannt auf viele Möglichkeiten, dich kurzfristig und längerfristig zu en­gagieren!
Seminar-Nr.: 27-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
oder in deiner Region
Anmeldung: Melde dich einfach in der Geschäftsstelle: per Mail mail@dbbjnrw.de oder telefonisch: 0211. 35 59 28-0
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:
Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
29 Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen
+++ Auf Anfrage +++


 • Selbstbehauptung
 • Selbstverteidigung
 • Wendo
- "Wie schütze ich mich vor Gewalt?"
- "Wie trete ich selbstbewusst und wirkungsvoll auf?"
- "Was mache ich, wenn ich mich belästigt fühle?"
- "Welche körperlichen Selbstverteidigungstechniken sind nützlich?"
- "Wie zeige ich meine Grenzen auf?"

In diesem Kurs wird nach dem Wendo-Konzept trainiert, welches speziell für Frauen entwickelt wurde. Verbale und nonverbale Verteidigungstechniken, Entspannung und Bewegungsübungen helfen, sich zu stärken und sicherer zu fühlen.

Alle Frauen sind herzlich eingeladen!
Seminar-Nr.: 29-18
Zeitraum: 10.00 - 16.00 Uhr
Referentin: Wendo-Fachtrainerin
Ort: Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
oder in deiner Region
Anmeldung: Melde dich einfach in der Geschäftsstelle: per Mail mail@dbbjnrw.de oder telefonisch: 0211. 35 59 28-0
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:
Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
30 Pilgern vor der Haustür
+++ Auf Anfrage +++
(c) by Graham Stanley / flickr.deFoto: (c) by
Graham Stanley / flickr.de


 • Jakobsweg
 • Pilgern
 • Wandern
Tagesetappe auf dem Jakobsweg im Bergischen Land

Fußpilgern ist ein besonderes Erlebnis: gemeinsam unterwegs sein, mit den Füßen beten, Natur pur genießen, zu sich selbst finden. Du tankst Kraft in der Ruhe der Natur und entschleunigst dein Leben. Das geht auf dem spanischen Jakobsweg nach Santiago de Compostella - und auch in NRW. Die mehr als 1000 km des Pilgerwegs sind gut zu erkennen an der stilisierten gelben Jakobsmuschel auf meerblauem Hintergrund.

Wir laden dich herzlich ein zu einer gemeinsamen eindrucksvollen Tagesetappe auf dem Jakobsweg im Bergischen Land. Du erlebst dich, die Gruppe, die Natur und Sehenswürdigkeiten mit allen Sinnen, während kurze meditative Impulse deinen Blick nach innen lenken. Wir treffen uns an einem Samstag um 10 Uhr, wandern eine Tagesetappe von etwa 20 km, fahren per ÖPNV zum Ausgangspunkt zurück und lassen unser Erlebnis gemeinsam schön ausklingen.
Seminar-Nr.: 30-18
Zeitraum: 10.00 - 18.00 Uhr
Referentin: Angelika Kanters, Bildungsreferentin
Ort: Jakobsweg
Anmeldung: Melde dich einfach in der Geschäftsstelle: per Mail mail@dbbjnrw.de oder telefonisch: 0211. 35 59 28-0
Leistungen: Seminarprogramm, Zertifikat und Verpflegung
Teilnahmegebühren:
Mandatsträger/innen
und Mitglieder
10,-€ Nicht-Mitglieder 50,-€
31 Ukraine - Zusammenhalt in schweren Zeiten
10.-17.09.18


 • Ukraine
 • Rassismus
 • Fremdenfeindlichkeit
Xenophobie, die Angst vor dem Fremden, schlummert in vielen Menschen. Es ist eine urtümliche Angst vor dem Unbekannten und Unverständlichen. Auch in der Ukraine ist Fremdenfeindlichkeit ein Thema. Auf welche Weise insbesondere bei Jugendlichen gegen Rassismus und fremdenfeindliches Gedankengut vorgegangen wird, ist Schwerpunkt unseres Besuchs.

Auch wenn die Lage im Ostteil des Landes schwierig ist, stehen wir unserem langjährigen ukrainischen Partner aus Tschernihiw in der Nordukraine auch in Krisenzeiten zur Seite. Neben der Auseinandersetzung mit dem Fachthema werden wir ebenfalls Zeit finden, das Land, die Leute und die berühmte ukrainische Gastfreundschaft am eigenen Leib kennenzulernen.

Mit der dbb jugend nrw bereist du die Ukraine nicht als Tourist, sondern als Freund. Wenn du Bedenken bezüglich der Sicherheitslage hast, setz dich mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung. Deine Sicherheit steht für uns immer an allererster Stelle.
Seminar-Nr.: 31-18
Leistungen: Flugreise hin und zurück, Unterkunft im DZ/VP, umfangreiches Studien- und Bildungsprogramm, Transfers, Vorbereitungsseminar - Sonderurlaub möglich
Vorbereitungstreffen: Vorbereitungstreffen am 11.07.18, Beginn um 17.30 Uhr in der Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf. Die Teilnahme am Vorbereitungsseminar ist für jede/n Teilnehmer/in verpflichtend.
Teilnahmegebühren:


Mandatsträger/innen
und Mitglieder
420,-€ Nicht-Mitglieder 580,-€

Der Termin unserer Ukraine-Reise kann sich ggf. noch ändern. Bitte halte unsere Website im Auge!
32 R.O.C./ Taiwan
29.10.-07.11.18


 • Taiwan
 • Moderne Verwaltung
 • Tradition und
 
 
 Innovation
Taiwan - The Heart of Asia






+++DIESE MASSNAHME WURDE ABGESAGT+++
Seminar-Nr.: +++ ABGESAGT +++
Leistungen: Flugreise hin und zurück, Unterkunft im DZ/VP, umfangreiches Studien- und Bildungsprogramm, Transfers, Vorbereitungsseminar - Sonderurlaub möglich
36 Jakobsweg - Camino Portugues: Der Weg ist das Ziel!
03.-13.10.18


 • Teamtraining
 • Erholen & Auftanken
 • Persönlichkeits-
 
 
 entwicklung
+++ ZUSATZ-SEMINAR in Kooperation mit dem Jugendwerk e.V. +++

Pilgern ist doch nur was für … - alte Leute? Religiöse Menschen? Nein, man pilgert in erster Linie für sich selbst und mit netten Leuten zusammen! Und genau das bietet dir die dbb jugend nrw.

In Porto beginnend wandern wir die schönsten Etappen des portugiesischen Jakobs­wegs, Camino Portugues. Auf Küstenpfaden und idyllischen Feldwegen geht es immer Richtung Norden. In der Gruppe erleben wir tolle Landschaften, grandiose Ausblicke und motivieren uns gegenseitig, um die letzten Etappen von 15 bis 25 Kilometern am Tag bis Santiago de Compostela erfolgreich zu absolvieren. Dieser Teil des Jakobswegs gilt als besonders gut geeignet für Anfänger.

Die Unterkünfte sind abwechslungsreich. Mal übernachten wir ganz authentisch in Pilgerherbergen, mal in coolen City-Appartments, in einfachen Hotels oder gemüt­lichen kleinen Hostels.

Entlang des Weges sammeln wir fleißig Stempel in unserem Pilgerpass und werden am Ziel mit einer Urkunde belohnt. In den Städten Santiago de Compostela und dem atmosphärischen Porto steht uns auch noch Zeit zur freien Verfügung.
Seminar-Nr.: 36-18
Referentin: Anne Schäfer, Bildungsreferentin
Orte: Porto - Santiago de Compostela
Leistungen: Flug, Unterkunft, zwei Mahlzeiten pro Tag, Pilgerpass, Pilgerurkunde, Zertifikat
Vorbereitungstreffen: Vorbereitungstreffen am 08.08.18, Beginn um 17.30 Uhr
Geschäftsstelle der dbb jugend nrw, Friedrich-Ebert-Str. 1, 40210 Düsseldorf
Teilnahmegebühren:

Mandatsträger/innen
und Mitglieder
499,-€ Nicht-Mitglieder 770,-€